Shadow Stompin´ Bass

Percussion

  • für Akustikgitarristen
  • kleines, stabiles Holzkästchen, das als ideale Bass- oder Bassdrum-Begleitung von Akustik-Bands dient
  • die abgeschrägte Decke ermöglicht eine sehr angenehme und bequeme Bedienung mit dem Fuß
  • aufgrund eines NanoMAG-Tonabnehmers und aktiver Elektronik im Inneren der Box ist das Ausgangssignal ein tiefer, warmer und vor allem brummfreier Bass-Sound
  • Abmessungen: 14 cm x 13,5 cm
  • Betrieb nur mit 9 V-Batterie (im Lieferumfang)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiel

Blues 
0:00
  • Blues
195 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Eher eine Stomping Tom... aber nur eine schlecht verarbeitete...
Mark aus A., 11.09.2010
Es ist mir ehrlich gesagt rätselhaft, warum die Bewertungen für den Stomping-Bass hier so gut ausfallen.
Bereits beim ersten Auspacken fällt auf, dass das Gerät recht bescheiden verarbeitet ist. Das Gummikissen (für die Ferse) ist recht lieblos ausgeschnitten, das Klebe-Klettband löst sich bereits vom Kissen ab und auch das Holz des Case selber wirkt verarbeitungstechnisch eher "rustikal"...

Das wäre aber noch zu verkraften, wenn Sound und Handhabung auf der Bühne in Ordnung gingen - tun sie aber leider nicht:
Was den Sound anbelangt bin ich schier verzweifelt - es klingt als würde ich auf einen Joghurtbecher klopfen. Höhen raus, Mitten raus, Bässe rein... Und es klingt, als hätte man den Joghurtbecher in ein Handtuch gewickelt. Vielleicht ein bisschen nach Standtom, aber ganz sicher nicht nach Bass-Drum. Da hatte ich mir mehr versprochen.

Dazu kommt, dass Bewegungen am Kabel sehr unangenehm hörbar werden. Wenn also Gitarren- und Stopbox-Kabel nebeneinander verlaufen und man mal am Gitarrenkabel zupft, wird dies mit einem lauten und recht häßliches Rascheln bestraft. Daher ist ein Noisegate im Pult unerlässlich... Am besten auch noch ein Limiter, denn ab und an stampft man mal etwas zu stark auf (ich zumindest).

Tja, und zu guter letzt wandert die Box beim Spielen munter über die Bühne - vermutlich weil die Gummiunterseite wegen der unten zu weit vorstehenden Batterieklappe nur wenig Bodenkontakt hat. Mit Panzertape kann man diesem Bewegungstrieb zwar einen Riegel vorschieben, aber muss das sein?

Ich hatte in Anbetracht des Preises deutlich mehr erwartet. Für das Geld kann ich ein SM58 kaufen, es in meinen Gitarrenkoffer legen und drauftrampeln, klanglich ist das sogar noch bässer! Mein Exemplar geht Montag auf die Rückreise. Schade, denn die Grundidee ist gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Gute Idee mit kleinen Mängeln
Sebi-rockt, 16.12.2009
Ich verwende den Stompin' Bass um in einem Duo oder Solo Projekt, welches im Normalfall mit einer bzw. zwei Gitarren gespielt wird bei manchen Songs den Rythmus zu verstärken oder das typische "auf den Korpus gekloppe" zu ersetzen.

Prinzipiell erfüllt der Stompin' Bass seine Funktion ziemlich gut allerdings ist es mein zweiter. Den ersten musste ich umtauschen (was bei den Thomännern wie üblich kein Problem war) weil die Buchse oder der Pickup ziemlich brutale Knaxer auf den Signalweg geschickt hat, welche den Hochtönern bei lauterem Betrieb mit Sicherheit den Gar aus gemacht hätten. (Punktabzug bei Verarbeitung) Ein weiteres Problem ist, dass der Bass beim Betrieb über einen kompletten Song über den Boden wandert. Wenn auf der Unterseite ein weicheres, gummiartiges Material angebracht wäre, würde sich das wahrscheinlich nicht so stark auswirken allerdings wäre der Verschleiß von diesem Material mit Sicherheit größer.(Punktabzug bei Bedienung) Durch den ständigen Gebrauch löst sich auch auf der Unterseite die Verklebung des umklappbaren Fersenaufsatzteils. (Punktabzug bei Verarbeitung)

Mit anderen Worten die Holzverarbeitung ist klasse, alle gummiartigen Teile sollten nachgebessert werden. Da außer der Aufbewahrungstasche keine Features gibt bin ich auch bei der Punktvergabe sparsam

Fazit: Die Funktion ist prima und der Sound hängt eigentlich nur vom Mischpult ab. Da mit dem Mixer aber ein brauchbarer Sound machbar ist, gibt's fast volle Punktzahl. Zu diesem Preis finde ich den Stompin' Bass gerade noch akzeptabel, wenn er preisgünstiger wäre würde es mir leichter fallen die kleineren Verarbeitungsschwachpunkte zu übersehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Warme und grooviger Basssound
Peter795, 17.04.2013
Den Shadow Stompin`Bass habe ich mir zugelegt, weil ich während unserer Gigs hin und wieder solo mit meiner Akustischen Gitarre auf der Bühne bin und auf Minimalpercussion nicht verzichten möchte.

Gleich beim Auspacken sieht man, dass das Gerät sehr robust verarbeitet ist. Die Bedienung ist recht einfach: Batterie rein, in die Anlage gestöpselt und fertig (Achtung: die Batterie hält nicht endlos lange, deshalb nur zum Spielen einstöpseln).

Zum Testen in der Wohnung habe ich die EQ- Einstellung am kleinen Mischpult auf "linear" gestellt und war vom Sound sofort begeisetert. Am besten klingt er, wenn man entweder barfuß, in Socken oder in Schuhen mit weicheren Sohlen spielt. Ein warmer und bassiger Sound als optimale Ergänzung zu Akustikgitarre entsteht vor allem dann, wenn man exakt an der Stelle auftritt, unter der der Tonabnehmer angebracht ist. Man kann den Sound variieren índem man an unterschiedlichen Stellen "stompt". Vom knackigen Kick bis zum dumpfen Bass ist vieles möglich. Ein Nachteil ist meiner Meinung nach, dass dies mit "normalen" Schuhen (harte Ledersohle) leider nicht so prickelnd klingt. Hier ist lediglich ein dünner "Plopp" zu hören. Insgesamt bion ich mit dem Shadow Stompin`Bass aber vollstens zufrieden und kann ihn nahezu uneingeschränkt weiter empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klack statt Stomp
BenitoB, 21.11.2018
Diesem Teil ist leider auch mit den verrücktesten EQ-Einstellungen nicht mehr als ein mittelfrequentes Störgeräusch zu entlocken... schade - Stomping Bass ist was anderes.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 89 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Harley Benton PowerPlant PowerBank+

Harley Benton PowerPlant PowerBank+, High-End-Akku-Netzteil mit hoher Akkukapazität von 96,2Wh (7,4V/13.000mAh) für Effektpedale, Anwendbarkeit auf die meisten der Multi-Steckdosen-Netzteile auf dem Markt, Aufladen während des Spiels, 1x DC-Outlet @ 9/12/18/24 Volt wählbar (max. Strom@2A), 2x USB 5V@1A Ausgänge zum Laden...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Kürzlich besucht
Supro Blues King 10 Combo

Supro Blues King 10 Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1 x 12AX7; Endstufenröhren: 1 x 6V6; Bestückung: Custom-Made 10" Lautsprecher; Regler: Volume, Treble, Bass, Reverb, Master; Schalter: Boost, Drive; Effekte: Spring Reverb; Anschlüsse:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.