Eventide Space

E-Gitarreneffekt

  • Hall
  • Mono/Stereo Ein- und Ausgang
  • Aux Switch
  • Anschluss für Expression Pedal
  • Guitar/Line-Level schaltbar
  • Amp/Line-Level schaltbar
  • MIDI in/out/thru
  • USB-Anschluss
  • Tempo Tapping
  • 100 Factory Presets
  • 12 Eventide Signature Reverb Combo Algorithmen
  • True Bypass
  • Softwareupdates via USB
  • Maße: 12,2 x 19,0 x 5,4 cm
  • Gewicht: ca. 1 kg
  • Stromversorgung über Netzteil (im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • E-pno
  • Funk
  • Rotary
  • Blues

Weitere Infos

Analog Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja
Ein- & Ausgangs Konfiguration Stereo Eingang / Stereo Ausgang

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Eventide Space
35% kauften genau dieses Produkt
Eventide Space
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
521 € In den Warenkorb
tc electronic Hall of Fame 2
19% kauften tc electronic Hall of Fame 2 111 €
Strymon Big Sky
9% kauften Strymon Big Sky 499 €
Source Audio Ventris Dual Reverb
5% kauften Source Audio Ventris Dual Reverb 489 €
GFI System Specular Tempus Reverb & Delay
4% kauften GFI System Specular Tempus Reverb & Delay 399 €
Unsere beliebtesten Reverb Effekte
87 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Hui! Was für ein Raumschiff!
Wolkenbruch, 28.06.2016
Ich verwende den Space in Verbindung mit einem Arturia Microbrute oder einem Microkorg und erziele damit erstaunliche Ergebnisse hinsichtlich akustisch-galaktischer Reisedistanzen. Und obwohl ich schon viele Stunden experimentiert habe, dürfte ich die Höhe, Tiefe und Breite dieses Gerätes (metaphorische Abmessungen) noch bei weitem nicht ausgelotet haben.

In der Bedienung habe ich einen Punkt abgezogen, weil das Speichern ein nicht intuitiver, umständlicher Prozess ist, bei dem man mit den Fingern ordentlich auf die Fußschalter drücken muss. Hier wären zwei beschriftete Drucktaster für die Eingabe / das Löschen von Buchstaben wirklich sehr hilfreich gewesen. Ich könnte den konkreten Speicherprozess hier auch nicht spontan wiedergeben, sondern müsste zum wiederholten Mal im Handbuch nachlesen. Das hätte man einfacher gestalten können.

Ein Stern in der Gesamtwertung geht für den hohen Preis drauf. Diesen halte ich angesichts «ASSEMBLED IN CHINA» für nicht gerechtfertigt. Und das ist eine Kritik an den Hersteller, nicht an den Verkäufer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Nicht für Line Signale
URS A, 07.01.2019
Möglicherweise ist das Space über Gitarrenanlagen ein hervorragendes Gerät, bzw ganz bestimmt ist das so. Allerdings ist m.E. entgegen der oftmals kolportierten Meinung in Foren oder sog. Fachzeitschriften , das Gerät nicht dazu geeignet, auch in Studioumgebungen eingesetzt zu werden. Jeder Hall-Algorithmus auf dem Space klingt gleich, für meine Ohren eindimensional, immer etwas zu dick aufgetragen. Jedes Signal wird auch bei kleinen Mix- Werten zu sehr verändert , das mag aber auch an den AD/DA des Space liegen. Es passt einfach nicht, zumindest nicht für meine Ohren. Ich hatte mir sicherlich kein Bricasti oder Quantec erwartet, aber ich dachte schon, ich könnte es nutzen, um ein paar alte Synths mit Reverb zu bereichern. Aber noch einmal, das ist auch Geschmacksache, das ist klar.
Das Empress und das OTO BAM (beide Geräte habe ich) empfinde ich als besser , sowohl was die Bedienung , wie auch den Klang bzw die Algorithmen betrifft. Leider geht das Space zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Es gibt noch Raum für Verbesserungen...
Wernie, 19.01.2012
Der Grundklang ist zwar super und ziemlich edel, an mein 15 Jahre altes Lexicon PCM-90 kommt es allerdings nicht ganz ran... Der Hall klingt immer sehr sauber, aber irgendwie auch etwas steril, trotz vieler Parameter. Am meisten hat mich der Omnipressor beeindruckt.

Wie bei den meisten Effektgeräten sind die Werkspresets nicht der Hit. Wenn man sich aber mit der Programmierung beschäftigt, kann man aber sehr viel aus dem Gerät rausholen. Leider ist die Bedienung keineswegs so intuitiv wie es zunächst aussieht:

1. Der Sinn der Play- und Preset Modes erschließt sich nicht sofort.

2. Die Programmierung ist durch die vielen Knöpfe komplex, besonders im Hotswitch-Modus. Man sieht ja erst wenn man an einem Knopf dreht, was für einen Wert der jeweilige Parameter hat.

3. Die Präzision der Drehknöpfe ist mangelhaft, die Parameter lassen sich auch mit der Feineinstellung oft nicht genau justieren.

4. Unausgereift wirkt auch die Editor-Software. Sie tut oft nicht das, was man erwarten würde. Es fehlt leider auch eine Möglichkeit, die Parameter direkt in Zahlenwerten einzugeben. Aber da gibt es ja noch Update-Möglichkeiten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Referenz der Stompboxes
Holgerli, 17.04.2012
Als Besitzer mehrerer Eventide-Stompboxes bin ich bekennender Fan. Vielseitige Geräte für ein faires Preis/Leistungsverhältnis in super Qualität. Was Hall-Qualität bedeutet, habe ich ehrlich gesagt auch erst mit dem Space wahrgenommen. Dichter, plastischer, räumlicher Hall - immer schwer zu beschreiben.

Einzig die Potis halte ich immer für gefährdet... eine tieferliegende Konstruktion tät hier gut. Ach und: die Bedienung des Space ist etwas anders als die der Factor-Pedale: es gibt keine Bänke mehr, dafür Up UND Down-Schalter. Gewöhnungsbedürftig in Kombi mit den anderen Pedalen. Aber vielleicht regelt das ein Update.

Der eingebaute Kompressor (Omnipressor) ist nicht der Überflieger aber von durchaus guter Qualität. Ich habe aber das Gefühl, dass die Bedienung noch etwas hakt, bei Änderunhg der Release-Zeit greift der eingestellte Treshold-Wert nicht mehr... Aber vielleicht liegts am Benutzer und nicht am Gerät.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/​Hall­ef­fekte
"Alles wird ver­hallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
 
 
 
 
 
Video
Eventide Space
10:47
Eventide Space
Rank #13 in Reverb Effekte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Behringer 921 VC Oscillator

Behringer 921 VC Oscillator; Eurorack Modul; analoger Oszillator mit 6 Wellenformen (Sinus, Dreieck, steigender und fallender Sägezahn, Rechteck und Pulse); Stimmungsbereich: 6 Oktaven; Fine-Tune Regler; schaltbarer LFO-Modus; PWM mit 2 CV-Eingängen; Hard-Sync mit einstellbarer Phase und zwei Trigger-Eingängen; 3 CV-Eingänge...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.