Empress Effects Reverb

Effektpedal

  • Hall
  • Stereo Ein- und Ausgänge
  • 35 Presets
  • Regler: Presets, Decay, Mix, Output, Low, Hi, Thing 1 & Thing 2
  • Control Port-Eingang für Expression Pedal, externen Tap Switch, Control Voltage, externen Audio-Eingange oder MIDI
  • wahlweise True oder Buffered Bypass
  • Stromverbrauch: 300 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC-Netzteil (Koaxial-Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • Abmessungen (B x H x T): 145 x 57 x 95,3 mm
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bossa Off On
  • Country Off On
  • Fretless Off On
  • Hazey Off On
  • Jazz Off On
  • Prog Off On
  • Rockabilly Off On

Weitere Infos

Analog Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein
Ein- & Ausgangs Konfiguration Stereo Eingang / Stereo Ausgang

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Empress Effects Reverb
37% kauften genau dieses Produkt
Empress Effects Reverb
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
488 € In den Warenkorb
Strymon Big Sky
11% kauften Strymon Big Sky 488 €
tc electronic Hall of Fame 2
10% kauften tc electronic Hall of Fame 2 109 €
Source Audio Ventris Dual Reverb
8% kauften Source Audio Ventris Dual Reverb 477 €
Neunaber Immerse Reverberator Mk II
5% kauften Neunaber Immerse Reverberator Mk II 291 €
Unsere beliebtesten Reverb Effekte
26 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Top Gerät , geniale Bedienung: vor allen Dingen auch mit edlen Syntesizern zu empfehlen !
URS A, 11.07.2016
habe lange darauf gewartet , weil mir Eventide Space und Big Sky nicht zugesagt haben. Das eine klanglich nicht, das andere klanglich und klanglich nicht.

Vor allen Dingen empfinde ich die Bedienung des Empress gegenüber dem Big Sky als extrem wohltuend. Beim Empress ist alles durchdacht und mit hochwerigen Komponenten versehen. Gerade die Bedienung kommt einem analogen Synthesizer sehr nahe. Der verbaute Haupt-Encoder ist im Vergleich z-B- mit dem Strymon Gerät 100 mal besser , professioneller, haptisch genial. HIer wurde an nichts gespart. Eindeutig bessere Verarbeitung und bessere Bauteile, im Verglich zum Strymon. Der Klang vom Empress Reverb ist hervorragend und tatsächlich auf Reverb konzentriert; nicht auf die für mich synthetisch- digital klingende Effekt- Monsterklangwolke des Strymon Gerätes. Wie auch immer und von mir aus auch nach Geschmacksache, das Empress Reverb erzeugt wirklich perlende moderen, wie auch lush und schön klingende , altmodische modulierte Reverbs. Die klingen vor allen Dingen im Studio ganz hervorrgend. Direkt vor einem Gitarren Amp wiederum kann ich das Reverb nur ganz subtil oder eher gar nicht einsetzen. Es ist m.E. ganz klar kein Bodentreter und klingt z.B. bei mir im (analogen) Synthesizer Verbund. Hier fühlt sich das Empress Reverb m.E. auch am wohlsten . Somit eine Sonderempfehlung an alle Synthesizer - Fans. Das Empress Reverb ist vom Klang und gerade auch von der Bedienung aus betrachtet ein Top -Begleiter für alles Edle im Tastenbereich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Synthesizer Reverb
Danilo, 23.01.2017
Ich habe den Empress Reverb für meinen Prophet 12 gekauft. Dieser Synth verfügt zwar über über 4 Delay und man bekommt damit auch etwas Hall artiges hin, jedoch wollte ich meine Sounds mit einem edlem Reverb abrunden.

Ich habe vorher einen BigSky und mein Lexicon MX200 getestet und folgendes für mich festgestellt:
- MX200 bringt guten Standard-Hall für den Synthesizer mit, aber ohne dieses ganz große AHA- Erlebnis.
- BigSky klingt im ersten Augenblick atemberaubend und auffälliger, jedoch klingen alle Algorithmen zu ähnlich und drücken dem Synth-Sound für meinen Geschmack zu sehr ihren Stempel auf.

Der Empress ist für mich die bessere Wahl, da er flexibel ist. Wenn man nur mal einen gut klingen Hall oder Room brauch, dann klingt das auch "nur" nach Hall oder Room. Die Spezial-algorithmen wie Sparkle oder Ghost sind ähnlich spektakulär wie beim BigSky.

Den Grundsound würde ich als sehr transparent und angenehm beschreiben. Man hört den Sound des Synthesizer jederzeit noch herraus, der Empress verfremdet nur wenn man es drauf anlegt.

Zudem gefällt mir die sehr angenehme und intuitive Bediehnung und das Feature das die Fa. Empress für das Gerät weitere Algorithmen entwickelt.

Hier kommen wir aber zum einzig Negativen: Warum muss man das Update via SD Card vollziehen? Ist ein USB Anschluss bei einem 500+X¤ Gerät wirklich teurer als ein SD Slot? Die Seltsame Anschlussphilosophie zieht sich auch bis zum Midi Anschluss durch, da man ein zusätzlichen Adapter benötigt...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Tip top
TomN68, 15.01.2020
Dieses Gerät ist eines der vielseitigsten Reverbs in diesen Format am Markt und bringt alles mit, was ich mir von einem Reverb erwarte. Vor allem: im Gegensatz zu anderen (z.B. den Strymon-Reverbs), die allem, was man reinschickt, ihren ganz eigenen, charakteristischen Sound aufprägen, kann dieses Gerät auch unaufdringlich sein.

Ein weiterer (zumindest für mich) wichtiger Punkt: der Hersteller (Empress Effects) gehört zu den Kundenfreundlichsten der Branche. Sie erweitern regelmäßig die Firmware ihrer Geräte (der Reverb hat z.B. vor kurzem einen Loopermodus spendiert bekommen) und haben ein offenes Ohr für ihre Kundschaft. In ihrem Forum kann man sogar voten, welche Erweiterung man gerne hätte oder selbst eine Erweiterung vorschlagen.

Fazit: ich bin rundum zufrieden mit dem Teil (hängt meist direkt hinter meinem Octatrack MK2). Alles, was man reinschickt, hört sich danach einfach besser an.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Wow
MarkusS, 19.10.2016
Baue mir gerade ein Pedalboard für meine Synths zum live spielen zusammen und habe mir für Reverb das Empress geholt. Es gefällt mir definitiv besser als ein ähnlich teures blaues Pedal, dass mir zu sehr den Sound "verschmiert". Das Feature das Pedal über SD Karten mit neuen Algorithmen zu füttern ist innovativ, so hat man auch in Zukunft immer mal was neues...
Die aktuellen Algorithmen decken viele Bereiche ab und klingen richtig gut. Kann mir gut vorstellen das ich es auch im Studio so direkt aufnehmen werde anstatt auf andere Hardware/ Plugins zurück zu greifen.
Die Bedienung ist super, man hat 2 Regler deren Funktion sich je nach Algorithmus ändert, die anderen bleiben gleich. Dadurch hat man immer ein Layout mit dem man schnell zum gewünschten Soundziel kommt, man verliert sich nicht in wildem Parameter wirrwarr.
Die Art der Presetauswahl kann geändert werden, über CC kann man alle Regler fernsteuern.
Ich hab wirklich nix auszusetzen an dem Pedal, ganz im Gegenteil, ich bin mega begeistert. Wenn ich was verbessern würde, dann wäre es die Farbgebung des Pedals, aber das ist meckern auf höchstem Niveau!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
488 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/​Hall­ef­fekte
"Alles wird ver­hallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

Kürzlich besucht
Klark Teknik 3rd Dimension BBD-320

Klark Teknik 3rd Dimension BBD-320; Analog Multi-Dimensional Signalprozessor mit BBD-Technologiee; Legendärer analog Spatial Sound Prozessor; Authentische Wiedergabe der ursprünglichen analogen Schaltung; Sound-Effekte basieren auf authentischen BBD (Bucket Brigade Delay) Technologie; schaltbarer Bypass; Eingänge: 2 x XLR, 2 x 6,3mm Klinke...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Tascam Model 12 Bag

Tascam Model 12 Bag; Transporttasche für Tascam Model 12; gepolstert; Fach für Zubehör; inkl. Schulterriemen und Tragegriff; Innenabmessungen: 343 mm × 99 x 360 mm (BxHxT)

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Kala Soprano Ukulele Starter Kit

Kala Soprano Ukulele Starter Kit; KA-15S; Satin Mahogany Ukulele; Soprano Korpusgröße; 346 mm (13 5/8") Mensur; 534 mm Gesamtlänge; Mahagoni Decke; Mahagoni Zargen und Boden; Mahagoni Hals; 12 Bünde; Walnuss Griffbrett; GraphTech NuBone Sattel und Steg; seidenmatte Oberfläche (Satin Finish);...

Kürzlich besucht
Harley Benton PowerPlant PowerBank+

Harley Benton PowerPlant PowerBank+, High-End-Akku-Netzteil mit hoher Akkukapazität von 96,2Wh (7,4V/13.000mAh) für Effektpedale, Anwendbarkeit auf die meisten der Multi-Steckdosen-Netzteile auf dem Markt, Aufladen während des Spiels, 1x DC-Outlet @ 9/12/18/24 Volt wählbar (max. Strom@2A), 2x USB 5V@1A Ausgänge zum Laden...

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.