the box pro Achat 112 Sub A

Aktiver 12" Subwoofer

  • Leistung: 350 W (RMS)
  • max. Schalldruck: 124 dB
  • Frequenzbereich: 40 - 250 Hz
  • regelbarer Hi-Cut Filter
  • Eingänge: XLR und Klinke
  • Ausgang: XLR
  • mit Hochständerflansch M 20
  • Abmessungen (B x H x T): 450 x 380 x 456 mm
  • Gewicht: 23 kg
  • in Deutschland entwickelt
  • passende Schutzhülle: Art. 240354 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Bauweise Direktstrahler
Flugfähig Nein
Hochständervorrichtung Ja
Rollen Nein
Bestückung der Tieftöner 1x 12"
Leistung 350 W

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the box pro Achat 404 A 2x + the box pro Achat 112 Sub A +
6 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.039 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the box pro Achat 112 Sub A
41% kauften genau dieses Produkt
the box pro Achat 112 Sub A
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
298 € In den Warenkorb
the box pro DSP 18 Sub
11% kauften the box pro DSP 18 Sub 369 €
Alto TS 212S Subwoofer
9% kauften Alto TS 212S Subwoofer 299 €
the box pro Achat 108 Sub A
6% kauften the box pro Achat 108 Sub A 179 €
the box CL 112 Sub MK II
5% kauften the box CL 112 Sub MK II 299 €
Unsere beliebtesten Aktive Bassboxen
307 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Handling
  • Sound
  • Verarbeitung
160 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling

Wie immer: Alles für seinen Zweck...

Summit, 01.05.2017
Nachdem ich die Subs seit 5 Jahren benutze und mittlerweile 6 Stk. davon habe, möchte ich auch mal eine Bewertung schreiben. Ich mache mit Beschallungs-LS nun schon seit über 30 Jahren rum, auch beruflich.
Verarbeitung und Handling:
Unfassbar, was für das bisschen Geld geht. Gute Holzverarbeitung und drinnen sieht alles sehr aufgeräumt und solide aus. Auch der Lack kann mal einen Stoß vertragen. Wackelfrei stapelbar durch Füße am Boden und Aussparungen obendrauf. Griffmulden an den Seiten und das geringe Gewicht von ca. 20kg lassen die Box auch ohne Probleme von einer Person bewegen. Wer Rollen braucht, soll sich meinetwegen welche hinten dranschrauben.
Sound:
Auch diese Box, alleine betrieben, wird die Physik nicht überlisten. Auch jeweils eine R und L nicht. Aber stellt mal 2 übereinander. Dann sieht die Welt schon anders
aus :-)
Ich betreibe 3 Stk pro Seite mit nem JBL PRX 715 Top und ner dbx 223 Weiche. Sind dann auch soviel Membranfläche wie ein 18" pro Seite, klingt nur wesentlich aufgeräumter.
12 Zöller machen halt andere Bässe und ist nix für Tekkkkknoooo und den gemeinen DJ, der Waberbässe braucht. Aber es reicht super für ne 6 Mann Funk-Soul-Band ohne Backline (In-Ear) für 300 Leute und ist extrem transportabel und flexibel, wenn mal kein Platz ist (Kneipe) und weniger gestellt werden kann, muss.
Mal nen 18" Sub in der Kneipe hingestellt oder alleine in einen Kombi gewuchtet?
War noch nie was kaputt. Der Limiter funktioniert hervorragend. Und wir sind nicht leise :-)
Würde ich jedem empfehlen, der sich mehr als eine davon kauft. Eine bringt gar nix, nur als Sub für Hintergrundmukke. Ne BD funktioniert erst ab 2Stk gestapelt.
Nachteil: Man braucht für die Tops ne extra Weiche. Is mir aber egal, hab ja meine dbx. (100¤). Ist eh die technisch beste Lösung.
Fazit:
Sind dann sicher in meinem Fall auch 900¤ pro Seite für Bass, aber ich hab, was ich gebrauchen und alleine bewegen kann.
Würde ich immer wieder kaufen...für seinen Zweck. :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling

Handschmeichler

DocR, 16.03.2011
Der 112 SUBA ist wirklich sauber verarbeitet - zumindest was man sieht und anfassen kann, aufgemacht habe ich das Teil natürlich nicht, will ja den Garantieanspruch nicht verlieren. Lackierung ist gut ausgeführt und nicht in der sonst oft anzutreffenden Sandpapierqualität, Frongitter schaut gut aus und ist ordentlich montiert, auch die Rückplatte. Netzsicherung von außen zugänglich - sehr gut. Eine verriegelbare Netzanschlußbuchse gibt es nicht, muß man halt aufpassen, dass das Kabel fest sitzt.

Die Anschlußmöglichkeiten sind auf das Minimum beschränkt aber ein zusätzlicher Eingang würde nur wieder Geld kosten und man muß halt den Mono-Sub-Ausgang der Aktiv-Frequenzweiche benutzen oder gleich noch so einen SUBA kaufen.

Das Gewicht ist unglaublich niedrig, hoffentlich sind die versprochenen 350 Watt auch wirklich darin verpackt, aber ich glaube es einfach mal zumal das Kästchen recht kräftig klingt.

Wie schon viele andere "Bewerter" schreiben kann man mit einem so kleinen Subwoofer sicher nicht in einer lauten Rockband auftauchen aber eine Besetzung mit Akustikgitarren bringt so ein Subwoofer eben einen voller Klang in Verbindung mit kleinen "Gesangsboxen". Und bei der Jazzband schadet der Woofer dem E-Pianosound auch nicht. Und was ist schon kaputt bei 298 ¤ für einen so ordentlich gebauten Subwoofer. Die meisten anderen Subwoofer sind viel größer, schwerer, teuerer und auch für laute Bands besser aber die mag man nicht immer herumschleppen zu den üblicherweise "fürstlich" bezahlten Gigs die man als Hobby-Musiker so hat ("Ach - Geld wollt ihr auch - ihr bekommt doch schon die Getränke umsonst ...").

Kurzum - da hat Thomann ein tolles Produkt auf dem Markt und ich hoffe, daß man es noch einige Zeit bekommen wird. Wenn die anderen "Achat" Boxen auch so gut verarbeitet sind muss ich mich dort direkt auch noch umschauen.

Die Bedienungsanleitung ist allerdings auch minimalistisch, dünner geht nicht mehr.

Nachtrag: Ich habe inzwischen die zweite 112 SUBA gekauft, zusammen reichen die für unsere Akustikband, Jazz-Combo und auch Oldie-Band aus, wir betreiben die PA aber im Fall der Rockband mehr als "Gesangsanlage" aber durch die beiden Subwoofer kann man dem Bassisten helfen, der gerne mit einem sehr kleinen Amp ankommt und auch etwas zur Unterstützung das Schlagzeug auf die Anlage legen. Mir gefallen die 112 SUBA immer noch.

Wie der 112 SUBA in Kombination mit der 110MA funktioniert kann man bei der Bewertung dieser Box lesen.

Nachtrag 2: Die beiden 112 SUBA sind nun schon einige Jahre im Einsatz. Die Gehäuse zeigen Gebrauchsspuren, aber das ist halt so. Eigenartigerweise hat sich die Metalloberfläche der Rückseite bei einer der beiden Boxen von "schwarz" zu einem "Gold-Ton" verfärbt. Scheint nicht lichtbeständig zu sein, die Eloxierung (oder Farbe?). Die Subwoofer funktionieren wie am ersten Tag, sie laufen weiterhin zur Unterstützung bei Bands der Richtung Jazz, Folk-Rock, Country und Oldstyle Rock und dabei sicher nicht voll beansprucht. Nach wie vor begeistert bin ich vom geringen Gewicht und den kompakten Abmessungen. Die fehlende Frequenzweiche stört mich aber immer mehr, da der Ausgang eben "Full Range" zu den Topteilen durchlässt und ich nach wie vor eine Frequenzweiche im Rack rumschleppen muss.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
298 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Mengenrabatt
Menge Stückpreis Sie sparen
1 298 €
2
295 € 1,01 %
4
289 € 3,02 %
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette ? Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controlle r-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungs empfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smar t Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ablet on Live, Garage Band, Cubase und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

(2)
Kürzlich besucht
Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim

Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim; Effektpedal; Verwende deine Lieblingspedale und reproduziere ihre Interaktion mit einem Verstärker samt Box oder verbinde den Lautsprecherausgang deines Verstärkers mit dem Torpedo C.A.B. M-Eingang und der Speaker-Ausgang des C.A.B. M mit deiner Box...

Kürzlich besucht
Klark Teknik DN32-Live

Klark Teknik DN32-Live, SD/SDHC und USB 2.0 Erweiterungskarte, USB 2.0 Erweiterung für Midas und Behringer Digitalpulte, 32-Kanal Live-Mitschnitt und Playback auf zwei SD/SDHC Speicherkarten, bis zu 3 Stunden Aufnahme von 32 Kanälen in einer Session möglich (bei 48 kHz/32-bit PCM,...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

(2)
Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Midnight Sky V2

Chapman ML1 Modern Midnight Sky V2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 648 mm (25,5 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Humbucker Tonabnehmer, Master Volume und Master...

Kürzlich besucht
Fender FC-1 Classical Guitar

Fender FC-1 Classical Guitar Klassikgitarre, Decke Fichte laminiert, Tone Bar Bracing, Boden und Zargen Linde, Mahagoni Hals, U-Shape, Griffbrett und Brücke Walnuss, Sattelbreite 52mm (2,04"), 19 Bünde, Mensur 650mm, Finish Natur Hochglanz, Originalbesaitung Fender 100 (241736)

Kürzlich besucht
Fishman Fluence Modern Aln HB Set BK N

Fishman Fluence Modern Alnico HB Set BK N; Aktives Tonabnehm er Set für E-Gitarre; Konstruktion: Humbucker; Output: Mediu m; 2 Voicings pro Pickup: Voice 1: Modern Active High Output , Voice 2: Crisp, Clean & Fluid; Stromversorgung mit einer 9...

Kürzlich besucht
Millenium MX422 Standard Set BL

Millenium MX422 Standard Set BL, komplettes Schlagzeugset, Standard Ausführung, Finish: Blue Lining, folierter 9-lagiger Pappel - Birkenholzkessel, bestehend aus 22"x16" Bassdrum (gebohrt), 10"x08" Tom Tom, 12"x09" Tom Tom, 16"x16" Standtom, 14"x5,5" Snare Drum, Galgenbeckenständer, gerader Beckenständer, Hi-Hat Maschine, Snare Drum...

Kürzlich besucht
Fender Tre-Verb

Fender Tre-Verb ; Effektpedal; Reverb/Tremolo, Das Tre-Verb ist eine originalgetreue Fender-Schaltung, Reverbvarianten von klassischen Fender Verstärkern von 1963 und 1965, Tap T empo für Tremolo rate; Regler: Wave, Rate, Depth, Blend, Dwe ll, Tone; Schalter: 2 mini toggles für Reverbvarianten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.