Pedaltrain Metro 20 Sc

Effektpedalboard

  • mit Platz für 5-10 Bodeneffekte
  • aus hochwertigem Flugzeugaluminium
  • Abmessungen des Boards (B x H x T): 50,8 x 20,3 x 3,5 cm
  • Gewicht (nur Board): 0,79 kg
  • inkl. Gigbag, Klettband und Kabelbindern

Weitere Infos

Anzahl der Effekte 9
Inkl. Netzteil Nein
Effektschleifen Nein
Inkl. Gigbag Ja
Inkl. Koffer Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Pedaltrain Metro 16 SC
17% kauften Pedaltrain Metro 16 SC 49 €
Harley Benton SpaceShip 40
10% kauften Harley Benton SpaceShip 40 49 €
Pedaltrain Nano+
10% kauften Pedaltrain Nano+ 45 €
Palmer MI Pedalbay 60
9% kauften Palmer MI Pedalbay 60 66 €
Unsere beliebtesten Pedalboards
90 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Handling
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Mit Komplikationen aber sehr wertig
Kurt Berger, 20.03.2021
Ich habe mir dieses Board gekauft weil ich etwas kompakteres wollte als mein Novo24 im Flightcase. Wer das einmal transportieren musste, weiss wovon ich spreche. Das Metro20 bietet deutlich weniger Platz, ist allerdings groß genug um einige Pedale unterbringen zu können.

Von meinem alten Board hatte ich noch mein Cioks DC10 übrig. Dieses zu installieren stellte sich allerdings als Herausforderung dar. Platz ist wenig vorhanden unter dem Board. Die separat erhältlichen Füße zum rannieten sind super. Mithilfe anderer Bewertungen ging dies auch locker von der Hand. Ausbohren, Füße mit Unterlegscheiben dran und Nietenzange zur Hand.

Für das DC10 musste allerdings noch ein Teil der mittleren Querstrebe rausgesägt werden damit die Anschlüsse des Cioks freiliegen. Mit Klett anschließend angebracht und das ganze passt wunderbar. Die Stromversorgung passt ganz genau zwischen die 2 und 3 Strebe. Durch die Erhöhung mit den größeren Gummifüßen hat das Cioks noch genug Platz zum Boden.

Ausserdem empfehle ich die flachen Rockboard Patch Kabel. Zufällig auch hier bei Thomann erhältlich ;)

Zur Tasche:

Super Reisverschluss. Komfortabler Strap. Die Pedale sind auch recht gut geschützt für ein Softcase. Pedaltrain liefert einfach Qualität. Kein Manko.

Fazit:

Wer ein kompaktes aber nicht zu kleines Board sucht, wird hier fündig. Kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Klasse, genau was Ich wollte
lennartdo, 26.04.2020
Habe lang gezögert bis Ich mir ein Pedalboard gekauft hab, aber nachdem Ich jetzt ein paar Effektgeräte angehäuft habe, wurde es Zeit. Auf der pedaltrain-Seite gibt es eine schöne Übersicht welches Modell zu welchem Zweck passt und vorallem wie viele Geräte draufpassen.

Meine Wahl fiel auf das Metro 20.
Das Board ist gut verarbeitet, schön leicht und kommt mit 2 Rollen Klettband (Haken- und Flauschseite) und Kabelbindern. Da Ich kein Fan von übermäßig beladenen Pedalboards bin, reicht mir der Platz; momentan sind 4 relativ große Pedale drauf (Boss und Mad Professor) und es ist noch Platz für sicher vier weitere der Art. Die Füße lassen sich zwar nicht verstellen aber das ist mir egal, da Ich keine Stromversorgung unter oder auf dem Board habe

Bin sehr zufrieden, die Tasche macht auch einen guten Eindruck, kann auf jeden Fall ein volles Board drauf, inkl. Wah o.ä. da die Tasche genung PLatz bietet
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Gewohnt gute Qualität von Pedaltrain...
Axilla, 24.03.2021
Bin immer wieder happy, auf dieser Basis Boards aufzubauen - verlässliche Qualität und gute Ausstattung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Klassiker mit Einschränkungen
Christian Großmann, 10.07.2018
Ich bin stolzer Besitzer eines lange Zeit durchdachten und midifähigen Pedalboards für meine Gitarren. Da ich dieses zu kleineren Proben aber nicht immer mitschlappen kann, wollte ich eine handliche Alternative, auf der ich die wichtigsten Effekte unterbringen konnte, haben. Mein erster Versuch war das Pedaltrain Nano, welches ich allerdings zurückgeschickte. Dieses war mir dann doch etwas zu kompakt. Dann habe ich das Metro20 bestellt, was meinen Vorstellungen besser entsprach.

Über die eigentliche Qualität gibt es nichts zu meckern. Die Boards haben nicht ohne Grund einen guten Ruf. Im Vergleich zum Palmer Pedalbay, welches ich für mein großes Board nutze, ist das Pedaltrain besser verarbeitet. Hier ergeben sich aber auch einige Nachteile, die beim Handling als Abzug geltend gemacht habe. Darüber sollte man sich lieber im Vorfeld schon Gedanken machen.

Beim Pedaltrain (zumindest beim Metro) sind die Querstreben, auf denen später die Pedale platziert werden, nicht verstellbar. Das ist bei der gegebenen Größe sicher noch kein Problem, sollte bei großen Boards aus Gründen der Optimierung aber bedacht werden. Wichtig zu wissen ist, dass die Gummifüße des Metros relativ klein sind. Der Einsatz einiger guter Netzteile ist daher problematisch bzw. erst gar nicht möglich, da die Bauhöhe sehr schnell über dem Limit liegt. Das war auch bei meinem Fuel-Tank so. Das beliebte Voodoolab war hier sogar noch problematischer. Auch liegen die Streben des Boards relativ eng beieinander. Daher kann es sein, dass sich viele Netzteile, obwohl sie zwischen die Streben passen, dennoch nicht verwenden lassen. Grund ist der nicht zur Verfügung stehende Platz für die Hohlstecker der Leitungen zu den Effektgeräten. Auch sollte beachtet werden, dass das Netzkabel der Stromversorgung noch steckbar bleibt.

Persönlich habe ich die Gummifüße durch eine höhere Variante ersetzt (Waren genietet und mussten aufgebohrt werden). Das war jedoch nicht unproblematisch, da das Alu der Streben relativ dünn war und man kein Gewinde hineinschneiden kann. Daher musste ich spezielle Hohlraumdübel verwenden, die aber nicht so leicht zu finden waren. Wer nicht unbedingt über gutes handwerkliches Geschick verfügt, sollte hiervon besser die Finger lassen!!!

Schön ist, das das Klettband noch nicht angebracht war. So konnte ich eine (gefühlt) höherwertigere Alternative einsetzen. Ob das nötig war, kann ich leider nicht beurteilen. Die mitgelieferte Tasche ist bei der Boardgröße absolut in Ordnung.

Prinzipiell bin ich also mit dem Board zufrieden. Wer Batterien für den Betrieb der Effekte einsetzt oder eine wirklich flache Spannungsversorgung verwenden kann, ist hier gut beraten. Andernfalls könnte man überlegen, doch eine etwas größeres Board zu kaufen. Für die meisten Spieler sollten die Abmessungen des Metro 20 jedoch ausreichen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Racks & Cases
Racks & Cases
Wer auf sein Equipment achtet, packt es richtig ein – und zwar in ein ordentliches Case.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Pace iLok 3 USB-C

Pace iLok 3 USB-C; USB-Kopierschutzschlüssel für durch das iLok-License-Management geschützte Software-Lizenzen; ermöglicht die Nutzung der hinterlegten Lizenzen seriell an unterschiedlichen Arbeitsplätzen; abhängig von der Größe der verwendeten Lizenzen sind bis zu 1500 Lizenzen speicherbar; kompaktes Design und solides Metallgehäuse; nur…

Kürzlich besucht
Walimex pro Light Stand Air 355 cm

Walimex pro Light Stand Air 355 cm; Licht Stativ; mit Luftfederung; Höhe stufenlos verstellbar: 120 bis 355 cm; Transportlänge: 118 cm; Max. Belastbarkeit: 8 kg; Gewicht: 2,15 kg; Standfläche bis max. 135 cm; Aufnahme: 16 mm (5/8 Zoll) Zapfen mit…

Kürzlich besucht
Aodyo Anyma Phi

Aodyo Anyma Phi; monophoner Physical-Modeling Desktop Synthesizer; simuliert verschiedene akustische Klangquellen wie Resonanzkörper, Orgelpfeifen und Saiten; durch Audioeingang auch als Effekgerät nutzbar; 3 Oszillatoren; Effekte: Resonators (Filter), EQ-Delay, Reverb-Chorus, Phaser-Drive und Folder; bis zu 8 Modulatoren wie Hüllkurven, LFOs, Logik-Module…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.