GHS 3045 ML Boomers Saiten für E-Bass

93

Saiten-Set für E-Bass

  • Stärken: 045-065-080-100
  • Medium Light Gauge
  • Roundwound
  • Long Scale
  • Nickel Plated Steel
  • Bass Boomers
Artikelnummer 104529
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 045 - 065 - 080 - 100
Material vernickelt
Mensur Long Scale
Taperwound Nein
24,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
P
Einmal probiert - nein danke!
Pedi 21.10.2009
Ich habe mich einmal statt der Ernie Balls für die GHS 3045 ML BOOMERS entschieden. Klanglich reichten sie nicht an die Ernie Balls heran. Auch vom Spielgefühl empfand ich sie lange nicht so angenehm wie die eben erwähnten Saiten. Sie waren nicht so schön "glatt" und "rutschig", was ein schnelles Solospiel oder auch schnelle Akordwechsel erschwerte.

Der anfängliche "OK"-Sound ging schnell verloren und nach einigen Tagen riss mir die erste Saite. Das heißt für mich: Back to the Roots. Nun spiele ich ausschließlich die 10er von Ernie Ball.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JH
Schön Allroundsaiten!
Johnny Hölle 24.02.2020
Auf Saiten dieser Marke bin ich vor vielen Jahren durch Gary Willis gekommen. Nickel Round Wounds entsprechen sowieso meinem Geschmack, in dieser Stärke kann man fast alles mit ihnen spielen, auch Slappen geht gut. Für mehr Dampf "untenrum" kann man ja auf dickere Stärken ausweichen. In der Praxis "flutscht" Nickel beim Anschlag besser als es bei Stahlsaiten der Fall ist, auch gefallen mir die oft sehr harschen Höhen von Stahlsaiten nicht.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Immer den richtigen Druck
Thomas671 21.10.2009
Ich benutze diese Saiten schon seit Jahren auf fast allen Bässen. Sie liefern mir immer den richtigen "Twang" und machen die Bünde nicht kaputt. Es empfiehlt sich , immer die gleiche Stärke auf einem Bass zu verwenden. Dann spart man sich das Neueinstellen und die Justierung der Oktavreinheit. Einfach ein kurzer Check, ob alles stimmt und es kann los gehen. Tipp: Ich ziehe möglichst ein paar Tage vor einem Gig die frischen Saiten auf, dann sind sie auf der Bühne gut abgehangen und klingen nicht so hart.
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Mir gefällts
Anonym 23.08.2016
Die Boomers sind meine ersten Nickelsaiten, bin mit Bespielbarkeit und dem Sound sehr zufrieden. Hab sie auch schon einmal durchs Ultraschall-Spiritus-Bad gejagt. Höhen sind danach wieder tip-top zu hören. Saiten sind ja geschmackssache, aber meinen aben die Dinger echt getroffen. Daumen hoch.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden