Artec Edge Z

Preamp für Akustikgitarren

  • Upper-Bout-Version 3-Band EQ
  • Presenceregler
  • Volumenregler
  • Phaseswitch
  • eingebautes Stimmgerät mit LCD-Anzeige
  • Batteriestatusanzeige
  • "Inner Clamp System" (keine Schrauben für den Einbau benötigt)
  • FLIP-HOOD-System für einfachen und schnellen Batteriewechsel
  • eine 9 V-Blockbatterie wird benötigt
  • Abmessungen (H x B xT): 90 x 56 x 42 mm
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Ausgangsbuchse

ohne Tonabnehmer

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Artec Edge Z
56% kauften genau dieses Produkt
Artec Edge Z
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
36 € In den Warenkorb
Artec ETN-4 Preamp
18% kauften Artec ETN-4 Preamp 28 €
Behringer V-Tone Acoustic ADI21
12% kauften Behringer V-Tone Acoustic ADI21 23,40 €
Artec FTE-3
4% kauften Artec FTE-3 19,40 €
Artec SE-OE3 Acoustic Outboard EQ
3% kauften Artec SE-OE3 Acoustic Outboard EQ 44 €
Unsere beliebtesten Akustikgitarren Preamps
51 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Features
  • Bedienung
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Analoge Schnittstelle für akustische Gitarren
Dieter194, 01.02.2014
Ich suchte für meine Martin-000 ein gutes alternatives Tonabnehmer-System für die schnelle, problemlose Verstärkung bei kleinen Wohnzimmer- oder Kaffehaus-Konzerten, ohne dafür einen Bauspar-Vertrag zu investieren.

Dafür hatte ich mir den Artec Edge Z ausgeguckt. In Verbindung mit einem Shadow SH99 Untersteg-Piezo Tonabnehmer habe ich diesen zunächst in einer 40EUR- Gitarre, die ein ähnliches System verbaut hatte getestet. Nachdem ich von der Klangqualität und der Klangregelung wirklich positiv überrascht wurde, wagte ich mich auch an die Martin, weil ja durch die Sägearbeiten doch erheblich und unwiderruflich in das Instrument eingegriffen werden mußte.

Die Arbeiten lassen sich aber mit der nötigen Sorgfalt und ein wenig handwerklichem Geschick ohne Probleme meistern. Durch die Schablone der Verpackung hat man eine wertvolle Hilfe beim Übertragen der Maße auf das Instrument. Die Rundung des Edge Z ist auf die Seitenzarge angepasst und somit nicht gleichmäßig rund. Man muß also ein wenig schauen um die richtige Position zu finden.

Mit dem Dremel läßt sich das Loch für den Artec einfach und problemlos ausschneiden. Die Montage ist ebenfalls kinderleicht und durch die Klemmschraubung schonend für das Instrument. Nun noch ein Loch für die beiliegende Klinkenbuchse bohren. Die Montage der Buchse war ein wenig mühsam, da die Martin nur den kleinen, schmalen Korpus hat und man mit der Hand fast nicht weit genug durch das Schalloch in's Instrument greifen kann. Die Verbindung von Piezo und Buchse mit dem Edge Z ist einfach über die beiden unterschiedlichen Klinkenstecker. Das Einlegen der Batterie ebenfalls, durch den Kipp-Klipp-Verschluß des Gerätes.

Nach Fertigstellung bin ich vom Ergebnis total begeistert, zumal die gesamte Hardware nicht mal EUR 80.- gekostet hat. Die Klangregelung ist vollkommen zufriedenstellend, mit der Phasenumschaltung hat man eine zusätzliche Möglichkeit den Klang zu beeinflussen. Der Tuner arbeitet präzise und übersichtlich. Alles in allem eine lohnende Aufwertung meiner Martin.

Ich habe mir überlegt, daß ich meine Ovation Balladeer von 1980, die nur eine Lautstärkeregelung hat, auch mit dem Edge Z nachzurüsten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Empfehlenswertes Update
Werner856, 16.11.2014
Dieser Preamp wurde als Ersatz des Originalteils einer HBJC-503CEQ NA (von 2008) gewählt und eingesetzt.
Der Original-Preamp (Bezeichnung Q-PH) glänzte zwar durch einen enormen Output, hatte allerdings einen sehr mittigen Grundklang und konnte aufgrund seiner hohen Leistung nur sehr eingeschränkt eingepegelt werden. Da die Gitarre selbst - trotz Grand Concert Korpus - auch einen relativ mittenbetonten Naturklang hat, muß für einen ausgewogenen PA-Sound ordentlich & heftig nachjustiert werden.
Der Artec Edge Z kam mir mit seinen Abmessungen (Einbauanleitung mit Schablone für den Zargenausschnitt kann von der Artecsound-Homepage heruntergeladen werden) als sehr geeignet vor, außerdem sind die Kritiken durchwegs positiv. Bei dem verlangten Preis ein überschaubares Risiko....

Der Einbau war unspektakulär, am vorhandenen Zargenausschnitt mußte ich lediglich geringe Adaptionen vornehmen, eher fummelig war der Anschluss der sehr kurz bemessenen Originalkabel, aber es ging sich alles gut aus. Der Edge Z deckt sogar die Schraublöcher des alten Preamps fast vollständig ab. Sehr gut.

Zum Klang:
Die Mittenbetonung ist deutlich geringer, der Artec Edge Z produziert hörbar mehr Tiefbässe und klingt insgesamt transparenter. Er läßt sich sauber regeln und wertet die Gitarre klanglich definitiv auf. Sagen wir, die Gitarre klingt jetzt richtig erwachsen. Die Ausführung der Drehpotis für die Klangregelung ist sehr schlau gewählt, weil es kaum möglich ist, eine getroffene Voreinstellung durch die Instrumenthandhabung versehentlich zu verstellen. Der Phasenschalter funktioniert sinngemäß. Daß nun ein Stimmgerät auch noch vorhanden ist, macht die Sache perfekt.

Wer also ein Instrument mit dem Q-PH-Preamp hat, und ein klangliches Update überlegt, ist mit dem Artec Edge Z wirklich gut beraten.

Update 2015:
Habe vorhin ein weiteres Exemplar dieses Preamps in einen 2008er Akustikbass HB B 30 NT anstatt des originalen Q-PH eingebaut. Umbau wieder relativ unkompliziert (nur etwas Feilen am Zargenausschnitt), wenn man dann die ersten Töne am Amp spielt, merkt man erst, welcher Schrott das Q-PH eigentlich war. Das nur an Bord befindliche Stimmgerät macht die Sache perfekt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Billigkram
21.10.2015
Ich habe mehrere akustische Gitarren mit verschiedenen Piezo-Tonabnehmern und verschiedenen Preamps selbst ausgerüstet und dabei verschiedene Kombinationen TA/Preamp ausprobiert. Ich bin kein Profi, aber ich glaube, ich weiß wovon ich rede.

Der Artec Preamp ist ein wirklich preisgünstiges Gerät. Der Sound entspricht dem Preis, keinesfalls mehr. Eine Zumutung ist das eingebaute Stimmgerät! Mit einem Tonabnehmer wie dem flexiblen Piezo-TA von Fishman ist ein Stimmen fast nicht möglich. Ich habe das Gerät bei Thomann reklamiert und ein Austauschgerät bekommen, das sich geringfügig besser verhielt.

Insbesondere die D-Saite verhielt sich extrem schlecht, man musste alle anderen Saiten abdämpfen und dennoch wurde in ca. 50% der Fälle ein G angezeigt!! Sehr starkes Anreißen der Saite verbesserte das Ganze, aber dann stimmt der Ton natürlich nicht mehr.

Habe jetzt einen starren TA eingebaut. Der produziert etwas mehr Lautstärke, damit funktioniert's etwas besser, aber annehmbar ist das Ganze eigentlich nicht, und bühnentauglich schonmal gar nicht!! Meine Empfehlung: Finger weg!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Schlechtes Stimmgerät, guter Piezo-Vorverstärker
21.03.2016
Ich verwende den Edge Z als Vorverstärker an meinem Eigenbau Streichinstrument mit Cello-Saiten und Gitarren Piezzo-Tonabnehmer unterm Steg. Hier versieht er gute Dienste.
Guter Klang und eine eben solche Regulierung des selben sind gegeben.
Die Stimmfunktion hätte man allerdings weglassen oder was vernünftiges einbauen können. Es ist von sehr langsamer Natur und tiefe Töne sind ihm ein Gräul.
Zum Gehäuse kann ich nichts sagen, da ich es nicht verwende.
Sollte ich noch einen Vorverstärker solcher Art benötigen würde ich den günstigeren ETN 4 nehmen, da ich die Klanglichen Qualitäten des Edge Z schätze, doch die zusätzlichen Features nicht benötige.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
36 €

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mi, 30. September

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Fender Billie Eilish Concert Ukulele

Fender Billie Eilish Concert Ukulele, Konzert Ukulele, Decke und Korpus Sapele, Nato Hals, Griffbrett Hardwood laminiert, Hals Binding, 16 Bünde, Sattelbreite 35mm (1,375"), Mensur 381mm (15"), Fishman Kula Preamp, offene Mechaniken, Abalone Rosette, Finish matt Schwarz mit "blohsh" Symbole

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
Fender CuNiFe Wide Range Humb. Neck

Fender CuNiFe Wide Range Humbucker Neck; Telecaster Humbucker; Wiederstand: 10.1 - 10.7k; Farbe: Chrom

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

Kürzlich besucht
Nux Optima Air NAI 5

Nux Optima Air NAI 5; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; Dual-switch Akustikgitarrensimulator mit einem Vorverstärker für Akustik- und E-Gitarren, 15 eingebaute Akustikgitarrenprofile mit IR-Level Regler,9 Preset slots; Regler: Reverb, IR Level, Select, Gain, Bass, Middle, Treble; Drucktasten: Select; LED:...

(1)
Kürzlich besucht
Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor

Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor; Producer Workstation; ideal für Heim- und Projektstudios; äußerst stabile und ergonomische Konstruktion; 19" Racks mit insgesamt 3 x 3 HE; Nutzung der 19" Einheiten entweder als 19" Rack oder als erweiterte Tischplatte (selbst konfigurierbar);...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

Kürzlich besucht
Larry Carlton S7FM TBL

Larry Carlton S7FM TBL; ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Decke: Flamed Maple; Hals: gerösteter Ahorn; Griffbrett: gerösteter Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Abalone Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrettradius: 241 mm (9,5");...

Kürzlich besucht
RME HDSPe AIO Pro

RME HDSPe AIO Pro; 30-Kanal PCI-Express Audiointerface; 192 kHz / 24 Bit; ADI-2 Pro-Konverter AK5572 und 2 x AK4490; der gesamte analoge Eingangsbereich setzt auf das Schaltungsdesign des ADI-2 Pro (+24 / +19 / +13 / +4 dBu); Mute-Relais auch...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.