Dunlop Tortex Jazz III White 0,88

87

Plektrenset

  • Stärke: 0,88 mm
  • Set mit 12 Plektren
  • made in USA
Erhältlich seit Mai 2014
Artikelnummer 340442
Verkaufseinheit 1 Stück
Stärke Medium-Heavy
Liefermenge 12
6,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1

87 Kundenbewertungen

39 Rezensionen

V
Danke Kevin Heiderich
Vortex_tesla 23.12.2020
Präzise, scharf und klein. Vorallem klingen diese Plektren in neuem Zustand immer gleich, was man vom Nylon Pendant nicht behaupten kann.
Für mich bislang die beste Wahl für technischen und schnellen Metal.
Leider eher nicht so langlebig. Aber das kommt auch auf den Spielstil an.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

NJ
Tolle Plektren, mit denen ich nicht so recht warm werde.
Noah J. 13.12.2020
Verarbeitung sauber, Grip etwas besser als bei anderen glatten Plektren wie etwa von Fender. Es ist erstaunlich hart im Vergleich zu anderen ähnlich dicken Plektren, 0.88 ist von der Zahl her eher Medium, das Jazz III fühlt sich aber wie mehr wie ein Heavy-Plektrum von der Steifigkeit her an.
Am Plektrum selbst kann ich nichts aussetzen, daher auch die vollen Punkte; allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass es schon verdammt klein ist. Das macht mir einige Probleme: Erstens ist es für mich schwierig die Saiten nur mit dem Plektrum und nicht auch mit dem Finger zu treffen, und zweitens ist der Sitz zwischen den Fingern und die geringen Breite (gefühlt) nicht allzu stabil. Auch kriege ich beim Anschlagen der Saiten mit den Jazz III nicht wirklich das selbe Pickattack und den Druck wie mit größeren Picks. Das ist am Ende alles nur Gewöhnungssache, aber ich fühle mich mit den Ibanez Short Tear Drop intuitiv deutlich wohler; diese haben eine ähnliche Form und sind in den Abmessungen minimal größer; aber das macht für mich einen gewaltigen Unterschied.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
klasse nach kurzer Eingewöhnungszeit
AlX 11.02.2021
Ich war etwas überrascht, die JazzIII sind tatsächlich noch kleiner als ich erwartet hatte. Beim ersten Anspielen dachte ich mir auch direkt das sei ein absoluter Fehlkauf. Aber wenn man dem ganzen ein paar Minuten gibt, merkt man recht schnell, wo die Stärken gegenüber normalgroßen Plektren liegen. Man ist mit der rechten Hand wesentlich "näher" an den Saiten dran, so dass singlenote-lines viel natürlicher und weniger rauskommen. Da passt der Name schon gut zum Produkt. Man kann den Klang durch die Nähe auch sehr gut mit den Fingerkuppen nuancieren. Hingegen sind die Teile für AC-DC usw. eher weniger geeignet, Akkorde klingen schon wahrnehmbar dünner mit so kleinen Plektren. Kommt halt drauf an, was man damit so vor hat.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
In Nutzung seit 3 Jahren - lieblings Plektren
SirFinnigan 09.06.2018
Für mich die perfekte größe, kleiner als "normale" Plektren.
Durch die größe kann ich das Plek perfekt halten um noch schnell kontrolliert zu spielen, der Grip hilft dabei auch gut, denn die Oberfläche fühlt sich angenehm in der Hand an und sorgt für guten halt.
Die weiße Farbe hat den netten Nebeneffekt, dass wenn das Plek mal abhanden kommt, man es schnell wieder auf dem Boden findet.
Durch das leicht weichere Material nutzen sich die Pleks etwas schneller ab als sehr harte Pleks, es hält sich aber wirklich in Grenzen.
Im Gegensatz zu den härteren Pleks hat dieses Plek jedoch den Vorteil, dass es einen wärmeren Sound hat - welchen ich sehr bevorzuge.

Nach zahlreichem Durchprobieren werde wohl nur noch diese Pleks verwenden.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden