Korg microKORG S

Analog Modeling Synthesis System

  • 37 anschlagdynamische Mini-Tasten
  • 2 Oszillatoren und Noise Generator
  • Vocoder: 8 Bänder
  • max. Polyphonie: 4 Stimmen
  • integriertes 2+1 Lautsprechersystem für optimale Klangfülle
  • 256 Programme - 192 Presets / 64 User
  • Audio-Eingang
  • Stereoausgang
  • Midi: In / Out / Thru
  • Batteriebetrieb möglich
  • Maße (B x T x H): 524 x 232 x 70 mm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • inkl. Netzteil und Schwanenhalsmikrofon

Effekte:

  • Modulation: 3 Typen
  • Delay: 3 Typen
  • Equalizer
  • Arpeggiator: 6 Typen
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 1
  • Demo 10
  • Demo 11
  • Demo 12
  • Demo 2
  • Demo 3
  • Demo 4
  • Demo 5
  • Demo 6
  • Demo 7
  • Demo 8
  • Demo 9
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 37
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 4
Tonerzeugung Virtuell Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium Keine
USB Anschluss Nein
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Korg microKORG S
33% kauften genau dieses Produkt
Korg microKORG S
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
399 € In den Warenkorb
Korg microKORG
19% kauften Korg microKORG 329 €
Korg Minilogue
5% kauften Korg Minilogue 529 €
Korg Volca Keys
4% kauften Korg Volca Keys 138 €
Yamaha Reface DX
4% kauften Yamaha Reface DX 315 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
10 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

microKORG S altbewährt mit neuen Features

29.11.2016
Mit seinem professionellem analogen Sound, dem klaren Design, der hochwertiger Bauweise und der vielfältigen Einsatzmöglichkeit ist für mich der "neue" microKork s genau das richtige wenn es darum geht in die Materie selfmade Keyboard- und Synthi- Sounds einzusteigen.
Ich kombiniere den microKORK mit den Sounds von meinem Kaossilator Pro+ was mir nach ein bisschen rumprobieren wirklich ziemlich schnell gelungen ist.
Mir geht es nicht darum professionell Musik zu machen, sondern lediglich Spaß daran zu haben selber zu spielen. Da sich der microKORK genau wie sein Vorgänger "fast" selbsterklärt und man nicht wirklich eine Bedienungsanleitung benötigt, ist das "schnell einsteigen" auch kein Problem.

Pro:
einfache Bedienung
verschiedene coole Synthis/Programme (auch neue)
mehr Speicher als der Vorgänger
man kann die vorhandenen Presets einfach editieren
integrierte Boxen mit echt guten Sound
Sounds k

Contra:
technisch gibt es für mich nichts was ich bemängeln kann. Was mir aber nicht so zusagt ist die Farbe. Ich empfinde das Weiß als empfindlich gegenüber Schmutz. Hätte es den neuen "microKORK s" auch in im alten Design gegeben währe das mein Favorit gewesen.
Hier haben aber eben die technischen Neuerungen überwiegt.

Fazit:
Als einfach bedienbarer Einsteigersynthi macht mir der "microKORK s" echt viel Spaß. Gemeinsam mit einer zweiten Soundmachine kann man schnell ziemlich coole Musik machen ohne sich stundenlang in Bedienungsanleitungen einzulesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Gelungenes Konzept

Hannesjo, 13.01.2018
Nutze den microkorg s als hauptsächlich als Freizeitausgleich. Die eingebauten Lautsprecher habe ich anfangs als " netten Spielkram" abgetan, jedoch haben sie sich im Alltag bewährt; einfach aufs Sofa Flezen und ohne Kabelgedönz(Batteriebetrieb + interne Lautsprecher) sofort loslegen. Diese spielerische, unkomplizierte und unbeschwerte Art, ist für ein ernstzunehmenden Synthie einzigartig . Die Lautsprecher können natürlich nicht wirklich das facettenreiche Klangspektrum abdecken, aber sind gut genug um Freude am spontanen kabellosen spielen zu haben. Auch mit der viel kritisierten Tastatur habe ich mich schnell versöhnt, denn die kleine und leichte Bauweise passt einfach zum kompakten Gesamtkonzept, und birgt auch Vorteile in der Bedienung in sich. Z.b. Ist es möglich mit zwei Händen gleichzeitig zu spielen und das modwheel zu bedienen. Währe die Tastatur Größer und schwerer, währe es nix halbes und nix ganzes. Wer ordentliche Tasten möchte, würde so oder so über Midi ansteuern(oder mehr Geld ausgeben). Also volle Punktzahl von mir.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.