AKG C636 BLK

Kondensator Gesangsmikrofon

  • für Bühnenanwendungen
  • linearer Frequenzgang
  • hohe Rückkopplungssicherheit
  • Charakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 5.6 mV/Pa
  • Grenzschalldruckpegel: 150 dB
  • Impedanz: 200 Ohm
  • Stromaufnahme: 4 mA
  • benötigt 48 V Phantomspannung
  • schwarzes Metallgehäuse
  • doppelt gelagerte Kapselaufhängung
  • Abmessungen: 185 x 51 mm
  • Gewicht: 312 g
  • inkl. SA61 Mikrofonhalterung und Tasche
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female - FX
  • Ballad Female - Dry
  • Ballad Male - FX
  • Ballad Male - Dry
  • Blues Male - FX
  • Blues Male - Dry
  • Metal Male - FX
  • Metal Male - Dry
  • Pop-Rock Female - FX
  • Pop-Rock Female - Dry
  • Rock Female - FX
  • Rock Female - Dry
  • Rock Male - FX
  • Rock Male - Dry
  • Soul Female - FX
  • Soul Female - Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Schalter Nein
Charakteristik Niere
Farbe schwarz
Lo Cut Nein
Pad Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
AKG C636 BLK + pro snake TPM 6 + K&M 210/9 Black +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

AKG C636 BLK
42% kauften genau dieses Produkt
AKG C636 BLK
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
407 € In den Warenkorb
AKG C7
12% kauften AKG C7 190 €
Sennheiser E 865 S
8% kauften Sennheiser E 865 S 249 €
Neumann KMS 105 BK
7% kauften Neumann KMS 105 BK 544 €
Neumann KMS 104
7% kauften Neumann KMS 104 449 €
Unsere beliebtesten Kondensator Gesangsmikrofone
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Edel-Gesangsmikro für Live und Studio ohne Griffgeräusche
Maegz, 25.06.2018
Wenn man nach einem bezahlbaren, aber richtig guten High End Kondensator-Gesangsmikrofonen sucht, ist die Auswahl überschaubar. Neben dem Neumann KMS und dem Shure KSM bin ich auf das C636 von AKG gestoßen, das aufgrund seines günstigeren Preises neugierig macht. Es ist der Nachfolger des legendären und überaus erfolgreichen C535 mit professionellen modernen Features. Warum es mein heißer Tipp für Sängerinnen und Sänger ist, erfahrt ihr jetzt.

ERSTER EINDRUCK
Die kompakte Packung enthält neben einer mehrsprachigen Kurzanleitung (inkl. Deutsch) eine hochwertige gepolsterte Tasche mit dem Mikrofon und einer Mikrofonklemme. Die Klemme ist in einem eigenen Fach mit Reißverschluss immer griffbereit untergebracht und kann dadurch nicht verloren gehen. Am Mikrofon sitzt sie straff und stabil, also live-tauglich. Darunter befindet sich - gut gepolstert und geschützt - das C636.

DAS KLEINE SCHWARZE
Das Mikrofon wiegt 327 Gramm (mit Küchenwaage gewogen) und liegt gut balanciert und satt in der Hand. Das schwarze Druckgussgehäuse macht einen sehr robusten Eindruck und verspricht einen langen zuverlässigen Einsatz auf Bühnen. Die Gitterkapsel ist aus extrem robustem Federstahl, der im Vergleich zu anderen Stählen eine höhere Festigkeit hat. Die Kondensator-Kapsel ist also bestens geschützt.

ZWEI IST BESSER ALS EINS
Innen ist das Mikrofongitter mit speziellem Schaumstoff ausgekleidet, der als Pop-Schutz wirkt und die Kapsel vor feuchter Aussprache schützt. Das haben andere Mikros natürlich auch. Schraubt man das Gitter jedoch ab, kommt ein weiterer sehr feinmaschiger Metall-Windschutz zum Vorschein, der zusätzlich hilft, den Klang frei von Zisch- und Popplauten zu halten. Er hält magnetisch am Mikrofon, eine beeindruckend elegante Lösung.

WENIGER GRIFFGERÄUSCHE DANK DOPPELTER DÄMPFUNG
Darunter kommt die 24 Karat vergoldete Mikrofonkapsel zum Vorschein, die doppelt (!) federnd gedämpft aufgehängt ist. Dadurch ist die empfindliche Kondensator-Kapsel bestens vor Erschütterungen geschützt, wie durch eine eingebaute Mikrofonspinne. So euch das C636 besser vor lästigen Nebengeräuschen, als alle vergleichbaren Mikrofone. Minimierte Griffgeräusche und kein Rumpeln (ein Basscut-Schalter kann Frequenzen unter 80 Hz absenken). Das macht sich vor allem live bezahlt, wo man ein Mikro eben oft in der Hand hält.

DER KLANG
Kommen wir zum Wichtigsten: Dem Klang. Der ist makellos klar, bleibt über einen weiten Frequenzgang beeindruckend linear und transparent. Lediglich eine leichte Anhebung von ca. 4 dB um 8 KHz verhilft dem Klang zu etwas mehr durchsetzungskräftiger Frische. Das C636 gibt Gesang und Sprache hochauflösend und mit bester Sprachverständlichkeit wieder. Es werden nicht, wie bei anderen Modellen, Frequenzgänge verbogen, um schönzufärben. Das AKG C636 ist wirklich ein Mikrofon für Profis!
Natürlich kommt es immer auf den Interpreten an, wie wohl er sich mit dem Klang seiner Stimme fühlt. Aber gerade weil das C636 bestechend authentisch klingt, ist es mein Tipp für Sängerinnen und Sänger. Einfach mal ausprobieren und die Kollegen beeindrucken, die auf teurere Markenlogos setzen ;)

STUDIOTAUGLICH
Der Klang des C636 ist so gut, dass ich es sogar für Recording im Studio empfehlen kann. Kein Wunder bei den Genen: Top-Produzent Michael Wagener (White Lion, Skid Row, Extreme, Ozzy Osbourne, Alice Cooper, Dokken) hat den Vorgänger C535 oft und gerne bei der Amp-Abnahme vieler Top-Bands eingesetzt. Gerade seine Klarheit und ehrliche Wiedergabe ist dabei ein absoluter Pluspunkt.

FAZIT
Ein elegantes und gleichzeitig robustes Mikrofon mit hochauflösender Kondensatorkapsel, wirkungsvoll doppelt gedämpft vor Griffgeräuschen, Zisch- und Popplauten mit hoher Rückkopplungssicherheit macht das AKG C636 für mich zum idealen Live-Mikrofon und sogar zum Geheimtipp fürs Studio-Recording.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Live-Gesangsmikrofone
Live-Gesangs­mi­kro­fone
Die Auswahl an Live-Mikro­fonen ist wohl genauso riesig, wie die Stimmen verschieden sind, die sie übertragen sollen.
Online-Ratgeber
Choraufnahme
Choraufnahme
Choraufnahmen stellen immer eine Her­aus­for­de­rung dar, auch wenn es anfänglich nicht danach aussieht.
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.