Behringer Control2USB

Studio Monitor Controller mit eingebautem USB Audio Interface

  • Volume Controller, Source Selector, Monitor Switcher und Talkback in einem Gerät
  • großer, beleuchteter Lautstärkeknopf
  • integriertes USB Audiointerface
  • 4 Stereo-Eingänge mit unabhängigem Level
  • zusätzlicher Monitor-Mix Eingang für DAW
  • 3 unabhängige und einstellbare Stereo Monitor-Ausgänge
  • Mono, Mute und Dim Funktion
  • eingebautes Talkbackmikrofon
  • mit Phono-Vorverstärker für Plattenspieler
  • 2 getrennt regelbare Kopfhörerausgänge
  • 12-Segment LED-Anzeige mit Eingang/Ausgang Umschalter
  • "Planet Earth" Netzteil, 100 - 240 V

Weitere Infos

Anschluss max. Monitorpaare 3
Kopfhöreranschluss 2
Talkback Funktion Ja
Integrierter AD/DA Wandler Nein
Inkl. Fernbedienung Nein
Pegelanzeige Ja
Anzahl 2-Track Inputs 1
Summier Funktion Nein
Surround Nein
Geräteformat Desktop

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer Control2USB
55% kauften genau dieses Produkt
Behringer Control2USB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
112 € In den Warenkorb
Mackie Big Knob Passive
14% kauften Mackie Big Knob Passive 63 €
Swissonic M-Control +
5% kauften Swissonic M-Control + 54 €
Palmer Monicon L
4% kauften Palmer Monicon L 144 €
Mackie Big Knob Studio
4% kauften Mackie Big Knob Studio 189 €
Unsere beliebtesten Studio-/ Monitorcontroller
121 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unglaublich für den Preis
Rishi S. Vlote, 06.11.2019
Bisher habe ich einen S/M Pro Audio - M-Patch 2 verwendet (immerhin über 10 Jahre), der in letzter Zeit aber doch einige Kontakt-Probleme beim Umschalten, und seit jeher ein leichtes Potikratzen auf den allerersten Millimetern Drehweg hatte.

Davon ist beim Behringer gar nichts zu hören.
Aber fangen wir von Vorn an. Ich war schon immer von der Tatsache genervt, daß der M-Patch senkrecht stand und sah dann vor einiger Zeit bei einem Kollegen einen Big Knob und fand dessen Ergonomie sehr gut. Also fing ich an zu recherchieren und stolperte über den Behringer. Das vereinte Gewicht der Flut der Features und die recht positiven Testberichte plus der aufgerufene Preis verursachten am Ende einen Klick auf "In den Warenkorb", und seit drei Monaten steht das Trumm nun auf meinem Studiotisch.

Ich muss gestehen, ich war ob der schieren Größe doch erst mal mindestens überrascht. Das Ding ist nix für Leute mit Platzproblemen. Mit fast 40cm Breite, 20 cm Tiefe und 9cm Höhe bei 2,4 kg Lebendgewicht, nimmt das Teil sich sein Stück vom Studiotisch!

Aber - dann kommt die Rückseite: 25 x Klinkenbuchsen, 8 Trim-Potis, 1 Paar RCA Buchsen (Phono/Line umschaltbar mit Erdungsschraube!), 1 USB Buchse, 9 Umschalter + Netzschalter, 2-Pol-Kaltgerätebuchse für insgesamt 4 justierbare, gleichzeitig wählbare Eingänge (incl. USB) plus zusätzlichem Monitor-Mix Eingang (Um z.B. das Signal der DAW analog abzuhören, statt über das USB Interface und die Wandler des Behringer). Alle Signale können auf drei fein justierbare Monitor Paare, 3 in umschaltbare Recording Ausgänge so wie 2 Line Ausgänge für Kopfhörer Verstärker und 2 vorn angebrachte und separat regelbare Kopfhörer Ausgänge geroutet werden...
Die eigentliche Frontplatte wird von einem 7cm durchmessenden Lautstärke Regler dominiert, um den sich die restlichen Bedien- und Anzeigeelemente gruppieren. Alles ist sehr übersichtlich gestaltet und lässt kaum Wünsche offen.

Alle wichtigen Funktionen werden durch LEDs unterstützt und alle Schaltfunktionen verrichten ihren Dienst sauber und ohne Nebengeräusche.

Laut Behringer Website wird die Lautstärke via VCA (Spannungs gesteuerter Kontroll vertärker) realisiert und ich konnte bisher keinerlei Probleme im Stereo-Image oder Lautstärke Sprünge wahrnehmen.

Entsprechend klar und sauber präsentiert sich dann auch der Klang des Behringer Control2USB. Über die gesamte Bandbreite des Volume-Potis steigert sich die Lautstärke gleichmäßig. Das Umschalten der Ein- und Ausgänge erfolgt vollkommen störungsfrei.
Verarbeitung und Materialien sind meines Erachtens auf sehr hohem Niveau und der Sound ist ohne Tadel. Ich habe den Wechsel nicht bereut - Im Gegenteil!

Bleibt noch die USB Funktion. Das ist aus meiner Sicht ein Manko, allerdings nutzte ich die Funktion einfach nicht. Ich bin ein großer Verfechter der analogen Signalführung, denn unsere Ohren und unser Gehirn sind nicht auf stufige Signale ausgelegt. Aber ohne Digitaltechnik wäre es unmöglich, die Fülle und Möglichkeiten zu realisieren, derer wir uns als Musiker heute erfreuen. Sei's drum. Nachdem ich mehrfach gelesen hatte, daß es sich um ein 16-bit Interface handelt, habe ich noch nicht mal in Erwägung gezogen, es zu verwenden. Da könnte ich jetzt Punkte abziehen, aber wir reden hier über eine Eierlegende Wollmilchsau für einen unglaublichen Preis.

Fazit: Wer den Platz hat, kann sich einen der flexibelsten Monitorcontroller zu einem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis ins Studio stellen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Muss für jedes Homestudio
Ullip, 20.09.2019
nachdem ich das Behringer Control 2 USB angeschlossen hatte, wurde das Leben im Studio wieder eine weitere Stufe angenehmer. Zugegebenermaßen ist das Teil kein "kleines Kästl" . Dafür kann es aber eine Menge . Das Volume Rad ist mächtig groß und hat den einzigen "Mäkelpunkt auf meiner Liste" bekommen : Es ist zwar wunderbar beleuchtet. Aber die Position des Rades kann man höchstens erfühlen. Denn es ist farblich nicht hervorgehoben. Ich werde da wohl einen punkt mit einem silberstift machen !!!. Die Einbindung in mein System war absolut einfach und schnell erledigt. Drei Lautsprecherpaare angeschlossen und die Pegel angeglichen, war keine Hexerei. Der Anschluss über USB wurde sofort von meinem MAC Macbook Pro erkannt und somit auch kein Problem. In den Einstellungen lässt sich das sofort einbinden . Das Teil kommt sichtlich sehr solide daher, richtiges Metallgehäuse und integriertes Netzteil sorgen für ein aufgeräumtes Feld. Die Einbindung eines Kopfhörer Verstärkers ist auch einfach möglich. die Quellenauswahl ist optisch sowie mechanisch solide und gut erkennbar. Klangliche Veränderungen konnte ich nicht feststellen. Es macht was es soll und das zu einem unschlagbar günstigen Preis. Von Mir eine absolute Kaufempfehlung !!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Als Audio Interface ungeeignet
YGBeatz, 17.01.2020
Das Gerät wurde von mir als Audio Interface und Monitor Controller verwendet. 2 Mics und ein Yamaha motif 6 wurden über Mischpult an den Input angeschlossen. Als erstes funktioniert das Interface manchmal und dann wieder nicht. Der Sound ist nicht geeignet für Aufnahmen. Ständig dieses schrecklich hohe Rauschen/Piepen. Jede Aufnahme war unbrauchbar und somit wurde das Gerät zurück geschickt. Wenn man eine geringe Latenz erreichen möchte, dann bietet dieses Interface leider das Gegenteil. Leider als Interface ungenügend. Die Bedienung als Controller ist OK. Das Gerät ist zu groß und zu fett für meine Verhältnisse. Ich denke man kann für diesen Preis nichts besseres erwarten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Pro-Gerät zum Hobby-Preis
Markus209, 02.06.2020
Endlich! Spoiler-Warnung vorweg: Ich lieb das Ding einfach!

Lange habe ich nach einem vernünftigen Controller gesucht, doch was ich bisher so fand, hatte entweder nicht genügend Möglichkeiten oder war viel zu teuer (oder beides) - hier bekommt man zu einem Preis, den andere schon für ein simples passives Volume-Poti abrufen, eine flexible, gut durchdachte kleine Schaltzentrale, die bei den meisten Hobby-Heimstudioten wie mir wohl kaum noch Wünsche offen lassen dürfte. Üppige Ausstattung, Verarbeitungsqualität absolut im grünen Bereich, auch an der Klangqualität konnte ich bislang keinerlei Einbussen feststellen. Dazu genug Eingänge, um endlich all meine verschiedenen Soundquellen bequem und übersichtlich auf meine Monitor-Boxen zu schalten und die Lautstärke vernünftig zu regulieren.

Durch den separaten Monitor-Eingang kann ich zudem endlich das direkte Mithören bei Aufnahmen von meinem (in dieser Hinsicht leider sehr unglücklich konstruierten) Tascam US-1800 auf den Kopfhörer-Ausgang am Controller verlagern, was zumindest eine kleine Verbesserung darstellt. Anschluss- und Einstellmöglichkeiten insgesamt lassen zumindest in meinem winzigen Hobby-Studio derzeit kaum Wünsche offen. Einige Features hätte es jetzt nicht unbedingt gebraucht (USB-Interface und Talkback zB werden bei mir wohl ewig ungenutzt bleiben), aber da der Preis trotzdem nahezu lächerlich niedrig ist, stört das auch nicht weiter.

Und ja: Das Ding ist wirklich groß, de facto 19"-Breite, verbraucht also schon ein bissl Stellfläche. Dafür ist die Oberfläche sehr aufgeräumt und der Volume-Regler angenehm groß.

Die Knöpfe schalten allesamt sauber und geräuschlos, sind allerdings durchweg echte Ein/Aus-Taster, d.h. man muss zB zum Umschalten einer Quelle erst die alte aus- und dann die neue einschalten, ein einfaches direktes Umschalten geht prinzipbedingt nicht. Dafür kann man aber bei Bedarf auch problemlos alle 4 Eingänge gleichzeitig abhören, was auch durchaus nützlich sein kann.

Der schöne große Volume-Regler läuft sauber und störgeräuschfrei, lediglich die aktuelle Position ist leider kaum vernünftig ablesbar, solange man nicht markierungstechnisch selber ein bissl nachhilft.

Fazit:
Besser geht zu diesem Preis wohl kaum noch. Fürs kleine Heimstudio sicher das absolut obere Ende, was Ausstattung und Flexibilität angeht.

Pros:
- jede Menge Ein- und Ausgänge (die meisten davon Balanced XLR und einzeln pegelbar von -10 bis +4 db)
- übersichtliches Design und großer Volume-Regler
- extra Monitor-Eingang zum direkten Mithören auf den Kopfhörer-Anschlüssen

Cons:
- große Stellfläche
- Volume-Stellung schlecht ablesbar
- Wärmeentwicklung am eingebauten Netzteil
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
112 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Monitoring Controller
Monitoring Controller
In ein modernes Studio gehört ein Monitoring Controller. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, was es zu beachten gibt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

Kürzlich besucht
Recording King RO-328 All Solid OOO

Recording King RO-328 All Solid OOO; Westerngitarre; 000 Size; Decke gealterte Adirondack Fichte massiv; X-Bracing; Herringbone Binding; Boden und Zargen indischer Palisander (Dalbergia Latifolia) massiv; Hals Mahagoni; Thin V Hals Shape; Griffbrett und Steg Palisander (Dalbergia Latifolia); 20 Bünde; Sattelbreite...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Recorder 3G

Blackmagic Design UltraStudio Recorder 3G; Videoaufnahmegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; zeichnet unkomprimiertes und komprimiertes Video in höchster 10-Bit-Qualität auf und ist mit allen gebräuchlichen Videosoftwares kompatibel. Beispielsweise DaVinci Resolve, Avid Media Composer,...

Kürzlich besucht
Thomann FetAmp

Thomann FetAmp - Mikrofonvorverstärker, extrem rauscharmer Class A JFet Verstärker, für dynamische und Bändchenmikrofone, 2 aufeinander abgestimmte JFet-Transistorpaare, Eingang: sym. XLR 3 pol female, Ausgang: sym. XLR 3 pol male, Eingangsimpedanz: 20 kOhm, Verstärkung: 28 dB (@ 3 kOhm Quellimpedanz),...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.