PA-Anlagen

Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
PA-Anlagen

1. Einführung

Egal ob Festival, Clubbühne oder Proberaum: damit das Publikum etwas hört, braucht man eine PA Anlage.
Um eines der größten Rätsel im Bereich der Beschallungstechnik direkt vorab zu lösen: PA steht für „Public Address“ (engl. für „öffentliche Ansprache“ oder freier „an das Publikum gerichtet“).

Unabhängig von der Größe, besteht eine PA Anlage im Grunde immer aus den gleichen Basiskomponenten. Diese sollen in diesem Online Ratgeber jeweils kurz beleuchtet werden.

Wer tiefer in eine bestimmte Thematik eintauchen will, kann die Links im Ratgeber nutzen, um direkt mehr über die Unterkategorie zu erfahren.

Dieser Online Ratgeber soll eine Übersicht geben, was alles vonnöten ist, um ein Publikum beschallen zu können. Eine Beispielkonfiguration zeigt alle Komponenten in der Praxis. Der Ratgeber schließt mit einem Quick Guide, der eine kleine Unterstützung bei der Vorauswahl der richtigen Komponenten darstellen soll.

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre der folgenden Seiten!

Ihre Ansprechpartner