Pyramid Super Classic Carbon hart

65

Saiten-Set

  • für Konzertgitarre
  • harte Spannung
  • ein spezieller Kupferdraht mit einer echten Sterling Silber Auflage wird um ein hochfestes Nylongarn gesponnen
  • durch Einsatz einer speziellen Technik und der höheren Masse von Sterling Silber wird ein besonders hoch schwingungsfähiges Verhalten der Saiten erreicht
  • die Diskantsaiten bestehen aus echtem Carbon
Erhältlich seit September 2004
Artikelnummer 173230
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke Hard Tension
23,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
P
Fast perfekt
ProgBass 01.08.2020
Auf der Suche nach einem Produkt Made in Germany bin ich bei den Saiten gelandet:
Saitenwechsel und Stimmstabilität sind so, wie ich es von anderen Produkten auch kenne. Der Diskant ist genial, wer Savarez mag, wird hier sein Produkt finden. Die Saitenstärke ist weit härter als bspw. bei Savarez, darauf muss man sich einstellen. Das einzige Manko, das mir aufgefallen ist, ist, dass die E-Basssaite nach dem Aufziehen sich bereits völlig abgespielt und abgenutzt anhört. Nach einer Woche Einspielphase legt sich das ein wenig und die Saiten gleichen sich einander an. Ich würde es schön finden, wenn Pyramid das noch optimieren könnten, da es sich wirklich um ein tolles Produkt handelt.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Die besten Saiten die ich bisher finden konnte
LH-FL 09.03.2010
Vom Klang her sind die "Super Classic" einfach Spitze: sehr schön direkt, enorm tragende Töne, dynamischer, präziser Anschlag. Darüber hinaus sind sie, wofür laut Hersteller die Sterling-Silber-Beschichtung verantwortlich ist (was im Gegensatz zu Gold auch einleuchtet, denn Sterling-Silber ist abgesehen von der im Vergleich zu allerwelts-Silber viel besseren chemischen Beständigkeit auch ein richtig hartes Metall), langlebiger als ich es für Konzertgitarrensaiten für möglich gehalten hätte.

Der Klang bleibt über Monate hinweg kräftig, und erst ganz langsam wird er dann irgendwann immer matter ohne dass aber irgendwelche echten Störeffekte auftauchen (wie ich es von anderen Saiten kenne, z.B. sich aufdröselnde Umwicklungen etc.), man kann also dann immer noch ganz gut drauf spielen: einmal hatte ich diese Saiten über ein halbes Jahr drauf!

Natürlich konnten sie sich dann am Ende doch nicht mehr mit Brillianz messen die sie im Neuzustand haben, aber das wäre auch zuviel erwartet. Auf jeden Fall lohnt es sich, für diese Saiten etwas mehr auszugeben als für andere Sätze.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Bass top - Diskant "Plop"
Silla 20.02.2015
Ich spiele seit kurzem eine Hanika Oberklasse (Ziricote / Fichte). Die Werksbesaitung Savarez 500 ARJ (meine ersten Carbonsaiten) war im Diskant ein Traum - kein "G-Saiten-Plop", ausgewogen, nur die Bassaiten hatten viel zu viel Draht und zu wenig "Fleisch" (Bässe + Mitten). Für Bossa/Jazz (oder für meine Hölzer?) nicht geeignet. Außerdem hielten die nicht besonders lange.

Bei den Pyramids ist es andersherum: im Bass ein Traum, fett, ausgewogen, präzise, knackig, recht langlebig, keine überbetonten Brillanzen. Genau so muß das sein!
Die Diskantsaiten sind mir aber zu hart (ich spiele mangels Bassist fast nur Barrées) und die G-Saite macht - übertrieben - nur "Plop". Diese drei sind leicht aufgerauht und produzieren Griffgeräusche, was zum Glück nach einer Weile vergeht. Der anfängliche leichte "Plastiksound" wird jedenfalls besser - oder man gewöhnt sich dran.

Dann kombinierte ich Savarez-Diskantsaiten mit den Bassaiten aus diesem Satz - klingt akustisch hammermäßig aber schont nicht gerade das Portemonnaie und geht mir leider zu stark auf die Sehnen. Deswegen ging ich wieder zurück auf die preisgünstigen Harley Benton Superior Classic Coated HT: über Pickup = Livesituation klingen die mindestens genauso gut.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Teuer, aber Top-Saiten
Frank508 16.03.2021
schwöre drauf seit Jahren... ständig im einsatz..hart bespielt bei vielen proben und gigs im flamenca-pop bereich..die einzigen, wo mir nicht ständig die d-saite gerissen ist... sie halten sehr schnell nach neuaufzug die Stimmung..kann ich nur enpfehlen..obwohl es wohl auch stimmen gibt, das die qualität wohl nachllassen soll..was die verarbeitung angeht....
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden