Behringer ULM302MIC

72

Digitales Drahtlossystem

  • mit zwei Handsendern ULM300M und Empfänger ULM300RD
  • lizenzfreier Betrieb im 2.4 GHz-Band
  • maximale Reichweite: 60 m
  • Handsender verfügen über Tasten für Lautstärke und Stummschaltfunktion
  • Ausgänge am Empfänger: XLR symmetrisch und 6,3 mm Klinke unsymmetrisch pro Kanal
  • Latenz: 14,3 ms
  • Abmessungen Mikrofon: 53 x 53 x 260 mm
  • Abmessungen Empfänger: 150 x 119 x 41 mm
  • Gewicht Mikrofon: 0,3 kg
  • Gewicht Empfänger: 0,25 kg

Hinweis: Zum Betrieb der Handsender werden je zwei AA-Batterien oder Akkus benötigt (nicht im Lieferumfang enthalten). Wir empfehlen die Verwendung von Akkus, z.B. Art. 420822.

Erhältlich seit September 2018
Artikelnummer 448429
Verkaufseinheit 1 Stück
Übertragungstechnik digital
Kanäle Handsender 2
Receivertyp stationär
Frequenz 2400 MHz
Ausgang XLR
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Nein
Receiverbreite mm 150 mm
Receiverhöhe in mm 41 mm
Receivertiefe in mm 119 mm
Receivergewicht in Kg 0,3 kg
Sendeleistung in mW 10 mW
wählbare Frequenzen 0
Abnehmbare Antenne Nein
Rackkit Nein
Rackkit (Art. Nr.) Nein
Antennen Umsetzer Nein
Splitter Nein
Mehr anzeigen
169 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.08. und Samstag, 20.08.
1

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

72 Kundenbewertungen

48 Rezensionen

PX
Behringer ULM302MIC - Die Überraschung
Pastor X 23.12.2018
Anlass: Für das Krippenspiel am Heiligen Abend 2018 werden kabellose Mikrofone benötigt. Zu teuer sollten sie nicht sein. Aus diesem Grund habe ich die kleine Behringer Anlage bestellt.

Sendung: Zur Weihnachtszeit hat die Zusendung etwas länger gedauert. Dennoch kam sie rechtzeitig genug an, um sie bei den Proben mit den Jugendlichen einzusetzen.

Erste Sichtung: Aber schon vorher hatte ich einen Überraschungseffekt: Alles ist gut verarbeitet. Die Akkus können leicht eingelegt werden. Die Installation ist denkbar einfach.

Praxis: Und dann auf Herz und Nieren ausprobiert. Was soll ich sagen, die Mikrofone sind einfach klasse! Das Handling ist einfach. Natürlich gibt es Griffgeräusche. Aber die fallen nicht ins Gewicht. Mit ein bisschen Übung sind sie fast gar nicht mehr hörbar.

Sie klingen gut und dynamisch. Haben klare Höhen und lassen sich schnell und gut einpegeln bzw. einstellen. Die beiden Knöpfe zum muten bzw. lauter und leiser stellen am Mikrofon selbst, lassen sich gut bedienen.

Die Verbindung ist stabil. Die Akkus halten sehr lange.

Vergleich: Neben den beiden Behringermikrofonen kommt auch eine Shureanlage (Shure BLX24/Beta58 S8 UHF Wireless-System) zum Einsatz. Klanglich gefallen mir die Behringer für das gesprochene Wort deutlich besser. Das Shuresystem benötigt erheblich mehr beigemixte Höhen, um klar und deutlich verständlich zu sein.

Fazit: Klare Kaufempfehlung. Ein Ausprobieren sind sie auf jeden Fall wert. Für mich persönlich: Überraschungsweltmeister!
Bedienung
Features
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

z
Funkstrecke für kleines Geld
zmax 17.11.2019
Natürlich ist eine Funkstrecke mit zwei Handsendern von Behringer nicht mit einer Sennheiser-Funkstrecke zu vergleichen, hier ist der Preisunterschied Pro Stück von ca.1000€ auf zwei Funkstrecken gerechnet gut zu spüren.

Ich habe eine Funkstrecke für eine kleine Band gesucht, einerseits um eine einfache TalkBack-Funktion zu haben (X32-Rack steht auf der Bühne fix in einem Rack verbaut) und um ein Funkmikrofon als Backup für Sprecher zu haben.

Zu bedienen ist das Set über Tasten an den Mikrofonen direkt, was etwas Übung erfordert, lange drücken, kurz drücken, beide Drücken ist am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig.
Hier könnte Behringer eine Lösung mit einem Schiebeschalter für an/aus/sowie evtl. zwei Tasten eine praktischere Lösung bringen.

Reichweite habe ich mit Sichtverbindung ca. 150m in einem leeren Raum bei größerer Entfernung waren Aussetzer hörbar.

Verarbeitungstechnisch sind die beiden Mikrofone ganz ordentlich, keine Grate o.ä. sicht/tastbar.
Das gesamte Mikrofon ist bis auf den Korb aus sehr billig wirkendem Kunststoff gefertigt.
Der Schraubverschluss aus Kunststoff macht keinen sonderlich stabilen Eindruck, da er zum Wechsel der Batterien/Akkus öfter genutzt wird ist hier eine Schwachstelle die ein Metallgewinde sicherlich beheben könnte.

Ich bekam das Set sehr schnell geliefert, leider war es nicht komplett original verpackt. Außerdem fehlten zwei Teile die jedoch für die Funktion nicht relevant sind, allerdings entsprach das Produkt keiner A-Ware mehr.
Nach kurzer Nachricht wurde seitens Thomann ein Rabatt rücküberwiesen.

Fazit:
pro: günstige digitale Funkstrecke, läuft stabil, Reichweite ordentlich, wenig Stromverbrauch bei Empfänger und Mikrofonen.

Contra: Material, Schraubverschluss aus Kunststoff, Bedienbarkeit könnte mit Schieberegler für an/aus und zwei Tasten für laut/leise besser gemacht werden.
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

VB
Gute Audioqualität
Valentin Bader 23.01.2022
Die Audioqualität ist besonders wenn man die Reichweite vergleicht sehr gut! Ich Habe schon mehrere Mikrofone ausprobiert und dieses hier ist eins meiner besten!
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JL
....aaaaaber...
Jochen L 28.07.2020
Ich habe die Mikros zum Einsatz in unserem Amateur-Acapella-Ensemble gekauft (Kabelsalat sucks!). Daher sind die Ansprüche nicht ganz so hoch. Die Bereitschaft, richtig Geld auszugeben, auch nicht.
Der Preis ist natürlich unschlagbar. Die Sender fühlen sich gut an, liegen gut und schwer in der Hand, die Bedienung ist soweit gut (wenn man nicht während des Singens aus Zufall dauerhaft auf eine der Lautstärketasten kommt). Übrigens: wenn man die Geräte einschaltet, ist immer automatisch die höchste Lautstärke eingestellt. Der Sound ist ordentlich, bringt die Stimmen (bei uns Sopran und Alt) gut raus, ohne viel nachregeln zu müssen.
Aaaaber: Die Dinger sind nicht nur (wie schon geschrieben) ziemlich empfindlich gegen nervöses Handling, sondern auch gegen Popplaute aller Art (T-, F- und natürlich P-Laute). Was dem Beatboxer ungeahnten Punch verleiht, ist im normalen Sing- oder Sprecheinsatz eher nervig. Da muss man ein bisschen üben, um eine Position zu finden, die den Effekt minimiert.
Alles in allem aber solide Qualität für einen Spottpreis.
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube