EarthQuaker Devices Pyramids Stereo Flanging

Effektpedal

  • Flanger
  • True Stereo Betrieb möglich
  • digitale Arbeitsweise
  • voll-analoger Dry und voll digitaler Wet-Signalweg
  • 5 User Presets
  • 8 Flanger Modi: Classic -Through-Zero - Barber - Pole Up - Barber Pole Down - Trigger Up - Trigger Down - Step - Random
  • unterstützt Side Chain Flanging
  • positives und negatives Feedback
  • Flexi-Switch Fußschalter funktioniert als Latching und Momentary Schalter
  • Tap Tempo Funktion mit Tap Tempo Unterteilungen
  • wählbarer True / Trails Bypass
  • Regler für Mix, Width, Rate Manual, Feedback und Modify
  • 8-Wege Mode Drehschalter
  • 6-Wege Presets Drehschalter
  • Rate & Tap Kippschalter zum Einstellen der Tap Tempo Unterteilungen (Slow / Normal / Fast)
  • Activate Fußschalter
  • Tap Fußschalter
  • geräuschlose relais-basierte Soft-Touch Schaltung
  • Status LEDs
  • Metallgehäuse
  • 2x 6,3 mm Mono Klinken (L / R) Ein- / Ausgänge
  • 6,3 mm TRS Expression Eingang zur Kontrolle von Manual in allen Modi
  • Stromversorgung über 9 V Netzteil mit 2,1 mm x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen
  • Abmessungen (L x B x H): 140 mm x 120 mm x 57 mm
  • Stromverbrauch: 425 mA
  • inkl. Netzteil
  • handmade in USA

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Clavinet Off-On
  • Country Off-On
  • E-piano Off-On
  • Funkbass Off-On
  • Funk Off-On
  • Fuzzline Off-On
  • Hazey Off-On
  • Imrobass Off-On
  • Jazz Off-On
  • Prog Off-On
  • Stoner Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Chorus Nein
Flanger Ja
Phaser Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

EarthQuaker Devices Pyramids Stereo Flanging
25% kauften genau dieses Produkt
EarthQuaker Devices Pyramids Stereo Flanging
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
349 € In den Warenkorb
Walrus Audio Julianna Chorus
13% kauften Walrus Audio Julianna Chorus 269 €
Jam Pedals Ripply Fall Chorus/Vibe
5% kauften Jam Pedals Ripply Fall Chorus/Vibe 329 €
Walrus Audio Julia V2
5% kauften Walrus Audio Julia V2 209 €
Solid Gold FX Oblivion Flanger
5% kauften Solid Gold FX Oblivion Flanger 276 €
Unsere beliebtesten Chorus/ Flanger/ Phaser
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
eigentlich ganz toll, wäre da nicht diese eine Sache
BMay, 15.09.2020
Auf der Suche nach einem Flanger mit Tap Tempo und vielen Einstellmöglichkeiten war ich beim Pyramids hängen geblieben.

Ich möchte aber gleich mal darauf eingehen, was mich an dem Effektgerät massiv stört.
Über den Mix-Regler mischt man zum Instrumentensignal das vom Effektgerät modifizierte Signal hinzu. Das heißt aber, dass das Signal bei höherer Effektzumischung lauter wird, und das nicht gerade wenig.
Um das auszugleichen, wäre ein Output-Volumeregler oder anstatt dem Mix-Regler ein Blend-Regler (oder beides, wie beim SolidGoldFX Oblivian) hilfreich gewesen.
Um einem Lautstärkesprung zu entgehen, habe ich den Effekt in den Loop eines Lehle Parallel SW II gehängt und damit die Lautstärke mit Effekt angepasst.

Ganz gut ist dagagen die Möglichkeit fünf Presets zu speichern und zusätzlich noch die aktuelle Einstellung der Regler als sechste Option zur Verfügung zu haben.

Hält man beim Zuschalten des Effekts den "Activate"-Fußtaster gedrückt, schaltet der Effekt nur so lange zu, wie man auf dem Fußtaster drauf bleibt. Gerade bei kurzen Flangephrasen ist das eine praktische Option.

Der Manual-Regler ist mit seiner Bezeichnung etwas Aussageschwach. Es handelt sich dabei um einen Delay-Regler, der festlegt, wie weit das modulierte Signal dem Instrumentensignal hinterherhinkt. Nach rechts hin, wird der Abstand der beiden Signale geringer.
Mit Expressionpedal wird die Einstellung dieses Reglers durch das Expressionpedal ersetzt.

Rate und Tap steuern die Wellenlänge, also die Dauer eines Durchlaufs der Modulation.

Width ist die Amplitude, was für den Flanger heißt, wie weit das verzögerte Signal im Abstand zum Eingangssignal zeitlich hin- und hertaumelt. Zusammen mit dem Delay macht das nämlich in einem gewissen Rahmen den Flangesound. Wäre der Abstand noch ein Stückchen größer, würde es irgendwann ein Chorus und zeitlich noch weiter entfernt würde es zum Echo übergehen.

Wie sich der Feedbackregler bei diesem Pedal richtig auswirkt, kann ich schlecht beschreiben. Mittig rastet der Regler etwas ein. Laut Anleitung befindet sich dort "zero feedback". Im Uhrzeigersinn regelt es positiven und gegen den Uhrzeigersinn negativen Feedback.
Bei den verschiedenen Modi, die das Effektgerät bietet, muss man mit diesem Regler einfach etwas herumspielen. Zumindest ging es mir so, dass mir je nach Modi eine andere Feedbackeinstellung gefallen hat.

Für den Modify-Regler sollte man wirklich die Anleitung zu Rate ziehen, denn der macht bei den verschiedenen Modis unterschiedliche Sachen.

Bei den Modi ist Classic eigentlich selbsterklärend. Der klassische Flangersound.

Through-Zero soll man laut Anleitung stereo verwenden, funktioniert aber auch mono. Mono hat mich das aber nicht so von den Socken gehauen.
Mit Through-Zero kann man im Durchlauf des LFO Zeitweise eine Phasenauslöschung erzeugen.

Barber Pole Up und Barber Pole Down sind für nicht-Flangerfreunde mit am interessantesten. Hier wird die Illusion erzeugt, dass das Flanging nur aufwärts oder abwärts geht. Das klingt garnicht so sehr nach Flanging. Hier laufen versetzt zueinander Flanges auf oder abwärts und enden dann oben oder unten, ohne dass man es wahrnimmt, da schon weitere Durchläufe in gleicher Richtung zu hören sind, die einem die Aufmerksamkeit rauben.
Echt eine schöne Abwechslung zum sonstigen Geflange.

Trigger Up und Trigger Down sind so ähnlich wie die Barber Pole Modi, nur dass man sowohl über den Tap-Taster als auch über einen Envelope Filter den Effekt ganz neu bei null starten kann.
Hier steht in der Anleitung ein Tipp zu einem sogenannten "Side Chain Flanging", bei dem man sein Signal durch den rechten Kanal hindurchschleust und eine andere Signalquelle mit dem linken Eingang (ohne Nutzung des linken Ausgangs) verbindet. Der Trigger wird dann von der externen Quelle ausgelöst.
Dies kann man sich aber auch anders zu Nutze machen. Möchte man einfach nur sein Instrumentensignal über den Envelopefilter als Trigger nutzen, kann das bei vorgeschalteten Verzerrern, Kompressoren und anderen Effekten passieren, dass nicht genug Dynamik übrig bleibt, um den Envelopefilter gut einzustellen.
Splittet man jedoch gleich am Anfang das Instrumentensignal, beispielsweise über den Direct Out eines Lehle Mono Volume, und verbindet diesen direkt mit dem linken Eingang des Pyramids, schleift aber sein eigentliches Signal ganz normal über den rechten Kanal des Pyramids zum Verstärker oder weiter durch den Effektloop, so kann man den Trigger sehr genau mit dem eigenen Instrument ansteuern, egal was man sonst noch zwischen Instrument und Pyramids eingeschleift hat.

Sonst gibt es noch die Modis "Step" und "Random". Step kann man von kantigen bis runderen Stufen über den Modify-Regler einstellen. Und Random ist wie Step, nur dass es irgendwie macht, was es will.

Der Width-Regler ist bei mir etwas arg schwergängig, obwohl er nicht auf dem Gehäuse schleift. Er kommt aber trotzdem seinen Aufgaben nach.

Man sollte sich auch bewusst sein, dass dieses Effektgerät 425mA benötigt. Das kann nicht jedes Netzteil.

Über das Design kann man sich streiten, aber man muss es ja nicht dauernd anstarren.

Mittlerweile habe ich das Effektgerät durch das SolidGoldFX Oblivion ersetzt, das es noch nicht gab als ich das Pyramids gekauft hatte. Das Oblivion hat zwar keine Presets und nur drei LFOs anstatt den acht Modis des Pyramids, dafür lässt es aber auch sehr tolle Flangesounds zu und man kann vor allem den Effekt and die Lautstärke des Bypasssignals anpassen.
Den Pyramids-Flanger werde ich aber trotzdem noch griffbereit halten, falls ich mal für eine Aufnahme auf einen der beiden Barber Pole Modi zurückgreifen möchte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
es Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Vaya cañon de flanger
kalimier, 17.07.2018
Siempre estuve tentado a pedir de importación un ADA Flanger pero al final me he decantado por este earthquaker y la verdad es que ha cumplido con creces mis expectativas. Las posibilidades son infinitas con este pedal lo recomiendo 100 %
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
"LE" Flanger du bidouilleur ...
Dany06hd, 31.01.2019
Pour celui qui veut un flanger au top et qui sort des sentiers battus...
Il fait tout ce qu'un flanger fait et bien plus, en stéréo (les panoramiques sont psychédéliques) avec des possibilités extrêmement intéressantes (sans parler des 5 presets utilisateur). Je ne vais pas décrire son fonctionnement, internet regorge de vidéos etc...
A noter que la pédale d'expression peut être remplacée par un module LFO par ex. ou tout autre CV.
NB : dans ce cas ne pas dépasser 5V pour ne pas endommager la pédale. Tout signal qui dépasse 3,3V sera écrêté, et il vaudra mieux utiliser un atténuateur pour exploiter en entier les courbes d'un LFO ou éviter qu'un signal audio ne sature. Pour l'interfacer avec un système modulaire, il faudra se munir d'un câble de patch "Y". Un jack stéréo dans l'entrée EXP. et deux mini jacks, un dans l'entrée d'un VCA et l'autre en sortie. Ce genre de câble ne court pas les rues, mais on peut ruser en utilisant ça :
1x pro snake TPY 2003 JBB
2x the sssnake Adapter Cable 6.3/3.5 mm

Voilou :)

Ahhh... j'oubliais... la bêêêêête est garantie à vie ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
se Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
best flanger ever...
Tim Mattisson, 06.09.2019
a wide variety of settings, it sounds godlike but there are so many features it takes time to learn it, but when you do you could really craft your own sound. i couldn't recommend this hard enough! it looks beautifull like all EQD and the sound is 10/10 quality
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
349 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Video
EarthQuaker Devices Pyramids Stereo Flanging Device
7:21
Thomann TV
Ear­t­h­Quaker Devices Pyra­mids Stereo Flan­ging Device
Video
EarthQuaker Devices Pyramids Stereo Flanging Device
7:06
Thomann TV
Ear­t­h­Quaker Devices Pyra­mids Stereo Flan­ging Device
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.