Harley Benton E-Gitarrenbausatz Single Cut

E-Gitarrenbausatz SC-Style

  • komplettes Eigenbau-Set
  • geschraubter Hals
  • Massivholzkorpus (Holzfarbe kann variieren)
  • gewölbte Decke
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Amaranth
  • Trapez Inlays
  • "Double Action" Halsstab
  • 22 Bünde
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Trussrod
  • Tonabnehmer: 2 Humbucker
  • 2 Volume- und 2 Tonregler
  • 3-weg Schalter
  • Hardware: Chrom
  • Diecast Mechaniken
  • Saiten: .009 - .042
  • Finish: Natur

Hinweis: ein gewisses Maß an handwerklichem Geschick ist für den erfolgreichen Zusammenbau Voraussetzung.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Metal 2
  • Prog DI
  • Rock

Weitere Infos

Farbe Natur
Korpus Massivholz
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Amaranth
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
735 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein netter Bausatz für motivierte Bastler
28.01.2016
Lieber Bewertungsleser und angehender Gitarrenbauer,

ich habe mir diesen Bausatz mit dem klaren Ziel gekauft, eine E-Gitarre zum Basteln und Kennenlernen zu erhalten. Die Qualität der Grundausstattung ist unter diesem Gesichtspunkt sehr gut. Man erhält im Endergebnis eine spielbare Gitarre, die man auf dem Weg über Grundmontage, Halseinstellung und Brückenausrichtung zur Korrektur der Saitenlage, Grundstimmung, einstellen der Oktavreinheit und Justage der beiden Humbucker Pickups schließlich mit Befriedigung in die eigene Sammlung der besonderen Trophäen aufnehmen kann. Keine Gitarre kann so besonders sein, wie ein Instrument das man selbst gebaut und anschließend durch eigene Ideen, Lackierung und besondere Tauschbauteile zu einem Unikat gemacht hat.

Doch neben Licht gibt es auch Schatten. Der mir gelieferte Bausatz entsprach nicht mehr vollständig der mitgelieferten gedruckten und per Download beziehbaren Installationsanleitung.

* So verläuft die Bohrung für das Erdungskabel der Saiten nun vom Potikasten zum Saitenhalter, anstatt vom Bridgehumbucker zur Bridge.
* Die in der Anleitung genannten Beschriftungen der Anschlußkabel beim Dreiwege-Schalter fehlen komplett, so daß es ein ziemliches Herumprobieren war, bis die Ansteuerung der beiden Humbucker in der von Paulas gewohnten Weise funktionierte.
* Das Material der Buchsenplatte ist nun vanillegelbes Plastik anstatt der abgebildeten verchromten Buchsenplatte.

Weitere Punkte:

* Die mitgelieferte Metallschraube am Bügel des Schlagbrettes ist um einiges zu lang und muß gekürzt werden, um das Holz des Korpus nicht zu beschädigen.
* Das Griffbrett selbst schnarrt beim Spielen und muß mit weiteren Maßnahmen (beispielsweise unterklebtem Schaumstoffstreifen) gegen Resonanz gesichert werden.
* Die Brückenböcke der dritten bis sechsten Saite stehen auf Anschlag und müßten "eigentlich" noch gedreht werden, um ausreichend Spiel für Oktavreinheit zu erzielen. Auch Experimente mit der Brückenhöhe haben hier bisher keinen Lösung eröffnet.
* Nach einem mechanischen Zurechtbiegen der Kontaktzunge, sitzt der Klinkenstecker nun ohne Wackelkontakt in der Anschlußbuchse.

Als Kritik an der Anleitung wäre zu nennen, daß eine verbale Erläuterung der korrekten Position der Pickup-Regler (Bridge-Regler für "Rythm" unten, Neck-Regler für "Treble" oben) sicher hilfreich gewesen wäre. Ich "war" nun einmal noch kein "Les Paul"-Experte.

Fazit: Im großen Ganzen bin ich von dem Bausatz begeistert, da es für Nichtprofis wohl kaum eine bessere Möglichkeit gibt, die Funktion und Beschaffenheit einer Gitarre derart Grundlegend zu erfahren. Ob ich auch noch weitere Bausätze dieser Hausmarke ausprobiere, wird die Zukunft weisen. Bereut habe ich bisher nichts.

Modifizierungen:
* Natürlich habe ich nach der ersten Montage - wie viele andere Bastler auch - die mitgelieferten CT-Potentiometer durch die größeren logarhythmischen von Göldo ersetzt. Allerdings konnte ich bisher aktiv keine wesentliche Veränderung beim Klangverhalten verorten. Das mag aber auch an einer im Laufe der Zeit veränderten Ausstattung des Bausatzes liegen.
* Als Saiten habe ich einen .011er-Satz der Ernie Ball "Slinky Cobalt 2720" aufgezogen.

Zukunft:
Nachdem die musische Grundfunktion des Instruments einige Zeit getestet wurde, beginnt nun die Planung für die Gestaltung des Lackes. Hier werden werden wahrscheinlich dunkle Holztöne dominieren. Möglicherweise werden auch Bridge/Saitenhalter, Sattel und Pickups irgendwann getauscht, die Abschirmung der Elektrik verbessert und ein Tremolo eingebaut. Auch eine Midifizierung ist nicht ausgeschlossen. Diese Gitarre bietet eben sehr viel Potential.

Ich wünsche Euch allen genauso viel Freude an diesem Abenteuer, wie ich sie habe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Endlich mal ne giftgrüne Paula... ;-)
Grave, 11.12.2017
Hab lange überlegt, ob ich mir diesen Bausatz mal antun sollte. Aber da ich nirgends ne LP mit Grün-Schwarzer Lackierung gefunden hab, was solls...Mach doch mal deine Eigene. ;-)


Vom Preis her konnte man schließlich nichts falsch machen und wenn es doch mal schief gelaufen wäre, hätte man genügend "Ersatzteile". (Man muss es schließlich positiv sehen :-) )

Also...Bestellt, geliefert, ausgepackt aus dem gut gepolsterten Versandkarton, (wie immer ein Lob an Thomann!) und das KIT aus dem kompakten Päckchen geholt.

Die Hardware, Elektronik, Korpus und Hals wurden separat eingepackt. Alle Einzelteile waren vorhanden bzw. in einwandfreien Zustand.
Somit konnte die Kreativität Überhand nehmen. HEHE...

Zunächst hab ich Korpus und die Kopfplatte schwarz Lackiert und den Body zusätzlich in einem satten Grün einen Sunburst-Ähnlichen Look verpasst. Dann Klarlack mehrere Schichten drauf und mal für ne Woche zum Aushärten in nem gut gelüfteten Keller hängen lassen. Den Hals hab ich in Natura gelassen, sowie die Seiten und den Rücken vom Body und diese nur mit Klarlack behandelt.

Dann ging der Spass erst richtig los...
Die Bedienungsanleitung gabs sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Die Verkabelung an sich war keine große Hürde, da alles wie in dem Video schon gezeigt, Steckverbindungen waren und man sich nicht noch über mäßige Löt-Fähigkeiten streiten musste. Jedoch sollte man schon drauf achten, wie man was zusammensteckt.
Das wiederum ist ein leichter Wehrmutstropfen. Die Verkabelung der Elektronik wird auf einer Schwarz-Weißen Bedienungsanleitung etwas unübersichtlich und für ein motivierten Erstlingsbauer eine Herausforderung. Mein Tipp an die Layout-Abteilung für die Bedienungsanleitung wäre daher, entweder die Bedienungsanleitung farbig zu drucken (sei es auch nur auf den Bauschritten wo es ankommt) oder in der Bedienungsanleitung die Kabel nach farben zu benennen.
Aber wenn man weiß, wie die Parts der LP wo angeschlossen sind, sollte dieses Problem auch leicht überwindbar sein. Jedoch war es für mich schon eine leichte Herausforderung.

Nachdem dies geschafft war, war die Hardware dran. Anstatt für die Creme-farbenden Frames und Potis, hab ich schwarze Tonabnehmer-Rahmen und durchsichtige Potis bestellt, damit man die Lackierung darunter sehen konnte. (Kurzum...Schaut Saugeil aus. :-) )
Den dazugelieferten Pickguard hab ich nicht dazu montiert. (Fällt also in die Ersatzteile-Kiste.) Hals drauf, die Mechaniken montiert und natürlich die Saiten draufgezogen.

Intonation und Krümmung, sowie Saitenabstand mussten noch feinjustiert werden und dann konnte schon der eigentliche Test beginnen.

Ich musste festellen, dass die LP gar nicht mal so übel klingt. Klar, gegenüber einer Gibson würde sie vermutlich etwas abstinken aber ich hab festgestellt, dass HB in Sachen Sound sich deutlich verbessert haben.
Und da ich noch ne HBL400 seit 2003 in Besitz habe und auch ein paar Gigs mit der absolviert habe, mag das einiges heißen.


Fazit:
Für motivierte Bastler, sich mal ne eigene Paula gestalten möchten, auf jeden Fall zu empfehlen.
Vom Sound her auch sehr passabel und die Verarbeitung der Parts war auch nicht zu bemängeln.

Wie gesagt, der einzige Negativpunkt wäre die nicht auszureichende Erklärung der Verkabelung in der Bedienungsanleitung aber ansonsten, sollte und könnte jeder Hobbybastler mit musikalischen Wurzeln seinen Spass haben.

Später würde ich mir nochmal n KIT kaufen und dieses vielleicht in Königsblau/Gelb gestalten. Der Kreativität sind jedenfalls keine Grenzen gesetzt. :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handmade in Franconia!
Toni Krieger, 10.05.2020
Dies war die erste Gitarre, die ich selbst zusammengebaut habe und kann daher nicht auf Erfahrungswerte zurückblicken. Aber dank Youtube konnte ich mich im Vorfeld etwas schlau machen.

Jedenfalls kann ich sagen, dass mir das Zusamenbauen dieser Gitarre wahnsinnig viel Spaß gemacht hat und dies keine Sekunde bereut habe.

Vom Design her wollte ich eine blaues Teil haben, dazu habe ich die mitgelieferten Potis durch silberne und die Schalterplatte durch ein Edelstahlteil ersetzt. Das Schlagbrett habe ich auch nicht montiert. Weiterhin habe ich den Originalsattel durch einen aus Knochen ersetzt. War eine ziemliche Schleiferei aber es hat sich – vor allem mit den Locking Tuners – absolut gelohnt.

Den Body habe ich komplett abgeschliffen (auch die Aussparungen, die waren teilweise richtig schlampig ausgefräst), die Front mit blauem Dekorwachs gefärbt und anschließend komplett zwei Schichten Hartwachsöl aufgetragen.

Der Hals wurde nicht behandelt, aber den Kopf habe ich mit Korallenholz furniert und ebenfalls zwei Schichten Hartwachsöl aufgetragen. Weiterhin habe ich noch die Aussparungen für die Elektronik mit Abschirmlack (dazu später mehr!!!) ausgepinselt und das Griffbrett satt mit Dunlop-Zitronenöl behandelt und die Bünde mit feinem 1500er Schmirgelpapier abgeschliffen.

Nachdem das Hartwachsöl ausgehärtet war kam nun der Zusammenbau dran. Dies ging recht flott von der Hand, auch wenn die Bauanleitung gerade was die Elektronik angeht, äußerst überarbeitungsnötig ist.

Die Standard Gurtknöpfe habe ich durch Harley Benton Security ersetzt.

Insgesamt dürften es so 4 – 5 Stunden gewesen sein, was ich für den Zusammenbau benötigt habe. Der Hals hat wunderbar in den Body gepasst, die Bohrungen haben waren überwiegend präzise.
Nun kam der Moment der Wahrheit. Kabel rein, Verstärker an und….. kein Ton…

Um es kurz zu machen, das Problem war dass die Klinkenbuchse Kontakt zu dem Abschirmlack hatte und dies wohl einen Kurzschluss erzeugte. Also die Klinkenbuchse mit ausreichend Isolierband umwickelt und siehe da, let?s Rock!!! Die Gitarre liegt gut in der Hand und auch der Sound macht was her. Mit dem Teil macht es mir richtig Spaß zu spielen und wenn das Teil an der Wand hängt macht sich Genugtuung breit, schließlich ist das Teil mehr oder weniger echte eigene Handarbeit!

Zusammenfassend kann ich sagen, diese 98 Euro für den Bausatz sind gut angelegt. Die silbernen Potiknöpfe, die Edelstahlplatte für den 3-Wege Schalter, der Sattel aus Knochen wie auch die Security Pins sind optional, aber die Locking Tuners halte ich für notwendig, da die mitgelieferten Mechaniken von Stimmstabilität nichts gehört haben.

Dies war mit absoluter Sicherheit nicht die letzte Gitarre, die ich zusammengebaut habe.

Klare Kaufempfehlung!!!

Grüße aus Nürnberg
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
T.Me, 14.05.2017
Ich habe mir dieses Set gekauft, weil ich mir selbst eine Gitarre bauen wollte und bei dem Preis hätte ich es auch verkraften können, wenn sie am Ende nicht gut klingt.
Doch das ist gar nicht der Fall.

Vorweg jedoch folgendes. Die Lieferung ging wie immer sehr schnell. Das Set war ordentlich verpackt und nichts fehlte.

Da ich die Gitarre selbst gestalten wollte habe ich sie vor dem zusammenbauen lackiert. Hals und Korpus sind bereits mit einer Art Versiegelung überzogen, welche super ist, wenn man Decklack verwenden will.
Ich hatte allerdings vor die Front zu beizen, um die Holzmaserung durchscheinen zu lassen. Wodurch ich gezwungen war die Versiegelung runterzuschleifen, was sich teilweise als schwierig erwies, da sie an manchen Stellen schon recht tief ins Holz eingezogen war.

An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass man bei einem Set für diesen Preis natürlich keine besonders schöne Holzmaserung erwarten kann. Der Effekt kommt aber dennoch sehr gut wie ich finde.

Nachdem ich fertig mit dem Lackieren und Polieren war habe ich die Gitarre zusammengebaut. Welche Schrauben wohin gehören steht leider nirgends, doch mit ein bisschen nachdenken kommt man schon drauf welche wohin gehört.
Die Verdrahtung war durch die Steckverbindungen sehr einfach und schnell gehandhabt. Lediglich ein Loch (für die Stegerdung) war nicht vorgebohrt doch das war schnell erledigt.
Der Zusammenbau dauert nicht besonders lange. Schätzungsweise eine bis zwei Stunden sollte man einplanen.
Negativ aufgefallen ist mir lediglich; dass der Hals sehr hoch auf dem Korpus liegt, doch ist erst mal Halskrümmung und Seitenlage eingestellt merkt man dies beim Spielen gar nicht.
Dazu möchte ich noch sagen, dass ich an dieser Gitarre das erste mal eine E-Gitarre eingestellt habe und ich mich dadurch auch an meine andere Gitarre wage.

Klingen tut die Gitarre wirklich okay. Sie fällt nicht negativ auf, es macht einfach Spaß auf ihr zu spielen. Wenn man eine günstige Zweitgitarre sucht oder etwas zum Einsteigen ist sie wirklich top.

Als Fazit würde ich schreiben, dass ich dieses Set aufjedenfall weiter empfehlen würde. Das Zusammenbauen hat Spaß gemacht, man lernt viel über sein Instrument und dadurch, dass man sie selbst designt wächst sie einem direkt ans Herz, wenn man sie fertig vor sich hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Harley Benton Electric Guitar Kit Single Cut
(735)
Harley Benton Electric Guitar Kit Single Cut
Zum Produkt
98 €

Harley Benton LP DIY-KIT E-Gitarrenbausatz Single Cut, Do it yourself, geschraubter Hals, Massivholz Korpus (Holzfarbe kann variieren), gewölbte Decke, Ahorn Hals, "Double Action"Halsstab, Amaranth...

  • Farbe: Natur
  • Korpus: Massivholz
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Amaranth
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Gibson Les Paul Modern Graphite
(2)
Gibson Les Paul Modern Graphite
Zum Produkt
2.290 €

Gibson Les Paul Modern Graphite Top, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Swietenia Macrophylla), Ahorndecke, Ultra Modern Weight Relief, Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla), Ebony Griffbrett,...

  • Limitierung: Nein
  • Farbe: Grau
  • Modell: Les Paul Modern
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Grundbauform: Single Cut
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Gibson Les Paul Modern Burgundy
(1)
Gibson Les Paul Modern Burgundy
Zum Produkt
2.336 €

Gibson Les Paul Modern Sparkling Burgundy Top, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Swietenia Macrophylla), Ahorndecke, Ultra Modern Weight Relief, Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla), Ebony Griffbrett,...

  • Limitierung: Nein
  • Farbe: Lila
  • Modell: Les Paul Modern
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Grundbauform: Single Cut
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Gibson Les Paul Modern Pelham Blue
(3)
Gibson Les Paul Modern Pelham Blue
Zum Produkt
2.369 €

Gibson Les Paul Modern Faded Pelham Blue Top, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Swietenia Macrophylla), Ahorndecke, Ultra Modern Weight Relief, Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla), Ebony Griffbrett...

  • Limitierung: Nein
  • Farbe: Blau
  • Modell: Les Paul Modern
  • Korpus: Mahagoni
  • Grundbauform: Single Cut
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Epiphone LP Jared Nichols Old Glory
(5)
Epiphone LP Jared Nichols Old Glory
Zum Produkt
679 €

Epiphone Jared James Nichols "Old Glory" Les Paul Custom Outfit, E-Gitarre, Signature Modell, Mahagoni Korpus (Swietenia Macrophylla) mit 7-lagigem Binding, Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla),...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: P90
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Ja
Gibson Les Paul 68 Goldtop Reissue
Gibson Les Paul 68 Goldtop Reissue
Zum Produkt
4.498 €

Gibson Les Paul 68 Goldtop Reissue Gloss, E-Gitarre, Custom Shop,gewölbte Ahorn Decke, massiver Mahagoni Korpus (Swietenia macrophylla - Herkunft: Indien/ Indonesien), Mahagoni Hals (Swietenia...

  • Limitierung: Nein
  • Modell: Les Paul 1968
  • Farbe: Gold
  • Korpus: Mahagoni
  • Grundbauform: LP-Style
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: P90, P90
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Epiphone Les Paul Standard Plus Pro TB
Epiphone Les Paul Standard Plus Pro TB
Zum Produkt
479 €

Epiphone Les Paul Standard Plus Pro TB Trans Black, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Swietenia macrophylla - Herkunft: Indien/ Indonesien), geriegelte AAA Ahorn Decke, Mahagoni Hals (Swietenia...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
98 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.