Savarez 540ARJ Standard/High Tension

33

Saitensatz für Klassikgitarre

  • Melodiesaiten: Standard Tension
  • Basssaiten: High Tension
Erhältlich seit Juli 2014
Artikelnummer 344212
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke Standard, High Tension
Umsponnene G-Saite Nein
14,90 €
18,20 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
14,90 € 1
14,80 € 0,7% 6
14,70 € 1,3% 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1
P
Gute Saiten, Klang etwas zu kühl für Fichten
ProfessorNachtigaller 17.05.2017
Klanglich gefallen mir die Saiten grundsätzlich sehr gut. Die Bässe sind sehr kräftig und voluminös und der Diskant singt ohne Ende. Der Entwicklungszyklus ist ebenfalls erfreulich: Die Saiten sind praktisch von Anfang an voll da und halten gute 35 bis 40 Spielstunden. Bis dahin verliert der Diskant natürlich seinen typischen Karbon-Singsang. Die Saiten sind dann aber noch klanglich in Ordnung. Wenn es um Haltbarkeit geht im Sinne des Klangs gehören diese Savarez zu den besseren Saiten die ich probiert habe. Der Nachteil dieser Saiten ist eher ihre Klangfarbe. Auf meiner teuren Fichte verstärken sie den kühlen Fichtenklang sehr deutlich. D.h. für Stücke von Bach o.ä. ist die Kombination klanglich für mich unschlagbar, aber für Tarrega, (Regino Sainz de la) Maza oder Albeniz paßt es dann einfach nicht mehr. Letztere funktionieren auf Zedern tendenziell besser, da die Zedern wärmer klingen und dies besser zu den Stücken paßt. Aber Tarrega, Maza und Albeniz sind auch auf Fichten sehr gut spielbar, nur hier ist die Spielweise um so wichtiger. Mit diesen Saiten klingt die Fichte aber einfach zu kühl. Das heißt für klassisch super, für spanisch zu kalt. Ich habe diese Saiten auch auf meiner mittelpreisigen Zeder ausprobiert. Diese Kombination ist super: Hier ist die Kälte der Saiten eher Vorteilhaft, da sie den Singsang der Zeder ein wenig aufklaren.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei Saiten ist ihre Spielbarkeit. Hier sind die Savarez wirklich nicht die Besten. Vor allem der Diskant ist recht hart zu spielen. Natürlich hat Karbondiskant die Tendenz dazu, allerdings gibt es da bessere auf dem Markt. Zum Beispiel der Diskant der Hannabach Goldin ist wesentlich griffiger und weniger hart (jedenfalls vor dem 12. Bund).

Fazit:
-> Klang Zedern: Hier klanglich eher Vorteilhaft,
-> Klang Fichten: Für klassische Stücke Vorteilhaft, für spanische eher nachteilig.
-> Spielbarkeit: Ist in Ordnung, geht aber besser. Vor allem der Diskant ist ein wenig hart und gewöhnungsbedürftig.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Benutze ich seit mehr als 40 Jahren
MaHa01 07.10.2020
Finde ich völlig okay. Meine 45 Jahre alte Shiro hat einen sehr leichten Hals mit einer minimalen Verdrehung im Bass nach hinten. Der erhöhte Zug der tiefen Saiten reicht aus, um ihn gerade zu halten. Der Sound hält relativ lange. Hatte schon teurere Saiten drauf, die viel schneller ihre Brillianz verloren haben.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Top
Frank761 08.03.2019
Tausche lediglich die hohe e-Saite aus gegen Nylon, dann perfekt.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Sehr gute kombination
Anonym 06.04.2017
Dieser MixedTention SaitenSet ist sehr empfehlenswert.

Sehr angenehm zu spielen, da die Diskantsaiten nicht so hart sind. Die Basssaiten dagegen haben harte Spannung und die Langlebigkeit von diesen wird dadurch verlängert.

Ich hatte zuvor das Standard-Set und die Basssaiten haben mich recht verärgert. Das nächste mal probiere ich mal das komplette HighTention Set.

Der Klang ist mMn nicht so schön wie bei den Hannabach Goldin 725MHT Saiten, aber der Preis ist fast halb so hoch.

Für mich die perfekten Saiten zum Üben.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden