Tascam US-16x08

USB 2 Audiointerface

  • 24 Bit / 96 kHz
  • 16 Eingänge
  • 8 Ausgänge
  • 8 XLR-Mic-Eingänge
  • 8 Klinken-Line-Eingänge 6.3 mm (2 davon auf Hi-Z umschaltbar) -10 dB und + 4 dB
  • als Stand Alone Mic-Preamp nutzbar
  • 8 symmetrische Klinken-Line-Ausgänge 6.3 mm
  • MIDI I/O
  • Stereo-Kopfhörerausgang
  • +48 V Phantomspeisung zuschaltbar
  • DSP Audio-Mixer
  • Kompressor und 4-Band-EQ in jedem Eingangskanal des DSP-Mixers
  • USB Audio Compliance 2.0 für die Verbindung mit iOS-Geräten
  • für PC/Mac
  • inkl. Rack-Einbaukit und Netzteil

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 16x8
Anzahl der Mikrofoneingänge 8
Anzahl der Line Eingänge 8
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 8
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 96 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 445 mm
Tiefe in mm 219 mm
Höhe in mm 59 mm

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Tascam US-16x08 + Steinberg Cubase Pro 10.5 +
7 Weitere
Tascam US-16x08 + the t.bone SC 1100 +
6 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Tascam US-16x08
38% kauften genau dieses Produkt
Tascam US-16x08
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
279 € In den Warenkorb
Behringer UMC1820
17% kauften Behringer UMC1820 199 €
Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen
6% kauften Focusrite Scarlett 18i20 3rd Gen 499 €
Behringer UMC404HD
3% kauften Behringer UMC404HD 114 €
Steinberg UR44
3% kauften Steinberg UR44 269 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
269 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis
mister_ukulele, 23.05.2016
Nachdem ich mit lange mit einem sehr alten Interface mit PCI-Karte an einem Uralt-PC herumgequält habe, musste nun endlich etwas neues her. Gesagt getan - das 16-kanalige TASCAM habe ich schon im Auge, seit es noch das US-1800 war (der Vorgänger). Ich war zudem fasziniert, wie der Preis für das Gerät kontinuierlich gesunken ist.

Vor drei Wochen war es dann nun soweit, ich habe mir ein Exemplar des US-16x08 bei Thomann bestellt und mich darauf gefreut wie ein Schneekönig zu Weihnachten.

Angekommen ist es in einer sehr schönen Verpackung mit Tragegriff, die nach dem Öffnen ein Verpackungsmeisterwerk enthält. Links und rechts Styropor, das Interface in einer Schaumstoffhülle eingepackt - absolut transportsicher.

Auf meinem Laptop hab ich zuhause die Software installiert (Download über die TASCAM Website, einfach das Interface bei Google eingeben) und mich schonmal über den Softwaremixer gefreut. Pro Kanal bietet er einen EQ, einen Kompressor, Phasendrehung, Solo, Mute und eine Link funktion um aus zwei Mono einen Stereo zu machen. Cool!

Im Proberaum alles verkabelt (13 Kanäle für mein Drumset, davon vier Kleinmembraner und neun dynamische Mikrofone), wobei ich die Kanäle 9 bis 16 am Interface mit einem zusätzlichen Vorverstärker bestückt habe (SM Pro Audio PR 8 E). Alles mal kurz eingepegelt und in der DAW (Reaper) doch promt mal eine halbe Stunde drauf losgespielt. Nachher mal reingehört - bombastisch!
Die erste Aufnahme war bei 44,1kHz und 16bit mit 1024 Samples. Keine Knackser, keine Mucken und das bei einem Samsung Laptop mit 2,1 GHz Dualcore, 4GB RAM und Win 10 64bit.

Danach wollte cih dann mal Samplerate und Bittiefe ändern und bin fast verzweifelt. Die Treibersoftware fürs Interface ist ja schön und gut, aber warum hat TASCAM nicht die Möglichkeit zum Ändern von Samplerate und Bittiefe eingebaut? Ich musste das doch tatsächlich über die Windows Soundgerätesteuerung machen.
Liebes TASCAM-Team, bitte nachbessern, denn darüber ließ sich immer noch nicht die Bittiefe ändern.
Erst als ich auf die Idee kam, in Reaper die Projekteinstellungen zu setzen und 88,2kHz und 24bit zu "provozieren", hat das Interface auch brav mit diesen Werten digitalisiert.

Das ist aus meiner Sicht das Einzige, das ich an dem Interface bemängeln muss. Bei einem Gerät für 270? erwarte ich, dass auch die Treibersoftware stimmig ist.

Nachtrag 15.7.2016:
Mittlerweile habe ich das Ratenproblem beseitigt. EInfach in meiner DAW für das Projekt Samplerate und Bittiefe einstellen und et voila - dit läuft!

Inzwischen habe ich auch schon einen Konzertmischnitt mit 16 Kanälen über ca. 1h15min gemacht und es hat alles anstandslos aufgenommen. Im Proberaum, wenn ich mich beim Üben und sonstigen Schweinereien aufnehme, nutze ich gerne den Softwarekompresser auf den Bass Drums sowie den Toms. Er lässt sich super einstellen und klingt für meine belange auch recht subtil.

Alles in allem absoluter Preis-Leistungssieger!

Ansonsten noch das übliche: top Verarbeitung des Gerätes, die XLR-Buchsen sind zwar nicht verschraubt, aber die Stecker lassen sich butterweich ohen große Gewalt einstecken und halten dann auch sicher.

Alles in allem ist das Gerät für dieses Geld unschlagbar. Ich kann es jedem nur empfehlen, der mit dem Gedanken spielt. Ich würde es jederzeit wieder kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Gemessen an Preis und Einsatzgebiet sehr gut
Hammershark, 17.10.2019
Ich nehme zuHause durch eine große Konsole mit eingebauter Soundkarte auf und wollte für mobiles Recording ein leichter zu transportierendes Interface mit mindestens 8 Eingängen. Das TASCAM US-16*08 hatte ich lange garnicht beachtet. Einfach weil es so günstig im Vergleich zu den vergleichbaren Alternativen war.

EINSATZZWECK:
Da ich aber auch ein Zoom R8 besitze, mit dessen Preamps ich nicht glücklich bin, fiel mir das US-16*08 wieder ein, da es auch als Standalone Preamp verwendbar ist. So dachte ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können; Zoom R8 Sound aufwerten und ein mobiles Interface haben.
Der Plan war also, den Klang und die Funktionalität am Rechner zu testen und dann zu entscheiden, ob es diese 2 Aufgaben erledigt.
Die Antwort: Mit Einschränkungen ja.

BEDIENUNG:
Mit der Funktionalität und Bedienbarkeit bin ich sehr zufrieden. Wie schon andere geschrieben haben, sitzen die Potis für den Gain recht nah beieinander, aber dafür sitzen sie fest und haben einen guten Drehwiderstand. Wenn die Oberfläche gummiert, oder gezahnt wäre, würde es mich überhaupt nicht stören. Sonst alles gabz einfach.

SOUND:
Der Sound ist für den Preis und meinen Hauptverwendungszweck und Geschmack herausragend gut. Die Betonung liegt dabei aber auf der Sache mit dem Geschmack. Ich mag den Sound billiger Preamps oft nicht, weil durch die häufig zu findende Höhenanhebung ein spitzer billiger und offensiver Sound entsteht. Die Preamps klingen warm und nicht billig, sind allerdings in den Höhen etwas verhangen, fast mumpfig und lösen nicht sehr fein auf. Das es irgendwo hakt, ist bei dem Preis klar und für meinen Geschmack geht TASCAM da den richtigen Weg, indem die Höhen eben etwas verhangen sind in den tiefen Mitten und im Bass dafür ein warmes Gefühl rüberkommt.
Ich nutze das IF hauptsächlich für Akustikgitarren und Vocal - Aufnahmen, gelegentlich für Drums und Bass und da passt mir der Sound super.
Im Vergleich mit dem Zoom gewinnt das TASCAM erwartungsgemäß, in allen Disziplinen, im Vergleich mit meiner Konsole (Allen&Heath GS-R24 in Kombination mit einem RME Digiface) schneidet das Pult bei den Gitarren, wegen der besseren Auflösung besser ab, beim Gesang geben sie sich aber nicht viel.
Das hat mich überzeugt. Das TASCAM bleibt.

FEATURES:
Eine schon häufig erwähnte Feature Kritik noch: Ein Headphone Mix ist bei einem 8 Kanal Interface einfach zu wenig. Wenigstens einen für die/den TechnikerIn und einen für die/den KünstlerIn sollte es schon geben. Das lässt sich natürlich über die DAW erledigen, aber dafür geht dann ein Ausgangspaar drauf, was schade, aber bei dem Preis verschmerzbar ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Der Preis sollte jeden warnen!
Enrico K, 21.05.2020
Ein rundum geniales Interface was Funktionalität angeht, wenn es denn funktioniert! Nach nicht mal 6 Monaten habe ich verzerrten Output und muss das Gerät mehrfach neustarten damit diese Verzerrung verschwindet. Das selbe gilt für Aufnahmen, auch hier kann eine Verzerrung auftreten die man manchmal erst später im Mixing mitbekommt. Es ist einfach nicht verlässlich und die Treiber für Win 10 sind einfach horror... nach jedem Winupdate ist wieder ein neues Problem am Start. Gebt einfach mehr aus wenn ihr was längerfristiges wollt. Ich war anfangs wirklich begeistert von der niedrigen Latenz (6ms Round) womit man auch gut direkt Effekte aus der DAW (C10 Pro) nutzen konnte. Allerdings geht das auch nicht mehr! Die neuen Treiber und Updates haben daran auch nichts geändert. Ich hab keine Lust mehr nur drauf hoffen zu können, dass das Teil mal funktioniert! Naja vielleicht habt ihr mehr Glück!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Gutes P/L-Verhältnis, aber miese Windows-Treiber!
phranky, 23.11.2017
Ich nutze das Tascam US-16x08 im Studio für sämtliches Outboard-Equipment. Jeder Kanal ist als eigener ASIO-Kanal verfügbar - was es derzeit in diesem Preisbereich mit der Kanalzahl sonst nicht gibt.
Ich kann mir vorstellen, dass es im LowLowLow-Budget-Bereich sogar als Live-Mixer taugen könnte und für Drum- und Band-Recording brauchbar wäre.

Das Gerät selbst und der DSP-Mixer sind verglichen mit ähnlichen Lösungen sehr übersichtlich. Die DSP-Effekte gehören zu den Brauchbaren und sind nice to have, aber natürlich nix Hochwertiges.
Den Wandlerklang kann ich mangels Direktvergleich nicht beurteilen. Rauschen fällt mir nicht auf.

! Relevantester Minuspunkt sind die Windows-Treiber: Der normale ASIO-Treiber ist nicht Multi-Client-fähig - dafür gibt es von Tascam einen separaten Treiber, der deutlich höhere Latenzen verursacht. Von anderen Geräten kannte ich das bisher selbst unter Windows nicht. Dazu kommt, dass Ableton Live bei mir mit diesem Multi-Client-Treiber auch noch abstürzt - auf einem sauberen Win 8.1 System, das ansonsten einwandfrei läuft. Ableton- und Tascam-Support schieben sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe. Tja. Also schalte ich permanent zwischen den Treibern hin und her :-/

Fazit: für diesen Preis, mit dieser Flexibiltät - jedenfalls auf Mac OSx richtig gut, schlicht und effizient. Für Windows nur akzeptabel, wenn man mit längeren Latenzzeiten leben kann (min. 512 Samples).

! Nachtrag: Selbst auf einem nagelneuen Hochleistungs-Sutio-DAW-PC von Digital AudionetworX (i9-7900X 3,3GHz 10 Core) unter Win 10 läuft der Treiber wirklich besch...eiden. Auch das brandneue Treiber-Update für Win10 ändert daran nix. Hier ist des der normale ASIO Treiber, der Ableton zum Absturz bringt - meistens taucht er dort aber nicht einmal auf. In größeren Projekten ist meine CPU nicht ausgelastet, aber Dropouts gibt es dennoch. Vom Tascam Email-Support bekomme ich keine Antwort und am Telefon sagt man mir, das Problem müsse an meinem System liegen, weil sie von solchen Problemen bisher nichts wüssten.
Meine Ansprüche sind nicht hoch, aber laufen muss es schon. Werde das Teil also ausmustern. Schade, dass es bei einem so simple-but-effective-Konzept allein an den Treibern scheitert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Tascam US-16x08
(269)
Tascam US-16x08
Zum Produkt
279 €

Tascam US-16x08, USB 2 Audiointerface 24-Bit / 96 kHz, 16 Eingänge und 8 Ausgänge: 8x Mic-Eingang XLR, 8x Line-Eingang 6.3mm Klinke (2 davon auf Hi-Z umschaltbar) -10dB und + 4dB, als Stand Alone...

  • Recording / Playback Kanäle: 16x8
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 8
  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 8
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 445 mm
  • Tiefe in mm: 219 mm
  • Höhe in mm: 59 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Netzteil, Rack-Kit
  • Null Latency Monitoring: Ja
Tascam US-2x2
(50)
Tascam US-2x2
Zum Produkt
126 €

Tascam US-2x2, 2-Kanal USB 2.0 Audiointerface, 24-Bit/96 kHz, 2x XLR-/Klinke Combo-Eingang symmetrisch mit Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker mit geringem Eigenrauschen (EIN: -125 dBu), Eingänge...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 186 mm
  • Tiefe in mm: 160 mm
  • Höhe in mm: 65 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Tascam Series 208i
(4)
Tascam Series 208i
Zum Produkt
349 €

Tascam Serie 208i; USB-Audio-/MIDI-Interface mit DSP-Mixer; 24-bit/192 kHz, USB 20x8 Audio Interface; 4 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 48 V-Phantomspeisung; 2 symmetrische...

  • Recording / Playback Kanäle: 20x8
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 4
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 4
  • Anzahl der Line Ausgänge: 8
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 2
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: 1xIn, 1xOut
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 296 mm
  • Tiefe in mm: 160 mm
  • Höhe in mm: 65 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Tascam US-20x20
(22)
Tascam US-20x20
Zum Produkt
494 €

Tascam US-20x20, USB 3.0 Audiointerface/Mikrofonvorverstärker/Digitalmixer, 24-Bit / 192 kHz, 20 Ein- und Ausgänge, integrierter DSP-Mixer mit Vierband-EQ und Kompressor in jedem Kanal, Interne...

  • Recording / Playback Kanäle: 20x20
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 8
  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 10
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 1
  • ADAT Anschlüsse: 1
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: 1xIn, 1xOut
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 3.0
  • Breite in mm: 445 mm
  • Tiefe in mm: 222 mm
  • Höhe in mm: 59 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Netzteil, Rack-Kit
  • Null Latency Monitoring: Ja
Tascam US-4x4
(36)
Tascam US-4x4
Zum Produkt
219 €

Tascam US-4x4, 4-Kanal USB 2.0 Audiointerface, 24-Bit/96 kHz, 4x XLR-Mikrofon Eingang symmetrisch mit Ultra-HDDA-Mikrofonvorverstärker mit geringem Eigenrauschen (EIN: -125 dBu), 4x Line-Eingang...

  • Recording / Playback Kanäle: 4x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 4
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 296 mm
  • Tiefe in mm: 160 mm
  • Höhe in mm: 65 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Tascam Series 102i
(1)
Tascam Series 102i
Zum Produkt
229 €

Tascam Serie 102i; USB-Audio-/MIDI-Interface mit DSP-Mixer; 24-bit/192 kHz, USB 10x2 Audio Interface; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 48 V-Phantomspeisung; 2 symmetrische...

  • Recording / Playback Kanäle: 10x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 1
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 186 mm
  • Tiefe in mm: 160 mm
  • Höhe in mm: 65 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Tascam Trackpack 2x2
(7)
Tascam Trackpack 2x2
Zum Produkt
199 €

Tascam Trackpack 2x2, Recording Bundle bestehend aus 2x2 USB Audiointerface, TM-80 Kondensatormikrofon sowie TH-02 Stereo Kopfhörer, Features Tascam US-2x2: 2-Kanal USB 2.0 Audiointerface, 24-Bit/96...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 186 mm
  • Tiefe in mm: 160 mm
  • Höhe in mm: 65 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Tascam US-1x2
(11)
Tascam US-1x2
Zum Produkt
99 €

Tascam US-1x2; 2-Kanal USB 2.0 Audiointerface; 24-Bit/96 kHz; Anschlüsse: 1x XLR Mikrofon-Eingang symmetrisch mit Ultra-HDDA-Vorverstärker mit geringem Eigenrauschen (EIN: -127 dBu), 1x...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 3
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 146 mm
  • Tiefe in mm: 120 mm
  • Höhe in mm: 55 mm
  • Lieferumfang: Steinberg Cubase LE, USB-Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
B-Stock ab 259 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.