Behringer Monitor1

98

Passiver Monitor Controller

  • 2 Klinke-/XLR-Kombieingänge
  • 3,5 mm Stereo-Miniklinke-Eingang
  • 2 XLR male Ausgänge
  • 3,5 mm Stereo Miniklinke-Ausgang
  • schaltbarer Mute
  • schaltbare Mono-Summierung
  • Metallgehäuse
Erhältlich seit August 2017
Artikelnummer 415617
Verkaufseinheit 1 Stück
Anschluss max. Monitorpaare 1
Kopfhöreranschluss 0
Talkback Funktion Nein
Integrierter AD/DA Wandler Nein
Inkl. Fernbedienung Nein
Pegelanzeige Nein
Anzahl 2-Track Inputs 0
Summier Funktion Nein
Surround Nein
Geräteformat Desktop
49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 9.12. und Samstag, 10.12.
1

98 Kundenbewertungen

61 Rezensionen

W
Sehr gut bis auf den Gleichlauf
Wernie 11.04.2021
Der Behringer Monitor 1 dient bei mir lediglich für die Lautstärkeregelung von zwei Genelec-Monitorboxen an einer zusätzlichen Abhöre. Mehr wollte ich nicht. Keine Umschaltung von Quellen oder Boxen, kein Kopfhörerausgang. Das Gerät ist bestens verarbeitet, stabil und ausreichend schwer. Der wuchtige Drehknopf ist aus Alu und besitzt einen stabilen Anschlag, sodass das Poti nicht überdreht werden kann wie etwa beim Swissonic. Das interne Vierfachpotentiometer hat 5 KiloOhm und ist qualitativ ebenfalls besser als beim Swissonic. Da der Monitor 1 rein passiv arbeitet, fügt es weder Rauschen noch Verzerrungen hinzu. Abzug beim Sound gibt es lediglich dafür, dass die Stereomitte nicht über den gesamten Regelbereich konstant bleibt. Infolge von Toleranzen der Widerstandsbahnen in dem Poti kommt es zu hörbaren Abweichungen der Stereobalance, gemessen zwischen 1 und 3dB. Das kann schon irritieren beim Abmischen. Abweichungen von 1 bis max. 2 dB sind tolerierbar. Man könnte mehrere Geräte testen und das Beste raussuchen, aber der Aufwand beim Durchmessen ist nicht unerheblich. Wen das stört, der muss bis zum Zehnfachen ausgeben für einen passiven Controller mit Stufenschalter oder lasergetrimmtem Potentiometer. Auch Aktiv-Controller bringen hier meist keinen Vorteil, weil diese meistens auch nur preisgünstige Potentiometer verwenden. Daher mit Blick auf das Preis-Leistungsverhältnis trotzdem 5 Punkte.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MP
Praktisch und einwandfrei!
MH Productions 29.04.2021
Habe mir den Monitor1 gekauft, da es mir zu umständlich war, an meinem Interface den richtigen Poti zu finden, wollte außerdem eine simple analoge Funktion zum Mono-Downmix haben und alles per Knopfdruck muten. Außerdem war es mir wichtig, dass ich jeweils 2 XLR Ein- und Ausgänge (L/R) habe. Da war der Monitor1 das erste, was mir ins Auge gestochen ist.

Nach ausgiebigem Testen komme ich zu dem Fazit, dass das Teil der Hammer ist! Ein riesen Poti zum bedienen der Lautstärke, einen übersichtlichen Mute und Mono Button, was insbesondere zum Mixing und Mastering sehr praktisch ist, das alles ohne jegliche Soundveränderung, da das Gerät passiv betrieben wird.
Das Gehäuse ist aus Metall, daher ist auch eine sehr angenehme und hochwertige Verarbeitung gegeben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich den Monitor1 nur weiterempfehlen kann, gerade im Studio ist er eine sehr hilfreiche Extension, die einem viele nervige Schritte erleichtert!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

u
Komfortable Lautstärkeregelung und hervorragende Massetrennung
uli_p 06.05.2020
Ich nutze das Gerät in meinem Homestudio hinter einem Motu Ultralite AVB Audionterface und bin sehr zufrieden.

Die Lautstärkeregelung am Motu war mir zu fummelig (zu kleiner Encoder, der zudem noch per Druck zwischen Phones und Main hin- und hergeschaltet wird - man erwischt garantiert immer den falschen Parameter).

Aber dieses Problem gehört nun der Vergangenheit an. Der Monitor 1 regelt nun die Lautstärke an meinen Studioboxen. Das tut er ohne jede für mich hörbare Klangverfälschung. Sehr praktisch ist auch der Mute-Knopf, der bei mir ständig im Einsatz ist, sowie die Mono-Summierung mit einem weiteren Knopf.

Das Gerät ist sehr gut verarbeite und macht einen wertigen Eindruck. Der Poti bietet einen angenehmen Widerstand. Die Einstellung ist mithilfe der aufgedruckte Skala ziemlich genau zu ermitteln.

Und das beste: Es besorgt nebenbei noch die Massetrennung und unterdrückt VOLLSTÄNDIG das Brummen und Zischeln, das ich sonst häufig auf meinen Monitoren hatte. Zuvor nutzte ich zu diesem Zweck einen kleinen zweikanaligen Trennübertrager von ART, der die Störgeräusche zwar reduzierte, aber nicht ganz unterdrücken konnte.

Kurz: Ich bin begeistert und kann den Behringer Monitor 1 ohne Einschränkung weiterempfehlen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Top Qualität
Saturator 22.03.2019
Sehr angenehmer starrer Knob, verglichen mit dem Swissonic um Welten besser...
Lautstärke lässt sich super justieren. Das Gehäuse sehr solide gebaut. Die Knöpfe machen einen sehr guten Eindruck.
Im schlichten Schwarz perfekt auf jedem Schreibtisch !
Gummifüße halten das Gerät trotz der schweren Mikrofonkabel an Ort und Stelle.

5*
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden