Kundencenter – Anmeldung

Harley Benton CLJ-503CE WN

Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Solid Standard Serie
  • Bauform: Jumbo mit Cutaway
  • Decke: selektierte massive Fichte
  • Advanced Scalloped X-Bracing
  • Boden und Zargen: selektiertes Walnussholz
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ovangkol
  • weiße Block MOP/Abalone Griffbretteinlagen
  • ABS Binding
  • Mensur: 648 mm
  • 20 Bünde
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Steg: Ovangkol
  • Rosette: Abalone
  • perlmuttfarbene Tuner-Buttons
  • geschlossene Mechaniken
  • Tonabnehmersystem: Fishman Isys+ Preamp-System mit eingebautem Stimmgerät
  • Saiten ab Werk: Daddario XTAPB1253 Light .012 - .053 (Art. 471307)
  • Farbe: Natur Hochglanz
  • passender Koffer: Art. 122212 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Country Line
  • Picking
  • Picking Line
  • Strumming
  • Strumming Line
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Decke Fichte, Massiv
Boden und Zargen Walnuss
Cutaway Ja
Griffbrett Ovangkol
Sattelbreite in mm 43,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton CLJ-503CE WN + Harley Benton Coated Phosphor 011 Anti Rust +
11 Weitere
93 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Da komme ich aus dem Staunen nicht heraus!!!
Mathem, 26.03.2020
Eigentlich kaufe ich keine Gitarre ohne sie vorher gesehen und ausprobiert zu haben.
Aber besondere Zeiten erfordern andere Einkaufsformen. Natürlich kann man auch diese Gitarre bei Nichtgefallen wieder zurückschicken. Diesen Aufwand habe ich aber bisher immer bei Gitarren gescheut.
Ursprünglich hatte ich mich durch die vielen guten Bewertungen der King gegen diese Harley Benton CLJ-503CE WN entschieden, im Endeffekt dann doch diese gewählt, da die Jumbo King (HB Custom Line King-CE NT) immer als „riesig“ beschrieben wurde.
Leider stehen bei den Beschreibungen nie die wirklichen Rumpfgrößen dabei. Schade, so muss man das immer schätzen und kann so keine klare Aussage treffen. Resonanz und Akustik sind ja nun mal vom Klangraum abhängig.
So war ich doch sehr gespannt, was mich nach dem Kauf dieser Gitarre erwartet.
Verpackung und Lieferung waren 1A, da konnte nichts kaputt gehen, auch nicht bei unsachgemäßer Behandlung. Wow, was für eine Qualität bei diesem Preis! Das kenne ich eigentlich anders, auch wenn meine letzten Käufe schon einige Jahre her sind. Alles in hochwertiger Qualität und makellos:
• Der Kopf mit seinen guten Mechaniken, die nicht nur gut aussehen, sondern sehr gut funktionieren.
• Der Hals ist gut eingestellt und die Bünde haben eine sehr gute Qualität und somit eine wirklich klasse Bespielbarkeit.
• Sattel und Steg sind aus Knochen gearbeitet! Das wurde in der Beschreibung nicht erwähnt! Klasse!
Die Saitenlage war gut, aber für mich noch verbesserungswürdig. Ich habe es aber bisher noch bei keiner Gitarre erlebt, dass sie anfangs supergut eingestellt war. Denn eine Bedingung für mich für das entscheidende Klangbild sind oft die „richtigen“ Saiten. Da muss eigentlich jeder noch einmal „seine“ Gitarrensaiten finden und verwenden. Die Daddario EXP16 .012 - .053 haben mich nicht überzeugt. Das ist aber kein wirklicher Mangel an der Gitarre sondern mein persönlicher Geschmack.
Nach der Nachjustierung der Saitenlage mit Steg- und Halskorrektur ist diese Gitarre ein Musterstück geworden. Ich habe für meine Klanggewohnheiten (meist 011-052) die Gitarrensaiten Elixir Polyweb genommen. Ich habe auch noch experimentiert, bevor ich mich für diese entschieden habe. Wie gesagt, für mich tragen Gitarrensaiten zu einem entscheidenden Klangbild bei und darüber kann man gut streiten. Aber das ist nicht zielführend. Ich bin mit dieser Gitarre sehr, sehr zufrieden!
Die Saitenlage im 12. Bund beträgt jetzt bei der tiefen E-Saite 1,8 mm und bei der hohen E-Seite 1,35 mm. Vom Bundsteg gemessen, für mich top! Nein, die Saiten schnarren nicht!!!!
Ach ja, die Rumpfgröße beträgt Korpuslänge 50,5 cm, Korpusbreite 41 cm (breiteste Stelle), Korpustiefe vorn 9,5 cm, hinten 10,5 cm.
Ich bin eigentlich ein sehr „schreibfauler Sack“ und bewerte oft nur verbal, aber meine Begeisterung hat mich doch dazu motiviert, einen positiven Kommentar abzugeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Hohe Erwatungen voll und ganz erfüllt
Aquileo, 08.01.2019
Ich habe mich hauptsächlich aufgrund der wunderschönen Optik, der guten Bewertungen und des guten Preises für diese Gitarre entschieden.
Genau deshalb hatte ich auch trotz der Preisklasse eine hohe Erwartungshaltung. Diese wurde nicht enttäuscht.
Wem das Design auf den Bildern bereits gefällt, der wird in Natura von der Schönheit dieses Instruments weggeblasen. Ich war zunächst nicht sicher, wie mir die goldenen Stimmmechaniken gefallen würden, doch nun bin ich sicher, dass diese perfekt zum Design passen. Auch die Intarsien und die Perlmuttartigen Drehwirbel sind sehr schön anzuschauen. Einziges optisches Manko sind die Bridgepins, die aus einfachem weißen Plastik bestehen und schlecht mit perlmuttartigen Aufklebern beklebt sind.
Ansonsten treten einige kleine Fehler in der Verarbeitung auf, die in der Preisklasse aber nicht weiter ins Gewicht fallen. Kleine Unebenheiten am Korpusloch etc.
Zum Sound kann ich nur sagen, dass er mir gut gefällt, allerdings habe ich kein sonderlich starkes Gehör für sowas.
Im Vergleich zu meinen bisherigen Gitarren (E und Konzert) kann ich aber auf jeden Fall sagen, dass sie diesen in nichts nachsteht sondern viel eher das beste Instrument ist. Den Vergleich zu High-End Instrumenten kann ich nicht anstellen, allerdings habe ich ein YouTube Review gesehen, das meinte, dass die Gitarre selbst in diesem Vergleich positiv überrascht.
Features wie das eingebaute Stimmgerät und Verstärkeranschluss sind leicht zu bedienen und funktionieren wunderbar.
Wer also in dieser Preisklasse eine Westerngitarre sucht, die durch ihre überragende Optik und guten Klang besticht, der ist gut beraten sich für diese Harley Benton zu entscheiden. Ich würde sie als besten Kauf bezeichnen, den ich je getätigt habe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für das Geld, das Beste, was man bekommen kann!!!"
Bauschi, 15.10.2020
Ich besitze eine Taylor 316ce und eine 414ce und bin grundsätzlich begeistert. Nachdem einer meiner Schätze bei einer Tollerei beschädigt wurde und sich die Reparaturkosten auf mehr als € 350,-- beliefen, habe ich beschlossen, mir für Gigs, bei denen man mit den Gästen in Kontakt kommen könnte, kostengünstige Instrumente anzuschaffen. Nach einer Harley Benton CLG-414CE NT WN habe ich nunmehr bereits die 2. CLJ-503CE WN bestellt und bin schlichtweg begeistert. Natürlich kommen beide an die Taylor nicht ganz heran, wenn man aber bedenkt, dass sie nur 1/10 davon kosten, muss Euphorie aufkommen. Die Bespielbarkeit ist top. Saitenhöhe war fü+r mich etwas zu korrigieren und die Bünde habe ich an den Kanten etwas nachgeschliffen. Elixier Saiten drauf und der Spaß war perfekt. Einziger Nachteil dabei: Jetzt habe ich erst wieder Bedenken, sie bei allzu lustigen Spielereien einzusetzen.
Aber allen Ernstes, eine absolute Kaufempfehlung für alle, die bei schmalem Budget einen satten Sound erzeugen wollen. Sowohl ohne als auch mit Pickup!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Jumbo ? Nein
Der Peter, 26.01.2021
Als die Gitarre kam und ich sie auspackte, war ich zuerst enttäuscht. Warum ? Als Jumbo bin ich anderes gewohnt. Zum vergleich : Meine Takamine GJ 72 CE misst an der breitesten Stelle 44 cm die HB 41cm
Die Takamine ist 125 mm tief die HB 105 mm
Die HB ist trotzdem nach allen untersuchungen für den Preis ein tolle Gitarre. Keine Mängel erkenbar. Die Seitenlage ist super eingestellt. Der Hals Kerzengrade. Die bespielbarkeit ist beispielhaft für diese Preisklasse. Was ich etwas bedauere ist der Sound. Trotz Seitenwechsel auf Elixier bringt sie nicht das was eine Jumbo ausmacht. Ich kann damit leben und werde die HB behalten weil ich sie als günstige gute Wahl betrachte. Der Fishman TA macht seinen Dienst wenn nötig am Akustik Verstärker
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
235 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Westerngitarren
Wes­tern­gi­tarren
Der Kauf einer Wes­tern­gi­tarre ist oft der Anfang einer langen Freundschaft zwischen Spieler und Instrument.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.