Hannabach Goldin 725MHT

Gitarrensaiten

  • Super Carbon
  • Nickel- und Cadmiumfrei
  • Medium/High-Tension

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Hannabach Goldin 725MHT
60% kauften genau dieses Produkt
Hannabach Goldin 725MHT
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
24,90 € In den Warenkorb
Savarez 500ARJ
8% kauften Savarez 500ARJ 12,90 €
Savarez 500AJ
4% kauften Savarez 500AJ 12,90 €
Savarez 540J Alliance
4% kauften Savarez 540J Alliance 12,90 €
Knobloch Strings Double Silver Carbon CX 300ADC
3% kauften Knobloch Strings Double Silver Carbon CX 300ADC 19,90 €
Unsere beliebtesten Carbon Konzertgitarren Saiten
141 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Bässe gut, Diskant gut, hoher Preis.
ProfessorNachtigaller, 24.03.2017
Zunächst das Unwichtigste: Die Saiten sehen witzig aus. Die Bässe sind mit einem goldfarbenen/gelben Material umsponnen und die Diskant-Saiten schimmern gelblich.

Mir gefallen die Saiten gut. Die Bässe sind kräftig, der Diskant singt und ist sehr klar auch in höheren Lagen. Oberhalb des 12. Bundes enttäuschen mich die Goldin aber.

Klanglich gefallen mir die Saiten besser als die D'addario EJ46. Die Bässe sind etwas kräftiger, der Diskant singt mehr. Der Diskant hat den typischen Karbon-singsang, aber nicht so deutlich wie die Savarez 540ARJ. Darüber hinaus sind die Saiten wirklich schnell stimmstabil. Für die erste Stimmung nach dem Aufziehen muss man ein wenig Geduld mitbringen, da es insbesondere bei den Diskant-Saiten lange dauert bis sie auf Spannung sind. Sind die Saiten erst einmal gestimmt, kann man die Gitarre eine halbe Stunde liegen lassen und dann nachstimmen. Noch einmal wiederholen und dann sind die Saiten soweit stimmstabil, dass man mit Ihnen spielen kann. Die Entwicklung der Saiten ist weniger stark ausgeprägt als bei anderen Saiten. Die Saiten sind sofort mehr oder weniger voll da. Lediglich der Diskant unterliegt am Anfang den Bässen ein wenig. Aber nach wenigen Spielstunden gleichen sich Bass und Diskant an und sind ab dann ausgewogen. Positiv aufgefallen ist mir noch, dass der Karbon-Diskant sehr griffig ist, für mich gefühlt deutlich besser als zum Beispiel bei den Savarez Karbonsaiten.

Klanglich gefallen mir die Saiten zwar besser als die D'addario, allerdings gewinnen letztere ganz deutlich in Sachen Spielbarkeit. Die Goldin, sowohl Bass als auch Diskant, sind deutlich härter. Oberhalb des 12. Bundes gefallen mir die Goldin überhaupt nicht mehr. Dort finde ich sie nur noch sehr unangenhm zu spielen und sie klingen auch so hart wie sie sich anfühlen.

Zur Haltbarkeit der Goldin kann ich noch nicht viel sagen; meine haben jetzt etwa 22 Spielstunden hinter sich und sie klingen immer noch gut. Ich könnte mir vorstellen, dass die Goldin ihren doch recht hohen Preis durch längere Haltbarkeit ein wenig wett machen.

Fazit: Wenn ich Klang und Spielbarkeit zusammennehme, dann gefallen mir die Goldin wirklich gut, aber sie verlieren gegenüber den D'addario EJ46. Die bessere Spielbarkeit der D'addario überwiegt für mich deutlich dem Klangvorteil der Goldin. Vor allem: Die EJ46 kosten ein drittel. Auch wenn die Goldin länger halten sollten als die D'addario, hier habe ich nach ca. 30 - 35 Spielstunden gewechselt, müßten diese wirklich extrem haltbar sein, damit sich die Preisdifferenz für mich rechnet. Wer jedoch unbedingt Karbonsaiten haben will, dem kann ich die Goldin wirklich empfehlen. Im Karbonsegment gewinnen sie gegenüber den Savarez wegen des besseren Spielgefühls. Der Diskant der Goldin ist griffiger als der Diskant der Savarez; bei den Savarez Karbonsaiten macht mir insbesondere die hohe e-Saite Probleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Insgesamt enttäuscht.
Thomas254, 21.04.2017
Meine Bewertungsmaßstäbe sind hoch, da Hannabach einen hohen, für mich deutlich zu hohen, Preis verlangt.

Diskant:
Ich kann nicht erkennen, warum der vielgelobte Diskant der Goldin z.B. dem Savarez Alliance überlegen ist (verglichen mit High Tension, da Hannabach?s Medium Tension eigentlich im High Tension Bereich der meisten Hersteller liegt). Die Unterschiede sowohl im Klang, als auch in der Bespielbarkeit sind m.E. gering.

Bässe:
Die Bässe der Goldin gefallen mir dagegen überhaupt nicht. Sie liefern kein ausgegliches Obertonspektum, der metallische Charakter dominiert. Die Bespielbarkeit und modulationsfähigkeit ist eher schlecht, es sind sehr steife Saiten. Hier ziehe ich z.B. Savarez Corum klar vor, sowohl klanglich als auch von der Bespielbarkeit.

Optik:
Die Messing- oder von mir aus "Gold"optik der Bässe und die gelblich-orangenen Carbonsaiten sind Geschmacksache und vermutlich gewöhnt man sich dran.

Ergo:
Für mich ein insgesamt höchstens durchschnittlicher Carbon-Satz und daher hoffnungslos überteuert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
andreas.d, 22.04.2019
in der Beschreibung für Hannabachgold steht "Nickelfrei".
Das trifft ja auf die Diskantsaiten zu, aber nicht für die Bass-Saiten.
VIS-very intelligent sollution.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Überzeugt sehr
Actras, 05.06.2019
Ich hatte diese Saiten vor Jahren mal als Muster vom Vertrieb geschenkt bekommen und auf meine alte Höfner Carmencita 504 gezogen und war damals schon vom Klang sehr angetan.

Ich habe den Satz mehrere Jahre drauf gehabt (trotz mehrmals die Woche spielen) ... ja ja ... macht man nicht ;-) ... als mir dann dieses Jahr eine Seite riss.

Der Preis ist natürlich kein großes Schnäppchen aber ich muss sagen, der er ist jeden Cent wert. Die Saiten benötigen, trotz Ziehen, etwas länger um sich zu setzen und die Stimmung zu halten aber wenn das einmal vorbei ist und die Saiten gesetzt sind, ist ein wundervoll satter und differenzierter Klang zu hören.

Auch fühlen sich die Saiten angenehm an und das von der ersten Minute an. Ein mancher Satz fühlt sich ja manchmal gerne etwas seifig oder auch stumpf an. Das hatte ich bei diesem Satz nicht.

Ich werde diese Saiten immer wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
24,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-Classic

Warm Audio WA-Classic; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Custom Warm Audio Kapsel; 100% diskrete Schaltung mit Fairchild FETs, Tantal, Polystyrol und WIMA-Folienkondensatoren; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; Max. SPL: 125 / 132dBSPL (@ 1kHz 1kOhms 0.5% THD, 0 / -10dB); Frequenzgang:...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.