Audix Cab Grabber

Mikrofonstativ für Gitarrenamps

  • zur Direktmontage am Verstärker
  • für Gesamttiefe v. 20 - 35,5 cm
  • universell einsetzbar mit allen gängigen Mikrofonen

Weitere Infos

Höhe in mm 0 mm
Galgenlänge in mm 0 mm
Farbe Schwarz
Fuß kein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Audix Cab Grabber
30% kauften genau dieses Produkt
Audix Cab Grabber
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
54 € In den Warenkorb
Gravity MS CAB CL 01
17% kauften Gravity MS CAB CL 01 31 €
Millenium Amp Clamp
10% kauften Millenium Amp Clamp 24,90 €
Gravity MS CAB CL 01 S
5% kauften Gravity MS CAB CL 01 S 29,90 €
K&M 210/9 Black
4% kauften K&M 210/9 Black 44 €
Unsere beliebtesten Mikrofonständer
88 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Patenter Platzsparer
CA, 06.10.2009
Wie oft war bei der Mikroständer vor dem Gitarrenamp beim Livebetrieb schon im Weg? Wie oft hat ihn der Sänger umgerannt? Und wenn der Amp auf der Bühne mal ein paar Zentimeter verschoben werden muss ist die mühsam eingerichtete Mikroposition schon wieder Makulatur... Klingt vertraut? Dann könnte der Audix Cab Grabber die Lösung sein.
Wie die Werbung verspricht klemmt sich das gute Stück direkt an den (Combo-) Amp. Klemme aufziehen, am Amp positionieren, loslassen, eventuell noch den Hals mit dem Mikro verstellen und wieder festdrehen, fertig. Eigentlich recht patent. Etwas nervig ist nur, dass die Befestigung insgesamt etwas schwabbelig wirkt. Auch nach dem Festdrehen des Halses senkt sich das Mikro noch ein wenig gen Boden... das muss man vorher mit einberechnen, es macht die exakte Platzierung nicht so easy wie sie sein könnte. Zudem verhindert die feste Länge des vorderen, mikrofonhaltenden Teils, dass man wirklich jeden Winkel des abzunehmenden Speakers erreicht. Aber mit etwas Erfahrung ist das alles kein Riesenproblem mehr und die Vorteile Platzersparnis und feste Position auch beim Bewegen des Amps machen - zumindest für mich persönlich - das nicht perfekte Handeling mehr als wett.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Gute Idee, mit kleinen Macken.
dare3, 22.11.2014
Ich habe den Audix Cab Grabber zwei mal bestellt.

Einmal angebracht an einem Combo und einmal an einer größeren Gitarrenbox. Bei beiden reicht die Spannweite des Grabbers aus und das Mikro (in meinem Fall Shure Beta57) lässt sich auch gut positionieren. Allerdings ist die Gitarrenbox vom Material so dick, dass der Cab Grabber nicht perfekt sitzt, aber trotzdem zuverlässig hält.

Zum Einstellen des Arms vom Cab Grabber habt man eine Art Mutter, die den Arm in der gewünschten Position fixiert. Das hat bei einem der beiden Cab Grabber auch problemlos mit der Hand funktioniert, ohne dass sich die Position (auch nicht beim Transport) verändert.
Beim zweiten Cab Grabber hat sich der Arm leider immer wieder verstellt, egal wie fest ich ihn angezogen habe. Letztlich habe ich die "Mutter" des Arms in der gewünschten Position mit einer Wasserrohrzange angezogen. Seitdem ist der Arm auch fest.

Ich kann nicht genau sagen, ob es vielleicht an meinem Verständnis lag, aber ich finde den Audix Cab Grabber etwas frickelig und nicht immer wirklich perfekt passend für verschiedene Combo oder Boxenmodelle.

Aber die Idee, stehende Mikrostative einsparen zu können finde ich sehr gut.

Ich würde dieses Produkt weiter empfehlen, mit den oben stehenden Hinweisen im Hinterkopf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Für live ok
Bela, 29.01.2016
Der Cabgrabber macht seinen Job recht ordentlich. Man darf sich jedoch nicht einbilden, dass das Teil bombenfest sitzt und man durch Markierungen an der Box o.ä. immer wieder die exakte Mikropositionierung nachbilden kann. Dazu ist in dem ganzen System einfach VIEL zu viel Spiel. Außerdem ist man im Abstand Mikro-Box auch wenig flexibel.

Davon abgesehen habe ich das Problem, dass meine Box (TT Rex Pro) so genau zwischen den beiden verfügbaren Größen steckt. Ich habe nun den kleineren unter Vollspannung - nicht gerade ideal.

Für Mikros in der Bauform Sennheiser e906 etc. braucht man außerdem einen Winkel. Habe das dann über den Kugelkopfadapter K&M 19695-300 und ein Reduziergewinde K&M 216 Thread Adapter gelöst. Aber das macht die ganze Angelegenheit auch nicht unbedingt einfacher zu bedienen und stabiler...

Auf der Habenseite steht dagegen, dass man halt keine Stativbeine vor dem Amp stehen hat. Daher ist die Gefahr da mal eben gegen zu kommen grad für live echt viel geringer. Und so mega exakt muss die Mikrofonierung da auch nicht sein, bzw wird in 90% der Fälle dem eigenen Geschmack näher kommen, als das, was der Durchschnittstoni da mit nem Stativ hin stellt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
nicht zu ende gadacht
28.12.2015
Allem vorweg: ich bin ein riesen Fan von dem Teil!
Das Konzept ist einfach geil. Kein Stativ, das im Weg steht und somit kann man es auch nicht verreißen, wenn man im Eifer dagegen rennt.
Außerdem kann man wunderbar auf- und abbauen und findet mithilfe von Markierungen sofort wieder die richtige Position fürs Mic.
Handling, Verarbeitung, Stabilität, alles top und ein kleines Plus oben drauf für die kleinen Kabelclips.

Leider nur 3 Sterne insgesamt, weil ich zwei Dinge vermisse, die den Cab Grabber Perfekt machen würden.
Zum Einen wäre das eine Feststellschraube, um den Arm in jedem beliebigen Winkel fixieren zu können.
Zum anderen aber, und das vermisse ich viel mehr, wäre das ein Teleskopauszug, um den Arm zu verlängern.
Ich spiele einen Peavey Bandit mit einem 12" Treiber und bei senkrechter Mikroposition bin ich gute 13 cm von der Kalottenmitte entfernt. Das geht ist aber grenzwertig und unflexibel.
Zur Abhilfe habe ich mir nun eine 7,6cm Verlängerung geholt (shure A26X, leider nicht bei Thomann gefunden).
Auch den Preis finde ich etwas zu hoch, aber das war es mir dann doch wert!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
54 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie es brauchen!
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 6 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 810...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.