• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

6. Kompressoren

Der Kompressor wird zur Signalverdichtung eingesetzt. Das heißt, die Unterschiede zwischen lauten und leisen Stellen werden geringer. Bei gleichem Spitzenpegel wird dadurch die Lautheit (= die empfundene Lautstärke) erhöht. Es gibt zwei unterschiedliche Kompessions-Varianten: der Upward-Kompressor und der Downward-Kompressor.

Am bekanntesten ist der Downward-Kompressor. Ab einem bestimmten Threshold werden die Signale heruntergeregelt. Durch diese Dynamik-Einengung verliert das Signal an Pegel, der später wieder angehoben werden kann.

Der Upward-Kompressor arbeitet dagegen andersherum. Bis zu einem bestimten Threshold werden leise Signale verstärkt. Dies hat den Vorteil, dass Transienten vollkommen unbeeinflusst bleiben und später mit einem Limiter gesondert bearbeitet werden können.

Abb.: Der Focusrite RED 3, ein weit verbreiteter Kompressor, der Kultstatus geniesst.

Bei beiden Varianten gibt es Attack, Release und Ratio mit denen das Regelverhalten angepasst wird. Hin und wieder sind auch Hochpassfilter im Sidechain-Weg zu finden. Sie sorgen für ein Regelverhalten, welches nicht durch den Bassanteil im Signal dominiert wird, und so Pumpeffekten entgegenwirkt.

Abb.: SPL Kultube, ein Röhrenkompressor

Parameter

  • Threshold-Pegel (Schwellwert)
    Wenn das Signal den Threshold-Pegel (Schwellwert) überschreitet, wird es nicht mehr linear übertragen, sondern alle über dem Threshold liegenden Pegel werden in dem durch ´Ratio´ einstellbaren Verhältnis ge­dämpft. Da durch diesen Eingriff der Ausgang des Compressors normalerweise leiser wäre als das Eingangs­signal, gibt es am Ausgang einen Gain-Regler, mit dem der Pegelverlust ausgeglichen werden kann.
  • Auto-Gain-Funktion
    Die Auto-Gain-Funktion stellt die Verstärkung stets auf den Wert ´Betrag von Threshold minus (Threshold : Ratio)´ ein. Dadurch wird ein normalisiertes Eingangssignal bei jeder beliebigen Einstellung von Thres­hold und Ratio so verstärkt, dass das Ausgangssignal ebenfalls normalisiert ist – zumindest solange es sich um eher statische Signale handelt.
  • Attack und Release
    Das dynamische Verhalten des Compressors wird mit den Reglern ´Attack´ und ´Release´ eingestellt. At­tack ist die Reaktionszeit des Compressors auf Signale, die den Threshold überschreiten. Bei größeren Werten setzt die volle Dämpfung des Compressors erst nach der Attack-Phase des Signals ein. Dadurch bleibt z. B. das Anzupfen von Gitarrenseiten deutlicher hörbar. Release bestimmt, wie schnell der Com­pressor seine Dämpfung lauter Passagen wieder zurückregelt, sobald der Threshold unterschritten wird. Wenn Sie einen unschön ´pumpenden´ Klangeindruck haben, sollten Sie die Release-Zeit verändern.
  • Kompressionsverhältnis (Ratio)
    Wenn die Dämpfung des Compressors genau beim Threshold mit dem Ratio-Wert einsetzt, während knapp unterhalb des Threshold noch mit Ratio 1:1 übertragen wird, spricht man von einem Kompressor mit hartem Knie. Es hat sich herausgestellt, dass es in vielen Fällen angenehmer klingt, wenn der Übergang von der Ratio 1:1 zur eingestellten Ratio in einem gewissen Bereich um den Threshold herum weich er­folgt. Die Kennlinie geht dabei also weich vom unteren linken in den oberen rechten Teil über – man spricht daher von einem weichen Knie. Mit dem Knee-Regler kann zwischen harter und weicher Charak­teristik in mehreren Stufen übergeblendet werden. Bedenken Sie, dass ´Knee´ nur den Charakter der Kom­pression regelt, nicht deren Stärke (das geschieht mit Threshold und Ratio). Übrigens wird die Stärke der Kompression des Originalsignals mit dem Gain Reduction Meter angezeigt.
  • Peak-/RMS-Schalter
    Wenn der Kompressor entscheiden muss, ob der Pegel den Threshold überschritten hat (oder bei Soft Knee-Kompression: wie stark sich der Pegel dem Threshold schon angenähert hat), kann er entweder den Spitzenpegel (Peak) betrachten oder sich nach dem RMS-Pegel richten, einem Wert, der eher der empfun­denen Lautstärke entspricht. Bei Verwendung der Autogain-Funktion und der RMS-Charakteristik kann es zu Übersteuerungen kommen! Schalten Sie ggf. Autogain aus, und regeln Sie den Gain von Hand.
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Startone MK-200 Keyboard im Wert von 88 €.
Was ist ein Nietenbecken?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Vielen Dank
kofler.harixxxlga@xxxx.at, 26.04.2017

Mastering im ‹berblick

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen