the t.bone IEM 100 - 863 Mhz Wireless-System

UHF Wireless In-Ear-System

  • 9,5" Stereo Sender IEM 100 ST
  • Bodypack-Empfänger IEM 100 R
  • t.bone EP3 Ohrhörer
  • Frequenzbereich 863-865 MHz
  • Frequenzen schaltbar
  • bis zu 3 Anlagen parallel
  • Batterieanzeige am Empfänger
  • RF und AF Anzeige am Empfänger
  • Mono-Stereo Betrieb schaltbar
  • 2x Kombi-Input regelbar am Empfänger
  • Headphones out
  • Betrieb mit 2x AA Batterie
  • abnehmbare BNC Antenne
  • inkl. Rackmount, Antennenumsetzer und Kunststoffkoffer

Weitere Infos

Schaltbare Frequenzen Ja
Mono/Stereo Stereo
Limiter Ja
Inkl. Hörer Ja

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.bone IEM 100 - 863 Mhz
44% kauften genau dieses Produkt
the t.bone IEM 100 - 863 Mhz
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
169 € In den Warenkorb
the t.bone IEM 75
19% kauften the t.bone IEM 75 129 €
LD Systems MEI 1000 G2
10% kauften LD Systems MEI 1000 G2 274 €
LD Systems MEI 100 G2
7% kauften LD Systems MEI 100 G2 195 €
the t.bone IEM 150 - 823 MHz
4% kauften the t.bone IEM 150 - 823 MHz 198 €
Unsere beliebtesten In-Ear Drahtlosanlagen
446 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leider zurück...
Christoph943, 04.02.2020
Wir haben für unseren Schlagzeuger dieses InEar gekauft um auf kleineren Bühnen Platz zu sparen.
Der erste Eindruck beim auspacken war für das Geld wirklich erstaunlich gut. Es sieht toll aus, wirkt Preis- Leistungsstark!
Die Knöpfe Potis und das Gehäuse wirken hochwertig .
Im Wohnzimmer mit Musik von der CD getestet- OH... geht so aber OK...
3 Tage später der erste Gig mit diesem neuen Gerät:
-Es rauscht sehr stark
-Die Lautstärke ist viel zu gering
-Es hat Aussetzer

Für eine Rockband leider nicht brauchbar!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klangqualität nicht zufriedenstellend, sonst gut
Oilfoot, 28.05.2015
Schweren Herzens habe ich heute das IEM 100 an Thomann zurückgeschickt. Eigentlich hätte ich es gerne behalten, aber das wichtigste Kriterium konnte durch das Gerät für mich nicht ausreichend erfüllt werden: der Sound. Der Rest passte: das Gerät macht einen guten, stabilen Eindruck, es sieht gut aus, die Bedienung ist so, wie ich mir das vorgestellt habe.

Warum der Sound nicht stimmte, ist für mich noch nicht hundertprozentig klar. Ich hatte das Gerät von vornherein im Bundle mit Shure SE 112-Ohrhörern erworben. Zunächst hatte ich es auch nur damit während einer Probe ausprobiert. Ich kam aber einfach nicht damit klar. Da ich bisher keine Erfahrung mit In-Ear-Monitoring habe, dachte ich, es läge vielleicht an der isolierenden Wirkung der Ohrhörer. Ich habe es also danach mit den beiligenden Hörern versucht, die etwas weniger isolieren. Das war aber auch nicht besser.

Ich habe also zu Hause auch noch mal unter anderen Bedingungen ein wenig getestet: das IEM wurde dazu an einen CD-Player angeschlossen und der Klang über die beiden mitgelieferten In-Ear-Hörer sowie einen vorhandenen HiFi-Kopfhörer mit dem Klang der drei Hörer ohne Funkstrecke verglichen. Das Ergebnis ist, dass mir der Klang über die Funkstrecke immer zu undifferenziert war. Kein bisschen Brillianz. Alles irgendwie verwaschen. Die zuschaltbare Anhebung hoher Frequenzen verbessert das Klangbild meiner Meinung nach schon, aber es hat für mich nicht ausgereicht. Schade, sonst hätte ich das Gerät gerne behalten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
15.02.2016
Ich benutze das Teil regelmässig bei allen Bandproben und auf der Bühne. Trotz der Bedenken, dass preisgünstige Geräte störanfällig sein sollen, hat mich das t.bone in-Ear noch nie im Stich gelassen.
Einfach bedienbar, sofort alles klar.

Der Preisklasse entsprechend gibt es schon Kompromisse, die ich akzeptiere, die ich euch aber nicht verschweigen will:
- das Batteriefach des Senders ist dermassen eng, dass Akkus mit dicker Mantelfolie nicht passen. Ich habe die Folie entfernt.
- der Deckel des Batteriefachs geht von alleine auf, wenn man ihn nicht sehr, sehr liebevoll zu macht.
- beim Einschalten knackt es unangenehm laut im Kopfhörer, tut fast weh.

Fazit: super Einstieg (aber aber eben nur Einstieg) in die Welt der Funk-inEars, kann ich nur empfehlen. Das Gerät tut genau, was es verspricht. Die Qualität entspricht dem Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Oje oje
Nukleus, 17.10.2009
Die Sterne sagen es schon: "Für mich war das ein Fehlkauf". Aber fangen wir von vorne an. Ich spiele seit einiger Zeit in einer Band. Bis damals hatte ich mich auf den Amp und die PA verlassen, mich nervte aber immer, dass ich mich nicht laut genug hörte während der Keyboader schrie: "Dreh dich mal leiser".

Lösung? Ein In-Ear-System. Kabellos? Logo! Ich hatte mit "kabellos" Erfahrung, zuhause übte ich immer mit einen 15EUR Hifi-Funk-Kopfhörer. Grausam, aber für 15EUR fand ich es nicht schlimm gelegentlich etwas Radio mit zu empfangen und ein latentes Rauschen zu hören. Ich machte mich also schlau. Das T.Bone IEM 100 bot sich an. Günstig, schöne Optik und Rackmount. Im Internet schrieb jemand:" Rauscht ein wenig, aber ich mach Punk - da stört das nicht..."

Da das nächst bessere (Marken-) System um bei 600EUR lag dachte ich: Ach, wenn man nen Funk-Kopfhörer für 15EUR bauen kann, wird ein System was fürs Musik-machen gebaut ist und 200EUR kostet sicher 1000mal besser sein. Ausserdem ist es ja von Thomann, die werden schon (wie immer) auf Qualität achten! Um es kurz zu machen: Ein Irrtum!

Das Gerät ansich ist sauber verarbeitet und sieht ansich schick aus. Optik ist echt 1a - auch aus heutuger Sicht. Das ein zusätzlicher Kopfhörer-Verstärker drin ist, ist ne tolle Sache. Aber der Sound ist schlimm! Das Signal, was an meine Ohren kam war/ist total verrauscht. Ich empfinde es als so schlimm, dass ich kaum damit Mukke machen kann. Im Mono-Betrieb ist es "aushaltbar" aber immer noch schlimm. Auch wenn 200EUR für ein IEM "wenig" Geld sind - dann besser keins und ne Monitor-Box. Da fährt man besser. Ich habe alles versucht - ich konnte nicht glauben, das das Teil so "schlecht" ist - aber nix half. Neue Kopfhörer machten das "Erlebniss" vielleicht 5% besser.

Leider hatte ich zu dem Zeitpunkt (wie schlau von mir...) schon den Koffer "entsorgt" - dieser hatte am Verschluß einen Transport-Schaden, so das ich ihn gleich in den Müll beförderte. Ich dachte: "brauchst du eh nicht". Wäre dies nicht der Fall gewesen, hätte ich meine Money-Back-Garantie genutzt.

Ich kann euch von dem Ding nur abraten und werde selber auf das 700EUR-Teil sparen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
169 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring - erst seit wenigen Jahren wirklich bezahlbar - ist ein Segen für jeden Live Musiker. Warum? Hier erfahren Sie mehr.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.