• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Online-Ratgeber: Studiomonitore

3. Eigenschaften

Abstrahlwinkel

Da man nahe vor den Lautsprechern sitzt, sollten Nahfeldmonitore einen sehr breiten Abstrahlwinkel beschallen, wobei der Frequenzgang in allen Richtungen möglichst gleich ausfallen sollte. Der Arbeitsbereich des Tontechnikers (nach vorn über das Mischpult gebeugt bis bequem im Sessel zurückgelehnt) ist für die in Relation kleinen Boxen, die meist unmittelbar hinter der Meterbridge positioniert sind, recht weit. Die Klangeigenschaften der Box sollten sich innerhalb dieses Bereiches möglichst nicht ändern.

Frequenzgang

Der Frequenzgang ist eines der wichtigsten Bewertungskriterien von Studiomonitoren. Er sollte sich in einem möglichst breiten Frequenzbereich bewegen, in sich linear und möglichst richtungsunabhängig sein. Im Gegensatz zum Klangideal eines Hifi-Lautsprechers ist bei Studiomonitoren ein schönender Frequenzgang mit vielen Höhen und viel Bässen nicht erwünscht.

Impulswiedergabe

Gute Verstärker und Boxen zeichnen sich durch eine gute Impulswiedergabe und geringes Nachschwingen aus. Aber einen nadelspitzenförmigen Impuls annähernd unverzerrt wiederzugeben, vermag kein Lautsprecher. Die träge, gefederte Masse von Membran und Schwingspule schwingt stets nach. Wie stark ausgeprägt dieser Effekt ist und welches Resonanzverhalten die Box dabei an den Tag legt, prägt entscheidend den Klang. Jeder Hersteller von Lautsprechern verfolgt dabei verschiedene Strategien z. B. durch Positionierung der Tieftonlautsprecher in der Box, um einen Laufzeitabgleich zu erzielen usw. Größtes Problem sind die Übergangsfrequenzen von Basslautsprechern und Hochtonlautsprechern. Da die Übergangsfrequenz stets im hörbaren Bereich liegt, sollten die Frequenzweichen aus Filtern mit hoher Flankensteilheit bestehen, typischerweise 24 dB/Oktave. Im Bereich der Nahfeldmonitore haben sich Zweiwegboxen durchgesetzt, da diese nur eine einzige Übergangsfrequenz erfordern. Weiterer Vorteil: Zweiwegeboxen lassen sich mit Subwoofern für den ganz tiefen Bassanteil kombinieren (Surround-Systeme).

Verzerrung/ THD

Geringe Verzerrungen sind ein weiteres Qualitätskriterium für Lautsprecher. Diese fallen zumeist im Bass stärker aus als in den Mitten und Höhen. In Diagrammen werden oft die Pegel der zweiten Harmonischen, der dritten Harmonischen und aller restlichen Harmonischen nebst inharmonischen Rauschen (THD & Noise) angegeben. Harmonische Verzerrungen, die auch eine angezerrten Gitarrensound kennzeichnen, gaukeln Obertöne vor, die in der Mischung nicht wirklich enthalten sind. Aufnahmen romantischer Klaviermusik, also leise, mit geschlossenem Deckel eingespielte Flügelaufnahmen (oder auch eine Solo-Posaune) decken harmonische Verzerrungen auf.

Konstruktion

Die Konstruktion eines Studiomonitors sollte keinerlei Kanten aufweisen, an denen sich der Schall streuen kann (Diffraktion). Daher haben auch viele Boxengehäuse abgerundete Kanten. Besonders die Hochtöner werden im Gehäuse meist in einer Art Trichter untergebracht, damit sich die Schallwellen gleichsam wegbiegen, aber auch einen großen Abstrahlwinkel ermöglichen. Stoffbespannungen sind bei Studiomonitoren grundsätzlich verpönt.
Der ideale Studiomonitor hat eine unendlich ausgedehnte Vorderseite, d. h. er ist in die Wand eingelassen, um keinen akustischen Kurzschluss zu verursachen (wer einen nicht in ein Gehäuse eingebauten Lautsprecher gehört hat, weiß wovon ich spreche). Diese Konstruktion findet man allerdings nur in professionellen Studios mit großen Diffusfeldmonitoren, die Frequenzen unterhalb von 60 Hz halbwegs verzerrungsfrei wiedergeben können.

Nahfeldmonitore stehen frei im Raum und können durch zusätzliche Basssysteme getrimmt werden. Bei den kleinen Nahfeldmonitoren ergibt sich das Problem in der Basswiedergabe, da dieser nach vorn und nach hinten abgestrahlt wird. Das führt zu hörbaren Reflexionen. Bei der Aufstellung der Box in einem Regal können Resonanzen zum Dröhnen führen.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Startone MK-200 Keyboard im Wert von 88 €.
Wie heißt Bob Dylan mit bürgerlichem Namen?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Die App ist hervorragend.
Unbekannt, 25.04.2017

Studiomonitore im ‹berblick

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen