Yamaha THR10IIW

48

Modeling Comboverstärker für E-Gitarre

  • eingebauter drahtloser Empfänger kompatibel mit dem Line6 Relay G10 Sender (Art. 517067 - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • integrierter wiederaufladbarer Akku
  • 5 Speicherplätze
  • realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl
  • mit integrierten Effekten, Bluetooth und USB
  • neue Verstärkermodelle für E-Gitarre und Bass
  • Mikrofonmodelle für Akustik-Elektrik und Flat Voicings
  • 3 Amp-Modi pro Amp-Typ: Modern, Boutique und Classic (nur über die kostenlose EditorApp einstellbar)
  • 6 Effekte: Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Delay, Reverb
  • THR Remote Editor/Librarian App für Desktop und Mobilgeräte
  • 1 Kanal
  • Leistung: 20 W
  • Regler: Amp Mode, Gain, Master, Bass, Middle, Treble, Effect, Echo/Rev, Guitar Output, Audio Output
  • Schalter: Memory 1-5, Tap/Tuner
  • Instrumenteneingang: 6,3 mm Klinke
  • Aux-Eingang: 3,5 mm Klinke
  • Headphone-Ausgang: 3,5 mm Stereoklinke
  • USB
  • Abmessungen (B x T x H): 368 x 140 x 183 mm
  • Gewicht: 3,2 kg
  • inkl. Netzteil 15 V / 3 A
Erhältlich seit November 2019
Artikelnummer 474513
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 20 W
Speicherplätze 5
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht in kg 3,2 kg
Kanäle 1
B-Stock ab 379 € verfügbar
410 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 27.02. und Mittwoch, 28.02.
1

48 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

34 Rezensionen

CS
Spitzen-Upgrade
Chick Sangria 20.11.2019
Ich habe den Original-THR10, konnte aber den Sound bisher nicht direkt vergleichen, da die beiden Geräte an zwei verschiedenen Orten stehen. Meine Eindrücke beziehen sich also auf Bedienung und Design: unbedingte Kaufempfehlung! D.h. bedingte Kaufempfehlung, unter der Bedingung nämlich, dass man 500 Euro für THR und Line6 Relais investieren kann. Zusammen sind die beiden Geräte jedenfalls die perfekte Lösung fürs Wohnzimmer. Bei mir hat beides auf Anhieb funktioniert: Relais in der THR-Buchse laden, in die Instrumentenbuchse stecken und spielen. Nach kurzer Zeit der Nichtbenutzung schaltet sich das Line6-Teil ab, sodass es dauerhaft am Instrument bleiben kann. Auch die Steuerung des THR via Bluetooth (App oder Programm) funktioniert reibungslos. Wenn man Parameter per App verändert, ist allerdings eine Art Britzeln (klingt nach CPU-Hunger) im Amp zu vernehmen. Die App sieht mittlerweile sehr ordentlich aus (endlich Retina!), und es ist mit Recht die einzige vom Hersteller Yamaha, die im iOS-Appstore die volle Punktzahl bekommt.

Es ist klar, dass es günstigere Konkurrenzprodukte gibt, aber hier geht es auch um ein Design, mit dem sich die Aufstellung des Geräts vor anderen Hausbewohnern rechtfertigen lässt.
Zum Design dennoch eine subjektive Kritik, die keinen Sternabzug rechtfertigt: Yamaha hat ein großes Talent, die eigenen Designklassiker schrittweise zu verhunzen. Man kann das an der Wind-Controller-Serie WX sehen, die mit dem WX7 grandios begonnen und mit WX11 und WX5 weniger schön geendet hat. Das Originaldesign der beigen THR-Brotbox geht nun auch diesen Weg. Von den prolligen Farbvariationen bisher wollen wir nicht reden. Die neue Farbe ist etwas satter, goldener. Das neue Frontraster geht in Ordnung. Aber dass das Firmenlogo nun unbeholfen in der Ecke klebt und ein Chrom-Streifen über dem Raster verläuft, verstehe ich nicht.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

SM
Großartig!
Soling Marco 29.11.2020
Es geht wahrscheinlich recht vielen momentan so. Gigs und regelmäßige Proben sind nur schwierig oder gar nicht möglich. Was also machen, wenn man keine Lust hat seinen PC/MAC anzuschmeißen, sondern einfach nur einmal schnell eine halbe Stunde üben möchte. Im Wohnzimmer, Schlafzimmer auf der Terrasse etc.. Hier ist der THR10IIW wirklich eine echte Bereicherung. Auf Zimmerlautstärke oder auch etwas lauter ist der Verstärker kaum zu schlagen und bietet wirklich tolle Sounds, die von Hifi und fenderartigen Cleansounds bis hin zum vollen Heavy Brett abrufbar sind. Sofern die Vocals nicht abgenommen werden und kein Schlagzeug vorhanden ist, reicht die Lautstärke in jedem Fall aus, um auch kleine Akustik Sessions zu meistern. Oft ist hier die Akustikgitarre insbesondere beim Solieren dann doch zu leise und der Yamaha THR10IIW kann hier toll unterstützen.

Die App funktioniert ebenfalls gut und offenbart weitere Funktionen, die am Verstärker selbst nicht eingestellt werden können (Noisgate, Boxensimulationen, Hallvarianten etc.) Das tolle dabei ist aber, dass die vorgenommenen Lieblingssounds auf den 5 Speicherplätzen des Verstärker abgelegt werden können.

Prädikat: Wertvoll :-)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Guter Sound - App funktioniert gar nicht
Stefan077 31.01.2022
Sehr schade und völlig unverständlich, dass Yamaha keine funktionierende App hinbekommt. Der Gitarrensound - mich interessieren nur Clean, Crunch und Lead ist gut. Der Aux-Playbacksound weniger, zu unangenehm höhenreich. Unzählige Verbindungsversuche per Bluetooth mit der App mit verschiedenen Geräten, unter Android und IOS waren erfolglos.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Superklein und superfein!
Cravy 27.05.2022
Ich habe noch nicht alle Features dieses Mini-Verstärkers ausprobiert, aber ich kann soweit sagen, dass der gestandene Gitarrist (oder auch Bassist) nichts vermisst, wenn er oder sie im Wohnzimmer üben will, ohne die Nachbarn zu stören! :-)

Die Lieferung des Senders verzögert sich, sodass ich noch nichts über wie Wireless-Funktion berichten kann, aber ich gehe mal davon aus, dass auch das funktionieren wird.

Das Schöne an dem Teil ist neben dem schicken Aussehen mit Innenbeleuchtung die intuitive Bedienung wie bei einem großen Amp. Da Yamaha irgendwann Line 6 übernommen hat, gehe ich davon aus, dass die Modeling-Möglichkeiten ziemlich okay sind.

Da ich selber ein Line 6 Pod Go verwende, brauche ich den Amp nicht zum Anschluss an den Rechner, aber auch das ginge selbstredend via USB oder Bluetooth.

Alles in allem ein kleiner, feiner Übungsverstärker, der amtliche Sounds auf Zimmerlautstärke bietet und mit seinen kompakten Abmessungen überall hin mitgeschleppt werden kann. Selbst die 20-Watt-Ausgabe reicht völlig aus, um auch mal eine Party mit 20 Leuten zu rocken! :-)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube