Source Audio Ventris Dual Reverb

Effektpedal

  • Reverb
  • 12 interne Reverb Engines
  • weitere Engines online via Neuro App oder Desktop Editor zugänglich
  • 2 identische 56-Bit Signal Prozessoren
  • erlaubt gleichzeitige Nutzung von 2 Reverb Engines
  • 8 Presets zugänglich über Regler Interface
  • 120 weitere abrufbar über MIDI
  • nahtloser, unbegrenzter Spillover der Reverb Trails bei Umschalten auf eine andere Engine
  • Regler für Time, Pre-Delay, Treble, Control 1 , Control 2 und Mix
  • 12-Wege Drehschalter zum Auswählen der Reverb Engine
  • A / A + B / B Kippschalter zum Wählen zwischen den beiden Prozessoren/2 verschiedenen Reverb Engines
  • Preset Bank Select Taste
  • On/Off Fußschalter
  • Option Fußschalter (programmierbar mit Tap Tempo, Reverb Hold oder A/B Prozessor Auswahl)
  • front-seitige Control Input Select Taste
  • front-seitiger EXP Input Select Schalter (Switch / Pedal in / EXP)
  • Aluminium-Gehäuse
  • Status-LEDs
  • 2 x 6,3 mm TRS Stereo-Eingänge
  • 2 x 6,3 mm TRS Stereo-Ausgänge
  • MIDI IN und MIDI THRU Anschlüsse
  • MiniUSB-Port für Verbindung mit PC (Windows and Mac kompatibel) und Remote Control (MIDI)
  • 6.3 mm TRS Remote Control Eingang
  • 3.5 mm Source Audio Control Input für Verbindung mit kompatiblen Source Audio Geräten (NeuroHub, Hot Hand)
  • Stromversorgung via inkludiertem 9V DC (Source Audio SA 153) Netzteil mit 2,1 x 5,5 mm Hohlstecker und Polarität (-) innen
  • Stromaufnahme: 280 mA
  • Abmessungen (L x B x H): 114 x 114 x 51 mm
  • Gewicht: 450 g
  • inkl. 3,5 mm to 6,3 mm TRS Kabel zum Verbinden mit einem mobilen Gerät

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bossa acoustic Off-On
  • Country acoustic Off-On
  • Country Off-On
  • E-Piano Off-On
  • Fretless Bass Off-On
  • Hazey Off-On
  • Jazz Off-On
  • Prog Off-On
  • Rockabilly Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Digital Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Source Audio Ventris Dual Reverb
56% kauften genau dieses Produkt
Source Audio Ventris Dual Reverb
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
444 € In den Warenkorb
Neunaber Immerse Reverberator
7% kauften Neunaber Immerse Reverberator 259 €
Strymon Big Sky
5% kauften Strymon Big Sky 502 €
Strymon Flint
5% kauften Strymon Flint 339 €
Boss RV-500 Reverb
3% kauften Boss RV-500 Reverb 365 €
Unsere beliebtesten Reverb Effekte
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Hohe Erwartungen, voll erfüllt...

Oliver5567, 05.04.2018
Boss (RV-500), Strymon (BlueSky, BigSky) und das Ventris standen in der engeren Auswahl. Aufgrund einiger Besonderheiten habe ich mich für das Ventris entschieden.

Es handelt sich um ein Dual-Reverb, wobei sich unterschiedliche Reverb-Typen (12 Stück) miteinander kombinieren lassen (kaskadiert oder parallel). Zusätzlich können durch einen sehr weiten Regelbereich des Pre-Delay-Reglers recht lange Echos erzeugt werden. Der zunächst etwas unscheinbar wirkende, kleine A/A+B/B-Schalter gibt dem User wirklich zahlreiche Möglichkeiten (innerhalb eines Pedals): z.B. auf "A" das Room-Reverb und auf "B" das "ModVerb" mit einem längeren Pre-Delay. Wird dann auf "A+B" umgeschaltet, lassen sich u.a. die Effektanteile untereinander angleichen ("Control1" und "Control2").

Jeder der 12 Reverb-Typen klingt excellent, wobei mir besonders die nicht so alltäglichen Typen "Offspring" und "Echoverb" gefallen - insbesondere in Kombination mit einem weiteren anderen Reverb-Typen. Zusätzlich gibt es eine TAP sowie HOLD-Funktion auf dem rechten Footswitch. Bis zu vier Presets können im Gerät gespeichert und einfach (auch über die Footswitches!) abgerufen werden.

Über die Neuro-Software (iOS, Android und Desktop; PC und Mac) können Sounds bearbeitet, als Presets gespeichert und ausgetauscht werden. Midi-fähig ist das Ventris "natürlich" auch noch...

Auf der Source-Audio Webseite sind viele Soundbeispiele (Youtube-Links; unbedingt ansehen!) enthalten, die einem einen guten Überblick zu den Möglichkeiten geben (und natürlich den Mund wässrig machen sollen - ist hier gelungen :-))

Kurzum: ich bin restlos begeistert vom Ventris!

Nachteile? Die Komplexität (Mehrfachbelegung von Reglerfunktionen, abhängig von der Position des Schalters "A/A+B/B" sowie jedes einzelnen Reverb-Typs) hat mich anfänglich fast verrückt gemacht. :-) Es liegt aber eine entsprechende Tabelle bei, aus der man relativ leicht ablesen kann, welche Funktion welcher Regler hat. Wenn man sich einige Stunden eingehend mit dem Ventris beschäftigt hat, kann man damit gut umgehen - und die Einstellungen als Preset speichern; nicht vergessen! ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Automatisch übersetzt (Original zeigen)
frOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie später diese Aktion.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Reverb hohe Qualität

Christophe1475, 11.01.2018
Meine Eindrücke nach 2 Monaten Nutzung:
Das ist ein neuer Reverb von hervorragender Klangqualität. Die 5 Einstellungsknöpfe (angenehm und einfach zu handhaben) ermöglichen es, sofort den Klang zu finden, der gut läuft. Seine 12 Algos Reverb sind interessant und vor allem eine sehr gute Klangqualität. Der Schimmer ist nicht zu synthetisch und die Hallfeder ist einfach hervorragend, sehr fein und realistisch. ein willkommener Swell (simuliert eine Einblendung beim Angriff einer Note und entfernt somit diesen Angriff). Der Classics Room und die Lobby sind nicht schlecht und die E-Dome (Arena) ist sehr interessant.
Die Bedienelemente sind gut durchdacht, und beide Schalter reichen aus, um sein Pedal zu steuern. Das Umschalten von einem Gerät zum anderen erfolgt beispielsweise durch langes Drücken auf den Schalter "ON". Auch wenn das Tap-Tempo (kurzes Drücken) verdient, von der "Option" -Funktion getrennt zu werden, die erlaubt, einen Effekt / einen vorübergehenden Akzent hinzuzufügen (durch langes Drücken), wie auf dem TC mit ihrer Maische-Funktion (aber wir können tun Sie dies, indem Sie einen externen Schalter hinzufügen). Das heißt, einmal gemeistert, mit einem Knopf können Sie beides tun ...

Das Neuro-Desktop-Programm auf PC / Mac, das es ermöglicht, das Pedal vollständig zu konfigurieren (zum Beispiel, um es in den Extended-Modus zu bringen 8 Presets statt 4), ist jetzt verfügbar und voll funktionsfähig. Es ermöglicht die Konfiguration vieler anderer Parameter (mindestens 12 oder sogar 17 anstatt der 6, die auf dem Pedal einstellbar sind), sondern auch die Zuweisung der 2 Knöpfe Option1 / Option2 zu den gewünschten Parametern. Kurz gesagt, wir stellen seinen Sound auf das Ohr des Pedals, und es wird oft notwendig sein, die Feinabstimmung auf dem PC vorzunehmen, um genau das zu erreichen, was Sie wollen (aber das ist nicht nötig).
Sie können sogar die Standardparameter konfigurieren, die angewendet werden, wenn Sie einen Reverb-Typ mit dem zentralen Selector auswählen, oder wenn der Abruf eines Presets per MIDI diesen standardmäßig aktiviert oder deaktiviert ... um das zu sagen hat viele durchdachte Optionen, die verständlich sind.
Es ist auch dank dem PC-Programm, dass wir zum Beispiel die Steuerelemente einer heißen Hand richtig zuordnen können (ich kam nicht mit der manuellen Bedienung auf dem Pedal).

Es sollte angemerkt werden, dass derzeit:
- Die 12 zusätzlichen Algorithmen, auf die über MIDI zugegriffen werden kann (deren Audioquelle zusätzlich zu denen, die direkt über die zentrale Taste zugänglich sind, die Verfügbarkeit evoziert, sind noch nicht im Pedal implementiert oder herunterladbar).
- MIDI-Befehle funktionieren (ich habe nur PCs und einige CC getestet), aber die MIDI-Uhr, um das Tap-Tempo zu konfigurieren, ist nicht funktional (trotz was das Dokument sagt).

DAS PLUS:
- der Ton, der Ton, der Ton. Ein Klang von hervorragender Qualität! Kein Atemzug, egal welcher Algorithmus verwendet wurde.
- vorbildliches und robustes Ende
- Klein genug Gehäuse, einfach auf einem Pedalboard zu Hause
- die mögliche Kombination von 2 Reverbs, die es ermöglichen, bei 100% SON Sound zu erzeugen
- Einfache und klare Steuerung, angenehm und einfach seinen Sound zu erstellen: Wir haben alles in 2 Minuten verstanden!
- die integrale Kontrolle über MIDI
- 4 oder 8 Live-Presets und 128 schaltbare MIDI-Presets
- die Kontinuität des Halls beim Ändern des Presets
- gut positionierte und hochwertige Konnektivität
- ein conso (<280 mA) sinnvoll am Pedalboard
- Die Auswahl eines Presets ruft alle Parameter des Presets auf und wendet sie an, unabhängig von der Position der Taster: Dies wird auf der Bühne erwartet. Ich erwähne das, weil einige Konkurrenten die andere Option gewählt haben. Offensichtlich kann die Voreinstellung nach dem Auswählen durch Bewegen der Tasten geändert werden.
- Algos Tremolo, Swell, Shimmer und Delay erweitern die Möglichkeiten dieses Pedals ein wenig.

das mindeste:
- Box ein wenig schwer (# 500g), aber angesichts der Qualität ... können wir ihm die Schuld geben?
- der Preis. Im Vergleich zu einer TC Hall of Fame 2 zum Beispiel ist es fast 3 mal teurer. Aber es fügt volle MIDI-Kontrolle und externe Ausdruckskontrolle hinzu und die Sounds sind einfach perfekt. Dies jedoch reserviert dieses Pedal für Liebhaber der Qualität Rebberb.
- das Pedal implementiert alles, was als Reverb-Algorithmen auf dem aktuellen Markt getan wird, der bereits riesig ist, aber wir können vielleicht einen Mangel an Persönlichkeit und im Moment keine Konfiguration auf der Website von Audio-Quelle ( zum Beispiel originale Kombinatorik).
- eine fragwürdige Wahl der Hintergrundfarbe: Das gebürstete Aluminiumgrau ist sehr hübsch, aber im Gegensatz zur Nemesis ist die weiße Markierung oft völlig unleserlich, da sehr abhängig von den Lichtverhältnissen. Es ist sehr nervig, aber ... auf der Bühne werden wir Presets und MIDI verwenden.
- kein Tap-Tempo durch MIDI-Clock gesteuert (für jetzt)
- Das Programm Neuro unter Android / IOS unterstützt die Ventris noch nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Wahl des richtigen Instruments.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testbericht
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/Halleffekte
"Alles wird verhallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/​Hall­ef­fekte
"Alles wird ver­hallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Yamaha P-125 BK Boss GT-1000 Line6 Power Cab Plus Dante AVIO AES3 IO Adapter 2x2 Dante AVIO USB IO Adapter 2x2 ADJ PRO-ETBS ProEventTable Bag II Reloop RP 4000 MK2 Yamaha L-125 BK Gator iMac 21" Tote Bag Flyht Pro Rack Drawer 19" 3U 28 cm lock Orange OMEC Teleport Marshall Origin 50H Head
(1)
Für Sie empfohlen
Yamaha P-125 BK

Yamaha P-125 BK Stagepiano, Graded-Hammer-Standard-Tastatur (GHS) mit 88 gewichteten Tasten; Pure CF Sound Engine, 24 Klangfarben; max. Polyphonie: 192 Stimmen; Dual-, Split- und Duo-Funktion; Zweispur-Aufnahme (ein Song); 20 Rhythmen (Schlagzeug + Bass); Intelligent Acoustic Control; 21 Demo-Songs und 50 Piano-Songs;...

Zum Produkt
549 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss GT-1000

Boss GT-1000, Multi Effektpedal, 32-bit AD/DA, 32-bit floating-point Prozessor und 96 kHz Sampling Rate, Neue BOSS DSP Engine, speziell für Audioanwendungen entwickelt, AIRD (Augmented Impulse Response Dynamics) bringt BOSS's Tube Logic Konzept in einen digitalen Gitarrenprozessor, ermöglicht eine natürliche Integration...

Zum Produkt
959 €
(1)
Für Sie empfohlen
Line6 Power Cab Plus

Line6 Power Cab Gitarrenbox, 1x12,'' aktive Lautsprechersysteme, 250 Watt an 8 Ohm, 1" Compression Driver, 6 Lautsprechersimulationen (erweiterbar), ausklappbare Füße, 70Hz - 20kHz Frequenzgang, 128dB SPL @ 1m Schalldruck, Abmessungen: 567 x 462 x 305, 2 Combo-Eingangsbuchsen, L6 LINK Ein-...

Zum Produkt
746 €
Für Sie empfohlen
Dante AVIO AES3 IO Adapter 2x2

Dante AVIO AES3 IO Adapter 2x2; überträgt jeweils zwei Kanäle von AES3 in ein Dante Netzwerk und umgekehrt; 96 kHz / 24 Bit; robustes Gehäuse; voll funktionsfähige Dante-Schnittstelle; Impedanz: 110 Ohm symmetrisch; Signal-Rausch-Abstand: > 135dB; erfordert POE (Power over Ethernet)...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Dante AVIO USB IO Adapter 2x2

Dante AVIO USB IO Adapter 2x2; für die Anbindung eines Computers an ein Dante Netzwerk; ideal für das Aufnehmen oder Abspielen eines Stereosignals; robustes Gehäuse; voll funktionsfähige Dante-Schnittstelle; überträgt zwei Eingänge und zwei Ausgänge mit 48kHz / 24 Bit ;...

Zum Produkt
129 €
Für Sie empfohlen
ADJ PRO-ETBS ProEventTable Bag II

ADJ PRO-ETBS Pro Event Table Bag II, Tragetasche passend zum Pro Event Table II, schützt optimal vor Staub und Kratzern, Trageschlaufen für den einfachen Transport, nicht passend für die erste Version des Pro Event Table, passend für #427915

Zum Produkt
45 €
Für Sie empfohlen
Reloop RP 4000 MK2

Reloop RP 4000 MK2, Quarzgesteuerter DJ-Plattenspieler mit High-torque Direktantrieb, Geschwindigkeiten (RPM): 33 1/3 - 45 - 78, Pitch mit auswählbarem Bereich von +/-8 % & +/-16 %, Reverse-Funktion, Anschlüsse: 1x PHONO Out (vergoldet), 1x GND Erdungsanschluss, incl. Plattenteller, OM Black...

Zum Produkt
289 €
Für Sie empfohlen
Yamaha L-125 BK

Yamaha L-125 BK; Ständer für Yamaha P-125 BK; Farbe: Schwarz

Zum Produkt
128 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 21" Tote Bag

Gator iMac 21" Tote Bag, Nylontasche passend für 21" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
122 €
Für Sie empfohlen
Flyht Pro Rack Drawer 19" 3U 28 cm lock

Flyht Pro Rack Schublade 19" 3HE 28 cm mit Schloss. Stabile und leichtgängige verschließbare Rackschublade aus, Metall, Farbe: schwarz, Abmessungen: BxHxT 483 x 134 x 280 mm, Gewicht: 6,3 kg

Zum Produkt
45 €
(1)
Für Sie empfohlen
Orange OMEC Teleport

Orange OMEC Teleport, Effektpedal, Interface ohne spezielle Treiber oder Softwareanforderungen, AD / DA-Wandler, USB B-Anschluss, Amplitude CS Software im Lieferumfang enthalten, LED: USB Bypass, Fußschalter: USB Bypass, Anschlüsse: Mono Eingang (6,3mm Klinke) - Stereo Ausgang (2x 6,3mm Klinke) - Netzteilanschluss...

Zum Produkt
119 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall Origin 50H Head

Marshall Origin 50H Head, Röhren Verstärker Topteil für E-Gitarre, Gain Boost-Funktion, zwei Voicings (Normal, High Treble), die über den Tilt-Regler stufenlos gemischt werden können, schaltbare Leistungsreduktion für vollen Klang in jeder Umgebung, 1 Kanal, Leistung: 50 Watt, Vorstufenröhren: 3 x...

Zum Produkt
649 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.