seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Gator GW-LP Gitarrenkoffer braun

455

Koffer für E-Gitarre

  • passend für Single Cut Modelle
  • Holzkoffer mit Vinylbezug
  • Halsstütze
  • Zubehörfach
  • abschließbare Schlösser
  • zusätzliches Tuch zum Schutz der Gitarrendecke
  • Außenmaße (L x B x H): 1110 x 396 x 150 mm

Innenmaße::

  • Gesamtlänge Korpus: 546 mm
  • Gesamtlänge: 1064 mm
  • Korpushöhe: 79 mm
  • Breiten am Korpus: 340 / 236 / 238 mm
Erhältlich seit Juli 2010
Artikelnummer 247158
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Braun
Für ST Modelle Nein
Für T-Modelle Nein
Für Double Cut Modelle Nein
Für V Modelle Nein
Für Semi-Hollowbody Modelle Nein
Für Single Cut Modelle Ja
Für Jazzgitarren Nein
Für sonstige Modelle Nein
89 €
109 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 16.07. und Mittwoch, 17.07.
1

Robuster Gitarrenkoffer für Singlecut-E-Gitarren

Zugegeben, für viele Einsätze reicht ein einfaches Gigbag zum Gitarrentransport bereits vollkommen aus. Manchmal muss es aber eben doch ein Stück mehr Sicherheit sein. Zum Beispiel dann, wenn das Instrument in den Untiefen des Bandbusses auf dem Weg zum Gig unter Boxen und Cases verschwindet oder aber, wenn es unter optimalen Schutzbedingungen über einen längeren Zeitraum gelagert werden soll. Der Gator GW-LP Gitarrenkoffer bietet mit seiner extrem widerstandsfähigen Sperrholzkonstruktion und dem edlen braunen Bezug aus feuchtigkeitsbeständigem Tolex eine preiswerte Gelegenheit, Gitarren im Stile der Gibson Les Paul ohne Schäden zu transportieren und über einen längeren Zeitraum zu lagern.

Speziell für Les-Paul-Style-Gitarren entwickelt

Das Sortiment von Gator beinhaltet eine riesige Auswahl an maßgeschneiderten Koffern für nahezu jeden Gitarrentyp – und der Gator GW-LP Gitarrenkoffer wurde ganz speziell für Les-Paul-Style-Gitarren bzw. ähnliche Single-Cuts entwickelt und nimmt Instrumente dieses Typs passgenau auf. Der robuste Tragegriff wurde so angebracht, dass der Koffer beim Tragen perfekt austariert ist, während der leicht gewölbte Deckel die Decke der Gitarre bestens schützt. Im Innern befindet sich ein gepolstertes und samtweiches Innenfutter, das nicht nur die perfekte Passform bietet, sondern das Instrument durch seine weiche Oberfläche sowie ein zusätzliches Tuch optimal vor Kratzern schützt. Darüber hinaus enthält der Koffer noch ein Ablagefach, in dem wichtige Utensilien wie etwa Saiten, Plektren oder ein Stimmgerät verstaut werden können.

Edles Case mit harter Schale und weichem Kern

Der Gator GW-LP Gitarrenkoffer eignet sich für alle Gitarristen, die mit ihrer Paula oder einer ähnlich geformten Single-Cut häufig unterwegs sind und dabei großen Wert auf einen möglichst sicheren Transport der empfindlichen Ware legen. Kaum teurer als ein gutes Gigbag, bietet dieser Koffer einen ungleich besseren Schutz und empfiehlt sich somit sowohl für Anfänger auf dem Weg zum Unterricht als auch für Profis, deren Gitarren gerne mal unter dem restlichen Bandequipment im Tourbus verschwinden, als idealer Begleiter. Der robuste Tragegriff ermöglicht dabei das optimal austarierte Tragen des Koffers, während das samtweiche Innenfutter inklusive zusätzlichem Tuch das Instrument sicher vor Kratzern schützt.

Über Gator

Gator bzw. Gator Cases ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 von dem Vater-Tochter-Team Jerry Freed und Crystal Morris in Tampa, Florida, gegründet wurde. Zunächst begann Gator mit einem kleinen Angebot geformter Kunststoff-Gitarrenkoffer. Von dort aus erweiterten sie die Produktpalette um Case- und Bag-Lösungen für den gesamten Musik-Bereich. Verschiedenste Musikinstrumente, Mikrofone und der gesamte Live-Bereich, wie auch Lichttechnik, werden abgedeckt. Mittlerweile sind auch Produkte für andere Medien-Bereiche wie Foto und Video vorhanden. Alle Produkte werden aus hochwertigen Kunststoffen, Holz, Näh- und EVA-Materialien hergestellt. Zu Gator gehören außerdem der Flight-Case-Hersteller Viking Cases und der Gitarrengurt-Hersteller Levy's Leathers Ltd. sowie Gator Rackworks und Gator Frameworks.

Für den Gig, den Weg zum Proberaum oder zur sicheren Lagerung

Seine Stärken spielt der GW-LP Gitarrenkoffer primär dort aus, wo es beim Transport nicht gerade zimperlich zugeht und die edle Single-Cut deshalb perfekt geschützt werden muss. Die stoßfeste Außenhülle aus mehrfach verleimtem Schichtholz mit dem robusten braunen Tolex-Überzug kann selbst härtere Schläge mühelos verkraften. Soll das Instrument hingegen dauerhaft im Keller oder dem Proberaum gelagert werden, wo eigentlich nicht gerade die optimalen Bedingungen dafür herrschen, so erfüllt der Koffer auch hier mit Bravour seinen Zweck. Eingebettet in weichem Plüsch kann die Gitarre so über einen längeren Zeitraum vor äußeren Einflüssen geschützt gelagert werden. Selbstverständlich ist der Gator GW-LP Gitarrenkoffer auch mit einem Schloss ausgerüstet, sodass Unbefugten der Zugriff verwehrt bleibt.

455 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Handling

Verarbeitung

323 Rezensionen

A
Passt nicht für Gibson Les Paul
Anonym 13.07.2014
Nachdem ich den Gator DC-Koffer für meine SG gekauft hatte und diese darin prima untergebracht ist, habe ich voller Enthusiasmus den LP-Koffer bestellt. Ich finde die alte (und jetzt auch wieder aktuelle) Farbkombination braun/pink für Gibsons einfach unschlagbar. Da die Kundenbewertungen nicht einheitlich sind, mal passt eine Gibson LP gut hinein, dann wieder nicht, habe ich gedacht, Versuch macht kluch....Versuch wurde durchgeführt, Ergebnis ist, dass Gibson LP`s definitiv nicht passen. Der Koffer ist im Bereich des Korpus deutlich zu breit. Darüber hinaus liegt der Hals nicht optimal auf der Halsstütze, da die Winkel nicht stimmen. Außerdem ist auch die Halsaufnahme zu breit ausgefallen.

Das war mir dann doch zuviel des Guten, weshalb ich den Koffer (leider) wieder zurück schicken musste. Hätte ihn gerne behalten, da es meines Wissens nach die einzige Möglichkeit ist, einen "brown case" zu einen vernünftigen Preis zu bekommen. Schade! Vielleicht sollte Thomann sich mal mit dem Lieferanten/Hersteller kurzschließen. Passgenaue Koffer sind in der Herstellung ja auch nicht teurer.
Handling
Verarbeitung
13
3
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Klasse Gitarrenkoffer auch für 648er Mensur!!!
Joe.L 10.09.2023
Ein wirklich richtig Klasse Gitarrenkoffer von Gator bei dem es bezüglich
der Nutzung aber einiges zu Beachten gibt!!!
Wie in einigen anderen Bewertungen ja auch schon zu lesen ist scheint ja
nicht Jede "Paula" passgenau in diesen Gitarrenkoffer zu passen!!!
Ich habe mir diesen Gator GW-LP-Brown E-Gitarrenkoffer für meine neue
Chapman ML2 Deep Red Satin gekauft wegen der längeren Innenmaße
da diese Chapman wegen ihrer 648er, statt der Üblichen 624er Mensur
bei Las Paul Modellen, mit ihren etwas längeren Hals und Kopfplatte doch
etwas mehr Platz braucht um frei aufliegen zu können!!!
An dieser Stelle möchte ich einen Tipp an alle Chapman ML2 Besitzer
weitergeben die ein neues Case suchen - Das Thomann E-Guitar Case
ABS Single Cut was ich mit zuvor bestellt hatte ist für die ML2 im Inneren
etwas zu kurz so das Korpusende und das Ende von der Kopfplatte dort
gerade mal so ohne ein Bisschen Luft dazwischen an den Wandungen
anliegen was keinen richtigen Sinn macht!!!
Und da meine Chapman jetzt erst gerade die Halskrümmung usw. in der
Gitarrenwerkstatt bei Thomann neu Eingestellt bekommen hat war mir
ein Case mit mehr Platz, gerade an der Kopfplatte, sehr wichtig!!!
Was für meine Chapman mit eine 648er Mensur und dem dadurch auch
längeren Hals gar nicht so einfach ist auch wenn Thomann eine wirklich
tolle Auswahl an Gitarrenkoffer hat so bleiben Da dann doch nicht mehr
all so viele übrig!!!
Tja, über den Transport hat sich Herr Chapman bei seinen Gitarren wohl
eher weniger Geanken gemacht!?
Aber wieder zurück zu dem Gator GW-LP-Brown E-Gitarrenkoffer um den
es in dieser Bewertung ja schließlich gehen soll!!!
Wie schon am Anfang angesprochen haben einige Bewerter Probleme
mit der "Passform" ihrer Gitarre und wiederum Andere nicht was mich
dann doch etwas nachdenklich macht!!!
Ich habe ja nicht den blassesten Schimmer was die Fa. Gator für die Maße
im Bereich des Korpus als "Richtwert" genommen hat aber Das dürfte
nicht gerade die Beste Endscheidung gewesen sein!!!
Die Länge für den Hals mit den 2 Auflagen und der Platz für die Kopf -
platte ist schon mal lobenswert zu Erwehnen wenn es auch Da nicht den
Einen kleinen Stolperstein geben würde!!!
Und zwar ist Das die eingebaute Schräge in der Ablage für den Korpus
die vom Winkel her dafür sorgt das der Hals nicht richtig in den zwei
Auflagen zum liegen kommt was gerade bei Gitarren mit dünnerem
Korpus, überwiegend wohl Paulas ohne gewölbte Decke, etwas stärker
zur Geltung kommen dürfte!!!
Ich habe das Problem mit einem zusammengelegten Geschirrhandtuch
welches ich im hinteren Bereich dann unter den Korpus lege gelöst was
jetzt bei einem neuen Case nicht gerade toll ist aber da es ja nicht so
einfach ist für meine Gitarre ein gescheit passendes Case zu einem auch
noch annehmbaren Preis zu finden werde ich mit dieser Lösung auch gut
weiter leben können und mit dieser Unterlage liegt der Hals auch 100%ig
gut in den Auflagen und die Kopfplatte ist ohne jeden ersichtlichen
Kontagt frei schwebend mit sehr viel Platz drumherum!!!
Tja, das um den Korpus herum etwas Luft bleiben wird war mir ja schon
bei der Bestellung und dem vorherigem Abgleichen der eigenen mit den
bei Thomann angegebenen Korpusmaße klar was ich persönlich jetzt
aber gar nicht mal ganz so schlecht finde da man so den Gitarrengurt
nicht ab machen muß und man den dann oben herum bis nach Vorne
durchlegen kann denn nach unten, wenn man den Gitarrenkoffer am Griff trägt, sind ja ausreichen Auflagepunkte wo der Korpus aufliegt!!!
Das ist aber wirklich Alles was ich an Kritikpunkten bei diesem ansonst
wirklich gutem Gator GW-LP-Brown E-Gitarrenkoffer anzubringen habe!!!
Denn die Verarbeitung von diesem Case kann sich echt sehen lassen!!!
Auch wenn die "Neubelebung" eines alten Klassikers unter den Gitarren -
koffern in den Farben Braun und Pink in der heutigen Zeit eher was für
Leute mit einem guten Selbstbewußtsein ist finde ich die Kombination
die Gator da gewählt hat echt gut!!!
Das Pink ist vom Farbton her etwas heller gewählt als bei dem "Original"
Klassiker was ich persönlich aber auch als gelungener empfinde weil es
so einfach ein schönerer Kontrast ist!!!
Auch das man dem Koffer ein "Abdecktuch" spendiert hat wo man dann
auch noch daran gedacht hat dies auch gleich noch mit zu Befestigen
ist doch mal ein Lob wert!!!
Das Staufach ist ausreichen groß und genauso wie das komplette
Innenleben des Gitarrenkoffers sauber und sehr weich Ausgekleidet!!!
Alle Nähte die ich so sehen konnte, einschließlich der gelben Ziernaht,
sind absolut fest sitzend und sauber Verarbeitet was in dieser doch
eigentlich recht günstigen Preisklasse nicht immer so üblich ist!!!
Die Verschlüße in Messingfarbe funktionieren einwandfrei und geben
dem Case zusammen mit dem Braunen Kunstlederbezug ein wertiges
und höherpreisiges edeles Aussehen das den direkten Vergleich mit den
deutlich teureren Modellen eines Amerikanischen Herstellers beim
besten Willen nicht scheuen muß!!!
Auch wenn es beim Korpus mit der "Passform" nicht ganz so hinhaut, was
sich aber mit geringem Aufwand ausgleichen lässt, werde ich zumindest
diesen Gator Gitarrenkoffer behalten weil dieser gerade bei dem für mich
sehr wichtigem Punkt "freischwebende sicher Kopfplatte" und der sichern
Halsauflage durch die zwei Auflagepunkte passend für eine 648er Mensur
mehr als absolut zufrieden stellt - wenn man halt Hinten etwas unterlegt!!
Auch wenn man wie so oft im Leben auch hier den Einen oder Anderen
Kompromiss eingehen muss sollte man allerdings auch Bedenken das man hier für einen günstigen Preis ein gut verarbeitetes Produkt erhält
mir dem man sich auch überall sehen lassen kann und man auch mit absoluter Sicherheit gesehen wird - spätestens beim öffnen des Koffers!!!
Für "Paulas" mit längere 648er Mensur von mir eine absolute Empfehlung!!!
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TS
Mehr braucht man nicht!
Thomas Selendt Musikproduktion 23.12.2021
Nach doch einigen negativ Bewertungen habe ich mich dennoch entschieden, diesen Gitarrenkoffer zu kaufen.

Natürlich sollte man wissen, dass es kein Original Gibson Les Paul Gitarrenkoffer mit exakten Maßen ist.
Ich habe eine Vintage V100 Les Paul, welche am unteren Body ein Spiel von ca. einem Centimeter hat.
Der Body ist zudem am Hals gute 55 Millimeter dick und sehr schwer. (Halt Vollmahagoni). Aber die Gitarre passt sehr gut und festsitzend in diesen Koffer hinein. Die Verarbeitung ist wirklich sehr gut und mal ehrlich, es ist ein Transportcase für eine Gitarre um diese unbeschadet zum Gig oder in den Proberaum zu bekommen, und das tut dieser Gitarrenkoffer bestens.

Was nochmal die Dicke von 55 Millimeter am Hals der Gitarre betrifft, der Gitarrenhals steht dadurch ein klein wenig über den beiden Halsablagen. Aber ich denke, dass sich die eingebaute Korpusschräge mit der Zeit noch etwas zusammendrückt und somit die gute LP fest und sicher in diesem Gitarrenkoffer liegen wird.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Top Koffer!
Rubberduck666 22.11.2018
Der Les Paul Koffer von Gator ist nach dem SG Koffer mein zweites Case von Gator.
Weil ich von der erstklassigen Verarbeitung, der Paßgenauigkeit und dem Design des SG Koffers überzeugt war, hab ich nicht lange überlegt, als ich einen Koffer für meine ESP Ltd EC 1000 brauchte.
Die Gitarre paßt perfekt hinein, der Hals ist sehr gut gelagert, die Kopfplatte frei (bei anderen Koffern von anderen Herstellern liegt die Kopfplatte auf!!!).
Das Fach unter der Halsauflage ist groß genug für den üblichen Krimskrams, der Deckel des Koffers schließt sauber und die Schlösser bleiben auch zu.
Das Design ist eh der Hammer. Die Kombi aus Braun, Gold und dem richtig geilen rosa Plüsch ist sowas von schräg, das es schon wieder edel wirkt. Vor allem mit dem Amber Sunburst der Eclipse.
Daumen hoch!

Rock on.
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden