the box TA Set Basis Bundle

Set bestehend aus:

the box TA18 Aktiver 18" Bandpass Subwoofer

  • Leistung: 500 W RMS
  • Frequenzgang: 35 Hz bis 250Hz
  • Stereo XLR Eingang
  • SPL Max (1m): 131 dB
  • Abmessungen (H x B x T): 693 x 530 x 580 mm
  • Gewicht: 45 kg
  • passende Schutzhülle: Art. 222250 (nicht im Lieferumfang enthalten)

2x the box TA12 Aktiver Fullrangelautsprecher

  • Bestückung: 12" Woofer und 1,4" Hochtöner
  • Leistung: 300 W Tiefton + 100 W Hochton
  • XLR Ein- und Ausgänge
  • Maximalpegel (1 m): 120 dB
  • Übertragungsbereich: 60 - 16.000 Hz
  • Abstrahlwinkel: 80° x 50°
  • Abmessungen (B x T x H): 377 x 395 x 610 mm
  • Gewicht: 30 kg
  • passende Schutzhülle (nicht im Lieferumfang enthalten) erhältlich unter Art. #222249

K&M 21459 Boxenständer-Set

  • 2 Boxenstative K&M 21450
  • 1 Boxenstativ-Tasche K&M
  • Material: Aluminium
  • höhenverstellbar über ergonomischen Klemmhebel
  • zusätzlicher Sicherungssplint garantiert sicheren Halt
  • Durchmesser des Auszugsrohrs: Ø 35 mm
  • bis 50 kg zentrische Belastung
  • Gewicht: 2,45 kg
  • Höhe: variabel von 1270 bis 1930 mm je Stativ
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. abnehmbarer Adapterhülse auf 38 mm

2x Cordial CAM 9 BK Professionelles Mikrofonkabel

  • Länge: 9 m
  • original Neutrik NC 3 FXX-BAG + NC 3 MXX-BAG XLR-Stecker
  • Kabeltyp: CME 220 Black
  • inkl. Thomann Klettband-Kabelbinder
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Kunststoffgehäuse Nein
Satellitensystem Ja
Inkl. Mixer Nein
Inkl. Ständer Ja
Hochtöner 1" und größer Ja
Mitteltöner im Topteil 1x 12"
Bestückung der Tieftöner 1x 18"

Gut abgestimmte Kombination

Das the box TA Set Basis Bundle kann kleine Locations und Proberäume beschallen. Es besteht aus zwei aktiven Fullrange-Lautsprechern the box TA12, die einen 12"-Tieftöner und einen 1,4"-Hochtöner beherbergen, und dem aktiven Subwoofer the box TA18, der auf eine 18"-Membran setzt. Der maximale Schalldruck der TA12 beträgt 120 dB SPL, bei einer Ausgangsleistung von 300 W im Bass- und 100 W im Höhenbereich. Die interne Endstufe des Basslautsprechers liefert 500 W RMS und bis zu 131 dB SPL. Der Frequenzgang der Bassbox reicht hinab bis 35 Hz, der Übertragungsbereich der Top-Lautsprecher erreicht maximal 16 kHz. Damit deckt diese Kombination die wichtigsten Frequenzbereiche ab. Außerdem ist ein K&M-Boxenständer-Set dabei, das aus zwei leichten Aluminium-Boxenstativen samt Transporttasche besteht. Um das Lautsprecher-Set mit Sound zu versorgen, sind auch noch zwei 9 m lange Cordial-Mikrofonkabel mit Neutrik-Steckern am Start.

Justieren und schützen

Mit den TA12 ist es ohne weiteres möglich, die Eingänge an Line- oder Mic-Signale anzupassen, das Signal stufenlos per Volumeregler einzustellen und Bässe und Höhen zu justieren. Clip-LEDs weisen auf Verzerrungen hin. Der the box TA18 Subwoofer bietet dagegen ein regelbares High Cut-Filter. In dunklen Bühnenumgebungen zeigen die LEDs des TA18 an, dass die Phasendrehungs-Funktion oder sein integrierter Limiter aktiv sind. Damit in die Schallöffnungen seines Bandpassgehäuses keine Gegenstände gelangen, sind grobe, stabile Metallgitter am Start. Optional erhältliche Schutzhüllen halten Schmutz und Feuchtigkeit von allen drei Aktivboxen fern.

Bausteine ohne Kabelsalat

35mm-Stativflansche an den Unterseiten der TA 12 sorgen für guten Stand auf dem Boxenständer-Set. Alternativ kann zur Verbindung mit dem Subwoofer eine Distanzstange eingesetzt werden, denn auf der Oberseite des TA18 befindet sich ein M20-Ständerflansch-Anschluss. Der Subwoofer wird übrigens mittels zweier XLR-Eingänge mit einem Stereosignal gefüttert und kann das Signal über zwei Ausgangsbuchsen an die Fullrange-Speaker weiterleiten. Weitere Speaker können über je einen XLR-Ausgang der Fullrange-Lautsprecher versorgt werden. Das alles sorgt für eine aufgeräumte Bühne und verhindert Kabelsalat.

Über the box

Bereits seit 1998 gehören die Produkte von the box zum umfangreichen Thomann-Sortiment. Ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, stehen die Produkte für hervorragende Qualität und Haltbarkeit. Preisbewusste Kunden greifen häufig zu den aktiven und passiven Lautsprechersystemen, Bassboxen, Keyboardverstärkern oder Drum Monitor Systemen - jeder vierzigste Thomann-Kunde hat bereits mindestens einen Artikel von the box gekauft.

Drei dabei und einer im Sinn

Leistung und Abmessungen des the box TA Set Basis Bundles machen es für kleinere Bands, Alleinunterhalter und auch DJs interessant, die Proberaum, Hochzeitsfeier oder Partylocations für verhältnismäßig wenig Geld mit Sound versorgen möchten. Eine the box TA12 lässt sich aber auch separat bei kleinen Moderationen und Präsentationen einsetzen, bei denen es nicht auf Stereosound ankommt. Sind dabei bassreiche Einspieler vonnöten, kann der Subwoofer TA18 im Einsatz mit einem einzelnen TA12 Platz sparen. Wenn Alleinunterhalter und Partybands ohne die Wiedergabe tiefer Bässe auskommen, können zwei TA12 ohne aktiven Bass-Speaker ausreichen. DJs setzen dagegen das gesamte the box TA Set Basis Bundle ein oder erweitern es um einen weiteren Subwoofer. Bands und DJs, die auch im Bassbereich ordentlich Dampf machen möchten, erweitern dieses Set um einen zusätzlichen TA18 Subwoofer und können so sogar kleinere Clubs beschallen.

158 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Sound... und erstklassige Verarbeitung!
Clovis R., 18.08.2011
Ich war auf der Suche nach einer guten PA/Gesangsanlage etc. für unsere Metal Band, sie sollte vorallem nicht soviel kosten aber trotzdem einige Features besitzen. Die Boxen sollten laut und druckvoll sein und nicht nur fürs Proberaum ausreichen. Die Auswahl ist groß und ich konnte mich nicht richtig entscheiden. Deshalb bat ich auch Thomann um rat was für mich in Frage kommen würde. Ein Thomann Mitarbeiter empfiehl mir diese Aktivlautsprecher, die ich mir dann auch holte und ich muß zu geben diese PA Anlage der Hausmarke von Thomann "The Box" haben mich völlig überzeugt und entsprechen genau meine Wünsche. Super Sound und vorallem druckvoll so wie ich es haben wollte da sind keine Wünsche mehr vorhanden.

Sicher gibt es bessere Anlagen aber für diesen Preis wohl kaum und man kann sich damit sehen lassen. Die Anlage sieht richtig edel aus viel besser wie auf den Bildern und hat eine erstklassige Verarbeitung, kein Plastik sondern aus Holz was auch sein Gewicht/Nachteil hat. Aber das Gewicht wird erst dann stören wenn man keine Bandmitglieder mehr hat der einen beim heben hilft ;-) Alleine sollte man eine TA 12 Box nicht heben und versuchen sie auf den Ständer zu bekommen, am besten zu zweit man spart viel Kraft und der Rücken dank es einen.

Was auch zu erwähnen ist, dass der Subwoofer recht schwer und groß ausfällt und ausreichend Platz benötigt. Die Größe des Subwoofer kann man fast mit einer 4x12 Gitarren Box vergleichen. Aber nur fast ;-)

Fazit: absolut empfehlenswert und läßt keine Wünsche offen. Der Sound und die Verarbeitung sind erstklassig. Man kann mit dieser Anlage einen Raum mit bis zu 200 Personen beschallen was für kleine Bands mehr als ausreichend ist. Kleiner Nachteil ist vielleicht das Gewicht aber wer auf gute Qualität steht, wird es nicht weiter stören. In Preisleistung nicht zu schlagen von mir *****+* Sterne!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht schlecht...
Jürgen488, 23.10.2012
... aber ich hätte mir aufgrund der Bewertungen besseres erwartet.

Die TA12 können sehr laut, haben allerdings so gut wie kein Bassfundament und sind ohne viel umstellen an den Reglern sehr aufdringlich (in den Höhen). Als Fullrange ohne Subwoofer eher nicht zu gebrauchen.

Der TA18 ist eigentlich ein super Subwoofer, kommt allerdings schnell an seine Grenzen - der Amp ist bei der aktiven Version wohl unterdimensioniert.

Allgemein hat die Anlage natürlich ein hohes Gewicht, was aber meiner Meinung nach nicht so stört. Laut geht sie auch (zumindest die Tops), allerdings ist der Klang im Vergleich zu anderen (teureren) Anlagen nicht so berauschend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bei Preis/Leistung meine beste Aktivbox !
Volker aus P., 10.12.2009
· Übernommen von the box TA12
Einsatzgebiet: Ich setze zwei dieser Lautsprecher Fullrange auf Partys mit hoher Lautstärke als DJ ein.
Weitere Anwendung Sprachbeschallung oder als Monitor.

Ausstattung: Die Box hat zum Anschluss einen XLR und noch einen weiteren zum Durchschleifen des Signals. Dies ist in der Praxis sehr hilfreich und wird of genutzt. Bei den Signalanschlüssen könnte man noch nachbessern und vielleicht einen Klinkeninput hinzu fügen oder sogar Cinch. Positiv ist der eingebaute EQ mit dem man das Klagbild des Lautsprechers sehr gut ausregeln kann. Das Mitgelieferte Netzkabel ist leider viel zu kurz wenn man die Boxen auf einem Ständer betreibt. Als Tipp vielleicht gleich die langen Netzkabel in 5m Ausführung bestellen. Etwas schade ist das die Lautsprecher keine Füße haben so kann sie durch ihr hohes Gewicht leicht zerkratzen wenn man sie auf den Boden stellt.

Sound: Der Schaldruck der T12 ist wirklich der Hammer (vor allem für den Preis). Fullrange bietet sie starke Mitten und klare Höhen. Es dauert sehr lange bis man im Grenzbereich ist. Auch bei hohen Lautstärken kein Verzerren zu hören. Leider etwas wenig Bass aber immer noch ausreichend für Party mit 50 Mann in hoher Lautstärke. Bei mir wird sie oft ergänzt durch einen The Box CL 115 Sub. So hat man wirklich ein ordentliches System mit gutem Sound.

Verarbeitung: Die Boxen sind richtig robust aufgebaut und qualitativ sehr gut verarbeitet.

Transport und Aufbau: Die Boxen sind mit 30 Kg leider etwas schwer geraten haben aber zum glück noch kompakte Maße. Zusammen mit dem The Box CL 115 Sub bringe ich zwei TA 12 in den Kofferraum meines kleinen Kombis ohne die Rückbank umzulegen.

Fazit: Bin super zufrieden und finde bis jetzt von Preis/Leistung meine beste Aktivbox. Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Marc
Irmgard S., 26.11.2010
· Übernommen von the box TA12
Die TA 12:

Als ich die Box nach der Lieferung ausgepackt habe war ich positiv überrascht: Die Verarbeitung ist mehr als solide und die Box sieht sogar richtig edel aus. Als ich die das erste mal bei einem Gig hatte war ich auch noch sehr glücklich: Eine Feier mit etwa 50 Gästen, hoher Schalldruck und ein wirklich guter Sound (bei dieder Veranstaltung liefen ausschließlich House und Elektro). Die Leistung der Box ist quasi nicht auszureizen, der Lautstärke Regler war selbst bei Veranstaltungen für etwa 200 Personen nur bei etwa gut der Hälfte.

Wäre das alles könnte man die Box wirklich uneingeschränkt empfehlen, leider gibt es jedoch zwei enorme Nachteile:

1) Die Box wiegt 30 Kilo: Das klingt zwar nicht schlimm, aber alleine hat man keine Möglichkeit die Box sicher auf ihr Stativ zu heben (und ist sie mal auf dem Stativ muss man die gesamte Veranstaltung lang beten, dass es nicht zusammenbricht... zumindest die beim Set mitgelieferten Stative wackeln nämlich ganz schön^^)

2) Man sollte die Box niemals zu leiseren Veranstaltungen mitnehmen: Als ich mal auf die dumme Idee kam die Box als Sidefill bei einer mittelgroßen Veranstaltung herzunehmen wurde ich danach vom Veranstalter gefragt "ob er einen Tinitus habe oder ob die Box so pfeift"...

Insgesamt ist die TA12 also eine wirklich gelungene Box (besonders in Anbetracht des Preises), aber man sollte sie nur einsetzen, wenn man die zu zweit aufstellen (tragen ist auch gut alleine möglich) kann und eher Disco-Gigs als Konzerte veranstaltet. Wir verwenden nach diesem kurzen Experiment jedenfalls wieder das deutlich teurere Equipment von KME. Denn die TA 12 hat zwar ein tolles Preis-Leistungsverhältnis, aber Wunder kann auch sie nicht vollbringen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.166 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 3.12. und Freitag, 4.12.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Roland TD-07KV V-Drum Set

Roland TD-07KV V-Drum Set, bestehend aus: 1x TD-07 Sound Modul mit25 preset kits, 25 user kits, und 143 Instrumenten Sounds, V-Edit, EQ, ambience, und 30 multi-effects, Bluetooth, internes Metronom, Coaching Funktion, USB für Audio und MIDI, 1x 8" Zwei-Zonen PDX-8...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Thomann 12H Ocarina C3 Roses blue

Thomann 12H Konzertocarina AC Rosen C3 Alt, Größe: 18,5 cm, Stimmung: C- Dur, Tonumfang professionell: a1-f3, inkl. 72-seitiger Anleitung, in farbiger Kartonbox, aus Keramik, Farbe: blau-weiß, Gewicht: 326g, laut dem weltberühmten Ocarinavirtuosen Satoshi Osawa ist dies die perfekte Wahl für...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus PD-70

Presonus PD-70; dynamisches Sprecher und Recording Mikrofon; ideal für Sprachanwendungen wie Podcasts, Live-Streaming oder traditionelle Rundfunkanwendungen; Richtcharakteristik: Niere; Empfindlichkeit: 1.6mV/Pa; Frequenzgang: 20Hz - 20kHz; Nennimpedanz: 350 Ohm; robuste Konstruktion; integrierte Halterung und Windschutz

Kürzlich besucht
tc electronic PEQ 3000-DT

tc electronic PEQ 3000-DT; Equalizer-Plugin mit USB Hardware-Controller; 12-Band-Equalizer auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; Stereo-, L/R- und M/S-Betrieb möglich; bietet vollparamtrische Glockenfilter, Cut-und Shelf-Filter und Phase-EQ; Echtzeit-Frequenzanalyse zur präzisen optischen Kontrolle; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf...

(3)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak Vocoder Edition

Arturia MicroFreak Vocoder Edition - Limited Edition; Hybrid Synthesizer inkl. Schwanenhals Elektretmikrofon; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und...

(4)
Kürzlich besucht
Nux MG-300

Nux MG-300; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; vielseitiges Multi-Effekt Pedal; realistisches Spielgefühl und Spielbarkeit; Studio-Klangqualität; Quick Tone™ Edit-Software zur Auswahl und optimieren von Patches; 3rd-party IRs laden, um die Klangmöglichkeiten zu erweitern; 56 Drumbeats; 60 Sekunden Phrase Loop mit Rhythmus Synchronisierung, Globaler...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.