Kundencenter – Anmeldung

Stylus Pick Set

Plektrenset

  • neuartiger Plektrumtyp
  • ermöglicht effektives Speed Picking
  • Set mit 3 Stück

Weitere Infos

Stärke variabel
Liefermenge 3
Material Kunststoff

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Stylus Pick Set
59% kauften genau dieses Produkt
Stylus Pick Set
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
7,90 € In den Warenkorb
Dava Control Grip Tip Delrin Picks
4% kauften Dava Control Grip Tip Delrin Picks 6,90 €
Dava Mini 5 Pack
4% kauften Dava Mini 5 Pack 6,90 €
Harley Benton PE1 Ebony Pick
2% kauften Harley Benton PE1 Ebony Pick 2,90 €
Harley Benton PB1 Bone Pick
2% kauften Harley Benton PB1 Bone Pick 2,90 €
Unsere beliebtesten Spezialplektren
57 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Grip
  • Langlebigkeit
  • Verarbeitung
Gesamt
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
Tolles Übungswerkzeug
bfoerster, 10.05.2020
Das Pick eignet sich super um einen schnelleren und saubereren Anschlag zu trainieren!
Nachteil ist, dass man irgendwann mit diesem Plektrum schneller picken kann als mit normalen da man sich eine etwas andere Haltung angewöhnt, die der Runden Platform der Spitze geschuldet ist. Dadurch steht das Plektrum quasi auf der Saite wenn man genug Gefühl hat und rutscht nur immer wieder über die Saite ohne den Kontakt zu verlieren, dies lässt sich leider nicht mit normalen Plektren reproduzieren. Trotzdem verbessern sich Präzision und Geschwindigkeit auch mit normalen Plektren durch das Üben mit diesem. Noch ein Nachteil ist, dass das Plektrum wirklich extrem glatt ist, wobei ich dafür nur bei Grip Punktabzug geben möchte, aber nicht die Gesamtwertung beeinflussen. In der Gesamtwertung geht bei mir nur der Nachteil mit der Kegelförmigen Spitze ein. Ich denke, dass man dies in einer zweiten Auflage möglicherweise optimieren könnte.
In jedem Fall möchte ich trotzdem eine Kaufempfehlung geben. (PS.: desto besser man mit dem Plektrum wird, desto mehr kann man es für so ziemlich alles einsetzen, ich kann z.B. mittlerweile auch damit Strummen ohne hängenzubleiben.)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
gutes Übe-Pick für direktes Feedback
Ryan_, 27.05.2020
Ich habe mir dieses Plektrum geholt, da ich ein paar neue Varianten ausprobieren wollte. Ich bin bin positiv überrascht. Meine Technikübungen absolviere ich gerade ausschließlich mit diesem Pick, da es einem ein gnadenloses Feedback gibt, sobald man zu tief in die Saiten langt. Man bleibt hängen wenn man nicht mit der Spitze, die weniger als 2mm beträgt, spielt.

Dies hilft bei schnelleren Schred / Sweep / Economy Pickings, um eine entspannte und minimale Spielbewegung zu erreichen. Sorgt aber auch für ein präzises Timing, wenn man in langsamen Tempi, es nicht so genau mit dem Pick nimmt ...und erst mit der Pickfläche die Saite entlangfährt, bevor man die Saite verlässt, und der eigentliche Ton dann erst später erklingt (gut festzustellen an der ersten Platte die du aufnehmen wolltest ^^).

Was womöglich brachial anmutet und als äußerliche Zwangsjacke daherkommt, sorgt für ein unvermeidlich hohes und direktes Feedback beim Spiel. Es richtet die Aufmerksamkeit direkt auf den Anschlag und ein gedankliches Abschweifen wird einem schnell bewusst.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
Klasse Trainingsgerät
Philipp S. 945, 10.01.2020
Dieses etwas fiese Plektrum/Pick ist bei vielen meiner E-Gitarrenschüler eigentlich Pflicht! Der Umgang mit diesem Teil bildet eine sehr solide Grundlage für eine sehr gute Spieltechnik der "Schlaghand". Das Prinzip (Konditionierung) ist so einfach wie effektiv: bleibst du mit dem Stylus hängen oder triffst die Saite nicht, musst du deine Bewegungen so anpassen, dass dies beim nächsten Mal nicht mehr passiert.

Jeder, der beim Spielen hinsichtlich Tempo immer wieder an seine Grenzen stößt, wie z.B. saubere 1/16 bei Tempo 120 zu spielen, wird mit diesem "Trainingsgerät" in wenigen Monaten sehr große Fortschritte machen. Die häufigsten Fehler sind zu große Bewegungen und zu viel Kraft beim Spielen. Die Amplitude (vertikal) beim Saitenanschlagen ist zu groß oder das Plektrum gerät zu "tief" in die Saiten (horizontal) und verheddert sich. Das Stylus Pick zwingt dich, deinen Anschlag so zu kontrollieren, dass du die Saiten nach Möglichkeit immer exakt innerhalb eines Radius von etwa 1mm der Plektrumspitze triffst. Alle überflüssigen Bewegungen und sonstige "schlechten Angewohnheiten" der Schlaghand werden hier konsequent unterbunden. Da muss man schon etwas Spaß verstehen...

Das Wichtigste mit diesem Spezialpick ist seeehr viel Geduld aufzubringen. Gerade am Anfang ist es quasi unmöglich damit wie mit einem normalen Plektrum zu spielen! Rhythmusübungen auf einer Saite oder kleine Tonleitersequenzen reichen zunächst vollkommen aus, weil die meisten sich wahrscheinlich komplett umstellen, bzw. neu ausrichten müssen. Wer es irgendwann schafft, sein ganz normales Zeug auf der E-Gitarre auch mit dem Stylus Pick zu spielen, wird zukünftig in einer anderen Liga mitspielen können!

Die Langlebigkeit ist leider unterdurchschnittlich. Wer angenommen täglich 4 Stunden damit auf normalen Saiten übt (kein Coating, keine Flatwounds), hat ca. nach einer Woche die Spitze fast ab- oder sehr rundgespielt, was den Trainingseffekt dann allerdings noch verstärkt.

Nein, ich werde für diese Zeilen nicht bezahlt, sondern bin einfach nur dankbar, was ich durch dieses Schei**-Teil im letzten Jahr gelernt habe - egal wie oft ich es fluchend in die Ecke geschmissen habe!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
Fürs alternate picking
Mlsch, 12.05.2021
Das Stylus Pick ist gut geeignet um alternate picking zu üben.
Durch die Form und die konische Spitze wird man sozusagen gezwungen das Plektrum richtig zu halten und auch richtig zu benutzen.
Geht man zu tief in die Saiten klemmt die konische Spitze und ein viel zu lauter Ton erklingt.
Man bekommt sozusagen direktes Feedback.
Zum einen ob man an seiner Technik arbeiten muss und zum anderen wie sehr man an seiner Technik arbeiten muss.
Beim Kauf des Produktes bekommt man drei dieser Plektren - also ein Stückpreis von 2,63 Euro.
Bei diesem Preis muss man sich Fragen: Lohnt sich das? Brauche ich sowas?
Ich würde mir das Produkt nicht nochmal kaufen.
Zwar hilft es beim üben, ist aber doch sehr eingeschränkt was die Übungsvielfalt angeht und lohnt sich mMn nur fürs alternate picking. Dafür ist es dann doch etwas zu teuer, zumal es auch genügend alternativen gibt an dieser Technik zu üben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
7,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung bis voraussichtlich Freitag, 24.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.