Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst

E-Gitarre

  • Bauform: Semi-Hollow mit Mahagoni Sustain-Block
  • Vintage Serie
  • Korpus: Ahorn
  • gewölbte Decke: AAAA Riegelahorn
  • eingeleimter Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Block Griffbretteinlagen
  • 22 Bünde
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer: 2 Roswell LAF Alnico-5 Vintage-Style Humbucker
  • 2 Volumeregler mit Push/Pull-Funktion für Coil-Split
  • 2 Tonregler
  • 3-Wege-Pickup-Wahlschalter
  • Deluxe Chrome Hardware
  • Deluxe TOM Steg
  • Besaitung: .010 - .046
  • Farbe: Vintage Burst
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Indie
  • Jazz
  • Rock

Weitere Infos

Farbe Sunburst
Korpus Ahorn
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Pau Ferro
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 3 % sparen!
Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst + Ernie Ball 2215 +
10 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst
44% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
215 € In den Warenkorb
Harley Benton HB-35Plus Lemon
14% kauften Harley Benton HB-35Plus Lemon 215 €
Harley Benton HB-35Plus Cherry
10% kauften Harley Benton HB-35Plus Cherry 215 €
Harley Benton CST-24HB Tortoise Flame
6% kauften Harley Benton CST-24HB Tortoise Flame 243 €
Harley Benton HB-35 CH Vintage Series
3% kauften Harley Benton HB-35 CH Vintage Series 185 €
Unsere beliebtesten Hollowbody-Modelle
111 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
That's the story of the blues....
Hafinho, 20.11.2017
Zur Verarbeitung wurde ja schon einiges gesagt. Hier meine Gedanken zu diesem Thema:

Eine AAAA-Decke - wie beworben - ist es leider nicht (AA kommt eher hin). Das ist bestimmt nicht kriegsentscheidend, aber wenn AAAA draufsteht, sollte AAAA drinnen sein.

In den F-Löchern fanden sich viele Holzspäne und eine loses, ca. 5 cm langes Kabel.

Ein Tone-Poti sitzt deutlich zu hoch (ca. 1 cm über der Decke) und kann auch nicht tiefer hineingedrückt werden. Werde ich vermutlich austauschen.

Die Bünde wurden hier ja schon mehrfach erwähnt. Ich würde nicht einmal sagen, sie sind schlecht poliert. Ich würde sagen, sie sind gar nicht poliert. Bendings sind zu Beginn richtig garstig. Man kann die Bünde polieren (was ich gemacht habe) oder einfach weiterspielen, bis sich das Problem selber löst.

Die Tuner, die ich grundsätzlich aber gut finde, waren etwas locker und mussten angezogen werden.

Von den genannten Punkten abgesehen ist die Verarbeitung in Ordnung.

Zur Einstellung: Grundsätzlich sollte man eine Gitarre immer auf die persönlichen Präferenzen einstellen. Auch bei den "großen" Herstellern erhält man idR keine perfekt eingestellte Gitarre. Wer diese Gitarre kauft (aufgrund des Preises werden das auch einige Anfänger sein) sollte sich aber bewusst sein, dass er erst nach erfolgter Einstellung eine gute Gitarre erhält. Konkret ist aus meiner Sicht zu tun:
- Bünde polieren
- Griffbrett reinige und ölen
- Halskrümmung einstellen (war bei meinem Modell gut)
- Saitenlage einstellen (war bei meinem Modell etwas zu hoch)
- Oktavreinheit einstellen (war bei meinem Modell so la la)

Erst danach hat man eine gut spielbare Gitarre.

Sound / Playability:
Mein Focus liegt im Blues und Classic Rock-Bereich. Gerade für den Blues ist sie sehr gut geeignet. Mit den richtigen Ampeinstellungen singt sie herrlich,. Auch Crunch-Sounds kommen sehr gut. Sobald es jedoch in den verzerrten Bereichen geht, ist meine Gibson Les Paul im direkten Vergleich deutlich griffiger und spielt sich in Summe auch etwas geschmeidiger. Letzteres hat vor allem mit dem doch wuchtigeren Halsprofil der Harley Benton zu tun.

Wenn man willens und in der Lage ist, die Gitarre entsprechend zu bearbeiten und einzustellen, erhält meine eine optisch ansprechende, gut klingende und ordentlich spielbare Gitarre, die jedoch trotzdem nicht in Gefilde einer Gibson Les Paul oder ES-335 vordringen kann. Aber das darf man aufgrund des Preises auch wirklich nicht erwarten.

NACHTRAG: Bei den Tunern war ich zu voreilig. Sie halten die Stimmung nicht sonderlich gut. Beim Stimmen kommt es zudem öfters zum Tonhöhensprung. Das ist aber wohl eher dem Sattel als den Tunern zuzuschreiben.

NACHTRAG #2: Nach dem Austausch des Sattels (Graph Tech PT 6060 00) keine Tonhöhensprünge mehr beim Stimmen.

NACHTRAG #3: Für die Tuner habe ich nochmal einen Stern abgezogen. Sie halten die Stimmung nicht. Da ist permanentes nachstimmen angesagt. Werde ich nun austauschen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Genial!!!
Simon Samweber, 22.10.2020
Habe meine erste Harley Benton im Jahre 2003 gekauft und ebenso angefangen Gitarre zu spielen. Wenn man über diesen langen Zeitraum die Steigerung in der Qualität sieht, dann frage ich mich mittlerweile, wieso ich denn so viel Geld für große Marken ausgegeben habe, wenn ich doch ebenso eine gut und vergleichbare Gitarre von Harley Benton hätte haben können!

Ich bin ein echter Fan von den Gitarren geworden, da ich zwar ein paar teure Jazzgitarren zuhause habe und auch eine teure Westerngitarre vom Gitarrenbauer, jedoch bin ich nicht mehr bereit, viel Geld für eine gute Gitarre auszugeben. Harley Benton bietet für wenig Geld so unglaublich gute Gitarren an.

So ist es auch bei der HB-35Plus in Vintage Burst. Das splitten der Tonabnehmer funktioniert einwandfrei, die Stimmung hält und die Bundreinheit passt ebenso! Ebenso lässt sich die Saitenlage optimal einstellen, sodass man keine großen Wehwehchen beim Spielen haben muss und nicht unnötig arbeiten muss.

Mittlerweile spiele ich diese Gitarre eigentlich hauptsächlich, weil sie einen guten Sound hat, super zu spielen ist und mich ein wenig daran erinnert als Gibson für eine Es335 tatsächlich mal 335$ verlangt hat. Deswegen gibt es von mir beide Daumen nach oben für diese Gitarre und für Harley Benton Gitarren.

Einfach Top und absolut empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Vielseitigkeitspreis
Kai795, 31.10.2017
Dies ist meine dritte HB, und eines gilt für alle: jede finde ich auf ihre Weise gut, selbst dann, wenn man den Discountpreis außer Acht lässt. Zum unglaublichen Gegenwert dieser Instrumente gibt's ja mitterweile genug zu lesen, ich kann das nur bestätigen.
Ich hatte bisher nicht das Vergnügen, eine Semiakustik mein eigen zu nennen, ich war immer der Stratmann. Aber bei dem Preis und den guten Kritiken musste ich das mal probieren...
Ich kann mich den anderen guten Kritiken vorbehaltlos anschließen, Verarbeitung, Bespielbarkeit und Sound sind wirklich gut. Allerdings muss man konstatieren, dass die HB-Gitarren zwar beeindruckend hübsch und klasse lackiert aus der Kiste kommen, aber (was die Bespielbarkeit angeht) in der Regel noch recht ungehobelt daherkommen. Bundreinheit ist meistens ok und spielbar sind sie natürlich auch, aber: Es ist tatsächlich so, dass diese Instrumente mit liebevoller Aufarbeitung und Feintuning wie Phönix aus der Asche steigen. Soll heißen (Nachdem man scih entschieden hat, sie zu behalten!): Glättung und Politur der kratzigen Bünde vornehmen (Wer keine Erfahrung damit hat, lässt das von einem Fachmann durchführen!), Hals und Saitenlage optimieren, ggf. Sattelhöhe richten... und dann stellt sich bei mir jedes Mal diebische Freude ein. Was für ein komfortables und hochwertiges Spielgefühl. Was für ein Instrument! Man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus, weil man ja auch diesen niedrigen Preis immer im Hinterkopf hat.
Dies ist die vielseitigste Gitarre, die ich bisher in der Hand gehabt habe (wie gesagt, ich Stratiker). Mein Soundeindruck:
Humbucker, Halspickup: Holziger warmer Ton, etwas hohl aber rund, gefällt mir, ich muss unbedingt Jazz üben.
Mittelposition: noch ein bisschen hohler, klingt clean gespielt nach JJ Cale.
Bridgeposition: Clean sagt er mir nicht so zu, was aber nix heißen muss, geht mir bei der Strat auch so. Aber angezerrt kommt das echt stramm, ich will es mal Britpop-mäßig nennen, und mit Zerre kommt ein ordentlich rotziges Brett.
Coil-Split: Hier scheiden sich ja die Geister, auch Eytsch-Pi (Youtube) war hier nicht so angetan. Ich find's aber richtig gut. Angezerrt klingt die Gitare am Bridge-PU nach Rickenbacker, Strumming und Picking dringt perlig, irgendwie schon fertig komprimiert, an meine Ohren (Setup: Orange Tiny Terror, 15 W, 2 x 12 open Box). Das ist Tom Petty at his best, möchte ich mal behaupten. Auch in Zwischenposition und vorn macht Single Coil richtig Spaß. Funkig, glockig, nie aufdringlich, ich kann's richtig abfeiern. Look at me Mama, I'm "Making some Noise" (Petty)!
Fazit: Klare Empfehlung für alle, die noch keine Semiakustik haben. Beginnern und Leuten ohne handwerkliches Geschick empfehle ich, das Gerät einem Fachmann zum Finishen zu geben.
Also, ich bin total beeindruckt von dieser Marke. Chapeau, Leute. Wie kann man den "Chinese Luthiers" was spenden? ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Naja ...
Ptic, 30.09.2019
Eines vorneweg: ich hab absolut nix gegen Harley Benton Gitarren. Das ist jetzt meine Dritte. Doch gerade diese hat's irgendwie in sich. Die Verarbeitung geht so. Der Sattel ist schlecht verarbeitet, musste einen neuen montieren. Die Mechaniken arbeiten grob, d.h. man dreht und es tut sich erstmal nix, dann macht es einen Sprung und hoppla: man hat die Saite entweder zu hoch oder zu tief gestimmt! Da war der neue Sattel schon drauf, wohlgemerkt. Also weg damit und bessere Mechaniken montiert. Die Klinkenbuchse war locker. Kein Ding, einfach festschrauben und gut is'. Doch jetzt komme ich zum Hauptkritikpunkt: den Tonabnehmern. Einige meinen ja, die neuen Roswell-Pickups wären gut. Da frag ich mich, haben die was auf den Ohren, denn dieser Meinung bin ich absolut nicht! Für mich klingen sie irgendwie tot, d.h. undynamisch und leblos. Besser kann ich es nicht beschreiben. Da waren die Wilkinson, die sie vorher in den Harley Bentons drin hatten besser. Ich hab jetzt noch keine neuen Pickups installiert, mach ich aber noch. Die Bünde müssten abgeschliffen und poliert werden, doch da hab ich keine Lust drauf, erledigt sich mit der Zeit von selbst. Last but not least: die Gitarre ist Kopflastig und das mag ich überhaupt nicht. Genau die gleichen Probleme hatte ich mit der HB-35 CH Vintage. Doch die ist vom Sound und Spielgefühl besser als die HB-35Plus, obwohl B-Stock!

Vom Grundsound, trocken gespielt klingen beide Gitarren gut. Das Holz schwingt und ist gut verarbeitet.

Summa Summarum: Der Preis ist natürlich unschlagbar, doch irgendwie erinnern mich diese beiden Klampfen an meine zwei Motorräder und die Zeit als ich noch Motorrad gefahren bin. Da hatte ich zwei Yamahas und verbrachte die meiste Zeit damit, zuhause an den Maschinen rum zu schrauben. Kaum war ich wieder back on the road, ging wieder was kaputt. Also wem es Spaß macht seine Gitarren zu pimpen und zu verbessern statt nur zu spielen, der soll sich ruhig eine Harley Benton kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst
(111)
Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst
Zum Produkt
215 €

Harley Benton HB-35Plus Vintage Burst, Vintage Serie, Semi-Hollow E-Gitarre, Ahorn Korpus mit gewölbter AAAA geflammter Ahorn Decke, Mahagoni Sustain-Block (Entandrophragma cylindricum),...

