Kundencenter – Anmeldung

Harley Benton HB Custom Line King-CE VS

Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Bauform: Jumbo mit Cutaway
  • selektierte massive Fichtendecke
  • Ahornkorpus
  • Ahornhals
  • Ovangkolgriffbrett
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Stegeinlage: 76 mm
  • 20 Bünde
  • Pearloid Square Griffbretteinlagen
  • Ovangkolsteg
  • Knochenstegeinlage
  • mehrlagige Bindings
  • Double Action Truss Rod
  • vergoldete Grover DieCast Mechaniken
  • Saiten ab Werk: Daddario XTAPB1253 Light .012 - .053 (Art. 471307)
  • Fishman Presys-II Tonabnehmersystem mit eingebautem Stimmgerät
  • Farbe: Vintage Sunburst Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Country Pickup
  • Picking
  • Picking Pickup
  • Strumming
  • Strumming Pickup

Weitere Infos

Decke Fichte
Boden und Zargen Ahorn
Cutaway Ja
Griffbrett Ovangkol
Sattelbreite in mm 43,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Sunburst
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Eine Jumbo-Western mit königlicher Aura

Ausgestattet mit einer massiven Decke besitzt die Harley Benton HB Custom Line King-CE VS den typisch lauten und durchsetzungsfähigen Klang, den man von Jumbo-Westerngitarren nicht anders erwartet. Obendrein gibt es ein Spielgefühl, das sich vor weitaus teureren Instrumenten keineswegs verstecken muss. Auch optisch kann sich diese Jumbo-Steelstring mit ihren mehrlagigen Bindings an Decke und Boden, dem aufwendig designten Ovangkol-Steg sowie den Pearloid-Square-Griffbretteinlagen sehen lassen. Hinzu kommen sauber arbeitende, vergoldete Grover-Mechaniken sowie ein Fishman-Presys-II-Tonabnehmersystem mit Zweibandklangregelung und eingebautem Stimmgerät.

Wuchtiger und differenzierter Klang dank Ahorn und Fichte

Seit jeher bilden massive Hölzer bei akustischen Gitarren die Basis für einen warmen, perkussiven und zugleich differenzierten Klang. Aus diesem Grund wurde für die Harley Benton HB Custom Line King-CE VS massive Fichte für die Decke verwendet und kombiniert mit einem harten Ahornkorpus bringt diese sehr perlige Klänge aus dem großen Instrument. Das Griffbrett sowie der Steg aus Ovangkol bieten nicht nur einen schönen optischen Kontrast zum Ahornkorpus im Vintage-Sunburst-Finish, sondern sie runden den Klang auf besondere Art und Weise ab. Damit das Stimmen selbst sowie das Halten der Stimmung stets gewährleistet ist, wurde ein Satz Grover-Mechaniken an der Kopfplatte angebracht, während der Fishman-Presys-II-Preamp mit seinem Zweiband-EQ dafür sorgt, dass man die HB Custom Line King-CE VS mit nur wenig Aufwand auch elektrisch problemlos und schnell an den Start bringen und, wenn es sein muss, auch zügig durchstimmen kann.

Für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet

Mit ihrem günstigen Preis richtet sich die Harley Benton HB Custom Line King-CE VS primär an Einsteiger, die in aller Regel mit einem kleinen Budget auskommen müssen. Dafür gibt es fürs Geld eine Menge Westerngitarrensound und dank der verwendeten massiven Hölzer, der hochwertigen Grover-Mechaniken sowie des Fishman-Preamp zudem die Gewissheit, stets einen zuverlässigen und flexiblen Spielpartner an seiner Seite zu haben. Aber auch Profis, die auf der Suche nach einem Zweitinstrument sind, das sich mit einer hochwertigen Verarbeitungsqualität und einem warmen, differenzierten und dazu sehr lauten Klang durchzusetzen weiß, können in der Custom Line King-CE VS eine zuverlässige Gitarre für zu Hause oder die Bühne finden.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Großer Klang - große Möglichkeiten

Im Vergleich zu vielen Billigprodukten überzeugt die Harley Benton HB Custom Line King-CE VS trotz ihres enorm günstigen Preises mit einer erstklassigen Verarbeitung, die sich hinter teuren Instrumenten nicht zu verstecken braucht. Eine massive Fichtendecke und ein Ahornkorpus im Vintage-Sunburst-Finish bilden die solide Basis, während der integrierte Fishman-Preamp Isys II für eine problemlose elektrische Abnahme des Instruments sorgt. Auch optischen Finessen wurde genügend Rechnung getragen: So verfügt die Custom Line King-CE VS mit dem attraktiven Ovangkol-Stegs sowie den Pearloid-Griffbretteinlagen auf ihrem Ovangkol-Griffbrett über echte Eyecatcher - das Auge spielt schließlich auch immer mit.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton HB Custom Line King-CE VS + Harley Benton Coated Phosphor 011 Anti Rust +
11 Weitere
130 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Einfach der Hammer!!!!!!!!
GABO77, 28.08.2018
Also wo soll ich anfangen. Vorab ich bin weder Mitarbeiter noch sonst irgendwie verbandelt mit Thomann so das ich keinerlei Interesse habe diese Gitarre aus Werbetechnischen Gründen zu bewerten!
Ich mache Musik seit fast 30 Jahren und habe wirklich schon fast alles was 6 oder 12 Saiten hat und berühmte Namen hat in der Hand gehabt und gespielt und ich bin großer Fan von der Gibson SJ200.
Nun da ich über einen bekannten von dieser Harley Benton Custom King gehört habe wollte ich es wirklich mal als Spielzeug ausprobieren und habe sie mir bestellt.
Ich könnte nun viel erzählen von Bespielbarkeit über Verarbeitung, Optik, Sound in den Bässen, Mitten und Höhen bis hin zur Auswahl der Materialien. Die Profis unter Euch kennen das alles und darum kürze ich das ab das es jeder versteht, auch wenn mann neu anfangen will zu spielen.
Diese Gitarre ist für diesen Preis ein HAMMER. Es ist mir nicht erklärlich wie man für 198 Euro eine Gitarre dieser Qualität und Materialien und Sound fertiven und verkaufen kann?
Einzige Anmerkung, Saitenlage in den oberen Bünden musste ich etwas anpassen und natürlich ein Satz ordendliche Saiten aufziehen. Meine pers. Empfehlung Elexier.
Bravo Thomann und ohne weiteres könnte das eine Gitarre im 1000 Euro Segment sein.
PS: Im Netz liest man einiges über Verarbeitungsfehler am Lack? Ich muss wohl dann Glück gehabt haben, denn meine ist Makellos. 1*
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Echt unglaublich!
bigdrum52, 01.01.2020
Also, um das mal vorweg klarzustellen: Ich spiele seit 50 Jahren Gitarre, zeitweise auch halbprofessionell, habe rund 1.000 Schüler unterrichtet, in etlichen Bands gespielt und unzählige Instrumente in der Hand gehabt (und besessen), darunter auch teure.
Jetzt in der Rente habe ich downgegradet und quantitativ wie qualitativ abgebaut und spiele „nur noch“ eine GUILD 12-String, eine GUILD 6-String, zwei EPIPHONE E-Gitarren (Les Paul und Semiakustik) und eine D’ANGELICO Premier Halbakustikgitarre.
Und eigentlich wirklich aus reiner Neugier, weil ich die vielen positiven Bewertungen auf der T-Website einfach nicht glauben konnte und mir ein eigenes Bild verschaffen wollte, habe ich mir zunächst eine 12-String von HB bestellt (die 5 Tage später ein Gitarrenschüler freudestrahlend übernommen hat) und anschließend dieses 6-saitige Modell hier.
Möglicherweise ist bei HB die Streuung in der Qualität das Problem und das Ergebnis ein wenig Glücksache. Mal der Reihe nach: Die zuerst gekaufte 12-saitige Harley Benton Custom Line CLJ-412E NT war/ist nahezu perfekt in Optik, Verarbeitung, Spielbarkeit und Klang und zu diesem Preis einfach unglaublich.
Bei der 6-String war / ist das Bild ein wenig differenzierter: Das zuerst bestellte Instrument (Farbe: Natur) war auch nahezu perfekt, wirklich toller Klang zu diesem Preis, aber in den unteren Bünden schnarrten die G- und D-Saite ein wenig. Einer Schülerin von mir, die sehr viel zärtlicher als ich anschlägt, machte das nichts aus, und sie ist jetzt sehr glücklich damit.
Ich bestellte mir daraufhin eine zweite (Farbe wieder: Natur), die zwar nicht in den unteren, dafür aber in den oberen Bünden schnarrte. Auch die Enden der oberen Bünde waren scharfkantig. Ich weiß, wie man einen Hals einstellt und Bünde nachschleift, aber erstens war die Saitenlage eh schon nicht optimal, und zweitens läuft man natürlich Gefahr, die Garantie zu verlieren, wenn man an einem frisch gekauften Instrument herumfummelt. Also ließ ich es sein, schickte die Klampfe zurück, bestellte mir eine dritte (Farbe diesmal zur Abwechslung: Vintage Sunburst) und war nun doch sehr gespannt.
Ergebnis: Hätte das Teil das 4-fache gekostet, hätte ich es bei verbundenen Augen auch nicht gemerkt. Optik 1a (Farbe ist naturgemäß Geschmackssache), die Verarbeitung ebenfalls top (Bundenden diesmal einwandfrei, nullkommanull Lackfehler) und der Klang? - Sehr schön, ich kann es nicht anders sagen, klar und ausgewogen, läßt sich schmusesanft gezupft oder knallhart geschlagen, gleichermaßen gut anhören.
Und das für gut 200 €! - Früher hätte ich ein Instrument dieser Preisklasse keines Blickes gewürdigt, und jetzt kenne ich mich gar nicht mehr aus. Ich fasse es einfach nicht. Wie kann das sein?
Natürlich kann kein Mensch vorhersagen, wie die Decke und der Hals in 10 oder 20 Jahren ausschauen, natürlich weiß ich auch nicht, wie lange die vergoldeten Mechaniken wirklich goldfarbig bleiben und ob sie nicht irgendwann ausleiern, aber immerhin gibt THOMANN ja 3 Jahre Garantie, und wenn danach was passiert, was eine teure Reparatur beim Gitarrenbauer erfordern würde, muß man halt neu nachdenken. Die Mechaniken zu wechseln wäre jedenfalls ein Klacks. Das hat man einschließlich Saitenwechsel in einer halben Stunde erledigt (wenn man weiß, wie es geht, ist aber echt einfach).
Noch ein Hinweis: Auf der T-Website steht unter der Beschreibung des „Gator GC Koffer für Jumbogitarren ABS“ (Artikelnummer: 212499), dieses Case sei „nicht passend für Harley Benton Jumbo King“. Das ist eindeutig falsch. Meine (oben bewertete) HB Jumbo King paßt nämlich geradezu perfekt in dieses Case (das ich, weil ich ja das Kleingedruckte wieder mal nicht gelesen hatte, eher „aus Versehen“ dazubestellt hatte).
Zusammenfassung: Kaufempfehlung absolut, bei dem Preis kann man nix falsch machen, und wenn es doch ein Problem geben sollte, einfach zurückschicken. 3 Jahre Garantie! Echt unglaublich!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Definitiv eine Kaufempfehlung
20.08.2016
Dies ist meine 2. Gitarre aus dem Hause Harley Benton.

Nachdem ich die Gitarre bei einem Kollegen Probe gespielt habe und mir die ?Bewertungen durchgelesen habe, stand für mich der Entschluss fest mir diese Gitarre zu holen.

Die Bestellung, wie immer, sehr simpel. Lieferung war nach zwei Tagen da.

Der Steg ist in meinen Augen ein wenig klobig aber das Aussehen ist bekanntlich Geschmackssache. Die Bundstäbchen sitzen alle super und haben keinerlei Kanten oder Schleiffehler. Der Korpus weist auch keinerlei Kratzer auf.

Die Saitenlage ist top. Auch die mitgelieferten D'Addario-Saiten sind klasse. Die Mechaniken sind super leichtgängig und stimmstabil.(Das war bei meiner ersten HB nicht so). Das Tonabnehmersystem macht was es soll. Auch das integrierte Stimmgerät funktioniert, obwohl das Feintuning ein bisschen grob ist.
Der Klang ist der absolute Hammer in der Preiskategorie. Da bin ich hin und weg :)

Das einzige was man bemängeln könnte, und das ist Jammern auf sehr, sehr hohen Ni­veau, ist, daß das Griffbrett sehr trocken war. Aber mit ein wenig Öl ist das ganze schnell gegessen.

Mein Fazit:
+ top Bestellung und Lieferung
+ super Verarbeitung
+ super Klang

- Stimmgerät könnte etwas genauer sein
- Griffbrett etwas trocken

Mit dem Kauf der Harley Benton HB Custom Line King-CE kann man in der Preiskategorie keinen Fehler machen. Da kommen sogar andere höherpreisige Gitarren teilweise nicht mit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Knapp dabeben ist leider auch vorbei
Wildshake, 31.10.2019
Gleich mal das Gute vorweg: Die Gitarre klingt für ihre Preisklasse wirklich toll, ist äußerlich sauber verarbeitet und kam gut spielbar eingestellt bei mir an. Ich persönlich hätte die Saitenlage jedoch gerne noch um einen halben Millimeter am 12. Bund reduziert (auf 2,5mm), und hier muss ich leider meine Kritik ansetzen, denn das wäre leider technisch nicht mehr möglich gewesen.
Das Werkssetting war schon so eingestellt, das die Stegeinlage auf ein "Futzelchen" runter geschliffen war, und man hier gar nichts nichts mehr wegnehmen konnte ohne das die Saiten danach nicht über den Steg rattern würden. Wäre an der Gitarre ein niederer Steg verbaut, wäre sie ein Traum gewesen. Der Hals war zudem auch schon fast kerzengerade eingestellt, ohne wahrnehmbarer Krümmung, somit wäre auch hier keine Chance zum Entgegenwirken gewesen. - Das die Gitte dennoch in den unteren Bünden nicht schepperte, war mir ein Rätsel, was darauf deutet das die Bünde wirklich sauber und gerade eingearbeitet wurden. Der Sattel war auch perfekt eingestellt. Es ist wirklich schade, diese Gitarre zurückgehen lassen zu müssen. Für jemanden, dem eine mittlere bis hohe Saitenlage nichts ausmacht, gibt es an der Jumbo King aber nichts auszusetzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
245 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Westerngitarren
Wes­tern­gi­tarren
Der Kauf einer Wes­tern­gi­tarre ist oft der Anfang einer langen Freundschaft zwischen Spieler und Instrument.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.