Mackie Big Knob Passive

Monitor-Controller

  • für bis zu zwei Monitor-Paare und zwei Stereo-Quellen
  • passiver +4 dB Signalweg ohne Netzteil
  • großer Lautstärkeregler
  • Schalter für Mute, Dim, Mono, Monitor- und Signalquelle
  • 2 Stereo Line-Eingänge: 6.3 mm Klinke symmetrisch
  • 2 Stereo Monitor-Ausgänge: 6.3 mm Klinke symmetrisch
  • Stahlgehäuse
  • inkl. Tracktion Waveform Recording Software

Weitere Infos

Anschluss max. Monitorpaare 2
Kopfhöreranschluss 0
Talkback Funktion Nein
Integrierter AD/DA Wandler Nein
Inkl. Fernbedienung Nein
Pegelanzeige Nein
Anzahl 2-Track Inputs 0
Summier Funktion Nein
Surround Nein
Geräteformat Desktop

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Mackie Big Knob Passive
58% kauften genau dieses Produkt
Mackie Big Knob Passive
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
65 € In den Warenkorb
Behringer Control2USB
9% kauften Behringer Control2USB 115 €
Palmer Monicon
7% kauften Palmer Monicon 53 €
Behringer Monitor1
6% kauften Behringer Monitor1 36 €
Mackie Big Knob Studio
4% kauften Mackie Big Knob Studio 194 €
Unsere beliebtesten Studio-/ Monitorcontroller
214 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Das Gerät möchte ich nicht mehr missen!
OliverFh, 24.04.2019
Nutze den Mackie Big Knob seit über einem halben Jahr in meinem Home Studio und möchte ihn nicht mehr missen. Das Gerät hat ein sehr solides massiv Metallgehäuse mit einem großen Lautstärkeregler der sich angenehm drehen lässt. Ich nutze ihn in der Konfiguration Stereo Ausgang des Audio Interface geschaltet auf zwei paar Monitor speaker. Dabei gehen die Ausgänge des Interfaces auf die MON OUTPUTS vom Big Knob da ein paar von meinen Monitoren einen 3,5mm Klinkenanschluss haben. Funktioniert problemlos. Das Gerät ist selbsterklärend und ich mag dass ich auf Knopfdruck (ohne Mausgefummel) schnell das Signal auf Mono, abgeschwächt oder Stumm schalten kann. Eine Klangfärbung konnte ich nicht feststellen. Pegelreduzierung wird es konstruktionsbedingt sicher geben aber ist m.E. unkritisch da die Lautstärke bei vollaufgedrehtem Regler eh viel zu laut ist.
Fazit: solides Geräte das macht was es soll. Würde es jederzeit wieder kaufen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolle Ergänzung für die Zweitabhöre
S.Engelhard, 31.05.2020
Der Mackie Big Knob Passive fügt sich gut ein, um schnell zwischen zwei Abhören zu wechseln.
Der "Big Knob" (Lautstärkeregler) ist schnell zur Hand und auch die Dim/Mute/Mono-Funktion bereichern den Workflow beim Mixing. Bisher war kein übermäßiges Rauschen oder Knacksen wahrnehmbar. Einziger Wermutstropfen ist, dass der kleine Klinke-Eingang sich auf der Rückseite befindet und man das Kabel herausziehen muss, wenn man wieder über das Interface Musik hören möchte. Da drückt man gut und gerne ein paar Mal auf "Source Select" bis man wieder den richtigen Input hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tut was es soll
Holger der Verfolger, 10.04.2020
Um zwischen zwei aktiven Monitor-Abhören zu wechseln ist der Big Knob für mich das Mittel der Wahl, Preis und Leistung sind unschlagbar.
Der Kleine bringt auch genug Gewicht auf die Waage, somit wirkt er auf dem Tisch wertig und bleibt auch dort, wo er hingehört :-)

Lediglich ein kleines sehr sehr dezentes Grundrauschen habe ich nun, dieses jedoch ist wohl eher der Tatsache geschuldet, das ich nicht wirklich wertige Kabel verwendet habe, aber selbst wenn es nicht an den Kabeln liegt, ist dieses Rauschen in einem Bereich, den ich nur dann hören kann, wenn ich mich darauf konzentriere, insofern: egal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht gut durchdacht, Update2
Kamy, 19.02.2019
In der HiEnd Szene weist man dass Potentiometer mit hoher Widerstände einfach Sch**** klingen. In dem Big Knob ist eine 50K Poti von Alpha verbaut was an sich nichts Besonderes ist. Bilder gibt es genügend im Internet dazu.
Hier mein Geheimtipp als Elektroniker: Leute, man verbaut einfach gesehen in Audiotechnik 10K Potentiometer ein. Am besten 15K was aber so nicht gibt. Denn bei 50K hast du wenn du den Poti in der Mitte einstellst 25K Widerstand zu Masse und 25K zu Signal. Und das Doppelt wenn Symmetrisch angeschlossen ist. Das heißt 100K. Das ist viel zuviel. Der Klang wird abgehoben und schwach, dünn. Obwohl ein 10K Poti mehr Dämpfung hat und etwas höhen verloren gehen aber dafür bassiger klingt. Deshalb meine ich 15K. Warum ich mir den Big Knob bestellt habe? Weil mein Crown XLS 1502 jeweils einen stolzen 2x100K Potentiometer hat. Ich wollte es einfach testen. War aber enttäuscht. Hätte ich eigentlich wissen müssen. Mit dem Big Knob klingt es nicht viel besser. Aber beschäftigt euch mit PGA2311 Digital Potentiometer. Das ist eine HiEnd Lösung! Im Grunde ist Lautstärkeregler immer ein Problem gewesen. Fa. Accuphase die HiEnd Verstärker baut macht da einen Riesen Aufwand mit Digitalpotentiometer. Nee.. hat nix mit Digitalwandler zutun!!! Der Kern von den Digitalpotentiometern hat einen Vorwiderstand von weniger als 600ohm bis 2K., automatischer Schaltung. Vor allem weil es unmittelbar danach mittels einen OP Verstärker innerhalb der IC geregelt wird. Damit weniger Verzerrungen entstehen. Du siehst es ist keine einfache Sache! Behringer Control 1 hat weniger als 5K Poti was sich irgendwie krank anhört. Und Control 2 ist ja wirklich der Ober Witz. Weil der VCA genau das ist wovon ich spreche, aber überall jeweils ein einfaches SMD Poti vor und nach installiert würde. Was bringt es wenn im Eingang und Ausgang schon mittels schlechter Potis, schlechten Gleichlauf vor und nach ungenau geregelt wird. Was bringt dann der Super VCA? und auch noch die zahlreiche OPs. Die den Klang misshandeln. Umso mehr finde ich alles was auf dem Markt gibt nur als verarsche und ahnungslos oder viel zu teuer!

Dann aber auch habe ich auch ein Exemplar bekommen was eigentlich eine B Ware entsprochen hat. Zerfetzte Tüte. Und es hilft auch nicht wenn ihr die Packung mit Tesa zu klebt. Zurück an Absender, Bin sehr enttäuscht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Monitoring Controller
Monitoring Controller
In ein modernes Studio gehört ein Monitoring Controller. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, was es zu beachten gibt.
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.