the t.bone SC 450 Großmembran Stereo Mikrofonset

197

Stereoset

Mit dem SC450 hat the t.bone ein Großmembranmikrofon zu einem erstaunlichen Preis auf den Markt gebracht. Neuer Standard für professionelle und Projekt-Recordingstudios zu einem bemerkenswerten Preis. Das SC450 verwendet eine 6 µm, goldüberzogene Membran (1”) für einen transparenten und klaren Sound, großen Dynamikumfang und einen ausgedehnten Frequenzgang. Der -10 dB und Lo-Cut Filter Schalter bietet eine vielseitige Verwendbarkeit für jede Live- und Studioapplikation.

  • zwei ausgemessene SC450 Studio Großmembran Mikrofone
  • Nierencharakteristik
  • externer Low Cut und -10 dB Pad-Schalter
  • Trafo symmetriert
  • inkl. Spinnen

Technische Daten:

  • Frequenzgang: 20 - 18.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 18 mV/Pa -37+/-2 dB (0 dB=1V/Pa 1000 Hz)
  • Polar Pattern: Cardioid, Diversity >/= 12 dB (300-3000 Hz)
  • Impedanz: 200 Ohm
  • Equivalent Noise Level 17 dB (A weighted)
  • Max. SPL for 0,5 % THD @1000 Hz: 120 dB
  • Power Requirement: Phantom Power 48 V +/- 4V
  • Anschlüsse: 3-Pin XLR
  • Größe: max. Durchmesser: 50,5 mm x 190 mm
  • inkl. Case
Erhältlich seit Januar 2005
Artikelnummer 174363
Verkaufseinheit 1 Stück
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Ja
Pad Ja
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
169 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Günstiger Allrounder

Das SC 450 ist ein Studio-Kondensator-Mikrofon im Großmembran-Format. Mit einem Frequenz-bereich von 20 - 18.000 Hz und einem für die Preisklasse sehr linearen Frequenzgang steht der Klang des SC 450 teureren Mikrofonen in nichts nach. Alles in allem werden sowohl Einsteiger als auch fortgeschrittene Homerecorder lange Freude mit dem SC 450 haben. Im SC 450 Stereoset bekommt man zwei akustisch abgestimmte SC 450 Großmembran-Mikrofone inklusive zwei Spinnen zur Vermeidung von Geräuschen bei der Aufnahme und einem stabilen Aluminium-Koffer, der beide Mikrofone beherbergt.

Große Membran - Großer Sound

Ein Großmembran-Mikrofon ist der Grundstock eines jeden Studios. Egal, ob Vocals, elektrische oder akustische Gitarren, Percussion oder Schlagzeug aufgenommen werden müssen, ein guter Großmembraner ist nie fehl am Platz. Der Nahbesprechungseffekt hebt die Tiefen und Brillanz der Stimme hervor, je näher in das Mikrofon gesprochen wird. Dieser Effekt sorgt für die typische “Radiostimme” bei Sprechern und schillernde Höhen bei Sängern, was Großmembran-Mikrofone wie das SC 450 für diese Aufgaben zur ersten Wahl macht. Das SC 450 Stereoset kommt mit zwei aufeinander abgestimmten SC 450, die sich hervorragend für Stereoanwendungen eigenen. Durch die Nierencharakteristik bietet sich das Set für A/B- und ORTF-Stereofonie an.

Vielseitigkeit ist Trumpf

Mit seinem linearen Frequenzspektrum bietet sich das SC 450 für Musik- und Sprachaufnahme gleichermaßen an. Mit dem eingebauten Low-Cut-Schalter bei 100 Hz lassen sich Nebengeräusche durch etwa Trittschall und Luftzug bereits vor der Aufnahme eliminieren. Die mitgelieferte Spinne sorgt dafür, dass sich ungewollte Erschütterungen bei der Aufnahme nicht auf das Mikrofon übertragen. Das Mikrofon ist sowohl für Einsteiger geeignet, die ihre ersten Schritte im Homerecording machen, als auch als Zweitmikrofon im fortgeschritteneren Studio. Zwei SC 450 machen auch in Stereo eine gute Figur als Overheads bei Schlagzeug- oder Klavieraufnahmen.

Über the t.bone

Seit 1994 gehört the t.bone zum Portfolio der Eigenmarken des Musikhaus Thomann. Artikel wie Kopfhörer, Drahtlossysteme, InEar-Ausstattung sowie diverse Mikrofone und passendes Zubehör werden unter dem Markennamen angeboten. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele bekannte Marken produzieren. Klarer Vorteil: Markenqualität zum günstigen Preis. Und Qualität spricht sich rum: Jeder siebte Thomann-Kunde hat schon mindestens ein Produkt von the t.bone gekauft.

Ein Retter in jeder Lage

Die Nierencharakteristik der SC 450 blendet Nebengeräusche und Raumklang zuverlässig aus. Alle Klänge, die nicht von vorne kommen, werden konsequent unterdrückt. Bei Aufnahmen unterwegs oder am Schreibtisch fällt eine wenig optimale Raumakustik oder eine laute Umgebung also nicht so stark ins Gewicht. Ein schaltbarer Low-Cut hilft, Trittschall und Luftgeräusche bereits vor der Aufnahme zu eliminieren und ein -10-dB-Pad steht bereit, falls sehr laute Quellen aufgenommen werden müssen. Zusätzlich kommen die beiden SC 450 in einem stabilen Koffer, was den Transport sicher und einfach macht. Hier erhält man ein wertiges Stereo-Setup für wenig Geld.

197 Kundenbewertungen

163 Rezensionen

dd
the t.bone SC450 Stereoset
der daniel 11.11.2009
Rund-klingende Allround-Mikrofone für den kleinen Geldbeutel... und auch für all jene, bei denen die Qualität eines Mikrofons nicht vom Namen abhängt, der in deutlich lesbaren Buchstaben das Mikrofongehäuse ziert!

Wir haben uns das Mikrofon damals gekauft, weil es ein super Preis für ein Großmembran-Stereomikrofonset war und immer noch ist und man damit wirklich in jeder Situation ein absolut zufriedenstellendes Ergebnis erzielt hat. Egal ob als Overhead bei Drums, Vocal-Aufnahmen oder akustische Instrumente, ich war immer überrascht über die Qualität der Mikrofone. In der Zwischenzeit arbeiten wir hin und wieder mit Mikrofonen ganz anderer (Preis-)Klassen und trotzdem nehm ich dieses Stereo-Paar immer mal wieder gerne her.

Die Features sind jetzt nicht gerade überwältigend, mit einem PAD von 10db (der meiner Meinung nach auch ein bisschen Höhen schluckt) und einem Low-Cut, aber mehr ist in dieser Preisklasse wohl echt nicht zu erwarten.

Die mitgelieferte Spinne ist ein bisschen abenteuerlich konstruiert, tut aber ihren Dienst.

Klang ist ja bekanntlich absolut Geschmackssache, trotzdem werde ich versuchen, ihn etwas zu beschreiben:
Die Mikros klingen schön ausgewogen und rund. Nicht gerade besonders druckvoll aber auch nie unschön mumpfig. Die Höhen sind sehr weich und klingen nie scharf und hart. Allerdings würde man sich hier und da etwas mehr Präsenz wünschen.
Das Grundrauschen ist absolut ok.
Alles in allem ein rundum gelungenes Mikrofon für jeden Einsatz, mit Sicherheit keine Geheimwaffe, aber ein gutes Allround-Talent!

Prädikat: Empfehlenswert! Antesten empfohlen.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
...hätte ich schon früher drauf kommen können...
Christian990 04.01.2021
Ich habe in der Vergangenheit mein Drumset über die Overheads immer mit Kleinmembran Mikros abgenommen. Bis ich durch einen Bericht in der d&p darauf aufmerksam gemacht worden bin, dass sich Großmembrane auch sehr gut für die Overhead Abnahme eignen. Also: Zu thomann, nach Großmembranen geschaut und mich für diese Mikros hier entschieden. Der Effekt war der Hammer: Ich habe noch nie einen solch satten Klang aus dem Mischpult bekommen wie jetzt. Alleine die Abnahme des Sets ausschließlich über die Overheads hat mir schon ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. In Verbindung mit den Tom Mikros und der Snareabnahme habe ich schon eine (für mich) fast professionelle Abnahme hinbekommen. Noch nie klang mein Set so voll und klar. Ich bin jetzt am überlegen, mir noch ein zweites Paar für die Abnahme auf der Bühne zu kaufen....
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ba
Warmer Sound für wenig Geld
Bernhard aus A. 30.11.2009
Wir benutzen die T.Bone SC450 hauptsächlich für Chorabnahmen. Manchmal darf es auch eine Aufnahme einer Stimme machen oder sie "fliegen" über einen Drumset.

Das SC450 ist gut Verarbeitet. alles funktioniert noch wie vor 2 Jahren. Die Schalter sind etwas fummelig aber gehen in Ordnung. Das schwere Metallgehäuse ist stabil und passgenau. Die mitgelieferten Spinnen machen auch einen sehr guten Eindruck. Auch der Koffer in dem die Dinger kommen ist net. Also eine Aufstattung die ich für den Preis nicht erwaret hätte.

Mit den beiden Schaltern lässt sich ein Low-Cut und eine Dämpfung aktivieren. eine umschaltbare Charakteristik fehlt aber dass können wir verschmerzen.

Der Sound ist angenehm warm und geht absolut in Ordnung. Das SC450 klingt präziese und voll. Ich hatte vor einiger Zeit den direkten Verglich zu einem Neumann-Kondensator da ist dann schon aufgefallen dass der gute Onkel Neumann etwas mehr an Brillanz zu bieten hat aber trotzdem, unter dem Strich, machen die SC450 eine sehr gute Figur.

Der eigentliche Hammer ist der Preis vom SC450. für das Geld bekommt man ja sonst nicht viel aber das was man hier bekommt ist sein Geld allemal wert.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Für Live Bühneneinsatz nur bedingt geeignet
Mr_MC 07.04.2022
Guter Klang, aber zu empfindlich. Bei ungünstiger Konstelation von PA und Bühne treten sehr leicht Rückkopplungen auf. Die Gewindereduzierung in der Spinne muss mit Loctite eingeklebt werden
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden