Neumann KH 310 A left

64

Aktiver Studiomonitor

  • 3-Wege-System
  • Höchstmaß an Klangneutralität und Impulstreue
  • gleichmäßiges Bündelungsmaß
  • präzise Basswiedergabe bis 34 Hz
  • NF-Eingang ausgestattet mit extrem verzerrungsarmer elektronisch-symmetrischer Eingangsstufe
  • magnetisch geschirmt
  • variable Ortsanpassung in drei Frequenzbereichen

Technische Daten:

  • Peakleistung: 210 W (Tieftöner), 90 W (Mitteltöner), 90 W (Hochtöner)
  • Dauerleistung: 150 W (Tieftöner), 70 W (Mitteltöner), 70 W (Hochtöner)
  • Freifeld-Frequenzgang: 34 Hz - 21 kHz, +/- 3 dB
  • Klirrfaktor < 0,5 % in 1 m Abstand ab 85 Hz bei 95 dB SPL
  • Schalldruckpegel: 120,2 dB SPL in 1 m im Halbraum bei 3 % THD
  • Membranabmessungen: Tieftöner 8 1/4", Mitteltöner: 3", Hochtöner: 1"
  • Controller-Technologie: analog, aktiv
  • Frequenzweiche: Trennfrequenz 650 Hz/2 kHz
  • 24 dB/Okt
  • Entzerrung: Bass: 0..-7,5 dB, Mitten: 0..-4,5 dB, Höhen: 1..-2 dB, jeweils in 4 Schritten einstellbar
  • Audioeingang (analog): XLR >10 kOhm elektronisch symmetrisch
  • Abmessungen: 253 x 383 x 292 mm
  • Gewicht: 13,0 kg
  • Befestigungsmöglichkeit: 2 x M8 seitlich
  • Farbe (standard): anthrazit (RAL 7021)
  • 1 Stück: Lautsprecher links (optional: rechter Lautsprecher Artikel: 304991)
Erhältlich seit April 2013
Artikelnummer 304990
Verkaufseinheit 1 Stück
Bestückung (gerundet) 1x 8"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 30 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
Bestückung 1x 8,25"
Leistung 300 W
Frequenzgang von 34 Hz
Frequenzgang bis 21000 Hz
Anschlüsse XLR
Maße 253 x 383 x 292 mm
Gewicht 13,0 kg
Gehäusebauform - Bassabstimmung Geschlossen
Mehr anzeigen
1.839 €
2.195 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 25.05. und Freitag, 27.05.
1

3-Wege-Power mit großem Frequenzumfang

Mit dem Neumann KH 310 A bietet der renommierte deutsche Hersteller einen aktiven Midfield-Monitor mit 3-Wege-System, der Tonstudios einen besonders neutralen Klang bietet und in Sachen Dynamik mit hoher Impulstreue punktet. Mit seinem gleichmäßigen Bündelungsmaß schafft er es, beim Abhören von Recording- und Mix-Signalen Raumeinflüsse stärker auszublenden als andere Speaker. Mit beachtlichen 290 W RMS sorgt die Kombination aus 8 1/4"-Tieftöner, 3"-Mitteltöner und 1" Hochtöner für ordentlich Schub und kommt auf einen maximalen Schalldruckpegel von über 120 dB SPL. Der Frequenzumfang dieses Lautsprechers lässt mit seinem Spektrum von 21 kHz bis hinab zu 34 Hz-Bässen kaum Wünsche offen. Als Extra-Features hat der Speaker eine Limiterschutzschaltung und eine Temperaturkontrolle mit an Bord.

Vielfältige Justiermöglichkeiten

Audiosignale werden dem magnetisch geschirmten Neumann KH 310 A rauscharm per symmetrischer XLR-Buchse zugeführt. Für die Raumanpassung bietet er auf seiner Rückseite eine Frequenzbearbeitung anhand von Preset-Wahlschaltern. Sie bieten für jeden der drei Lautsprecherwege eine neutrale Position und drei Variationen. So lassen sich die Bässe um maximal 7,5 dB absenken, die Mittenanteile um maximal 4,5 dB und die Höhen um bis zu 2 dB vermindern, aber auch um 1 dB anheben. Auch der Ausgangspegel des Monitorlautsprechers kann individualisiert werden. Als kleines Gimmick lässt sich sogar die Helligkeit des beleuchteten Neumann-Logos in vier Stufen regeln. Mittels Ground-Lift-Feature können Masseschleifen verhindert werden.

Professionelles Arbeitsgerät

Der Neumann KH 310 A ist in erster Linie ein professionelles Arbeitsgerät für den Mitteldistanz-Einsatz in Projekt- und Tonstudios. Vielnutzer, die diese Abhöre im Dauereinsatz nutzen, werden zu schätzen wissen, dass der Monitor eine Temperaturschutzschaltung hat. Nicht nur, dass eine Info-LED rot aufleuchtet, wenn die Elektronik zu heiß wird. Zusätzlich wird beim Einsetzen der Schutzschaltung auch der Ausgangspegel des Lautsprechers um 20 dB abgesenkt. Aber auch Fans von exzellentem HiFi-Sound können diesen aktiven Lautsprecher einsetzen, wenn sie einen nüchternen und detailreichen Klang suchen.

Über Neumann

Die Georg Neumann GmbH wurde 1928 in Berlin gegründet und ist nicht nur einer der bekanntesten Hersteller von Mikrofonen weltweit: Lange Zeit beschäftigte sich der vielseitige Erfindergeist und Pionier Georg Neumann auch mit Schallplattenschneidemaschinen und wiederaufladbaren Batterien. Die hiermit verbundene Technologie ist noch heute Grundlage für die mittlerweile allgegenwärtigen Akkus. Ferner baute die Firma viele Jahre sehr individuell konfigurierte Tonregieanlagen für Rundfunkstudios/Theater- und Konzerthäuser und seit einigen Jahren auch Studiomonitore. Im Jahre 1991 wurde Neumann ein Teil der Sennheiser-Firmengruppe und erhielt 1999 (als erste deutsche Firma überhaupt) den Technical Grammy für das technische Gesamtwerk des Unternehmens.

Vielfältig zu befestigen

Der Neumann KH 310 A kann nicht nur liegend auf Stativen genutzt werden, sondern hat als Befestigungsmöglichkeit auch zwei seitliche M8-Öffnungen für Montagezubehör wie U-Brackets. Außerdem sind auf der Rückseite Stahl-Handles verbaut, die Montagevorbohrungen für eine direkte Wandbefestigung bieten. Wer die Monitor-Lautsprecher auf Stativen einsetzen möchte, muss bedenken, dass diese sehr stabil sein sollten. Denn mit seiner Materialkombination aus lackiertem Holz, Polyurethan-Elementen und Aluminium-Rückseite bringt allein einer dieser hochwertigen Speaker schon über 13 kg auf die Waage. Eine passende Stativsäule für diesen Speaker ist beispielsweise der Thomann Exclusive Monitor Stand Eco WH (Artikel-Nr. 494615). Der zugehörige rechte Lautsprecher ist selbstverständlich ebenfalls bei uns im Shop erhältlich (Artikel-Nr. 304991). Für besondere Sicherheit seiner Membrane kann das optional erhältliche Schutzgitter Neumann GKH 310 bestellt werden (Artikel-Nr. 335917).

64 Kundenbewertungen

47 Rezensionen

M
Ein überragender Lautsprecher für kleinere HiFi Räume
MS-Do 22.12.2020
Nach langer Recherche habe ich mich für das KH310 System entschieden - und bin NICHT enttäuscht worden. Ganz im Gegenteil. Der Hörraum ist ca 15 qm gross, und bisher lieferten - bei klangoptimierten Raum - grosse Elektrostaten den Klang. Aber irgendetwas störte mich, vor allem der relativ enge sweet spot, der systembedingt typisch ist.
Die Neumänner kamen in bester Thomann Manier schnell an, super verpackt und bereits der erste Eindruck vermittelte optisch und haptisch ein tolles System.
Bei den ersten Takten Musik blieb mir aber der Mund sprichwörtlich offen stehen. So einen grossen Unterschied hatte ich nicht erwartet. Der Klangteppich war gegenüber den grossflächigen Elektrostaten noch einmal grösser und druckvoller. Wo holen die Neumänner das her??
Ein Titel nach dem anderen wurde angespielt und der Eindruck verfestigte sich zunehmend. Und das, ohne das System eingestellt geschweige eingemessen zu haben.
Insbesondere die analoge Kette (Vinyl und Band) profitierte noch einmal deutlich. Ein ganz heisser Tip für HiFi Freunde mit kleinem Raum und grossen Anspruch.
Ein vorhandener Ripol musste angesichts des Vermögens der Bässe der Neumänner zurückgenommen werden und die Freuqenzweiche trennt nicht mehr so hoch (bisher bei 125 Hz). Mit 60 Hz Trennfreuquenz laufen die Neumänner und der Ripol einträchtig und mit hervorragend klingenden Bassprofil.
Gemessen an Preis und Leistung ist mir nichts besseres auf dem Markt bekannt. Eine Pass Endstufe geht damit in Ruhestand, ebenso die Quad ESL57.
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

OB
Wie eine Lupe
Oliver B. 234 28.01.2020
Diese unauffälligen grauen "Kisten" aus Berlin sind mittelmäßig wohnzimmertauglich - aber nach kurzer Positionierung (20 cm von der Wand, 3 m Abstand, 2,8 m zum Hörplatz) legen sie los. Zunächst fällt der ungemein präzise Bass auf, den ich so nicht erwartet habe. Allmählich wird der große Sweetspot hörbar. Sie brauchen etwas Einspielzeit und dann merkt man, welche unfassbare Präzision diese Teile an den Tag legen. Sie müssen liegen, dann ist der Sweetspot sehr groß und die Breiten- und Tiefenstaffelung ist extrem überzeugend. Mit den Anpassschaltern auf der Rückseite kommt man schnell zurecht, Bass etwas wegnehmen, Höhen +1,5 dB und die Sache passt. Bei freier Aufstellung sollten die Stative mindestens 60 cm hoch sein, das macht sich für die Abstrahlung sehr positiv bemerkbar. Lautstärkemäßig gibt es nix zu meckern - wenn man richtig aufdreht füllt sich die Wohnung schnell mit Passanten und Nachbarn.

Kurzum für Verarbeitungsqualität, Klang, Ortung/Staffelung und Positionierung der Instrumente (etwa bei Klassik) gibt es Höchstnoten. Das sehr ermüdungsfreie Hören macht klar, das sie für den professionellen Einsatz gemacht sind. Im Wohnzimmer haben sie nun bei mir einen Stammplatz. Ich bin sicher, eine KII Three macht noch mehr, aber da wird es dann schon fünfstellig und jenseits meines Budgets. Die 3500 "Ocken" sind sehr gut angelegt.
Features
Sound
Verarbeitung
9
1
Bewertung melden

Bewertung melden

AS
Besser !
Arcane Spell 09.09.2021
Ich habe die KH310 gekauft, nachdem ich ca. ein Jahr lang die KH120A benutzt habe, zusammen mit einem alten Yamaha Hs8S sub.

Die KH310 sind in allen Aspekten ein wenig besser auflösend, als das alte Setup. Vorallem aber ist der trockene Bass um Welten besser, als der matschige HS8S....

Das Stereobild ist klasse, die Liniarität des Frequenzganges sagenhaft. Ich habe eine Software zum Raumausgleich die mit den KH310 nochmal deutlich weniger anpassen muss, als mit den KH120. Aussagekräftig ist dies nicht, da Messtoleranz. Dennoch ist mir dies positiv aufgefallen.
Die Transientenwiedergabe ist wie bei den KH120 auch tadellos.

Alles in allem klingen sich 120 und 310 schon sehr ähnlich, allerdings sind die 120 in den hohen mitten präsenter. Die 310 sind dort etwas sanfter und dafür im tiefmittenbereich besser definiert. Der Bass ist deutlich tiefer bei den 310. Hier habe ich in meinem behandelten 25m2 Raum kein Bedürfnis einen Subwoofer hinzu zu fügen.

Die features hinten am Lautsprecher sind sehr praktisch und zusammen mit der Bedienungsanleitung ein einfacher erster Schritt zur Anpassung anhand der Aufstellung im Raum.

Ehrlich gesagt bin ich vollkommen zufrieden mit den Lautsprechern und wüsste wirklich nicht, weshalb ich einen Stern in einem Bereich abziehen sollte. Ich habe keinen Kritikpunkt und noch nie bessere Lautsprecher gehört. Deshalb 5 Sterne.
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
unglaubliches Klangbild & Sound
MRTN_90 26.06.2020
Ich hatte nun schon mehrere diverse Monitorsystem, von KRK über Yamaha und Adam Audio, aber keiner von den kann mit den Neumännern mit halten.

Diese haben ein natürliches Klangbild und können auch die extremen tiefen Basslines ohne Problem präzise wiedergeben.

Ich möchte diese nicht wieder hergeben und kann diese daher nur empfehlen. :-)
Features
Sound
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube