seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

the t.bone freeU Twin HT 863

157

2-kanaliges UHF Wireless-System mit Handsender

  • Frequenzband: 863 - 865 MHz
  • dynamische Kapsel
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Frequenzbereich: 50 - 16.000 Hz
  • 4 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 4 darin verfügbaren Kanälen
  • Auto Squelch
  • Frequenzscan im Empfänger
  • regelbarer AF out
  • 10 mW Sendeleistung
  • Infrarotübertragung der Einstellung vom Empfänger zum Sender
  • Pilotton
  • 125 kHz Raster
  • Modulationsart F3E
  • LC-Display
  • 2 x BNC Anschluss für Antennen
  • 2 x XLR Ausgang
  • 1 x Klinke Ausgang
  • Betrieb mit 12 V 1 A DC Netzteil (+ innen)
  • dynamischer Handsender mit Metallgehäuse und LC-Display
  • Handsenderbetrieb mit 2 x AA Batterien oder Akkus
  • 9,5" 1 HE Gehäuse
  • inkl. Mikrofonhalterung, Antennen, EU-Netzteil, Rackkit für den Einbau eines Empfängers auf 1 HE
  • passender Antennenumsetzer: Art. 177448 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Hinweis: Bei Betrieb dieses Sets raten wir vom Einsatz weiterer Drahtlossysteme in demselben Frequenzbereich ab.

Erhältlich seit August 2018
Artikelnummer 432866
Verkaufseinheit 1 Stück
Übertragungstechnik analog
Kanäle Handsender 2
Kapseltyp Dynamisch
Charakteristik Superniere
Receivertyp stationär
Frequenz 863 MHz – 865 MHz
Ausgang XLR
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Nein
Receiverbreite mm 210 mm
Receiverhöhe in mm 44 mm
Receivertiefe in mm 200 mm
Receivergewicht in Kg 0,9 kg
Sendeleistung in mW 10 mW
wählbare Frequenzen 16
Schaltbandbreite in MHz 2 MHz
Frequenzdisplay 1
Frequenzsuchlauf 1
Diversity 1
Abnehmbare Antenne BNC
Batteriestandsanzeige 1
Rackkit Ja
Mehr anzeigen
198 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.07. und Donnerstag, 18.07.
1

Ein starkes Stück

Das the t.bone freeU Twin HT 863 ist eines der zurzeit günstigsten Doppel-Funkmikrofonsets, bestehend aus einer Empfangsstation und zwei Handsendern. Nicht nur die starke Sendeleistung von 30mW macht das Set zu einem No-Brainer im unteren Preissegement. Denn das Wireless-System überträgt seine Einstellungen praktischerweise per Infrarot zwischen Sendern und Empfänger und dank LC-Displays, Pilotton, automatischem Squelch und Frequenz-Scan macht seine Bedienung auf Anhieb Spaß. Zwei Antennen sorgen für sicheren Diversity-Empfang der Drahtlosanlage, ein XLR-Ausgang für störungsfreie Soundausgabe. Und mit den beiden beiliegenden Rackwinkeln lässt sich der Receiver sogar umgehend in einem Rack befestigen.

the t.bone freeU Twin HT 863

Günstig, praktisch, kinderleicht

Das the t.bone freeU Twin HT 863 beweist, dass Drahtlosanlagen heute auch für wenig Geld tolle Specs bieten können. Die dynamischen Mikrofone sind mit ihrem Metallschaft robust und bühnentauglich, ihre Displays verhelfen den Anwendern zu Überblick und die Mikrofonkapseln greifen mit ihrer Supernieren-Charakteristik nur wenig seitlich einfallenden Schall auf. Das alles macht die Handhabung der Funkmikrofone auf der Bühne auch für Einsteiger kinderleicht. Noch dazu findet das the t.bone freeU HT 863-Set freie Funkfrequenzen selbsttätig per automatischem Scan. Bei schwachem Funksignal verhindert ein Auto-Squelch, dass der Receiver aufrauscht.

the t.bone freeU Twin HT 863 – Detail

Sicherer Funk statt Kabelchaos

Band- und Hochzeitssänger wie auch Alleinunterhalter, aber auch Moderatoren und Präsentatoren finden mit dem the t.bone freeU Twin HT 863 einen preisbewussten Einstieg in die Welt der Drahtlosübertragung. Bands wird freuen, dass sich bis zu vier dieser Funkstrecken parallel betreiben lassen. So lassen sich mehrstimmige Vocals auch mit mehreren Sängern ohne das gefürchtete Kabelchaos umsetzen. Da trifft es sich gut, dass der Anwender in den vier vorprogrammierten Frequenzgruppen des the t.bone freeU Twin HT 863 je vier Kanäle findet, auf die er per Knopfdruck zugreifen kann. Durch ihre Diversity-Technik hat diese Funkanlage besonders in Clubs und kleinen (Fest-)Hallen die Nase vorn, in denen sie eine sichere Drahtlosübertragung leistet.

2-kanaliges UHF Wireless-System mit Handsender von the t.bone

Über the t.bone

Seit 1994 gehört the t.bone zum Portfolio der Eigenmarken des Musikhaus Thomann. Artikel wie Kopfhörer, Drahtlossysteme, InEar-Ausstattung sowie diverse Mikrofone und passendes Zubehör werden unter dem Markennamen angeboten. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele bekannte Marken produzieren. Klarer Vorteil: Markenqualität zum günstigen Preis. Und Qualität spricht sich rum: Jeder siebte Thomann-Kunde hat schon mindestens ein Produkt von the t.bone gekauft.

Alles möglich – von Musik bis Talkrunde

Mit seiner kompakten Größe lässt sich das the t.bone freeU Twin HT 863 mit oder ohne Rack leicht verstauen und jederzeit leicht und schnell auf Hochzeit, Party oder Präsentation aufbauen und ist in Nullkommanix einsatzbereit. Und da auch zwei Mikrofonklemmen zum Zubehör gehören, benötigen Sänger/Sprecher lediglich noch Stative, wenn sie die Funkmikrofone mit optimaler Handfreiheit nutzen möchten. Weil sich mit dem the t.bone freeU Twin HT 863 eine ausreichende Anzahl von Funkstrecken parallel betreiben lassen, sind sogar Mehrfach-Moderationen, Interviews und Talkrunden mit dieser Drahtlos-Lösung problemlos zu meistern.

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

157 Kundenbewertungen

4.4 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Verarbeitung

86 Rezensionen

A
Gut aber Kabel für Rackeinbau fehlt
AndyWhyGuitar 11.10.2018
Bin mit der Funktion und dem Klang total zufrieden, es ist auch ein Rack-Einbau-Kit dabei.
Dieses Rackkit besteht allerdings nur aus den Befestigungsblechen. Es fehlen dabei die notwendigen Kabel sowie die Buchsen um die Antennen dann auf der Front- bzw. Außenseite am Rackpanel befestigen zu können. Kann man zwar für wenig Geld kaufen aber als "Nicht-Funktechniker" muss man sich wieder reinlesen was man da genau braucht (50 Ohm oder 75 Ohm) und eine weitere Bestellung beim "großen T" machen und nochmals warten und man kann es nicht gleich ins Rack einbauen. Das ist umständlich und lästig, daher einen Punkt Abzug.
Bis dato waren diese Kabel und Buchsen bei allen Funkgeräten (Gitarrensender, In-Ear-Monitoring) die ich für den Rackeinbau gekauft habe dabei, daher bin ich davon ausgegangen daß dies auch hier der Fall wäre.
Könnte man vielleicht bei der Produktbeschreibung erwähnen und gleich passende Kabel und Buchsen verlinken. Dann könnte man es wenigstens gleich unter einmal bestellen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
15
2
Bewertung melden

Bewertung melden

DF
Nichts vergleichbares!
DJ FRIGGI 02.03.2023
Ich benötigte kurzfristig zwei zusätzliche Mics für den Fasching.
Ich dachte mir, bevor ich mir 2 "teure" von Shure oder Seenheiser zulege und diese dann vielleicht noch ins Bierglas gehalten werden, probiere ich es mal mit der hauseigenen Thomann-Marke.
Ich wurde nicht enttäuscht! Für die kleinen Acts zwischen durch perfekt.

Das einzige was evtl. für die "professionelle" Verwendung nervt sind die "verstärkten" Handgeräusche beim halten. Vor allem wenn man einen Ring oder ähnliches trägt könnte dies etwas stören.
Ebenso finde ich, dass die höheren Frequenzen vor allem nur bei der Sprache nicht so präzise herüberkommen, da muss man mehr nachregeln (für den preis aber natürlich mehr als akzeptabel!).

Die Versand war natürlich schnellstens von gewöhnter Thomann-Qualität!

Alles in allem würde ich den Artikel immer wieder kaufen.
Man bekommt nicht besseres und vor allem vergleichbareres in diesem Preissegment.

Klare Kauf Empfehlung!
Bedienung
Features
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R2
Ich war...
Roland 20 10.12.2019
...sehr überrascht über dieses Produkt.
Um diesen Preis gleich zwei Stk.Funkmikros = unschlagbar.
Der Klang ist überraschend gut.
Der einzige Kritikpunkt den ich für diese Produkt finde, ist das Batteriefach am Handsender.
Hier benötigt man für das heraus nehmen der Akkus oder Batterien ein kleines Werkzeug, und wenn es nur ein Zahnstocher (in Österreich ist das ein Zahnreiniger aus Holz)
da sich sonst die Battereien nicht einfach mit den Fingern herausnehmen lassen, die sitzen wirklich sehr gut.
Ansonst ist es ein Metallgehäuse der Handsender und daher auch robust.
Übetrragungsgeräusche gibt es zwar, aber wer so ein Teil nur für Verlosungen, Ansprachen oder ähnliches Verwendet,
benötigt sicher nicht mehr.
Ich habe früher mein gutes und teures Sennheiser Mikro auch für solche Zwecke dem Veranstalter überlassen, der Effket war, das das Mikro runtergefallen ist und das Gehäuse gebrochen und damit viele hunderte Euro Schade enstanden sind, darum nur mehr diese Teil für die Veranstalter !
Bedienung
Features
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Sehr gutes Mikrofon Set
jen-marke 10.04.2024
Ich habe mir das Set gekauft, weil meine AKG Mini`s in die Jahre gekommen sind. Ich muss sagen für den Preis proffessionelle Teile, die keinen Wunsch offen lassen. 2 Punkte habe ich aber trotzdem:
1. Wie in anderen Bewertungen schon zu lesen, lassen sich die Batterien nicht mal eben so schnell wechseln. Die sitzen wirklich gut. Aber mit ein bisschen Hilfe eines Stromprüfers ging es dann.
2. Über die Reichweite kann ich noch nicht wirklich was sagen, war bis jetzt höchstens mal 10 m weg. Was mir aber aufgefallen ist, dass es zu Aussetzern kommt wenn die Mikros (hört sich jetzt blöd an) die Antennen nicht ,,sehen" können. Zur Erklärung: Ich habe den Empfänger zwischen 2 Racks stehen. Bin ich hinterm Pult, habe ich den dann genau vor mir. Gehe ich jetzt aber mal nach vorne und bin aus dem Sichtbereich kommt es zu hörbaren Störungen in der Übertragung. Das gleiche gilt wenn jemand sehr schnell spricht (wie Dieter Thomas Heck ;) dann wird die Übertragung undeutlich, als wenn der Empfänger nicht hinterher kommt.
Ich habe dann den Empfänger auf das eine Rack gestellt (360 Grad frei), dann ging es. Die Probleme hatte ich mit den AKG`s nicht. Trotzdem alles in Allem sehr gute Mikrofone.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden