Höfner Shorty E-Gitarre Blau

72

1 Monat music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

E-Gitarre

  • Klassiker aus den 80ern
  • Lindekorpus
  • geschraubter Ahornhals
  • Palisandergriffbrett (Dalbergia latifolia)
  • 24 Bünde
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Tonabnehmer: 1 Höfner Humbucker
  • Fixed Saitenhalter und Steg in einem
  • Instrumentenlänge: 86 cm
  • Farbe: Blau
  • inkl. Tasche
Erhältlich seit November 2004
Artikelnummer 168547
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Blau
Korpus Linde
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 24
Mensur 625 mm
Tonabnehmerbestückung H
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
E-Gitarre 1
Grundbauform Sonstige
Decke Keine
Sattelbreite 42 mm
Mehr anzeigen
139 €
179 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1

Klein, aber oho!

Die Höfner Shorty ist eine Reise-E-Gitarre, die in dieser Form bereits in den 1980er Jahren angeboten wurde und seit den frühen 2000er Jahren wieder erhältlich ist. Ein wahrer Klassiker also. Das Besondere an ihr ist ihre kompakte Größe, die sie trotz Full-Scale-Mensur hat. Ihr blauer Korpus besteht aus Linde und ist mit einem geschraubten Ahornhals verbunden, welcher aus einem Stück gefertigt ist. Das sorgt für ordentliches Sustain. Darauf befindet sich ein Griffbrett aus Palisander mit Dot-Inlays. Den Abschluss bildet eine Kopfplatte in Shorty-typischer Form. Als Tonabnehmer kommt für einen vollen Sound ein offener Höfner-Humbucker in Bridge-Position zum Einsatz. Zum Lieferumfang gehört übrigens auch ein passendes Gigbag.

Full-Scale-Spielspaß

Auf dem Hals der Höfner Shorty finden tatsächlich 24 Bünde Platz. Damit sind bei dieser Travel Guitar auch ausufernden Soli keine Grenzen gesetzt. Ihre Mensur entspricht mit 628mm derjenigen klassischer Single-Cut-Solidbody-E-Gitarren. An dieser Stelle müssen also bei der Shorty keine Kompromisse gemacht werden. Ihre Sattelbreite von 42mm spricht für einen vergleichsweise schmalen Hals, wie er für die Vintage Medium-Breite typisch ist. Und wie es sich für eine Gitarre gehört, die mit Plektren bespielt werden kann, wird bei dieser Standard-Version der Shorty ein verschraubtes Schlagbrett geboten, welches das Nötigste abdeckt. Darauf findet auch ein Wahlschalter für die beiden Pickups Platz.

Für Reisebegeisterte

Als platzsparende Reisegitarre ist die Höfner Shorty BL die ideale Lösung für alle Reisebegeisterten, die dennoch nicht auf eine Full-Scale-Mensur verzichten möchten. Für ein vergleichsweise geringes Budget erhält man hier ein vollwertiges Instrument, bei dem man schon fast vom "Westentaschenformat" sprechen kann. Allergiker sollten auch wissen, dass die Tuner dieser Gitarre nickelbeschichtet sind. Die Brücke der Shorty besteht aus einem einteiligen Fixed Tailpiece mit Wrap-Around-Bar, bei dem die Saiten an der Unterseite des Wrap Tails befestigt sind. Zum Saitenwechseln muss deshalb die gesamte Brücke entfernt werden. Wer sich diese Minigitarre zulegt, sollte deshalb für das Saitenwechseln ein bisschen Zeit mitbringen.

Über Höfner

Die traditionsreiche Firma Höfner wurde bereits Ende des 19ten Jahrhunderts in Schönbach von Karl Höfner gegründet. Zunächst bestand das Angebot hauptsächlich aus Streichinstrumenten; um 1930 herum kamen die ersten Gitarren dazu. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte die unfreiwillige Umsiedlung nach Möhrendorf in Bayern. In den 50er Jahren blühte die Firma dank neuer musikalischer Strömungen auf und neben den Gitarren wurden nun auch Bässe produziert. In dieser Zeit entstanden legendäre Modelle wie die President, die Committee oder der 500/1 Shortscale Bass, der kurze Zeit später mit den Beatles Musikgeschichte schrieb. Der darauf folgende Boom der Beatmusik bescherte Höfner schnell eine unglaublich hohe Nachfrage und einen bis heute anhaltenden Weltruhm, denn auch in der Gegenwart ist die Firma Höfner eine der bekanntesten und größten Hersteller von Streichinstrumenten, Archtop-, Halbakustischen- und Solidbodygitarren sowie einer breiten Palette an Bässen.

Von Fingerübung bis Gartenparty

Die Höfner Shorty hat eine superpraktische Instrumentenlänge von gerade einmal 86cm. Damit ist sie einfach zu transportieren und der ideale Reisebegleiter für alle, die auch im Urlaub nicht ohne Gitarrenspiel auskommen. Die Gitarre passt diagonal in gängige XL-Hartschalenkoffer. Und für den schnellen Transport zwischendurch ist auch eine Transporttasche mit dabei. Mit ihrer Mensur ist die Shorty auch gut für Fingerübungen auf der Couch neben dem Schauen der liebsten Streaming-Serie oder auch im Büro geeignet, während die Kollegen in der Raucherpause unterwegs sind. Zusammen mit einem kleinen akkubetriebenen Amp kann sie auf der Gartenparty, beim Grillfest und am Lagerfeuer für Stimmung sorgen, um gemeinsam Rock-Klassiker statt Wanderlieder zu singen.

72 Kundenbewertungen

47 Rezensionen

M
Fast perfekte Reisegitarre
Muddybug 21.06.2017
Die Höfner Shorty ist ja DER Klassiker unter den Reisegitarren und ist vor allem preiswert zu haben. Da gibt es ja einige Anbieter, die z.T. optisch wenig ästhetische Travelgitarren zu deutlich höheren Preisen anbieten. Da punktet die Shorty im direkten Vergleich doch deutlich.

Die Verarbeitung ist i.A. sehr ordentlich - wenn man den Preis bedenkt. Da habe ich schon einige Cheapos in den Händen gehabt, die deutlich weniger überzeugten.

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Etwas mehr Sorgfalt in der Fertigung wäre schön gewesen. Das Griffbrett war ordentlich verschmoddert. Uschön, bekommt man aber leicht weggeputzt. Der hintere Gurtpin sitzt ziemlich schief im Holz. Aber er hält und tut, was er soll. Ärgerlicher ist da der Saitenreiter der G-Saite. Der ist ein gutes Stück zu hoch und das stört beim Spielen. Da muss man die Kerbe auf das richtige Maß herunterfeilen und das dürfte eigentlich nicht sein.

Auf Grund der Konstruktion ist die Höfner Shorty natürlich kopflastig - damit muss man irgendwie klarkommen.

Der Sound und die Bespielbarkeit sind für eine Gitarre in dieser Preisklasse wirklich sehr gut. Der Hals hat eine schönes, mattes Naturfinish u. liegt gut in der Hand. Mit dem Tone-Poti lässt sich der Sound wirksam formen. Leider haben die Potis keine Markierung. Die Gitarre klingt sehr ausgeglichen, der Humbucker macht einen guten Job - egal ob Clean, Crunch oder Distortion.

Alles in allem eine absolute Empfehlung, wenn es auf Reisen gehen muss (geht im Flieger als Handgepäck durch!) oder eine handliche Ersatzgitarre für den kleinen Gig zwischendurch gesucht wird.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Gewöhnungsbedürftiges Handling
Stefan006 29.07.2011
Habe mir die Shorty zugelegt, um auf meinen häufigen Dienstreisen üben zu können. Der größte Vorteil dieser Reisegitarre sind die kompakten Abmessungen, ich nehme die Shorty auf Flugreisen grundsätzlich mit in die Kabine - bislang gab es hier keinerlei Probleme seitens des Check-In, bzw. des Kabinenpersonals.

Verarbeitungsqualität und Klang, sind gemessen am Preis überraschend gut.

Allerdings ist das Handling (für mich) problematisch, die Klampfe ist extrem kopflastig und muß trotz Gurt permanent mit der Greifhand stabilisiert werden. Die Schlaghand findet ebenfalls keine vernünftige Position, da hier aufgrund der geringen Korpusgröße schlicht der Platz fehlt. Diese Unzulänglichkeiten bzgl. des Handlings haben mir schlichtweg den Spaß an der Shorty verdorben, aber das ist höchst individuell und bei jedem anders.

Ich denke nach langer Gewöhnung könnte es funktionieren, allerdings fehlt mir hierfür die Geduld, für mich passt das Konzept einfach nicht - schade.
Features
Sound
Verarbeitung
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Reisegitarre zum überall hin mitnehmen....
Gerrit 08.03.2010
Ich hatte für diesen Preis eigentlich nicht sehr viel erwartet, normalerweise kostet soviel ja gerade einmal ein Tonabnehmer, aber ich suchte und brauchte eine kleine Gitarre, die ich in den Urlaub oder auf Dienstreisen mal schnell mitnehmen konnte.

Die Höfner shorty hat mich, als sie dann kam, einfach umgehauen. Eine super qualität, keine Fehler in der Verarbeitung erkennbar, und auch vom Sound her wunderbar! Klingt richtig fett die kleine! klar, nur ein humbucker, das ist natürlich einschränkend, aber da werde ich noch basteln! :) Der Hals ist ein Traum, wunderbar spielbar, keine überstehenden Bünde, angenehmes Profil!

Kopflastig ist sie ziemlich, durch den fehlenden Korpus ist das logisch, kann man aber mit leben!
Für den Preis super und sehr empfehlenswert, ich nutze sie nicht nur auf Reisen sondern auch zum Daddeln auf der Coach und auch als Gag auf der Bühne!
Features
Sound
Verarbeitung
6
3
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Allzweck Paddel für die Kanutour
dtunemare 08.04.2022
Ist nicht meine erste , immer wieder mal ein come & go !! Klaro das orginal aus den 80er ist nochmal nen andere Klasse aber ich muss sagen der Nachfolger ist mit den Jahren immer besser geworden ****wer was für unterwegs braucht wird hier fündig *****
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden