Behringer Control2USB

Studio Monitor Controller mit eingebautem USB Audio Interface

  • Volume Controller, Source Selector, Monitor Switcher und Talkback in einem Gerät
  • großer, beleuchteter Lautstärkeknopf
  • integriertes USB Audiointerface
  • 4 Stereo-Eingänge mit unabhängigem Level
  • zusätzlicher Monitor-Mix Eingang für DAW
  • 3 unabhängige und einstellbare Stereo Monitor-Ausgänge
  • Mono, Mute und Dim Funktion
  • eingebautes Talkbackmikrofon
  • mit Phono-Vorverstärker für Plattenspieler
  • 2 getrennt regelbare Kopfhörerausgänge
  • 12-Segment LED-Anzeige mit Eingang/Ausgang Umschalter
  • "Planet Earth" Netzteil, 100 - 240 V

Weitere Infos

Anschluss max. Monitorpaare 3
Kopfhöreranschluss 2
Talkback Funktion Ja
Integrierter AD/DA Wandler Nein
Inkl. Fernbedienung Nein
Pegelanzeige Ja
Anzahl 2-Track Inputs 1
Summier Funktion Nein
Surround Nein
Geräteformat Desktop

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer Control2USB
61% kauften genau dieses Produkt
Behringer Control2USB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
129 € In den Warenkorb
Mackie Big Knob Passive
5% kauften Mackie Big Knob Passive 65 €
ESI MoCo
5% kauften ESI MoCo 68 €
Behringer Monitor1
5% kauften Behringer Monitor1 39 €
Palmer Monicon L
5% kauften Palmer Monicon L 149 €
Unsere beliebtesten Studio-/ Monitorcontroller
172 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unglaublich für den Preis
Rishi S. Vlote, 06.11.2019
Bisher habe ich einen S/M Pro Audio - M-Patch 2 verwendet (immerhin über 10 Jahre), der in letzter Zeit aber doch einige Kontakt-Probleme beim Umschalten, und seit jeher ein leichtes Potikratzen auf den allerersten Millimetern Drehweg hatte.

Davon ist beim Behringer gar nichts zu hören.
Aber fangen wir von Vorn an. Ich war schon immer von der Tatsache genervt, daß der M-Patch senkrecht stand und sah dann vor einiger Zeit bei einem Kollegen einen Big Knob und fand dessen Ergonomie sehr gut. Also fing ich an zu recherchieren und stolperte über den Behringer. Das vereinte Gewicht der Flut der Features und die recht positiven Testberichte plus der aufgerufene Preis verursachten am Ende einen Klick auf "In den Warenkorb", und seit drei Monaten steht das Trumm nun auf meinem Studiotisch.

Ich muss gestehen, ich war ob der schieren Größe doch erst mal mindestens überrascht. Das Ding ist nix für Leute mit Platzproblemen. Mit fast 40cm Breite, 20 cm Tiefe und 9cm Höhe bei 2,4 kg Lebendgewicht, nimmt das Teil sich sein Stück vom Studiotisch!

Aber - dann kommt die Rückseite: 25 x Klinkenbuchsen, 8 Trim-Potis, 1 Paar RCA Buchsen (Phono/Line umschaltbar mit Erdungsschraube!), 1 USB Buchse, 9 Umschalter + Netzschalter, 2-Pol-Kaltgerätebuchse für insgesamt 4 justierbare, gleichzeitig wählbare Eingänge (incl. USB) plus zusätzlichem Monitor-Mix Eingang (Um z.B. das Signal der DAW analog abzuhören, statt über das USB Interface und die Wandler des Behringer). Alle Signale können auf drei fein justierbare Monitor Paare, 3 in umschaltbare Recording Ausgänge so wie 2 Line Ausgänge für Kopfhörer Verstärker und 2 vorn angebrachte und separat regelbare Kopfhörer Ausgänge geroutet werden...
Die eigentliche Frontplatte wird von einem 7cm durchmessenden Lautstärke Regler dominiert, um den sich die restlichen Bedien- und Anzeigeelemente gruppieren. Alles ist sehr übersichtlich gestaltet und lässt kaum Wünsche offen.

Alle wichtigen Funktionen werden durch LEDs unterstützt und alle Schaltfunktionen verrichten ihren Dienst sauber und ohne Nebengeräusche.

Laut Behringer Website wird die Lautstärke via VCA (Spannungs gesteuerter Kontroll vertärker) realisiert und ich konnte bisher keinerlei Probleme im Stereo-Image oder Lautstärke Sprünge wahrnehmen.

Entsprechend klar und sauber präsentiert sich dann auch der Klang des Behringer Control2USB. Über die gesamte Bandbreite des Volume-Potis steigert sich die Lautstärke gleichmäßig. Das Umschalten der Ein- und Ausgänge erfolgt vollkommen störungsfrei.
Verarbeitung und Materialien sind meines Erachtens auf sehr hohem Niveau und der Sound ist ohne Tadel. Ich habe den Wechsel nicht bereut - Im Gegenteil!

Bleibt noch die USB Funktion. Das ist aus meiner Sicht ein Manko, allerdings nutzte ich die Funktion einfach nicht. Ich bin ein großer Verfechter der analogen Signalführung, denn unsere Ohren und unser Gehirn sind nicht auf stufige Signale ausgelegt. Aber ohne Digitaltechnik wäre es unmöglich, die Fülle und Möglichkeiten zu realisieren, derer wir uns als Musiker heute erfreuen. Sei's drum. Nachdem ich mehrfach gelesen hatte, daß es sich um ein 16-bit Interface handelt, habe ich noch nicht mal in Erwägung gezogen, es zu verwenden. Da könnte ich jetzt Punkte abziehen, aber wir reden hier über eine Eierlegende Wollmilchsau für einen unglaublichen Preis.

Fazit: Wer den Platz hat, kann sich einen der flexibelsten Monitorcontroller zu einem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis ins Studio stellen

Update Januar 2021. Inzwischen zeitigt der Lautstärke Regler teileweise Unregelmäßigkeiten und Sprünge, wenn ich ihn mal etwas etwas "überrasche". Sprich, auch wenn er immer noch recht gut funktioniert, zeigen sich erste "Unsauberkeiten". Auch der mechanische Lauf scheint sich zu verschlechtern. Besser ich schicke ihn bald mal "zum Boxenstop" zu Thomann, solange die Garantie noch greift...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Rundum zufrieden!
Rainer750, 28.12.2020
Bisher hatte ich in meinem Setup ein sehr altes Monitor-Management von Studio Technologies USA von 1994, das ich mal von einem Studio-Umbau geerbt habe. Leider ist dort der Laustärkenpoti nun defekt und ich habe lange überlegt, was ich mir nun anschaffe.

Ich habe mich nun für das Behringer Xenyx Control 2 USB entschieden.

Hier meine Gründe:
Da ich in meinem kleinen Heimstudio nich nur immer echte Aufnahmen habe, wollte ich mehrere Signalquellen gleichzeitig anwählen können. (1x DAW, 1x Computerton direkt, 1x TV und 1x Mixer) Das funktioniert mit dem Xenyx Control 2 USB, da man die 4 Eingänge separat ein- und ausschalten kann.

Ich wollte 2 Lautsprecherpaare anwählen und einen Subwoofer zuschalten können.
Auch das funktioniert mit dem Xenyx Control 2 USB, da man auch die 3 Ausgänge separat ein- und ausschalten kann.

Da ich ein tc electronic clarity m habe, wollte ich den Sound dort auch hinbringen. Auch das ist möglich, da das Xenyx Control 2 USB genügend Ausgänge hat.

Ich wollte in meinem kleinen Aufnahmeraum mit Talkback nicht nur die Kopfhörer beschicken sondern habe dort auch Lautsprecher, die das Talkbacksignal wiedergegeben haben (wenn man drüben grad' keinen Kopfhörer aufhat). Auch das ist möglich!

Soweit die mir wichtigen Features.

Beim Auspacken musste ich schnell feststellen, dass das Xenyx Control 2 USB viel größer ist, als ich es mir durch die Produktfotos vorgestellt habe (ohne die Abmessungen näher anzusehen). Die Verarbeitung macht einen hochwertigen Eindruck und die Bedienung ist intuitiv aufgebaut.

Die Anschlüsse können zumeist zwischen -10 und +4 dB umgeschalten werden (was gut und wichtig ist!) und es gibt umfangreiche Gain/Trim-Regler um die Lautstärken untereinander (sowohl bei den Eingängen als auch bei den Ausgängen) anpassen zu können.

Klanglich macht das Teil auf meinen Abhören einen soliden Eindruck, die Kanäle sind korrekt getrennt (kein verwachsen zwischen L und R).
Wenn man das Preis/Leistungsverhältnis betrachtet ist das Xenyx Control 2 USB überragend gut. Natürlich kann man um teures Geld auch noch präzisere Bauteile haben. Und auch wenn ich ser Meinung bin, dass die Abhöre in einem Studio mit eines der wichtigsten Bereiche sind um vernünftige Ergebnisse zu liefern, reicht das Xenyx Control 2 USB qualitativ bei mehr als 90% der Anwendungen.

Ein kleines Detail (habe ich in anderen Rezessionen auch gelesen, mir gedacht dass das nicht stört, aber dann doch!) muss ich noch erwähnen:

Der Lautstärkeregler hat an der Oberseite keine Markierung. Wenn man also lauter dreht, kann man die Markierung nicht sehen! Ich sehe sie an meinem Tisch ab 20% bis 95% Lautstärke nicht! Ich habe daher einen kleinen weißen Sticker an der Oberseite angebracht! (Ist ja ein Unterschied, ob man mit 30% oder 80% Lautstärke auf "Play" drückt...

Was hier oft bekrittelt wurde, ist der USB-Eingang. Nun... Ich nutze ihn nicht für die DAW, sondern nur für den Rechner selbst (wenn ich irgendwas am Rechner abspiele was nicht in der DAW läuft). Da wäre mir bisher kein Manko aufgefallen.

Bin gespannt, wie sich das Teil hält. Bisher bin ich sehr zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Muss für jedes Homestudio
Ullip, 20.09.2019
nachdem ich das Behringer Control 2 USB angeschlossen hatte, wurde das Leben im Studio wieder eine weitere Stufe angenehmer. Zugegebenermaßen ist das Teil kein "kleines Kästl" . Dafür kann es aber eine Menge . Das Volume Rad ist mächtig groß und hat den einzigen "Mäkelpunkt auf meiner Liste" bekommen : Es ist zwar wunderbar beleuchtet. Aber die Position des Rades kann man höchstens erfühlen. Denn es ist farblich nicht hervorgehoben. Ich werde da wohl einen punkt mit einem silberstift machen !!!. Die Einbindung in mein System war absolut einfach und schnell erledigt. Drei Lautsprecherpaare angeschlossen und die Pegel angeglichen, war keine Hexerei. Der Anschluss über USB wurde sofort von meinem MAC Macbook Pro erkannt und somit auch kein Problem. In den Einstellungen lässt sich das sofort einbinden . Das Teil kommt sichtlich sehr solide daher, richtiges Metallgehäuse und integriertes Netzteil sorgen für ein aufgeräumtes Feld. Die Einbindung eines Kopfhörer Verstärkers ist auch einfach möglich. die Quellenauswahl ist optisch sowie mechanisch solide und gut erkennbar. Klangliche Veränderungen konnte ich nicht feststellen. Es macht was es soll und das zu einem unschlagbar günstigen Preis. Von Mir eine absolute Kaufempfehlung !!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Teil
EiflerTonschubseofHell, 02.03.2021
Eigentlich bin ich ja nicht unbedingt "Uli B.s Freund" aber es gibt ein paar Dinge die sind wirklich Top. Dieser monitor Controller zählt definitiv dazu. Viele Anschluss Möglichkeiten, gut verarbeitet, nicht zu klein und zu fummelig, robustes Gehäuse und ich kann keine Klangdefizite feststellen.

Er hat auch noch ein eingebautes USB Interface, welches ich allerdings nicht nutze. Daher kann ich hierzu keine Angaben machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
129 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 28.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Monitoring Controller
Monitoring Controller
In ein modernes Studio gehört ein Monitoring Controller. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, was es zu beachten gibt.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.