Kundencenter – Anmeldung

Millenium GSP-1000

Gitarrenständer

  • zum Einhängen für akustische Gitarren
  • Klemmbereich: 100 bis 128 mm
  • Höhe einstellbar von 780 bis 1300 mm

nicht geeignet für Gitarren mit Nitrolack

Weitere Infos

Material Metall
Art Spielständer
Geeignet für Akustikgitarre
Für Gitarren mit Nitrolack Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium GSP-1000
46% kauften genau dieses Produkt
Millenium GSP-1000
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
29 € In den Warenkorb
Millenium GS-2000
9% kauften Millenium GS-2000 6,50 €
Millenium GS-2001 A
4% kauften Millenium GS-2001 A 7,90 €
Millenium GS-2001 E
4% kauften Millenium GS-2001 E 7,90 €
K&M 16280 Guitar Holder
2% kauften K&M 16280 Guitar Holder 6,50 €
Unsere beliebtesten Ständer für Gitarren und Bässe
124 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.8 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Millenium GSP-1000
20.02.2017
Ich hatte ja schon so einige Stative in der Hand. Sowohl günstige als auch teure und irgendwann bekommt man ein Gefühl dafür was ein gutes Stativ ausmacht. Mir ist eine robuste Bauweise und Einfachheit der Mechanik wichtig.
Für 29 Euro hatte ich jetzt nicht unbedingt die Goldrandlösung erwartet aber als der Postbote mir einem ziemlich schweren Paket in der Tür stand obwohl ich nur noch ein Programm und 3 Sätze Saiten mitbestellt hatte staunte ich das erste mal.
Das zweite mal staunte ich beim auspacken etwas später. Das Ding ist schwer!!! Und schwer ist Qualität!!!
nächster Schritt: Aufbau! Die Klemmvorrichtung für das Instrument wird durch ein Feingewinde mit großem Durchmesser auf das Höhenverstellbare Stativ geschraubt! Eine Kontermutter wäre hier ein nützliches Gimmick aber nicht unbedingt nötig.

Befestigung des Instruments: Funktioniert gut! Aber: Man hat 2 feststehende, gepolsterte und 2 verstellbare (auch gepolstert) Klemmflächen. Die verstellbaren sind durch eine Längsnut und Schraubverbindung zu arretieren. Diese Arretierung tat sich anfangs etwas schwer, was auf die etwas dick geratene Lackierung zurückzuführen ist. Wird sich mit der Zeit geben! Kein Grund für eine ernsthafte Beanstandung.

Das Instrument wird in einer formschönen und ebenfalls gepolsterten Rundung befestigt. Viele Akustikgitarren, die über einen Tonabnehmer verfügen haben ihre Klinkenbuchse meist im Gurtpin versteckt.
Meine natürlich nicht! Die Klinkenbuchse liegt sozusagen genau auf der Auflagefläche. Jetzt kann man als Stativhersteller natürlich nicht auf alle Eigenheiten der Instrumentenbauer Rücksicht nehmen aber irgendwie will ich ja auch das Kabel da rein bekommen! Ich werde die Stelle Markieren und ein entsprechend großes Loch bohren sodass grade so ein Klinkenstecker durchpasst. Alternativ kann man auch das Instrument mit einem Gurtpin mit Klinkenbuchse versehen aber der Aufwand scheint mir größer zu sein als einfach grade ein Loch in das Stativ zu bohren.
Fazit: Robust, schwer wie ein Panzer, nur etwas dick lackiert an manchen stellen. Für 29 Euro bekommt man hier schon was geboten! Verkaufen kann man sich hieran definitiv nicht!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Preis"wert"
Bernd_H, 21.07.2021
Wenn man die Akustik in Spielposition vor sich stehen haben möchte, gibt es zwei Wege das zu erreichen: sehr günstig (Millenium), oder sehr teuer (K&M).

Ich brauche das ganze für einen einzigen Song im Set. Daher habe ich "sehr teuer" diesmal ausgeschlossen. Eigentlich habe ich für den Preis nicht viel erwartet, bin dann aber doch eher positiv überascht worden.

Pro:
- schwer
- stabil
- geringes Transportmaß

Contra:
- die vorgegebene Form der Auflage passt für meine Tayler GA nicht wirklich
- die Klemmen wirken nicht sonderlich vertauenserweckend. Ich hoffe mal, ich mache mir keine Kratzer und /oder Dellen in die Gitarre. An den gewölbten Boden kann man sie auch nicht anpassen. Den ganzen Abend drinn stehen lassen würde ich sie auf keinen Fall.
- lässt sich nicht zum Körper kippen. Mit der vorgegebenen Spielposition muss man sich arrangieren können.

Fazit: Das sind ganz schön viele Contras für eine 4-Sterne Bewertung. Tatsächlich muss man in diesem Fall aber die Preis-Leistung sehen. Wer, wie ich, das ganze nur wenig nutzt, der wird sich damit abfinden können. Wenn ich ihn abendfüllend nutzen müsste, würde ich lieber das viele Geld ausgeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gut gemeint...
PaLu, 06.05.2017
Der GSP-1000 bekommt von mir die Bezeichnung GSP 10. Ich benötige ihn aus gesundheitlichen Gründen, d.h., sein Einsatz ist viermal pro Woche. Manko 1, Der Sound von Gitarren mit Klinkenausgängen am unteren Bereich des Korpus, kann nur mit Kabeln mit Winkelsteckern weitergegeben werden. Das hebt die Gitarre allerdings an, sie liegt nicht mehr sehr fest. Lösung: Langloch fräsen, da nicht alle Gitarren ihre Buchse an der gleichen Stelle haben. Manko 2, der GSP ist nicht neigbar ?außer man kippt den ganzen Ständer- was bei längerem Spielen zu Rückenschmerzen führt. Lösung: Ständer unterhalb des Feingewindes durchtrennen. Gelenk herstellen, abdrehen bis es ?press? in die Rohrenden passt, Super-Kleber, einschlagen. Manko 3, viele Schrauben sind nur mit Inbus bedienbar. Lösung: Hier hilft ein Ausflug in die Lichtabteilung, denn dort gibt es Handschrauben in diversen Größen, Gewindedurchmessern und Längen. Manko 4, das Feingewinde für die Halterung. Leider ein Witz. Zu wenig Gewinde in Alu für ein Eisentrumm von Halter, in dem dann auch noch eine Gitarre für ungleich verteiltes Gewicht sorgt. 20 mal auf- und abgebaut, dann hat sich das Gewinde aufgelöst. Bei Nutzung einer Resonator-Gitarre geht es schneller. Lösung: Loch, 90° versetzt, durch den gesamten Gewindebereich bohren, Gewinde schneiden und das Ganze mit einer 6mm-Schraube sichern. Empfehlung: Halterung am Ständer lassen und Schraube nur bei Bedarf nachziehen, das Gewinde ist in den Alu-Bereich geschnitten. Manko 5, schmalere Konzert- oder Westerngitarren finden keinen Halt. Lösung: 4 kleine Adapter zum Aufschieben über die Haltestreben basteln. Nicht zu breit, sonst geht der Sound der Gitarre verloren. FAZIT: Wer billig kauft, kauft zweimal oder setzt, Zeit, Grips und Material gerechnet, den 10-fachen Wert ein, um den Ständer für häufigen Gebrauch wirklich nutzbar zu machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Günstig und gut
Eric446, 05.06.2021
Um hin und wieder mal ne Elektro-Akustik einzusetzen, musste so´n Ständer her.
Aber günstig sollte er sein. Für den Preis ist das Teil wirklich klasse! Habe einen Fuß gekürzt, da die Gitarre sich von der Bauart her leider nicht zum Körper hin "kippen" lässt, was bei teureren Produkten machbar ist.
Durch dieses kleine "Tuning" ist der Ständer für mich passender.
Alles in allem kann ich dem "Gelegenheitsakustiker in der Rockband aber durchaus eine Empfehlung aussprechen.

Wer öfter die Akustik auf der Bühne einsetzen möchte sollte evtl. zu dem Marktführer greifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
29 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 18.09. und Montag, 20.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.