• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Online-Ratgeber: E-Gitarren

7. Materialien & Klang

Im Folgenden möchten wir einiges über die Hölzer schreiben, die bei der Fertigung von E-Gitarren verwendet werden. Besonders interessant ist dabei die Auswirkung der unterschiedlichen Materialien auf den Klang der Gitarre.

Ahorn (Maple)

Egal, ob beim Bau von Streichinstrumenten, Jazz-, oder E-Gitarren (und Bässen): Der transparente, klare Sound des Tonholzes, mit seinen fein ausgebildeten Höhen und Bässen, macht in jedem Bereich eine gute Figur. Dank seiner Festigkeit ist Ahorn auch bei der Fertigung von Hälsen (und Griffbrettern) die erste Wahl. Decken aus Ahorn versorgen E-Gitarren mit dem nötigen Durchsetzungsvermögen.

Bubinga

wächst im äquatorialen Afrika vom Südwesten Nigerias, über Kamerun und Gabun bis hin zur Kongo-Region. Es handelt sich um ein dekoratives, bisweilen stark gemasertes Hartholz, das akustisch schwingfreudig ist und sehr klare Bässe, gut definierte obere Mitten und Höhen liefert.

Ebenholz (Ebony)

Genau wie Palisander, zeichnet sich auch dieses Tropenholz durch eine überdurchschnittliche Dichte und Festigkeit aus. Das sehr teure Holz kommt hauptsächlich bei Instrumenten zum Einsatz, bei denen der Preis von vornherein keine Rolle mehr spielt.

"normales" Ebenholz
Macassar Ebenholz

Erle (Alder)

Das beliebte Tonholz besitzt eine mittlere Dichte und liefert einen obertonreichen, ausgewogenen Klang mit dezenten Höhen und Bässen. Gerade bei der Fertigung von E-Gitarren Bodys hat sich Erle besonders bewährt.

Esche (Ash)

Der Klassiker im Gitarrenbau ist bekannt für seinen durchsetzungsstarken Sound und eine blitzschnelle Ansprache. Im Vergleich zur Erle ist der gelieferte Ton trockener und weniger ausgewogen (die Mitten schwach ausgebildet, die Höhen recht hart).

Swamp-Ash (Sumpfesche)

Die Eschenart wächst ausschließlich in feuchtem, sumpfigen Gelände. Im Gitarrenbau kommt der unterhalb der Wasserlinie liegende Teil des Stamms zum Einsatz. Im Vergleich zur normalen Esche ist ihr Sound wesentlich ausgewogener, mit dezenten Höhen und drückenden Bässen. Ganz nebenbei ist Sumpfesche auch noch leichter als die trockene Verwandtschaft–, eine weitere Eigenschaft, die im Gitarrenbau gerne gesehen wird.

Koa

Das Holz stammt aus Hawaii und fasziniert mit einer sehr intensiven Maserung. Ursprünglich wurde Koa ausschließlich zur Fertigung von Ukulelen und Hawaii-Gitarren verwendet. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entdecken aber immer mehr amerikanische Gitarrenhersteller die Vorzüge des außergewöhnlichen Materials. Koa liefert einen sehr klaren, transparenten Sound mit recht stark ausgeprägten Mitten/Hochmitten.

Linde (Basswood)

Das Holz hat eine mittlere Dichte, ist relativ weich und liefert einen mittenbetonten, smoothen Ton. Gerade im Rock-Genre machen E-Gitarren aus dem gut zu verarbeitenden Holz einen exzellenten Job.

Mahagoni (Mahogany)

Im Gitarrenbau eines der beliebtesten und am vielseitigsten einsetzbaren Hölzer. Der gelieferte Ton ist sustainreich, warm und ausgewogen, mit dezenten Höhen und singenden Obertönen. Um Instrumenten mit Mahagoni-Korpus ein Plus an Durchsetzungskraft mit auf den Weg zu geben, hat sich die Kombination mit Ahorn (Decke) bestens bewährt (z. B. Gibson Les Paul).

Nato

Die Mahagoni-Unterart kommt mit ähnlichen Eigenschaften wie die bekanntere „Verwandtschaft“.

Palisander (Rosewood)

Genau wie Ebenholz verfügt auch Palisander über eine extreme Dichte und Festigkeit. Die daraus resultierende Haltbarkeit empfiehlt das Holz besonders für die Fertigung von Griffbrettern und Brücken (z. B. bei Jazz-Gitarren).

Pappel (Poplar)

Die spezifischen Eigenschaften der Pappel ähneln denen der Linde. Bedingt durch seinen relativ günstigen Preis und eine unproblematische Verarbeitung kommt das Holz in der Regel bei der Herstellung preiswerterer Gitarrenserien zum Einsatz.

Walnuss

Walnuss erfreut sich in den letzten Jahren im Gitarrenbau einer stetig wachsenden Beliebtheit. Das Holz hat eine attraktive Farbe und liefert einen sehr ausgewogenen Ton, mit dezenten Bässen, drückenden Mitten und schmeichelnden Höhen.

Wenge (Millettia Laurentii)

Wenge ist ein recht dichtes und schweres Holz und liefert ausgeprägte Mitten und weiche, anschmiegsame Bässe. Wegen seiner Stabilität wird Wengen-Holz gerne zur Fertigung von Griffbrettern und Hälsen verwendet.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Startone MK-200 Keyboard im Wert von 88 €.
Was bedeutet Falsett?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Die App ist hervorragend.
Unbekannt, 25.04.2017

E-Gitarren im ‹berblick

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen