Yamaha THR5 V2

E-Gitarren Combo

  • Bestückung: 2 x 8 cm Full Range Lautsprecher
  • Leistung: 2 x 5 W
  • 5 Amp Simulationen: Clean, Crunch, Lead, Brit HI, Modern
  • Effekte: Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Delay, Delay/Reverb, Spring Reverb, Hall, Reverb
  • Tone Regler
  • chromatisches Stimmgerät
  • Ein- und Ausgänge: Input, Kopfhörer, Aux in und USB (zur Verwendung als Interface)
  • Betrieb mit Batterie oder Netzteil
  • Abmessungen (B x H x T): 271 x 167 x 120 mm
  • Gewicht: 2,0 kg
  • inkl. Netzteil (EADP-38EB A), USB-Kabel, Stereo Mini Kabel und Cubase AI (Download)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Leistung 10 W
Speicherplätze 5
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 2,8 kg
187 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Verstärker für Zuhause!
Sören aus F., 06.12.2012
Ich habe lange nach einem Amp für Zuhause gesucht, welcher auch bei Zimmerlautstärke genial klingt und leicht zu bedienen ist. Anders als die anderen kleinen Modelling Amps (Fender Mustang 1 und Mini, Fender G-DEC, Line 6 IV und ...) trifft dieses auf den kleinen Yamaha vollständig zu. Keiner anderer kleiner Amp hat einen derartigen Raumklang, welches durch die zwei Fullrange Speaker bedingt wird, welche auch die Bassanteile sehr realistisch wiedergeben. Also nicht von der Größe der Lautsprecher täuschen lassen. Die meisten 8 Zöller klingen schlechter! Allerdings sollte man ein gewisses Verständnis für Röhrenverstärker mitbringen, um entsprechende Soundvorstellungen umsetzen zu können, da der Yamaha deren Schaltungen simuliert. Hierbei erweist sich die THR Editor (herunterladbar) als besonders hilfreich, da bereits zahlreiche Presets für die jeweiligen Stilistiken bereit stehen. Leider lassen sich dabei nur Presets nutzen, solange das Gerät mit dem PC verbunden ist (Nebeneffekt - kann auch gleichzeitig als PC Box genutzt werden).
Die einzelnen Modelle klingen, bei entsprechender Einstellung, tatsächlich vollständig nach den jeweiligen Originalen. Clean - Fender Twin / Crunch - VOX AC30 / Lead - Marshall Plexi / Brit-hi - Marshall JCM 800 / HI-Gain Mesa Boogie.
Die digitalen Effekte sind sinnvoll gewählt und lassen sich genial einsetzten.
Nett ist auch die Surroundwiedergabe von eigenen Tonquellen. Selten wirkten Jamsessions zu Hause so lebendig und räumlich.
Der kleine Amp setzt sich zudem angenehm von der langweilig gezeichneten Konkurrenz ab. Besucher zeigten häufig ein gesteigertes Interesse für den Kleinen! Zudem kann das Gerät aufgrund seiner geringen Ausmaße problemlos überall genutzt werden.
Nette Zugabe für alle Homerecorder - der USB Port. Über die Software werden sowohl das trockene als auch das verzehrte Signal aufgezeichnet (Stereo). Somit kann die Aufnahme später mit einem anderen Amp aufgezeichnet werden.

Alles in allem:
5 Sterne für Klang, Verarbeitung, Tragbarkeit und Vielseitigkeit. Einzig Leuten, welche gerne schnell die Presets OHNE PC wechseln sei zum größeren Bruder THR 10 geraten, da dieser die Möglichkeit zum Presetspeichern besitzt. Zudem kann für manche Signalquellen eine separate Lautstärkeanpassung nicht schaden! Daher nur 4 Sterne bezüglich der Ausstattung des Amps!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ich war ziemlich überrascht...
Oliver115, 09.12.2020
Ich wollte einen kleinen, bateriebetriebenen übungsamp, der einen guten Cleansound hat, in einen Rucksack passt und der auch nicht mimimi macht wenn man mal ein paar Pedals davor schaltet.
Der Amp klingt grandios. Jedes Ampmodel klingt super. Die Verzerrung klingt am(p)tlich und man hat für Cleansounds die Wahl zwischen Clean, (eher Fender mit Midscoop) und Crunch (fette Mitten).
Es Cruncht mit Strat erst mit Gain auf ca. 14:00h. Davor verdichtet sich der klang sehr ampmäßig bevor er ganz fein anfängt zu zerren. Die Effekte klingen durchweg gut und die Klangregelung ist effektiv. Generell könnte man der kleinen Kiste scharfe Höhen bescheinigen, aber der Toneregler kommt damit gut klar.
Ich benütze ihn zum üben, playbacks kommen vom IReal Pro. Der Amp ist Stereo und der Sound der Playbacks klingt besser als meine JBL Flip.
Setup im Urlaub auf der Terasse: Dicke Jazzgitarre, Kabel Amp+Playbacks, Stift, Papier und was zu trinken.
Setup in meinem Büro: Suhr Strat->Tumnus->Bogner Ecstasy->EHX Freeze->Digitech JamMan->Marshal Reflector->Amp
Funktioniert alles tiptop.
Der Amp kann auch Recording Interface sein, das habe ich aber noch nicht probiert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
All in one - perfekt für's Wohnzimmer
sirob85, 14.08.2020
Besitze das Gerät seit etwa 2,5 Jahren, so dass ich durchaus von einer Langzeiterfahrung berichten kann.

Ich weiß noch gut, wie ich den kleinen Amp nach dem Auspacken das erste Mal anspielte und mir dachte "Wow!". Besonders der räumliche Klang hatte mich einfach überzeugt.

Nach etwas ausprobieren habe ich bis heute meine 3 bis 4 Hauptsounds von Fender Clean über bluesig mit minimaler Zerre hin zu Crunch und Metalbrett. Und das mit ein paar Drehreglern, auch das überzeugt immer noch. Natürlich sind es nicht die originalen Sounds, das kann auch dieses kleine Gerät (und muss es auch) nicht leisten.

Den Kopfhörerausgang nutze ich nicht, klingt aber imho auch nicht besonders. Vermisst habe ich manchmal die Möglichkeit einen externen Speaker anzuschließen, allerdings mehr, weil ich es ausprobieren wollte - tatsächlich gebraucht habe ich diese Option nicht.

Für mich ist der THR5 V2 für seinen Einsatzzweck im Wohnzimmer oder in relativ leiser Jam-Session immer noch unschlagbar (E-Drums machen's möglich). Gerade auch die im Vergleich zum nächstgrößeren THR 10 reduzierten Einstellungsmöglichkeiten überzeugen mich, weil ich dann weniger abgelenkt werde. Bspw. habe ich auch die Software-Soundgestaltung nur mal ausprobiert, im Grunde fände ich es aber hinderlich immer mit Computertechnik zu spielen.

Deshalb gibt es hier ohne weiteres 5 Sterne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gutes Teil mit Makeln
Captain Kirk, 25.11.2020
Habe das Teil jetzt ca. 1 Jahr in Gebrauch.
Bin eigentlich auch ganz zufrieden, dass man damit auch mal mobil woanders als sonst proben kann. Verarbeitung ist top.
Ich muss allerdings sagen, dass ich soundmäßig nur bedingt zufrieden bin. Die Variationsmöglichkeiten sind ziemlich begrenzt. Also habe ich die zugehörige Software geladen. Dann gibt es natürlich viel mehr Einstellungsmöglichkeiten. Lässt sich bei mir allerdings nicht speichern, wenn man dann mal den richtigen Sound gefunden hat.
Das nervt mich irgendwie, dass man für einen vernünftigen Sound den Computer anschliessen muss und dann die Einstellungen nicht speichern kann. Muss gestehen, dass ich das Teil in letzter zeit nur als Box für die Soundwiedergabe am PC benutze beim Üben von Songs.
Das geht deutlich lauter als über eine Bluetooth Box. Ist aber hinsichtlich des Preises trotzdem unbefriedigend, das Gerät nur so zu nutzen.
Toll ist die Cubase-Software zum Aufnehmen. Macht echt Spass über die USB Schnittstelle und auch recht leicht gemacht, wenn man sich mit Cubase ein wenig auseinandersetzt. Aber auch hier gefällt mir der aufgenommene Sound überhaupt nicht, trotz meiner zugegeben laienhaften Ausschöpfung der Geräte- und Cubase-Software.
Fazit:
Wer mal einen kleinen mobilen Verstärker braucht, kann das Ding sicher gut gebrauchen, wenn man keine größeren Klang-Ansprüche hat.
Für mich macht es nicht viel Spass, immer den PC mit dranzuhängen, damit man mit dem richtigen Sound üben kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
193 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.