Warm Audio EQP-WA GainMod

16

1 Kanal Röhren-EQ

  • mit Gain-Modifikation zur Pegelanpassung von zwei Geräten
  • CineMag Eingangs- und Ausgangs-Übertrager - Made in U.S.A.
  • Premium 12AX7 und 12AU7 Röhren
  • Induktionsspulen-EQ-Sektion mit CineMag-Übertragern
  • die EQ-Sektion kann auf ByPass gestellt werden- dabei läuft das Signal immer noch durch die Röhren und Übertrager um die "Wärme" der Röhre zu behalten
  • Übertrager symmetrierte Ein- und Ausgänge (XLR und Klinke)
  • linearer Frequenzgang von 20 - 50000 Hz
  • Boost und Cut können gleichzeitig genutzt werden um Phaseneffekte zu ermöglichen
  • Low Frequency Boost - 20, 30, 60, 100, 200, 400, 800 Hz - 12 dB
  • Low Frequency Cut - 20, 30, 60, 100, 200, 400, 800 Hz - 18 dB
  • High Frequency Boost - 3, 4, 5, 8, 10, 12, 16 kHz - 18 dB
  • High Frequency Cut - 3, 4, 5, 10, 20 kHz - 14 dB
  • 5 weitere Frequenz-Punkte gegenüber dem EQP-1 A für mehr Vielseitigkeit
  • integriertes 115/230 Volt IEC-Netzteil
  • Abmessungen: 19" / 2 HE
Erhältlich seit November 2016
Artikelnummer 401495
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle 1
Anzahl der Bänder 2
Röhre Ja
Höheneinheiten 2 HE
Anschlüsse XLR, Klinke
799 €
849 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

16 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

t
Hochwertiger Pultec Klon mit klanglichen Defiziten
tillbehr 26.05.2021
Ich war auf der Suche nach einem Pultec Klon, der nicht nur vom Aussehen, sonder auch vom Klang her an die originalen EQP's ran kommt. Ein Pultec Style EQ mit CineMag Übertragern für 700 Schleifen? Nehm ich...

Zu Beginn erstmal die positiven Aspekte des EQ's. Das Gerät ist super verarbeitet, hat ein schönes Gewicht und die Bedienung ist gleich zum Original. Der Pultec Trick mit Boost und Cut gleichzeitig klappt auch gut.

Vom Klang her fehlt es mir allerdings sehr an dem "Charme" des Originals. Die Höhen ab 8 kHz wirken für mich eher zischelnd als seidig weich. Auch greift der EQ "härter" als das Original. Gut, jetzt könnte man sagen, dass es sich ja auch nicht um das Original handelt und zu dem Preis ist das schon Meckern auf hohem Niveau.
Ja, ABER ich suchte einen Passiven EQ der genau (oder annähernd) den Charakter des Originals hat.
Fündig geworden bin ich dann bei AudioScape. Dieser Pultec Klon liegt dem Echten tatsächlich sehr nahe. Leider sind die Geräte nur schwer zu bekommen und kosten auch etwas mehr.

Abschließen möchte ich betonen, dass ich den EQP-WA keineswegs schlecht reden möchte. Für den Preis kriegt man ein ordentliches Gerät, nur halt leider keins, das klanglich an das Original kommt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SS
Toller Equalizer für kleines Geld.
Sergey SvS 22.01.2022
Optisch hat mir diese grafische Gestaltung nicht wirklich gefallen, die weißen Pfeile auf den Schaltern sehen aus, als hätte man sie erst vergessen anzubringen, und dann auf die Schnelle gezeichnet, sieht billig aus, aber das hat natürlich keinen einfluss auf die Klangverarbeitung ,aber trotzdem, wie gesagt " Die Auge ißt mit". Ich denke, das sollte der Hersteller unbedingt berücksichtigen.

Ich habe natürlich nicht mit dem Original verglichen, sondern mit vielen Pultek Plug-Ins, darunter auch die von UAD und Acustica Audio, die zweifellos gut moduliert sind.

Aber ich habe es in vielen Fällen mit Plugins nicht geschafft ,die Equalizer-Kurven von Warm Audio zu wiederholen.

Der Klang von analogem Equipment ist viel offener und natürlicher als der von Plug-Ins, Instrumente setzen sich deutlicher im Mix durch. Die Bassdrum wird im Mix straffer und besser hörbar.

Es ist eine sehr gute Idee, den EQ auszuschalten, nur um die Sättigung der Röhre auszunutzen. Vergessen Sie nicht, die Quellen der Sounds im Mix zu vergleichen. Also wie gesagt ein toller Equalizer für kleines Geld.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DA
Ein EQ den man nicht mehr weggeben will
Dave André 23.04.2020
Erworben wurde der EQP-WA um in einem kleinen Home Studio etwas mehr von dem "großen" Klang professioneller Studios auf die Aufnahmen zu zaubern. Das Vorbild EQP-1A von Pulse Techniques dürfte ja jedem der diese Bewertung liest ein Begriff sein. Das Original ist gebraucht und in guten Zustand nicht unter € 8000 zu bekommen. Und namhafte Nachbauten gibt es auch erst so ab € 3.800.

Entsprechend gespannt war ich, ob diese Interpretation des EQP-1A von Warm Audio was taugt und habe meine Erwartungen ob des Preises in überschaubaren Grenzen gehalten.

To make a long story short:
ich bin verliebt!

Der EQ treibt einem die Tränen in die Augen. Es ist schlicht unfassbar, was dieses Gerät aus Gitarre, Gesang, Bass und Drums herausholt. Entgegen seines Urprungs als "Program EQ" - also als EQ für die Mono-Summe der damaligen Monotracks oder paarweise für die Stereo-Summe, verwende ich den EQ nicht auf dem Bus oder einer Summe sondern auf einzelnen Spuren.

Fazit:
Jeden Cent Wert.
Der Klang ist Zauberhaft.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
"Seidige Höhen"
AFAR 10.04.2021
Ich überspringe mal den Part mit den seidigen Höhen, definierten Bässen und das Gefühl, dass ein Vorhang weggezogen wird...

Ich habe mir zwei dieser EQs für die Summe geholt, und ja ich bin schwer verliebt. Mein erster Röhren-EQ, keine Wundermaschine, bzw nicht eine von denen wo man einen Knopf drückt und es garantiert besser klingt (wie zB beim RND Master Bus Processor), aber wenn man weiß was man macht, ein traumhafter EQ, der hier schon viele Studiogäste staunen ließ. Wunderschöner dreidimensionaler Sound. Auch einzeln zB auf Vocals sehr schön einsetzbar. Pultec-Trick mit gleichzeitigen Einsatz von Boost und Cut funktioniert super und bringt tolle Ergebnisse.

Dazu sehen sie auch sehr gut aus. Die Verarbeitung passt auch für diese Preisklasse (am Sound wurde jedenfalls nicht gespart). Es sollte noch erwähnt werden, dass bei einem der EQs ein Poti samt Achse abgebrochen war. Verbuche ich als Montags-Fauxpas der Qualitätskontrolle, und wurde ohne Umstände von Thomann gestauscht. Vielen Dank.

Trotz der hier innenliegenden Röhren werden die Geräte nicht sonderlich heiß, sodass ich bisher keine Bedenken hatte sie in einem umschließenden Holzrack zu platzieren...

Klare Kaufempfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube