• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

TC Electronic Level Pilot

Passiver Lautstärkecontroller

  • symmetrische XLR Ein- und Ausgänge
  • BOURN-Potentiometer für sauberen Klang und verlustfreies Regeln
  • Kabellänge: 1,5 m

Weitere Infos

Anschluss max. Monitorpaare 1
Kopfhöreranschluss 0
Talkback Funktion Nein
Integrierter AD/DA Wandler Nein
Inkl. Fernbedienung Nein
Pegelanzeige Nein
Anzahl 2-Track Inputs 0
Summier Funktion Nein
Surround Nein
Geräteformat Drehpoti

Kunden, die sich für TC Electronic Level Pilot interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

TC Electronic Level Pilot 40% kauften genau dieses Produkt
TC Electronic Level Pilot
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
88 € In den Warenkorb
Palmer Monicon 19% kauften Palmer Monicon 59 €
Palmer Monicon L 14% kauften Palmer Monicon L 159 €
Mackie Big Knob Passive 8% kauften Mackie Big Knob Passive 79 €
Behringer Control2USB 7% kauften Behringer Control2USB 158 €
Unsere beliebtesten Studio-/ Monitorcontroller
90 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
51 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Genial - wenn es den ...

Volume0dB.COM, 19.05.2010
... TC Electronic Level Pilot nicht geben würde, müßte er erfunden werden. Ja, lange hatte ich überlegt und war kurz davor mir einen Monitorcontroller zu bestellen, als ich auf dieses unscheinbare Teil gestoßen bin, das mich heute so begeistert; warum?

Nun, bei der Arbeit mit der Digital Audio Workstation und dem Sequenzer kann man die Master-Lautstärke (z.B. bei Cubase im Control-Room) ja regeln, aber was ist, wenn man ein natives Plug-In auf Betriebssystemebene oder auch nur mal einen Media-Player einsetzt?

Die Generallautstärke im Studio muss (!) zentral regelbar sein und auf einen blinden (!) Griff hin auch mal reduzierbar. Wer schonmal ein hängendes Softwareplugin, das einem von Abhörlautstäre auf Max. gesteuert hat und einen kurz vor den Trommelfellkollaps brachte, weiß wovon ich rede.

Der Controller ist matt silbrig, passiv, sehr hochwertig, griffig und mit schwarzem Muliticorekabel versehen. Letzteres ist am Ende aufgespleißt und mit hochwertigen XLR-Steckern/Buchen versehen. Es ist schwer genug um nicht zu verrutschen und der Gumm-Fuß schont die Tischplatte. Das Ganze kommt zwischen den Ausgang der DAW und die Audio-Verteilung (für Monitore und Kopfhörer).

Ja, das kleine Stück macht nur das, wirklich nur das eine - es regelt die Lautstärke. Aber das macht es so genial, dass ich mir nicht vorstellen kann ohne zu arbeiten. Und selbst meine Frau ist nicht den ganzen Tag so nah bei mir, wie mein kleiner Liebling (nämlich 10 cm im Studio neben meiner linken Hand ;-))

Kaufen!

---------- Revision dieses Berichts nach 10 Monaten Nutzungsdauer ---------

Leider hat die anfängliche Euphorie nach 10 Monaten Nutzungsdauer nachgelassen, Ernüchterung ist eingetreten.

Außer dem genialen Konzept ist bei täglicher Nutzung im Studio nichts geblieben.

Der eingebaute Poti ist billige Massenware, hat inzwischen keinen Gleichlauf mehr und vor allem - er kratzt auf beiden Kanälen. Des Ingenieurs Freund, ein Kontaktspray kann man auch nicht benutzen, weil der Poti gekapselt ist. Ähnliche Berichte gibt es inzwischen auch auf dieser Seite.

Ich werde das Teil auch nicht zu Thomann schicken, weil ich in ein paar Monaten nicht wieder mit dem gleichen Problem kämpfen will. Ich rate zu professionelleren Lösungen!

Meine Rat inzwischen: Nicht kaufen, auf Dauer unbrauchbar!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Feinfühlige Lautstärkeregelung nicht möglich!

AndreG., 04.12.2009
Ich betreibe den 'tollen' Knopf hier zwischen einer Lynx L22 Soundkarte und Genelec 8020 Abhören mit 7050 Subwoofer. Der Analogout der Soundkarte wird mit leisen -10dBV und nicht mit dem üblichen lauteren 'Pro'-Pegel von +4dBu betrieben. (Sonst wäre das u.g. noch gravierender)

Ja, der Knopf lässt sich sehr schön drehen und ansich ist die Produktidee super. Aber was nutzt mir das, wenn der Regelweg zwischen völliger Stille und schon zu laut sich auf weniger als 1(!!) cm abspielt? Genau! Gar nichts. Das einzige Keyfeature, nämlich das einer feinfühligen Lautstärkeregelung ist -zumindest bei mir- überhaupt nicht gegeben.

In Uhrzeiten gesprochen sieht es bei mir wie folgt aus:

- Linksanschlag (Minimum) bei etwa 7 Uhr
- zwischen 7 und 8 Uhr tut sich....GAR NICHTS
- dann ab kurz nach 8 Uhr gibt es einen abrupten Sprung auf Zimmerlautstärke
- ab 8 Uhr 30 wird es mir bereits etwas zu laut
- ab 9 Uhr ist es schon zu laut für ein dauerhaftes Abhören
- die restlichen 80% des Regelweges (9 Uhr bis 5 Uhr) sind nicht mehr nutzbar

Um einen komfortablen Regelweg zu erhalten, musste ich bei meiner Soundkarte den Ausgang digital um etwa 30-35 dB (!!!) runterregeln. Dieses ist in der Praxis aber völlig abwegig, da ich so 6-7 Bit an Auflösung verliere und effektiv mit gerade mal 18 Bit abhöre.

Klar könnte ich die Genelecs analog um zwei Drittel runtertrimmen, allerdings mit den fitzeligen ungerasterten Potis bekommt man kaum zwei Lautsprecher gleichlaut eingestellt. Deshalb habe ich Monitore lieber immer 'aufgerissen' und regele anderswo. Die grösseren Genelecs wie 8040 lassen sich aber z.B. nur um -6 dB trimmen, da hätte man dann überhaupt keinen Spielraum mehr.

Besser wäre es gewesen wenn im Inneren ein weiteres Trimmpoti zur groben Anpassung vorhanden wäre oder noch besser, es gäbe gleich zwei Versionen. Die vorhandene mit 10 Kiloohm Poti und eine weitere mit 50 Kiloohm für 'lautere' oder 'effizientere' Abhören.

Ein anderes Thema ist die Verpackung: Um an das Produkt zu kommen muss man diese komplett zerstören; eine Rückgabe ist so doch gar nicht mehr möglich. So etwas darf nicht sein! Es handelt sich dabei um diese furchtbare Art, die oft bei billigen Elektronikartikeln genommen werden, bei der zwei transparente Plastikschalen fest miteinander verschweisst sind. Material in etwa wie bei einer PET-Plastikflasche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
88 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Monitoring Controller
Monitoring Controller
In ein modernes Studio gehört ein Monitoring Controller. Lesen Sie auf den folgenden Seiten, was es zu beachten gibt.
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut ... Ende gut!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Toontrack Superior Drummer 3 Orange Fur Coat Boss Katana Mini Fender Standard Telecaster MN BB Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Arturia KeyLab Essential 61 Digitech SDRUM Strummable Drums Varytec LED Theater Spot 100 3000K Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Orange Fur Coat

Orange Fur Coat, Fuzz Pedal für E-Gitarre, inspiriert durch Foxx Tone Machine, Regler Volume, Fuzz regelt das Fuzz Gain, EQ Tone-Control, Octave addiert eine höhere Oktave, Betrieb über 9V-Batterie oder optionales 9V- oder 12V DC-Netzteil, wobei 12V den Headroom und...

Zum Produkt
155 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Fender Standard Telecaster MN BB

Fender Standard Telecaster MN BB E-Gitarre, Mexiko, Erle Korpus, Ahorn Hals, Modern C-Shape, Ahorn Griffbrett, 21 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 648mm Mensur (25,5"), 2 Standard Tele Single Coil Tonabnehmer, 3 weg Schalter, Volume und Toneregler, Standard Brücke mit Saitenführung...

Zum Produkt
598 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.