LP 592A-X Mic Claw with Z-Rod

Mikrohalter mit Z-Rod

  • mit Trittschalldämpfung
  • Länge L-Stück: 27 cm
  • 5/8" Gewinde

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

LP 592A-X Mic Claw with Z-Rod
48% kauften genau dieses Produkt
LP 592A-X Mic Claw with Z-Rod
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
39 € In den Warenkorb
K&M 24030 Microph. Holder Drums BK
7% kauften K&M 24030 Microph. Holder Drums BK 14,50 €
K&M 23550 Microphone Stereo Bar
4% kauften K&M 23550 Microphone Stereo Bar 9,90 €
Shure A25D Microphone Clamp
4% kauften Shure A25D Microphone Clamp 6 €
the t.bone Microphone Holder M
3% kauften the t.bone Microphone Holder M 2,99 €
Unsere beliebtesten Halterungen
59 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
26 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Hält bombenfest? Nur unter bestimmten Bedingungen.
Helmut aus Tirol, 01.10.2018
Ich habe versucht, eine lokal montierte Mikrofonlösung für meine Bongos zu finden, um von den Mikrofonständern weg zu kommen. Ich spiele im Sitzen mit einem Bongostativ.

Die LP claw wurde angepriesen als "hält bombenfest". Nun dies muß relativiert werden.

Die Kralle selbst hält am "traditional" oder "classic" Rim wirklich bombenfest. Die Maße der Ausnehmnungen in den Spannbacken entsprechen genau diesen Dimensionen - einig Millimeter.
Am "comfort Rim" der anderen Bongos hälts wirklich gut, nur an der Congas hälts so lala. Die Kralle wird nicht runterfallen, aber läßt sich ein paar mm bewegen, was bei einem Hebel von 10 cm schon einiges ausmacht und beim Spielen wackeln kann.

Man darf nicht vergessen, dass das Z-Rod ziemlich weit auslädt und die verstellmöglichkeit begrenzt ist.

Da ich bei einem SM57 gelandet bin in Verbindung mit einer INV-9 Shockmount (siehe auch meine Bewertungen für diese beiden in diesem Zusammenhang) wird die Mikrofonposition durch die Montage am Rim aber ungünstig verlagert.

Die oft empfohlene Montage quer dazu an den Spannhaken (weiter unten) verbessert zwar die Abstandseinstellung des Z-Rods, sie gerät aber zu wackelig.
Zwar wird die Kralle nicht auslassen, aber an den runden Spannhaken kann sich die Kralle nicht richtig festbeißen und sie rotiert auch leicht um die Haken.
Somit schwankt das ganze Arrangement bei jedem Schlag bedenklich.

Diese Position ist unbrauchbar, wenn die Kralle seitwärts zeigt. Der Hebel ist zu groß. Es gibt nur diese zwei Freiheitsgrade der Montage, also am Rim und quer dazu. Die Montageart parallel zum Fell gibt es nicht. Die Shure Kralle im Vergleich kann das.

Für die ideale Montageposition habe ich eine kleine Hilfskonstruktion gefertigt, zwei Alu-Stangen, die unten zwischen den Spannhaken mit zwei Rändelmuttern geklemmt werden.
Die Kralle wird dabei wie am Rim befestigt. Der Schwerpunkt dieser Befestigungsart kommt näher am T-Stück des Stativs zu liegen, und damit sind die Schwankungen während des Spielens vermindert.

Der wirkliche Schwachpunkt aber ist die Befestigung des Z-Rods. Die Klemmkammer selbst ist recht massiv, aber man kann die Schraube gar nicht
fest genug anziehen, damit der Z-Rod bei seitlicher Befestigung nicht wegschwimmt.

Die Spannvorrichtung ist sechseckig ausgelegt, daher würde eine sechseckige Stange, wie sie manche anbieten (oder eine gerändelte Stange) bombenfest halten.
Ich habe mir beholfen, indem ich mit dem Winkelschleifer seitlich am Z-Rod Fasen angebracht habe (Das Metall ist Alu). Jetzt hält sie bombenfest.

Von der Montageposition her wird?s keine Klammer auf der Welt geben, die alle Möglichkeiten abdeckt, dafür also keinen Abzug. Aber die runde Stange am Z-Rod ist ein grober Fehler von LP und so unbrauchbar. Zwei Sterne Abzug.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Absolut roadtauglicher Industriestandard
Flo Core, 11.04.2017
Mit dieser Klemme lassen sich diverse Mikrofone flexibel und sicher an z.B. Spannreifen von Trommeln befestigen. Dies ist nun schon eine überarbeitete Version (ich kenne mindestens zwei Vorgänger-Varianten) und super stabil und bedienfreundlich verarbeitet.
Einen Punkt Abzug gibt es allerdings für den meiner Ansicht nach unverschämt hohen Preis. Aber es gibt eben keine vergleichbare Alternative...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-7970
Fax: 09546-6774
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie’s brauchen!
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.