Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Millenium GW2510 Gitarren-Wandhalter

553

Gitarren-Wandhalter

  • für breite Kopfplatten wie Single Cut Style Modelle und Akustikgitarren

Hinweis: Nicht für die dauerhafte Nutzung bei Gitarren mit Nitrolack geeignet!

Hinweis: Schrauben nicht im Lieferumfang enthalten.

Material Metall
Art Wandhalter
Geeignet für Universal
Für Gitarren mit Nitrolack Nein
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 136028
2,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 1.12. und Donnerstag, 2.12.
1
62 Verkaufsrang
U
Absolut überzeugend bei richtiger Handhabung!
Ulrich796 28.04.2020
Trotz einiger negativer Bewertungen habe ich mir ein paar dieser einfachen Wandhalter besorgt... und bin begeistert! Die Halterung besteht aus einer geschweißten Eisengabel, die in einem M8 Gewindebolzen endet, mit dem sie in die ebenfalls eiserne Gundplatte geschraubt wird. Die Gabel ist komplett mit dem üblichen weichen Schutzmaterial überzogen, wobei mit einem Beipackzettel nochmals darauf hingewiesen wird, daß die Weichmacher in diesem Material mit anderen Stoffen reagieren können, sprich: Lacke ggfls bei längerer Druckbelastung angreifen können. Im Proberaum die Klampfe in der Pause mal kurz da reinhängen dürfte selbst für Nitrolacke ungefährlich sein, man sollte sie halt nur nicht länger, z.B. über Nacht drin lassen oder den Polster'gummi' zusätzlich mit etwas überziehen.
Die Montage ist denkbar einfach, Art und Länge der verwendeten Schrauben richten sich nach dem Montageort, weshalb nachvollziehbarer Weise auch keine Schrauben dabei sind. Ich habe vier dieser Halter auf ein Brett geschraubt, das ich ähnlich einem Kleider-Knopfholz an die Wand hängen und abnehmen kann, dafür brauchte ich insofern auch nur kurze Schrauben. Zur Montage habe ich die Gabel zunächst locker bis zum Anschlag in die Grundplatte geschraubt und die Gabel in waagerechte Stellung gebracht. Dann habe ich die Grundplatte noch ein Stück weiter gedreht, bis eines der Montagelöcher genau unten war und dann alle Grundplatten in dieser Position festgeschraubt. Um die Haltegabel in waagerechte Position zu bekommen, muß man sie danach etwa 1/8 Umdrehung lösen, dadurch läßt sich die Gabel jetzt leicht nach rechts oder links verdrehen und paßt sich dadurch auch problemlos asymmetrischen (z.B. Fender) Kopfplatten an. Die Stabilität ist dadurch nicht beeinträchtigt, entgegen der Meinung einiger 'Experten' ist die Halteleistung der 8mm-Schraube unabhängig davon, ob die Schraube bis zum Anschlag eingedreht ist, solange sie bereits komplett durch das Gewinde im Blech der Grundplatte ragt. Die Gabel benötigt immerhin vier volle Umdrehungen, um aus der Grundplatte genommen zu werden, insofern besteht also keine Gefahr des versehentlichen Herausfallens. Wem das dennoch zu heikel ist, der kann die Gabel in ihrem Endpunkt auch fest anziehen, dazu ist der Gewindeansatz extra mit einem Sechskant versehen, allerdings landen die Montagelöcher der Grundplatte dann eben an beliebigen Punkten (ist dann also eher nichts für Ästheten oder Autisten) und Instrumente mit unsymmetrischer Halsplatte hängen schief. Aus meiner Sicht aber volle Kaufempfehlung für dieses genial einfache, aber sehr massive und effektive Teil zum Kampfpreis!
Verarbeitung
Stabilität
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

w
Sehr Brauchbar
wear_10.10.2017 10.10.2017
Der Millennium GW-2510 ist nicht gerade eine Jahrhundert-Erfindung in Sachen Wandhalterungen. Aber das beansprucht er auch gar nicht zu sein, das deutet schon der Preis von nur etwa 2,50 EUR an.

Die Gabel lässt sich im Uhrzeigersinn in die runde Platte schrauben, womöglich lässt sich diese Schraubverbindung mit einer Mutter vor der Platte zusätzlich stabilisieren. Womöglich wie gesagt, denn auf diesen Trick musst ich nicht zurückgreifen: einmal ordentlich in die Platte gedreht und dann mit einer Wasserwaage an der Wand befestigt. Das hat vollkommen genügt, und hält vertrauenserweckend stabil

Teure und günstige E-Gitarren, Reise-Gitarren, Akustik-Gitarren etc. alle habe ich dort ohne Probleme hineinhängen können.
Angesichts der teureren Verwandtschaft aus der Familie der Wandhalterungen finde ich diesen nicht nur günstig und funktional, sondern auch optisch ansprechend: völlig ohne seltsam anmutende Verriegelungsmechanismen aus Kunstoff, oder hochglanzpolierte Holzprofile, die nur unnötig Löcher in den Geldbeutel reißen.

Auch wenn es kein High-End-Produkt ist, bin ich sehr zufrieden, und ich habe mittlerweile sechs dieser Halterungen seit einigen Jahren im Einsatz. Inklusive verschiedener Umzüge - sie halten wie am ersten Tag.

Fragen? Für den Preis eines Berliner Vorstadt-Döners bekommt man hier meiner Meinung nach zuverlässige schlichte Halterungen, bitte einfach zugreifen und keine weitere Wissenschaft draus machen...

Für das Protokoll: Wegen der etwas seltsamen - aber in der Praxis nicht nachteiligen - Befestigungsmethode der Gabel an der Platte, ziehe ich hier einen Stern ab. Für eine weitere Mutter auf der Wandseite der Platte hätte ich hier 5 Sterne vergeben.
Verarbeitung
Stabilität
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Erfüllt den Zweck
stratfreak 15.11.2021
Sind zum Aufhängen der Gitarren zu gebrauchen, habe sie in meinem "Musikzimmer" und Proberaum. Erfüllen allemale ihren Zweck. Genau dafür habe ich sie bestellt. Wer es für das Wohnzimmer schicker mag, sollte auf eine preislich höhere Variante zurückgreifen.
Ich würde sie jedenfalls wieder bestellen.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Hält
ZacBLN 09.02.2021
Ich habe vor einem Jahr insgesamt drei dieser Wandhalterungen bestellt. Eine ging an meinen damaligen Mitbewohner, der mittlerweile ausgezogen ist, und ich weiß nicht, wie zufrieden er heute noch damit ist.
Meine beiden allerdings halten meine beiden Gitarren (alter billig-ST-Nachbau und eine Harley Benton D-120CE NT) seit einem Jahr an meiner Wand, ohne Probleme zu zeigen und darum geht's mir dabei.
Die Dinger sollen einfach nur halten und das tun sie. Reicht voll aus.
Das einzige, was ich als unausgereift empfand, war dass man die Gabel, einmal den Halter angebracht, von außen nicht mehr fest nachziehen kann. Dann nehme ich das Ding halt vielleicht einmal alle zwei Jahre von der Wand, ziehe den Bolzen nach und hänge sie danach wieder auf. Das war bisher noch nicht nötig.
Aber dabei mal bedacht, dass ich Sparfuchs 2,50 € Produkte zum Aufhängen von Musikinstrumenten kaufe (achdujemine), wäre nur ich dafür zu beschuldigen, wäre meinen Gitarren etwas passiert. Denn wer sicher sein- und sich den gesunden Menschenverstand nicht selbst absprechen will, muss einfach etwas mehr ausgeben.
Wären meine Gitarren auch nur einen Ticken edler als sie es sind, hätte ich diese Halterungen auch nie im Leben gekauft :)
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung