K&M 240/5 Mikrofonhalterung

247

Universal-Mikrofonhalterung

  • universelle Mikrofonhalterung für vielfältige Anwendungen
  • das Mikrofon kann sowohl senkrecht nach oben als auch 90° abgewinkelt montiert werden
  • die Sechskant-Stange kann horizontal oder vertikal an der Tischklammer montiert werden
  • Klemmbereich von 0 bis 52 mm für ein breites Spektrum an Befestigungsmöglichkeiten
  • stabiles Metallgerüst mit hochwertigen Kunststoffeinsätzen und rutschhemmender Auflage
  • sichere und kraftvolle Klemmung
  • durch die Form der Klemmflächen kann die Klammer bei glatten Flächen genauso wie bei runden Rohren eingesetzt werden
  • Außengewinde-Anschluss 3/8”
  • Länge: 300 mm
  • Farbe Schwarz
  • Gewicht: 0,5 kg
Artikelnummer 101904
Verkaufseinheit 1 Stück
28 €
36,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.08. und Samstag, 20.08.
1
G
Für Congas und Bongos mit Comfort Rim die beste Wahl
Gismonti 03.01.2020
Ich habe die AUDIX D-Clamp, die Rimclamp-M von MEINL, die LP Mic Claw Gooseneck sowie die K&M 240/5 Mikrofonhalterung an Comfort Curve Congas und Bongos verglichen.
Klarer Sieger ist die K&M 240/5 Mikrofonhalterung, weil diese Claws an den Spannhaken der Instrumente befestigt werden können und materialtechnisch keine Wünsche offen lassen.
Die AUDIX D-Clamp kann dort auch angebracht werden, allerdings ist der Spannbock aus Plastik. Das Gegenlager bricht bei geringen Belastungen einfach ab. Ich habe es an zwei Claws probiert. So etwas muss aus Stahl gefertigt werden, wie bei K&M oder LP.
Die MEINL und die LP Claws sind oft ungeeignet, weil sie nicht an alle Comfort Curve-Rim verrutschungssicher angebracht werden können. Dies ist möglicherweise auch abhängig vom Congahersteller. Auch fehlen anständige Gummierungen, die helfen könnten. Grundsätzlich kann aber die nicht ausreichende Breite der Klammern ein Problem sein.
Eine Installationsvorrichtung für Spannhaken habe bei MEINL/LP ich nicht gefunden. Wenn überhaupt hat LP das etwas besser, weil robuster ausgeführt.
Wer "Traditional Cuban Rims" benutzt, ist hier besser dran. Aber auch dann sind die MEINL/LP Claws nicht optimal. Bei MEINL ist der Schwanenhals länger, aber auch wenn man ihn kurz einstellt etwas wackelig. SM 57 oder e906 Mics würden möglicherweise nicht dauerhaft an der Position bleiben. Dafür kann man die MEINL Claw gut festschrauben, was bei LP nicht geht, denn da arbeitet man mit einer Klemmfeder, die sehr stramm ist und ordentlich Druck benötigt.
Die AUDIX D-Clamp wäre ein gutes Teil, wenn die Verschraubungseinheit nicht aus Plastik wäre.
Wenn man sich nicht für die K&M 240/5 Mikrofonhalterung entscheiden möchte, ist die gute alte LP 592A-X Mic Claw with Z-Rod für Comfortcurve und Traditionalrim eine Alternative. Damit gewinnt man allerdings keinen Schönheitspreis.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Achtung! Abbildung nicht korrekt!
Torsten868 14.10.2013
Das Produkt ist gut verarbeitet und die Klemmung ist ausreichend.

Ich wollte den Halter genau wie auf der Abbildung am gewinkelten Ende benutzen. Allerdings läßt sich der Arm garnicht in der 90° Stellung fixieren. Der Arm ist ein Sechskant.

Die Rändelschraube betätigt ein flaches Backenelement. Somit steht der Arm bei 90° genau mit der Ecke von zwei Flächen auf der Backe.

Also ist nur eine Stellung bei 60° oder 120° möglich.
Verarbeitung
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
In der alten Version genial
Thomas601 01.07.2021
Mit diesem Halter lassen sich Mikrofone fast überall befestigen. Man kann auch einen ganz normalen Galgen noch anschrauben oder die passenden Verlängerungsstangen, je nachdem, was man braucht.
Besonders gut finde ich, dass der Bügel in beide Richtungen unterschiedlich geformt ist und an beiden Seiten ein Mikro aufnehmen kann, das macht die Halterung sehr unversell verwendbar.
Ärgerlich ist in der neuen Variante die kleine Plastikbacke an der Schraube, da war mal eine größere und massivere Metallbacke dran. Damit konnte man die Halterung auch noch an recht dünne Vierkant-Stangen einer Metalltreppe anbringen, das würde ich mich mit der neuen Variante nicht trauen.
Ansonsten super!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Wie jedes K&M für gewisse Einsatzzwecke perfekt
Christian4879 14.10.2019
An den Drums möchte man schnell mal ein Mikrofon dazwischen bauen, ohne wieder einen langen Galgen zu brauchen oder noch einen Ständer zwischen die anderen zu quetschen, da kommt dieser Arm hier ganz gelegen. Ich klemme ihn an den Ständer des Hi-Hat-Mikrofons und nehme damit die Snare ab. Dafür ist er fast etwas kurz (es gibt aber auch eine lange Variante).

Außerdem haben wir damit einen überflüssigen Beckenständer zum Mikrofonständer umfunktioniert, geht auch.

Und wenn man eine passende Position gefunden hat, hält der Arm bombenfest! Das ist eben der Vorteil des Sechskants. Da rutscht nix.

Interessant vielleicht noch anzumerken: Der Arm ist an den Enden offen, an beiden Seiten sind Gewinde, mit denen man den Arm auch anderswo einbauen könnte (oder zwei Mikrofone drauf), und man könnte den Halter auch abziehen, wenn man dafür eine Anwendung hat.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden