Eventide H9 Max Harmonizer

Effektpedal für E-Gitarre

  • enthält alle 45 Algorithmen und über 500 Presets von Timefactor, ModFactor, Pitchfactor und Space sowie alle gegenwärtigen und zukünftigen H9 exklusiven Effekte
  • One-Knob Benutzeroberfläche mit Bluetooth Anbindung für iPods iPhones und iPads zum Erstellen und Verwalten der Presets
  • kostenlose iOS-App
  • Mac- oder PC-Anbindung über den USB Anschluss
  • eingebauter Tuner
  • Stereo Ein und Ausgänge
  • MIDI in/out
  • Expression Pedal und Fußschalter Eingänge
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • 3rd Major
  • 3 octaves
  • Clavi Machine
  • Country 12string
  • E-Piano Leslie
  • Follow me
  • Funk Autowah
  • Hazey Tremolo
  • Jazz Chorus
  • Long Delay
  • Metal Octaver
  • Nero
  • Progressive Shimmer
  • Rockabilly Slapback
  • Ultraswell
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Chorus Ja
Flanger Nein
Phaser Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Eventide H9 Max Harmonizer
58% kauften genau dieses Produkt
Eventide H9 Max Harmonizer
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
649 € In den Warenkorb
Eventide H9 Core Harmonizer
6% kauften Eventide H9 Core Harmonizer 407 €
Strymon Mobius
3% kauften Strymon Mobius 499 €
MXR M290 Mini Phase 95
2% kauften MXR M290 Mini Phase 95 116 €
Eventide H9 Harmonizer
2% kauften Eventide H9 Harmonizer 499 €
Unsere beliebtesten Chorus/ Flanger/ Phaser
62 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
41 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schweizer Messer unter den Effektgeräten
Neocampus, 09.06.2015
Da die vielfältigen Funktionen des H9 allenthalben beschrieben sind, will ich sie hier nicht nochmals aufzählen. Dafür gibt es zahlreiche Testberichte.

Wichtig scheint mir, einem Missverständnis vorzubeugen. Man liest immer wieder, es handele sich um ein Multieffektgerät. Das ist es nicht wirklich, denn es kann immer nur ein Algorithmus zu einem gegebenen Zeitpunkt aktiv sein. Treffender wäre daher, von einem "Einzeleffektgerät mit Multieffektoption" zu sprechen; also wie ein Schweizer Messer, das wirklich alles mögliche kann, aber eben in der Regel nicht gleichzeitig.
Ja, es gibt auch ein paar Algorithmen, wie z.B. ModEchoVerb, die mehrere Effekte kombinieren (im Beispiel: Modulation, Delay und Reverb), aber das ist die Ausnahme und nicht die Regel. Eben deswegen kaufen manche zum H9 Max auch gleich noch einen H9 Core dazu. (Die mit der Max-Version erworbenen Algorithmen sind auf das zweite Gerät übertragbar.)

Bei mir persönlich hängt der H9 in der Effekt-Loop eines Mesa Boogie Mark Five:25 und klingt dort ganz wunderbar. Tatsächlich ist es bei mir das einzige Effektgerät, da der Verstärker Verzerrung und Reverb beisteuert und ich den H9 primär für Delay und/oder Chorus hernehme. Somit stellt der H9 eine äußerst platzsparende Lösung mit vielen Freiheitsgraden zum Experimentieren dar.

Die Bedienung mit einem iPad funktioniert fantastisch, am Gerät selbst aber eher grausam. Daher ein Stern Abzug.

Ach ja, einen Tipp habe ich noch: Die Factory-Presets sind, wie üblich, gerne etwas "over the top", um damit Kunden zu beeindrucken. Praxisgerechter werden sie meist, wenn man den Wet-Anteil mit dem Mix-Regler reduziert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Obwohl es 3 Sterne von mir bekommt, benutze ich es verstärkt.
Crizz Noack, 02.08.2017
Die Idee ist phänomenal. Die Presets sind aufschlussreich und die Algorithmen sind nach einer gewissen Eingewöhnungszeit ganz ok händelbar.

Ich bin Sänger und Gitarrist im Soul/Pop Bereich und benutze das Teil für die E-Gitarre und meine Akustik. Ich spiele es sowohl allein als auch im Bandkontext.

Ich kürze mal ab und komme gleich zu dem was mich wirklich nervt.
Ich habe mittlerweile über 150 Presets gebastelt und es ist fast unmöglich, diese auf Anhieb wieder zu finden. Es gibt keine Suchmaske, ich besitze alle Effekte, so dass es wirklich lange dauert, bis man alle in Frage kommenden Effekte durchsucht hat.

Nächstes riesiges Problem: Livehandling
Ein geläufiges Umschalten zwischen den Presets ist so gut wie ausgeschlossen, da es nur einen Wahlknopf(nach oben) gibt. Wenn man auch nach unten drücken möchte, muss man ein weiteren Befehl ausführen oder man kauft sich einen Umschalter, der macht allerdings auch den Effekt gleichzeitig an und beim nächsten Klick wieder aus. Dazu kommt, dass der Effekt zusätzlich bestätigt werden muss mit der linken Taste. Ein Wahnsinn, wenn es spontan sein soll!

Handling der Algorithmen: Es dürfte mittlerweile doch möglich sein, so was auch in deutscher Oberfläche zu gestalten oder? Und ich hätte gerne generell die Möglichkeit den EQ mit zu bestimmen und abzuspeichern. Leider ist diese Art des Feintunnings nicht drin.

Fazit: Wenn man Gigs mit klaren Setlists hat, bei denen nicht viel verändert wird, dann ist es ein klasse Teil!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Video
Eventide H9 Max Harmonizer
9:47
Eventide H9 Max Harmonizer
Rank #5 in Chorus/ Flanger/ Phaser
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(1)
Kürzlich besucht
Marshall Studio Classic SC20H

Marshall Studio Classic SC20H; Gitarren Röhren Top Teil; Pre amp basierend auf den klassischen JCM 800 2203; 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 Watt; 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phas e splitter), 2 x EL34; Preamp und Master Volume...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.