LD Systems MEI 100 G2

UHF Wireless In-Ear-System

  • bestehend aus 9,5" Stereo Sender MEI 100 T, Bodypack-Empfänger MEI 100 G2 BPR und Ohrhörern
  • bis zu 8 Anlagen parallel
  • Frequenzbereich: 823 - 832 MHz und 863 - 865 MHz
  • integrierter Limiter bis +12 dB
  • 2 Klinken/XLR Kombi-Eingänge
  • Kopfhörer-Ausgang
  • Betrieb mit 2 AA Batterien
  • abnehmbare BNC Antenne
  • inkl. Rackmount, Batterien und Kunststoffkoffer

Weitere Infos

Schaltbare Frequenzen Ja
Mono/Stereo Stereo
Limiter Ja
Inkl. Hörer Ja

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

LD Systems MEI 100 G2
49% kauften genau dieses Produkt
LD Systems MEI 100 G2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
198 € In den Warenkorb
LD Systems MEI 1000 G2
12% kauften LD Systems MEI 1000 G2 269 €
the t.bone IEM 75
9% kauften the t.bone IEM 75 139 €
ANT MIM 30
6% kauften ANT MIM 30 219 €
XVive U4 Monitor Wireless System
5% kauften XVive U4 Monitor Wireless System 239 €
Unsere beliebtesten In-Ear Drahtlosanlagen
313 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
MEI 100 G2 vs. MEI 1000 838Mhz
Lerniberni, 16.10.2013
Ich habe mir zuerst das MEI 1000 838 Mhz und später zum Vergleichen das günstigere Modell MEI 100 G2 gekauft.

Von Anfang an ein Vorteil ist, dass das MEI 100 G2 ausschließlich in lizensfreien Frequenzbereichen arbeitet. Das MEI 1000 838 Mhz nur zum Teil und wenn - so wie mein Gitarrensender - andere Geräte noch hinzukommen, kann es schon eng werden, wenn man auf eine andere Frequenz ausweichen muss, aber trotzdem im lizensfreien Segment bleiben möchte. Dies ist jedoch vermutlich nur ein temporäres Problem. Ich nehme an, dass auch vom MEI 1000 bald eine G2 Variante verfügbar ist.

Die Features, die am MEI 1000 zusätzlich zum MEI 100 vorhanden sind, sind ein EQ (Höhenanhebung), ein ausschaltbarer Limiter und die Focus-Funktion. Hierbei kann man statt einem linken und rechten Kanal dem Sender zwei ganz unterschiedliche Signale zuspielen und am Empfänger zwischen den beiden Signalen hin- und herblenden. Interessant vielleicht für Sänger, die mit ihrer Stimme und einer Raumsumme arbeiten und das Mischungsverhältnis nun autark auf der Bühne justieren können. Da ich mir meinen In-Ear Mix ohnehin mit einem Pult auf der Bühne selber zusammenstelle für mich uninteressant. Auch dem EQ kann ich beim ohnehin sehr hellen Sound des In-Ears (in Verbindung mit meinem Shure Kopfhörer) nichts abgewinnen.

Den Limiter kann man zwar abschalten, allerdings hatte ich das Gefühl, dass der Limiter im MEI 100 zwar deutlich stärker greift, aber besser funktioniert. Während ich den Limiter im MEI 1000 sofort abgeschaltet habe, habe ich ihn im MEI 100 als angenehm für meine Zwecke empfunden. Auch die Bedienbarkeit des Empfängers des MEI 1000 ist etwas umständlich.

Es gibt nur 4 Knöpfe insgesamt, davon 2 unter der Batterie Abdeckung, da es aber auch eine Lock-Funktion gibt, hätte man das Gerät ruhig bedienfreundlicher gestalten können, anstatt auf Schnick-Schack zu verzichten, die im Bühneneifer womöglich versehentlich verstellt würde. So jedenfalls nervt das Umschalten der Frequenzen und das Ausprobieren der Features nach kürzester Zeit.

Ich habe beide Geräte im Mono-Mode betrieben, da beide mir im Stereo-Mode zuviel rauschten. Das MEI 100 schien mir trotz des günstigeren Preises eine deutlich bessere Übertragungsqualität zu haben.

Beim Empfänger des MEI 1000 sitzt der Clip-Bügel nicht sonderlich fest. Auch dies ist beim kleinen Bruder besser gelöst.

Die Ohrhörer habe ich von beiden Geräten gar nicht erst ausgepackt.

FAZIT:
Trotz des geringeren Preises macht das MEI 100 G2 seinen Job mindestens genauso gut, wenn nicht so gar besser (Clip-Bügel am Empfänger und Übertragungsqualität). Darüberhinaus wird man auch nach 2015 mit dem MEI 100 G2 problemlos eine lizensfreie Frequenz finden.

Mir scheint man zahlt beim MEI 1000 vor allem für die wenigen zusätzlichen Features, die mir nicht nützlich erscheinen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Funktioniert für Gesang, wenn auch kein Ohrenschmeichler
Percy, 10.07.2016
Ich habe mir das LD Systems MEI 100 G2 gekauft, weil ich mal ein InEar-System ausprobieren wollte ohne zu wissen, wohin die Reise geht.

Auspacken:
Soweit machte alles einen passablen Eindruck.

Anschliessen:
Selbsterklärend.

Test:
Die Reichweite ist ausreichend. Wir spielen nicht in großen Hallen, eher in normalen Klubs. Da hat es vom Mischpult zur Bühne immer gereicht. Schön ist auch, wenn man den Proberaum verlässt und noch hören kann, was die Bandkollegen so reden. Bis zum Auto reicht's, beim Italiener über die Straße reisst die Verbindung leider ab. ;-)
Die Störgeräusche sind akzeptabel, aber mir fehlt da auch der Vergleich zu anderen Modellen. Richtig still ist es jedenfalls nicht.

Klang:
Nun ja. Hifi ist das nicht. Monitorboxen der preislichen Mittelklasse klingen idR besser. Das kann an den Ohrhörern liegen. Ich habe sie noch nicht ausgetauscht, aber sie scheinen mir nicht die Besten zu sein. Ist aber auch klar, irgendwo muss gespart werden.
So klingt es jedenfalls etwas quäckig.

Ich benutze das Ding nur für Gesang und habe dann nur einen Stöpsel im Ohr. Den Rest der Kapelle (und einen kleinen Anteil Gesang) höre ich über die Monitorboxen.

Falls einer sich wundert: Ziel ist es, dass ich mich beim Singen besser höre und nicht übersinge. Dazu höre ich meinen Gesang gerne laut, sonst fange ich an zu blöken um gegen den restlichen Lärm zu bestehen. Und weniger Rückkopplungen gibt es so auch.

Fazit:
Für diesen -recht speziellen- Einsatzbereich reicht das Ding aus. Irgendwann kaufe ich mal bessere Ohrhörer. Dann kann ich ja diese Bewertung nochmal aktualisieren.

Würde ich es wieder kaufen?
Ja, ich denke schon.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Perfekt!
Drummer 07, 22.04.2021
Ich habe das Gerät in meinem Rack verbaut und es funktioniert richtig gut. Es hat auch eine gut Reichweite so das man auch schön auf der Bühne sich bewegen kann. Der Empfänger ist auch schön leicht und Kompakt verbaut so das er easy herumgetragen werden kann. Dieses Gerät ist sehr gut verarbeitet. Es brauch nicht so viele Batterien als andere Systeme. Ich bin sehr froh, das, ich dieses Gerät gefunden habe. Ich kann dies jeden weiter empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für Live Acts ein Muss
Franni N., 04.04.2021
Wer einmal mit In-Ear-Monitor im Livebetrieb zu tun hatte, wird dieses System schätzen. Preis- und Leistung stimmt...
Handling und Funktionssicherheit ist 100% gegeben und relativ easy.
Wenn die Antenne beim Sender eingeschraubt, ist die Reichweite im Bühnenbetreib Super - nicht, wenn man wie wir dieses vergessen hatten ;-)
Haben uns zuerst über die Hardware geärgert und anschließend über uns - grins.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
LD Systems MEI 100 G2
(313)
LD Systems MEI 100 G2
Zum Produkt
198 €

LD Systems MEI 100 G2, UHF Wireless InEar-System bestehend aus 9,5" Stereo Sender MEI 100 T, Bodypack-Empfänger MEI 100 G2 BPR und Ohrhörer, bis zu 8 Anlagen parallel, Frequenzbereich 823 - 832 MHz...

LD Systems MEI 100 G2 B5
(15)
LD Systems MEI 100 G2 B5
Zum Produkt
198 €

LD Systems MEI 100 G2 B5, UHF Wireless InEar-System bestehend aus 9,5" Stereo Sender MEI 100 T, Bodypack-Empfänger MEI 100 G2 BPR und Ohrhörer, bis zu 8 Anlagen parallel, Frequenzbereich 584 - 607...

LD Systems MEI 100 G2 B6
(12)
LD Systems MEI 100 G2 B6
Zum Produkt
209 €

LD Systems MEI 100 G2 B6, UHF Wireless InEar-System bestehend aus 9,5" Stereo Sender MEI 100 T, Bodypack-Empfänger MEI 100 G2 BPR und Ohrhörer, bis zu 8 Anlagen parallel, Frequenzbereich 655 - 679...

B-Stock ab 185 € verfügbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 15.06. und Mittwoch, 16.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring - erst seit wenigen Jahren wirklich bezahlbar - ist ein Segen für jeden Live Musiker. Warum? Hier erfahren Sie mehr.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
LD Systems MEI 100 G2: Wireless InEar-System
1:50
Thomann TV
LD Sys­tems MEI 100 G2: Wire­less InEar-System
Video
LD Systems MEI100G2 Wireless InEar System
1:50
Thomann TV
LD Sys­tems MEI100G2 Wire­less InEar System
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Web Presenter HD

Blackmagic Design Web Presenter HD; Komplettlösung fürs Streaming; Hardware-Streaming-Engine, um per Ethernet direkt an YouTube, Facebook, Twitter und andere Plattformen zu streamen; kann per Ethernet ins Internet zu streamen oder über ein angeschlossenes 5G- oder 4G-Handy mobile Daten nutzen; Da…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

2
(2)
Kürzlich besucht
Austrian Audio Hi-X65

Austrian Audio Hi-X65; offener Studiokopfhörer; ohrumschliessend; Scharniere und Bügel aus Metall für maximale Haltbarkeit; klappbar zum einfachen Transport; Frequenzbereich: 5 Hz – 28 kHz; Empfindlichkeit: 110 dBspl/V; Klirrfaktor (@ 1kHz): < 0.1%; Impedanz: 25 Ohm; Nennbelastbarkeit: 150 mW; inkl. abnehmbare…

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

3
(3)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Golden Reverberator

Universal Audio UAFX Golden Reverberator; Stereo Reverb Pedal mit Spring, Plate und Vintage Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Thomann Cats Kalimba Brown

Thomann Cats Kalimba Brown, aus Mahagoni, 17 Zungen in C-Dur Stimmung, Farbe: braun, Schalloch in Form zweier Katzen, inklusive robustem case, Stimmhammer und Reinigungstuch

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.