Elektron Model:Samples

6 Track Groovebox und Sampler

  • 6 Audio-Tracks (können auch als MIDI-Spuren verwendet werden)
  • 6 anschlagdynamische Pads
  • 96 Projekte
  • 96 Patterns pro Projekt
  • Sample playback Engine
  • Multimode-Filter
  • frei zuweisbarer LFO und Sequencer (bis zu 64 steps) pro Track
  • Delay und Reverb
  • Echtzeit- und Step-Eingabe von Noten und Parametern;
  • 64 MB Sample-Speicher
  • 1 GB Speicher
  • 1x 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang
  • 2x 6,3 mm TRS Klinke Ausgang
  • 3,5 mm Standard-Audio-Minibuchse (TRS) für MIDI In
  • 3,5 mm Standard-Audio-Minibuchse (TRS) für MIDI Out/Thru;
  • Abmessungen (B x T x H): 270 x 180 x 40 mm (einschließlich Knöpfe und Gummifüße)
  • Gewicht: ca. 0,814 kg
  • inkl. Netzteil PSU-4, USB-Kabel und MIDI-Adapter (5-polig auf 3,5 mm TRS-Mini-Buchse)
  • passender Koffer: Art. 492899 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 5
  • Demo 7
  • Demo 1
  • Demo 10
  • Demo 2
  • Demo 3
  • Demo 4
  • Demo 6
  • Demo 8
  • Demo 9
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Klangerzeugung Digital
Pads 6
Effekte Ja
Bass Nein
Display Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Kopfhöreranschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Nein

Sechsspurige Groovebox für kraftvolle Sounds

Der Elektron Model:Samples ist ein handlicher Sample-Player, mit dem Samples hin zum gewünschten Klang personalisiert werden können - egal ob eigene Samples oder angefertigte Soundpacks von den Pros. Er basiert auf Elektrons hochwertigen Sound Engines und den damit einhergehenden flexiblen Möglichkeiten im Sequenzing. Eine Vielzahl haptischer Bedienelemente mit einer Funktion pro Taste auf der Frontplatte bietet zahlreiche Optionen in der Klanggestaltung. Zur Ausstattung gehören ein Multimode-Filter und ein frei zuweisbarer LFO. Reverb und Delay runden das Klangbild der Performance mit dem Sample-Player ab. Mit den sechs Pads lassen sich die Samples dann direkt abspielen. Der integrierte Sequenzer ermöglicht das Erstellen von Patterns durch manuelles Einspielen oder Programmieren. Außerdem lässt sich bei jedem der sechs Tracks eine Verzerrung hinzuschalten.

Vielfältige Bearbeitungs- und Speichermöglichkeiten

Das kleine Menü oben links bietet eine Übersicht über die getätigten Parametereinstellungen. Das Filter lässt sich als High- oder Low-Pass betreiben und verfügt über die Einstellungen Cutoff und Resonance. Bei den Samples lassen sich Startpunkt und Länge festlegen, und ihre Tonhöhe kann ebenfalls verändert werden. Sollten einem die eigenen Veränderungen der Samples dann doch einmal missfallen, kann man mit der Reload-Funktion wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren. Im Chromatic Mode lassen sich Melodien mit der unten befindlichen Tastatur melodisch spielen - die wiederum wunderbar als Basslines eingesetzt werden können. Insgesamt können 96 Projekte abgespeichert werden. Die 300 Preset-Sounds wurden vom Service Splice zur Verfügung gestellt, aber mit der Software Transfer lassen sich über eine USB-Verbindung ganz einfach eigene Samples in Mono per Drag-and-drop in den Speicher des Model:Samples laden.

Flexible Verwendung in jeder Situation

Ob für DJs im Club oder als Drumcomputer - der Model:Samples lässt sich aufgrund seiner vielseitigen Ausstattung und seiner einfachen Bedienung in jeder Situation flexibel nutzen. Mit einem Gewicht von gerade mal einem Kilogramm liegt er sehr gut in der Hand. Die Gummischienen auf der Rückseite verhindern ein Wegrutschen auf glatten Oberflächen. Betrieben wird das Hardwaregerät über ein mitgeliefertes Netzteil. Der MIDI Out/Thru und der MIDI-In sind als TRS-Minibuchse verbaut - somit lässt sich der Model:Samples auch per MIDI ansteuern. Außerdem sind ein Stereo-Main-Out und ein Kopfhörerausgang mit an Bord. Mit den mitgelieferten Stickern lässt sich der Sample-Player aus robusten Kunststoff sogar noch optisch personalisieren.

Über Elektron

Das schwedische Unternehmen Elektron wurde 1998 in Göteborg gegründet. Mit seinen Instrumenten strebt es an, das Produzenten-, Künstler- und DJ-Handwerk zu perfektionieren. Die preisgekrönte Software Overbridge etwa soll elektronische Musikinstrumente nahtlos in computergestützte DAWs als Controller sowie in externe Soundkarten integrieren. Elektron möchte weiterhin Innovationen auf den Markt bringen und Musik zu einem essentiellen Teil des Lebens machen. Zur bisherigen Produktlinie gehören unter anderem der Digitone Keys, ein acht-stimmiges, polyphones Synthesizer-Keyboard mit eigener Sound-Engine, die Sample-Player Model:Samples und Octatrack MKII, der Digitakt, der Digitone, die Rhythmusmaschine Analog Rytm MKII sowie die Effektgeräte Analog Heat MKII und Analog Drive.

Integrierter Sequenzer für abwechslungsreiche Patterns

Mit den sechs Pads lassen sich die Tracks mit einem einfachen Workflow einzeln auswählen und mit dem Sequenzer durch die unten vorhandenen 16 Tasten programmieren. Werden die Tasten Function und Track gedrückt gehalten, können die Noten dank des auffallend orangefarbenen Encoders transponiert werden. Die Sequenz gespielter Noten kann man live mit oder ohne Quantisierung aufzeichnen. Nachträglich lässt sich das Timing präzise bearbeiten, wobei auch der Swing eingestellt werden kann. Mit Parametersperren können die Parameter automatisiert werden und somit pro Step einen völlig anderen Klang erhalten. Diese Veränderungen können auch live aufgezeichnet werden. Zur einfachen Übersicht muss einfach nur die jeweilige Step-Taste gedrückt gehalten werden, und sofort kann man an den roten LEDs erkennen, welche Parameter verändert wurden. Die Funktion Chance wendet überdies prozentual bedingte Veränderungen auf alle Parameter an. Somit kann man mal eben so auf die Schnelle abwechslungsreiche Variationen der Patterns erstellen.

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 15 €
333 €

Bundle-Angebot 2

Sie sparen 9 €
348 €

Bundle-Angebot 3

Sie sparen 9 €
329 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Elektron Model:Samples
46% kauften genau dieses Produkt
Elektron Model:Samples
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 € In den Warenkorb
Elektron Model:Cycles
19% kauften Elektron Model:Cycles 309 €
Elektron Digitakt
10% kauften Elektron Digitakt 749 €
Korg Volca Drum
5% kauften Korg Volca Drum 139 €
Behringer RD-8
3% kauften Behringer RD-8 289 €
Unsere beliebtesten Drumcomputer
100 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sampleplayer Elektron-Style
Elektrokapelle127, 21.01.2021
Es hat sich bestimmt schon rumgesprochen: Model:Samples ist ein Sample Player, kein Sampler - also kein direktes Aufnehmen von Samples und Zuschneiden möglich. Dafür ist es nicht da. Wofür es gut ist, ist das Spielen, Sequenzieren und Manipulieren von Samples als Performance. Das klappt sehr gut, macht Spaß und fördert die Kreativität. Die wirklich Stärke für mich ist es hier aber ein Elektron-Gerät zu haben, das vergleichsweise klein, leicht und günstig ist, sehr direkt und einfach zu bedienen ist und dabei doch die nötige Tiefe hat allem voran den Elektron Sequenzer. Die zwei eingebauten Effekte, ein Delay und Reverb, sind gut kontrollierbar und nützlich. Es gibt auch einen Distortion Effekt, der sich aber de facto aus dem Überreißen des Signals natürlich ergibt. Verarbeitung ist gut, der Anschlag der Pads sehr hart (ein Stern Abzug) aber nützlich und alle Funktionen wirklich sehr durchdacht. Schön ist die Möglichkeit direkt mittels USB zu arbeiten da das Gerät Class Compliant ist. Für mich eine tolle Elektron Groove-Box auf Basis von Samples. Ja, eine Groove-Box ohne Synth. Das stimmt, funktioniert aber trotzdem als Konzept. Das auch deshalb, da direkt on board eine Reihe von sehr kurzen Wellenformen sind, mit denen man klassische Synth Sounds generieren kann. Apropos on board: Die mitgelieferten Samples sind ein wenig Elektro-Hypster-lastig aber brauchbar und das Aufspielen neuer Samples ist über die Elektron-App einfach genug, um es häufiger zu machen. Die ca. 1GB Speicher hören sich nicht viel an, aber für Samples völlig ausreichend, da man hier die 6 Tracks nicht unbedingt mit ewig langen Clips belegen wird. Insgesamt für mich: Daumen hoch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Du hast den Farbfilm vergessen, mein Elektron...
Gummibär, 11.03.2021
..., oder follows Function hier bewusst Form, statt andersrum?
Die beigelegten Aufkleber sind als Ulk zu verbuchen, mehr sicher nicht, wenngleich die Idee witzig ist und zudem noch praktisch wäre, wären Farbaufkleber beigelegt worden.
Habe mir also ein vernünftiges Overlay von Oversynth ersteigert (hey Thomänner, Zwischenvertrieb für D/A/CH lohnt sich hier nicht, auch für andere Geräte nicht?), bevor ich mich ernsthaft mit meiner Neuanschaffung beschäftige. Warum habe ich die Maschine nicht zurückgegeben, trotz offensichtlicher Schwächen (noch immer kein Akkupack von Elektron erhältlich, OS sieht m.W. noch immer kein Erzeugen von Songs oder wenigstens Speichern von Pattern-Chains vor, dem sterilen Äußeres fehlt es an Esprit und Zugang zu den Funktionsgruppen - daher das Overlay...)?
Weil sie ein guter Kompromiss zur Digitakt aus selbem Hause (auch nicht ohne Flaws) darstellt, bei gewisser Eigenständigkeit.
Sample-Lock bzw. das sonstige Feature-Set sind für mich überzeugende Argumente, die für das Behalten sprachen und sprechen, an den Sound stelle ich zudem nicht -um bei Hardware zu bleiben- Akai- oder EMU- bzw. Yamaha A-Serie - Ansprüche, dennoch ist auch dieser Model:Samples - Sound prima, wenn er auch gewisser Anpassungen im Mix bedürfen wird.
Ergo hoffe ich, dass Elektron bei der Produktpflege endlich die Hufe hoch bekommt, sonst wird das Teil in absehbarer Zeit wohl mangels Nachfrage im Preis stark fallen, was insofern schade wäre, als gute Produkte ihren Preis wert sein sollten. Mal sehen, was Elektron tun wird..., und ich hoffe, dass es dem Produktdesigner gut geht und es ihm vergönnt ist, überzeugend nachzubessern (gleich auch beim Model:Cycles (?) vielleicht)...., es wäre ihm zu wünschen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kann so viel!
Mindsick Apes, 03.08.2020
Es ist mein Einstieg in die Elektron-Welt, das vorab.

Ich war auf der Suche nach einem Sampler (Sample Player), in den ich meine selbst erstellten Samples packen kann, um danach mit ihnen zu spielen, Grooves zu erstellen, Patterns, kleine Loops usw... UND diese zu tweaken mit Effekten.

Genau dafür ist dieses Gerät perfekt. Das Elektronverhasste Menudiving entfällt hier (fast) komplett, alle Dinge, die LIVE von Bedeutung sind (für mich), sind sofort erreichbar. Long Live auch dabei die FUNCTION Taste.

Die installierten Sounds sind recht phat und mächtig. Ich bevorzuge allerdings meine eigenen, weil sie in eine andere Richtung gehen. Man kann aber extremst vielseitig agieren mit den Preset Sounds, da es sehr viele sind.

Das dickste PLUS: der Sequencer. Er ist mächtig. Sooo mächtig. Man muss ihn ein wenig lernen, aber dann kann man super vielseitige Dinge tun mit seinen Patterns.

Wenn es überhaupt etwas negatives gibt...hmm... ich find die Kiste nicht sonderlich hübsch :-) Da helfen auch die Sticker nicht ;) Nun ja, da mich so etwas nicht im geringsten interessiert bei Geräten, die auf dem Tisch liegen... who cares!

Bleibt halt nur die Höchstnote. Vor allem auch gemessen an Preis / Leistung.

Ahoi
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kreativ-Tool
Ryan Durkin, 18.04.2019
Hatte nach einem einfachen aber flexiblen Drumcomputer gesucht, mit dem man bei Sessions schnell und einfach gute Drums erzeugen kann. Der EM:S erfüllt diese Kriterien sehr gut.

Die mitgelieferten Sounds/Samples sind durchweg gut. Eigene Samples lassen sich problemlos mittels der zugehörigen Software importieren und werden automatisch in das benötigte Format (48kHz, 16bit, mono) konvertiert. Was aus den Audioausgängen kommt, klingt durchweg überzeugend. Klasse Sound!

Der verfügbare Speicher ist, insb. für Drumsounds absolut ausreichend. Wenn man viel mit längeren Samplephrasen arbeitet, wird der RAM dann doch schonmal knapp. Aber dafür sind andere Geräte ohnehin besser geeignet.

Die Bedienung ist teilweise ein wenig gewöhnungsbedürftig, im Grunde aber sehr einfach, logisch und in vielen Punkten sehr direkt! Videos, die beeindruckemd zeigen, wie lifetauglich das Gerät ist, findet man problemlos online.

Die Verarbeitung ist teilweise fragwürdig. Die Gummiknöpfe neigen nach einiger Zeit dazu hängenzubleiben, was unvermeidlich zu Bedienfehlern führt und das Gerät für Liveanwendungen leider absolut untauglich macht!

Softwareseitig gab es Anfangs kleine Probleme/Bugs. Einmal ist das Gerät sogar komplett eingefroren und konnte nur durch Unterbrechen der Stromzufuhr ausgeschaltet werden. Auch hatte unter WIN10 das Audio-Over-USB feature nicht funktioniert. Elektron hat jedoch kürzlich durch ein Softwareupdate die meisten dieser Probleme bereits behoben! Außerdem wurden auch weitere Features implementiert. So beherrscht der EM:S jetzt auch Sample-Locking (d.h., man kann innerhalb eines Tracks pro Step das getriggerte Sample wechseln).

Über das Design kann man streiten. Es ist aber in jedem Fall sehr übersichtlich und funktional! Die Idee, einen Stickerbogen mitzuliefern, damit die User ihren EM:S individuell gestalten können, finde ich großartig! Passt wunderbar zu dem sehr spontanen und verspielten Charakter des Gerätes.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
299 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 8.05. und Montag, 10.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
E-Drums
E-Drums
Elektronische Drumsets sind absolut ernst zu nehmende Instrumente. Sie haben ihren eigenen Platz gegenüber ihren akustischen Geschwistern.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

1
(1)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Go

Harley Benton AirBorne Go, HD-Modeling-Desktop-Guitar Verstärker mit eingebautem 2.4-GHz-Drahtlossystem, Bluetooth 4,2-Dualmodus-Konnektivität, AirBorne Go APP für fortgeschrittene Tonbearbeitung, Drumcomputer, Sender kann über den USB-Anschluss des Verstärkers aufgeladen werden, großartige Funktionen für drahtloses Üben und Mitspielen mit gestreamter Musik; ideal für E-Gitarre;…

Kürzlich besucht
Fender FA-15 3/4 Acoustic Steelguitar

Fender FA-15 3/4 Acoustic Steel Guitar; Westerngitarre; 3/4 Größe; Decke Agathis laminiert; X-Bracing; Boden und Zarge Sapele; Hals Nato; C-Shape; Griffbrett und Steg Walnuss; 18 Bünde; Sattelbreite (1.69") 43 mm; Finish Natur, inkl. Gig Bag

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Doepfer A-138n VE

Doepfer A-138n VE; Eurorack Modul; Vintage Edition mit schwarzer Frontblende; kompakter 4-Kanal Mixer; geeignet für CV und Audio-Signale; Lautstärkeregler pro Kanal; 4x Eingang; 2x Mix-Ausgang; Strombedarf: 10mA (+12V) / 10mA (-12V); Breite: 4 TE; Tiefe: 30 mm

Kürzlich besucht
Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz

Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre; Gated-Fuzz-Pedal, basierend auf dem Vintage JEN Jumbo Fuzz; Retro-Design mit Schiebereglern; Vorverstärker mit moderner J-FET-Schaltung, für verbesserte Klarheit und Ansprache; Regler: Vol, Tone, Contour, Fuzz; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.