  • Farbe: Sunburst
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton HB-35Plus Lemon
(135)
Harley Benton HB-35Plus Lemon
Zum Produkt
215 €

Harley Benton HB-35Plus Lemon Drop, Vintage Serie, Semi-Hollow E-Gitarre, Ahorn Korpus mit gewölbter AAAA geflammter Ahorn Decke, Mahagoni Sustain-Block (Entandrophragma cylindricum), eingeleimter...

  • Farbe: Gelb
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton HB-35Plus Cherry
(123)
Harley Benton HB-35Plus Cherry
Zum Produkt
215 €

Harley Benton HB-35Plus Cherry, Vintage Serie, Semi-Hollow E-Gitarre, Ahorn Korpus mit gewölbter AAAA geflammter Ahorn Decke, Mahagoni Sustain-Block (Entandrophragma cylindricum), eingeleimter Ahorn...

  • Farbe: Rot
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton HB-35Plus LH Cherry
(23)
Harley Benton HB-35Plus LH Cherry
Zum Produkt
225 €

Harley Benton HB-35Plus LH Cherry, Linkshänder Semi-Hollow E-Gitarre, Ahorn Korpus mit gewölbter AAAA geflammter Ahorn Decke, Mahagoni Sustain-Block (Entandrophragma cylindricum), eingeleimter Ahorn...

  • Farbe: Rot
  • Form: Hollowbody
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Bünde: 22
  • Anzahl der Saiten: 6
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Duesenberg Gran Majesto Vintage Burst
Duesenberg Gran Majesto Vintage Burst
Zum Produkt
2.490 €

Duesenberg Gran Majesto Vintage Burst, Semi Hollow Body, Sustainblock, double cutaway, laminierte Fichtendecke mit F-Löchern, laminierte Ahorn Boden und Zargen, Ahorn Hals, Set-In, Palisander...

  • Farbe: Vintage Burst
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H, P90
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Guild X-350 Stratford
Guild X-350 Stratford
Zum Produkt
1.299 €

Guild X-350 Stratford; E-Gitarre, Hollowbody; Decke Fichte gewölbt; gewölbter Boden Ahorn laminiert; Binding Ivory; Hals Mahagoni mit Ahorn Center Strip; Vintage Soft U Form; Ebenholz Griffbrett;...

  • Farbe: Rot
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Bünde: 20
  • Mensur: 629 mm
  • Tonabnehmerbestückung: P90, P90, P90
  • Tremolo: Ja
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Duesenberg Gran Majesto Cherry Red
Duesenberg Gran Majesto Cherry Red
Zum Produkt
2.490 €

Duesenberg Gran Majesto Cherry Red, Semi Hollow Body, Sustainblock, double cutaway, laminierte Fichtendecke mit F-Löchern, laminierte Ahorn Boden und Zargen, Ahorn Hals, Set-In, Palisander...

  • Farbe: Rot
  • Korpus: Ahorn
  • Decke: Fichte
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: H, P90
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
PRS CE 24 Semi Hollow SR
PRS CE 24 Semi Hollow SR
Zum Produkt
2.199 €

PRS CE 24 Semi Hollow SR; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Semi Hollow mit einem F-Loch; gewölbte Riegelahorn Decke; geschraubter Ahorn Hals; Griffbrett Ostindisches Palisander (Dalbergia Latifolia);...

  • Farbe: Rot
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 24
  • Mensur: 635 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: PRS-Style
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Ja
B-Stock ab 199 € verfügbar
215 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.

Versand bis voraussichtlich Mi, 28. Oktober

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2

Warm Audio WA-87 R2; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Joranalogue Audio Design Fold 6

Joranalogue Audio Design Fold 6; Eurorack Modul; analoger Wavefolder; enthält serielle und parallele Wavefolder-Schaltungen mit je 6 Stufen; Regler für Fold, Shape und Symmetry; Anschlüsse: zwei Signal-Eingänge, CV-Eingänge für Fold und Shape, Signal-Ausgänge für seriellen Wavefolder (Main) und parallelen Wavefolder...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.