Strymon Big Sky

E-Gitarreneffekt

  • Reverb
  • 12 unterschiedliche Studio-Class Hallmaschinen, Rooms, Halls, Plates und Springs
  • 300 programmierbare User Presets
  • Press-and-Hold Sustain und Freeze Funktion (unendlich)
  • extreme Einstellungen
  • komplett Midi steuerbar
  • Ultra low noise 24 Bit / 96 kHz Konverter
  • Regler für: Decay, Pre-Delay, Mix, Tone, Mod, Low End, Mid und Size
  • LED Statusanzeige
  • Patch Display
  • Stereo Ein-, und Ausgang
  • Toggleswitch for Feedback Loop
  • Expression Pedal Eingang (regelbar/speicherbar)
  • inkl. 9 V Netzteil (- innen DC)
  • made in USA
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Spring
  • Hazey Shimmer
  • Indie Chorale
  • Indie Magneto
  • Jazz Room

Weitere Infos

Analog Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja
Ein- & Ausgangs Konfiguration Stereo Eingang / Stereo Ausgang

Reverb Deluxe

Big Sky ist Strymons umfassender Beitrag zum Thema Nachhall im Pedalformat. Wer sich nicht mit Federhall zufrieden geben mag und kein 19“-Gerät mit sich herumschleppen möchte, der findet hier einen Effektprozessor, der von dezenter Räumlichkeit bis hin zu SciFi-Klangwolken alles parat hat. Allerdings überzeugt Big Sky eben nicht nur mit authentischen Raumsimulationen, sondern punktet explizit auch im Bereich kreativer Klangformung. Mit hochwertigen 24 Bit/96 kHz-Wandlern, stereophonen Ein- und Ausgängen, MIDI und voller Speicherbarkeit hat Strymon hier den vollen Funktionsumfang eines Studiogeräts in ein Pedal integriert, das zudem mit komfortabler Echtzeitsteuerung über acht Regler und einen Wahlschalter, MIDI und ein optionales Expressionpedal punktet.

Hi-Tech im Pedalformat

Im Big Sky arbeitet ein schneller SHARC-Signalprozessor, der eine hohe Rechentiefe und resultierend detaillierte Raumsimulationen und Emulationen künstlicher Hallerzeuger wie Feder- oder Plattenhall liefern kann. Strymon nutzt die beachtliche Rechenleistung dabei nicht etwa für eine Effektkette, sondern widmet sich mit jedem der zwölf Algorithmen voll und ganz einem spezifischen Effekt. Neben konventionellen Simulationen unterschiedlicher Raumgeometrien und -größen gibt es dabei auch explizit kreative Algorithmen, nichtlineare Klänge, modulierte Hallfahnen sowie die Integration von Pitchshiftern. Sogar der diffuse Ausklang betagter Trommelechos findet sich hier zum Abruf bereit. Auch die technische Klangqualität hat es in sich: Big Sky bietet eine voll stereophone Signalverarbeitung, eine Rechen- und Wandlerauflösung von 24 Bit/96 kHz und einen hochwertigen Signalpfad für das trockene Signal, der im Bypass-Betrieb ohne Wandlung auskommt.

Bühnen- und Kreativspezialist

Im Big Sky finden sich Feder- und Plattenhall, Raumsimulationen, aber auch Schwell- und übernatürliche nonlineare Effekte, Hallfahnen mit Oktaveffekten, reine Erstreflexionen und mehr. Das mögliche Einsatzgebiet erstreckt sich somit von der konventionellen Mischung über die Anwendung mit diversen Instrumententypen auf der Bühne bis hin zum Kreativeinsatz bei der Klanggestaltung. Big Sky ist dabei über eine komfortable reglerbestückte Bedienoberfläche, über MIDI-Steuerbefehle und ein Expression-Pedal in Echtzeit steuerbar. So wird der Nachhall zum aktiven Teil der Klangformung - kein Wunder, warum Big Sky nicht nur von Gitarristen, sondern auch im Synthesizerbereich geschätzt wird.

Über Strymon

Der US-amerikanische Hersteller Strymon bietet seit 2009 Effektgeräte an, die für ihre hohe Klangqualität und Vielseitigkeit geschätzt werden. Ein Schwerpunkt des Herstellers sind ausgefeilte digitale Algorithmen, die vorrangig in Pedalform angeboten werden. Allerdings ist Strymon keinesfalls nur auf digitale Lösungen abonniert, sondern bietet durchaus auch analoge und hybride Schaltungen in den eigenen Geräten, die teils monofunktional und teils speicherbar und mit MIDI ausgeführt sind.

Mehr als eine edle Raumsimulation im Studioeinsatz

Big Sky deckt dem gesamten Themenbereich Nachhall für Instrumentalisten, aber eben nicht nur diese, souverän ab. Somit ist das Pedal gleichermaßen im Studio als auch auf der Bühne nutzbar. Live dürften sich insbesondere die Speicherbarkeit und die Spill-Over-Funktion bewähren. Letztere ermöglicht einen Wechsel des Programms ohne ein Abschneiden der aktuellen Hallfahne. Seinen etablierten und oftmals deutlich kostspieligeren Mitbewerbern im Rackformat hat Big Sky eine intuitive Bedienoberfläche voraus. Mit Reglern, MIDI-Kommandos und einem Expression-Pedal lässt sich der Nachhall jederzeit kreativ manipulieren.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Strymon Big Sky
42% kauften genau dieses Produkt
Strymon Big Sky
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 € In den Warenkorb
tc electronic Hall of Fame 2
17% kauften tc electronic Hall of Fame 2 111 €
Strymon Bluesky
7% kauften Strymon Bluesky 333 €
Eventide Space
3% kauften Eventide Space 521 €
tc electronic Skysurfer Reverb
3% kauften tc electronic Skysurfer Reverb 33 €
Unsere beliebtesten Reverb Effekte
263 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Verstehe die Lobeshymnen nicht
URS A, 24.06.2016
Ich war auf der Suche nach einem handlichen Stereoklang mit vielen Editiermöglichkeiten und schneller Bedienung. Das Gerät sollte im Verbund mit einem analogen Synthesizer (GRP A4) eingesetzt werden, möglichst flexible Editiermöglichkeiten sowie unterschiedliche Hall -Charakter (Standards) aufweisen. Da ich nun x- mal Lobeshymnen über das Big Sky gelesen hatte kaufte ich mir das Gerät.

Das erste , was mir auffiel an der Verarbeitung waren die 2 wirklich billigen und lose (ohne den Hauch eines haptischen Widerstands) laufenden Encoder , die irgendwie seltsam anmuten, da das Gerät ansonsten sehr solide aufgebaut scheint und auch die anderen Potis einen sehr angenehmen wir kontrollierten "Dreh" ermöglichen .
Das Klangbild des BigSky hat mich jedoch nahezu aus den Socken gehauen. Die einzelnen Hall-Arten (Plate, Spring, Room, usw) klingen allesamt gleich bis sehr ähnlich (one Algorithm fits all) . Der Klangcharakter des Big Sky ist für meine Ohren (gehört über Metric Halo ULN-8 und Neumann 310) dünn, verwaschen, nicht "tight" , durchgehend unangenehm digital, bis harsch klingend. Die Hallfahnen sind für meine Ohren nicht annähernd präzise und einfach nicht besonders gut klingend. Es verschmiert und as überall. Das gesamte Klangbild erinnert mich an sehr günstige Audio Interfaces der unteren Preisklasse, da fehlt irgend etwas im Klang. Keine Tiefe, kein Muskel, alles kling nach geschmacksidentischen Aromastoffen , "lite" Produkte eben). Für ein Instrument wie den GRP A4 Synth ist der Blue Sky m.E. nicht einzusetzen.Auch nicht mit einem Mini Moog übrigens. Mit anderen Worten: der Big Sky macht das sehr hochwertige Klangbild der analogen Instrumente zunichte; es klingt ünn digital und im schlechten Sinne effekthascherisch. Nun habe ich den Big Sky auch noch einmal mit einer Telecaster an einem alten Twin Reverb probiert und hier klingt das Gerät deutlich besser, was ich darin begründet sehe, dass bei einem Gitarrenamp die Frequenzen stark beschränkt sind und durch die Röhrensättigung des Amps natürlich auch gerundet/ gedeckelt werden. Das hilft möglicherweise im Klangbildempfinden, aber richtig überzeugt mich das auch nicht beim einem recht teuren Gerät.

Mein Fazit: Das ist ein Gerät, dass ausschließlich Effekt-Hall bedient und das nichts viel besser kann, als viele andere, aber auch deutlich geringer bepreiste Produkte. Ein auch nur in die Nähe einer natürlichen Hallfahne vermutetes Klangbild kann mit dem Big Sky nicht hergestellt werden, gut, ist auch nicht das Ziel. Aber das zeitg halt, dass es ein reines FX Hall Gerät ist. Das bekomme ich woander genau so , aber eben günstiger (was hier aber keine Rolle spielen soll). NAchdem ich auch 2 andere Geräte von Strymon getestet habe denke ich, irgendwie schnieke, qualitativ ganz gut, aber funktional und klanglich doch ziemlich normal, bis -wie hier m.E.- total vernachlässigbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Hall? War gestern - jetzt kommt der BigSky!!!
subbz2k, 23.04.2014
Leute, schonmal vorweg: Dieses Hallgerät ist das bisher BESTE was ich je in Form von Hall - egal ob Hard- oder Software - gehört habe !!! Es ist fast egal was für ein Signal du da rein schickst - hinten kommt ein bombastisch dichter, warmer und äußerst edler Hallsound wieder raus! Ich nutze es im Studio für meine Synths und die elektronischen Drums - man kann echt alles da rein schicken, der BigSky veredelt es! Hammer. Ich krieg mich gar nicht mehr ein :-)

12 Hallmaschinen decken hier eigentlich alles ab, was der Mensch in Form von Hall so braucht. Klassische Studio-Reverbs und große Halls, Plates und Spring-Reverbs sind darunter, aber auch Exoten, wie die "Chorale"-Machine, die deinem Eingangssignal einen Chor aufdrückt und das Ganze klingt so geil, dass man es einfach immer wieder einsetzen will :-) Als Effekthall eignet sich der BigSky also ebenfalls bestens ... einfach rein in den Send/Return-Weg, Mix voll aufgedreht und nen Sidechain drauf damit's pumpt ... und jeder Electro/Minimal-Track hat sofort ein tolles Soundbed im Hintergrund, was selbst so bearbeitet noch bombastisch klingt! Aber auch für klassische Anwendungen eignen sich die Maschinen sehr gut und das Schöne: Jede - und zwar wirklich JEDE Maschine hat ihren eigenen Charakter! Sowas hab ich noch nicht gehört! Strymon - was ihr hier geleistet habt ist locker das dreifache des Preises wert, den es kostet.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich aber trotzdem: Man hat zwar in vielen Hallprogrammen Einfluss auf den Tiefenbereich der Sounds (kann sie zugeben oder wegnehmen) aber es fehlt bei den meisten Programmen ein Mid-Gain. Bei wenigen Maschinen (darunter der Hall-Machine) ist der zwar drin, aber es hätte nicht geschadet, ihn in jede Maschine einzubauen, denn damit bekommt man den Hall so richtig melancholisch und deep - das wäre bei fast allen Modellen sehr von Vorteil wenn man auf diese dunklen, dichten und unglaublich atmosphärischen Reverbs steht. Aber dies ist nur ein subjektiver Kritikpunkt - am Ende klingen viele der Exoten an sich schon sehr dark wenn man sie mit entsprechenden Signalen füttert und das relativiert das Fehlen des Mid-Gains dann meistens auch wieder. Es wäre aber eben schön gewesen ;-)

Abschließend kann ich nur sagen: Wer Geld ausgeben kann/will und sich etwas gönnen möchte, was gut verarbeitet ist und vorallem einen Sound auf die Abhörmonitore legt, dass das Grinsen aus dem Gesicht gar nicht mehr verschwinden will - der sollte sich den BigSky unbedingt anschauen !!! Testet ihn - und ihr werdet ihn nicht mehr hergeben wollen ! :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Phänomenal - auch für akustische Gitarren!
Pit 9293, 01.10.2015
Auf der Suche nach einem Hall-Effekt für meine ak. Gitarren bin ich auf den Strymon-Big Sky gestoßen und war anfänglich etwas skeptisch, ob denn ein E-Gitarreneffekt auch hier seine Stärken ausspielen kann.

Nach eingehenden Versuchen muss ich sagen: Ich bin einfach begeistert! Was man mit diesem Kästchen anstellen kann, ist unglaublich, und ich bin noch lange nicht am Ende des Ausprobierens, denn die Klangvariationen sind schier umwerfend.

Die Möglichkeiten, die der Big Sky bietet, gehen weit über das, was man sich unter einem Reverb vorstellt, hinaus, und ich möchte hier lieber schon von einem Multi-Effektgerät sprechen: Es gibt Delays, eine herrliche Modulation der Hallfahne, Pitch-Shifting-Effekte, und so viele herrliche bis abgefahrene Klänge in der Hallfahne, dass man alleine für das Ausprobieren (vom Editieren ganz zu schweigen) Stunden braucht.

Und hier bin ich dann auch bei meinem Punktabzug bei der Bedienung: Man muss sich durch die englische Bedienungsanleitung (nur Online) quälen, und selbst hier wird man wohl immer wieder konkreter in den zum Glück sehr aufschlussreichen Unterkapiteln und Hilfen, die das Internet bietet, suchen müssen.

Für weniger Geübte, zu denen ich nun einmal gehöre, ist das ein ganzes Stück Arbeit, aber die lohnt sich und macht auch noch eine Riesenfreude, wird man doch durch herrliche Ergebnisse entlohnt!

Wer also ein Effektgerät sucht, das von natürlichem Hall bis hin zu den "wolkigsten" und "blumigsten" Hallklängen "schimmert" (so heißen einige Effekte in der Tat und zu Recht!) und dazu noch die Zeit des Kennenlernens und Ausprobierens aufbringen kann, ist hier goldrichtig!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Grosser Himmel
Pavlos, 05.03.2019
Dass ein Gitarrenpedal einen grossen Teil der Synthwelt erobert hat, ist schon ein Zeichen, dass dieses Pedal schon etwas an sich hat (ich benuetze es in zusammenhang mit verschiedene Synths). Man kann viele verschiedene Reverbsarten rausholen.
Pros:
+ Metalgehaeuse und Konstruktionsqualitaet
+ Viele Parameter eingreifbar
+ Der Sound
Cons:
- Der Sound (von vielen benuetzt und so keine Einzigartigkeit), aber wenn man in allen Parameter eintaucht kann man von dieser blauen Kiste vieles neues rausholen.
- Reverb ist eine Art Ketchup das man vorsichtig benuetzen muss sonst geht das Eingangssignal verloren. Bei Big Sky ist der Ketchup erste Klasse und es gibt die Gefahr dass man es zu sehr benuetzt.
- Kein on/off schalter

Grosser Traumfaktor (man ist mit der Seele durch seidene Reverb-tails unterwegs ....)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
499 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/​Hall­ef­fekte
"Alles wird ver­hallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-Classic

Warm Audio WA-Classic; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Custom Warm Audio Kapsel; 100% diskrete Schaltung mit Fairchild FETs, Tantal, Polystyrol und WIMA-Folienkondensatoren; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; Max. SPL: 125 / 132dBSPL (@ 1kHz 1kOhms 0.5% THD, 0 / -10dB); Frequenzgang:...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.