Warm Audio WA-47jr

Großmembran-Kondensatormikrofon

  • diskret aufgebaut
  • übertragerlose FET-Version des renommierten '47-Klassikers
  • goldbedampfte Doppel-Großmembran
  • umschaltbare Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Dynamikumfang: 138 dB (A)
  • max. SPL: 147 / 157 dB SPL (@ 1 kHz 1k Ohm 0.5% THD 0 / -10 dB)
  • Eigenrauschen: 9 dB (A)
  • Ausgangsimpedanz: max. 100 Ohm
  • Ausgang: 16 dBu @ 1 kHz 1k Ohm
  • 0.5% THD
  • LoCut: 70 Hz
  • Pad: -10 dB
  • benötigt 48 V-Phantomspeisung
  • inkl. elastischer Aufhängung, Mikrofonhalterung und Aufbewahrungstasche
  • Abmessungen (Ø x Länge): 52 x 210 mm
  • Gewicht: 0,5 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female - FX
  • Ballad Female - Dry
  • Ballad Male - FX
  • Ballad Male - Dry
  • Blues Male - FX
  • Blues Male - Dry
  • Metal Male - FX
  • Metal Male - Dry
  • Pop-Rock Female - FX
  • Pop-Rock Female - Dry
  • Rock Female - FX
  • Rock Female - Dry
  • Rock Male - FX
  • Rock Male - Dry
  • Soul Female - FX
  • Soul Female - Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Ja
Richtcharakteristik Kugel Ja
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Ja
Low Cut Ja
Pad Ja
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein

Ein preiswertes '47er!

Das Warm Audio WA-47jr ist eine der günstigsten Möglichkeiten, an ein Studiomikrofon zu kommen, das sich mit seinem Klang am geschichtsträchtigen Neumann U47 orientiert. Als die Junior-Variante des selbst bereits preiswerten Warm Audio WA-47 setzt es an Stelle einer Röhre auf übertragerlose Kondensatortechnik, kommt folglich ohne externes Netzteil aus und kann damit den Preis noch einmal kräftig drücken. Der Klang bleibt dank einer clever aufgebauten internen Elektronik satt und charaktervoll.

Gute Specs und Allrounderqualitäten

In Hinblick auf die Kapsel wird beim Warm Audio WA-47jr das gleiche Element wie bei der „Senior-Variante“ des teureren WA-47 verbaut. Dementsprechend ist es möglich, die Richtcharakteristik zwischen Niere, Kugel und Acht umzuschalten. Die Schalldruckverträglichkeit wächst bei Verwendung des Pads (10 dB) auf stolze 157 dB SPL (bei 0,5% THD), und gleichzeitig liegt das Eigenrauschen mit 9 dB(A) in einem verhältnismäßig geringen Bereich. Auch wenn es ganz sicher exaktere Clones des Neumann U47 gibt, handelt es sich hier um ein aus hochwertigen Komponenten aufgebautes und vielseitig einsetzbares Mikrofon, das auch außerhalb der typischen Anwendungsbereiche beim Homerecording seinen Dienst tun kann.

Für Preisbewusste mit Charakteranspruch

Wer ein bezahlbares Mikrofon mit charaktervollem Klang (im Gegensatz zu einem nüchtern-realistischen Klang) sucht, der wird mit dem Warm Audio WA-47jr fündig, und dies gilt ganz sicher nicht nur für Einsteiger. Auch erfahrene Anwender werden die Flexibilität und die Klangeigenschaften des Schallwandlers zielgerichtet einzusetzen wissen.

Über Warm Audio

Warm Audio ist ein 2011 gegründetes Unternehmen, das sich zum Vorsatz gemacht hat, möglichst hochwertiges Studioequipment zu möglichst bezahlbaren Preisen anzubieten. Der Schwerpunkt liegt bei Remakes klassischer Studiostandards, deren Schaltungen in vielen Fällen mit leichtem Freiraum neu interpretiert werden. Im Portfolio der Amerikaner finden sich u.a. eigene Varianten des Urei 1176 und des Teletronix LA-2A Kompressors, ein Pultec-Nachbau und eine Reihe verschiedener Mikrofone und Vorverstärker, die von den einschlägigen Legenden aus der Analog-Ära inspiriert wurden.

Mehr als nur ein Gesangsmikrofon

Das originale U47 gilt als eines der Gesangsmikrofone schlechthin, wurde traditionell aber natürlich auch in vielerlei anderen Situationen verwendet. Analog dazu kann auch das Warm Audio WA-47jr vor allem dann eine gute Figur machen, wenn eine sanfte und charaktervolle Färbung gefragt ist. Eine naheliegende Möglichkeit neben der Aufnahme von Vocals wäre beispielsweise der Einsatz als Raummikrofon für Drums oder auch als Close-Mic für Bläser. In beiden Fällen können Experimente mit der Richtcharakteristik für vielseitige Ergebnisse sorgen. Aber auch vor dem Korpus einer Akustikgitarre, dem Amp einer E-Gitarre und in vielen weiteren Anwendungsbereichen wird das günstige '47er von Warm Audio funktionieren.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Avalon VT-737SP + Warm Audio WA-47jr +
4 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 3.499 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Warm Audio WA-47jr
41% kauften genau dieses Produkt
Warm Audio WA-47jr
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
329 € In den Warenkorb
Shure SM 7 B
8% kauften Shure SM 7 B 379 €
Aston Microphones Origin
7% kauften Aston Microphones Origin 225 €
Lewitt LCT 440 PURE
4% kauften Lewitt LCT 440 PURE 265 €
Aston Microphones Spirit
4% kauften Aston Microphones Spirit 327 €
Unsere beliebtesten Großmembran-Mikrofone
22 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nein, kein Klon, eher ein eigenständiger Schallwandler
Sören S., 27.02.2019
Meine Güte, das Signal, dass von dem WA-47jr gewandelt wurde, hat ordentlich Bass, eine gute Körnigkeit und (entgegen dem langjährigen Trend in dieser Preisklasse) nie übermäßig hervorstechende Höhen. Bei letzteren passt das Wort SEIDIG tatsächlich.

Ich habe mir das Mikro aufgrund einer Empfehlung eines Kollegen gekauft, der meinte, dass es eine sehr gute Figur vor der Bassdrum (oh ja, gerade selbst gemacht, da spart man sich den umgebauten 10-Zöller) oder am Cello (mutiert plötzlich zum Kontrabass ;-) ) macht. Oder am Snareteppich, oder...

Ebenso habe ich eine Alternative für Stimmen gesucht, wenn die Stimmung des Gesangs mehr Intimität haben soll.

Direkt verglichen, um mal eine Vorstellung und Einordnung zu bekommen, habe ich es mit meinen Rode NT-2A über ein Motu Ultralite und mit einem Neumann TLM 103 und einem AKG C414 B-ULS TL-II über einen Avalon-Preamp.
Gehört habe ich das jeweils mit meinen Beyerdynamic DT-1990 Pro-Kopfhörern.

Warm Audio (über Motu bzw. Avalon): Wie gesagt - sonorer Bass, eine Körnigkeit und niemals überbetonte Höhen. Lässt aber etwas Direktheit im Vergleich zu den teureren Modellen vermissen.

Rode: Zisch, Psssssssss, unten rum total nackig. Oh Gott!!! Damit habe ich früher ernsthaft Stimmen aufgenommen?! Daher der immer nötige De-Esser-Einsatz! Die kommen weg!

TLM über Avalon: Sehr natürlich, ausgewogen in allen Frequenzbereichen. Klanglich von den Vieren mein Favorit.

AKG über Avalon: Wenig Bässe, insgesamt sehr neutral, etwas angehobene Präsenzen.
Das hatte ich doch bei einer Gesangsaufnahme bassiger als dass TLM in Erinnerung? Mmmh, passte wohl einfach besser zum Sänger?

Gut, das Warm Audio wäre jetzt nicht meine erste Wahl, aber ich kann es mir gut bei einer weiblichen Rock-Röhre vorstellen, deren Gesang durch 12-Zoll-Gitarrenmöbel durch muss - ohne den SM58-Live-Charakter eines Neumann U87.

Natürlich hat das WA-47jr auch nichts mit dem Sound des Neumann U47 zu tun. Es wäre auch vermessen, dies angesichts des Preises zu erwarten.
Trotzdem ist es in seiner Preisklasse ein hervorragendes Mikrofon.
Und bei so manchem Sänger singt auch das Auge angesichts der Schallwandleroptik mit...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bin beeindruckt!
jdstroy, 06.02.2018
Gleich vorweg, ich konnte das Mikro nicht gegen ein U47FET vergleichen, jedoch habe ich momentan ein (Neumann-) Gefell M71 mit MV691 zuhause und somit schon mal ein M7 Kapsel mit nem FET Vorverstärker, das meiner Meinung nach als Referenz herhalten könnte, weil dieser alte Schinken einfach klasse ist! Als Abhöre habe ich KS Digital C55 und Yamaha HS5 verwendet. Wir haben mit Sprache, Gesang (im musikalischen Kontext) und Akkustik Gitarre getestet. Jedoch muss ich sagen, dass unser "Test" keine Off-Axis oder Nahbesprechung abdeckte, weil wir lediglich den "echten" Anwendungsfall nachstellten: Aufnahme Gesang und Instrumente für unsere Songs. Interessant waren hier Punch-in oder Dopplungen zu vorhandenen Material, das wir mit dem M71 aufnahmen. Und hier das Beeindruckende: Im musikalischen Kontext (bei Rockmusik) ist hier kein Unterschied feststellbar. Gleicher Pegel, gleicher "Bauch" und Höhen bzw. Präsenz stellt sich nahezu identisch dar. Wenn man die Spuren Solo hört, fällt auf, dass ab ca. 2kHz, aber wirklich mehr gefühlt als gehört, ein Hi-Shelf um sagen wir mal, +1dB benötigt wird um an das M71 ran zu kommen, aber sonst beeindruckend. Unser Fazit: Tolles Mikro, das ein Zehntel eines U47FET kostet aber wirklich toll klingt. Vielleicht nichts für Profi-Studios und wer das Gras wachsen hört oder dies aufnehmen will, wahrscheinlich Finger weg, aber wer ne Rock/Punkrock Produktion in DIY Manier durchführt bekommt hier richtig was für's Geld!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Überraschend!
bennyking, 20.05.2019
Das WA-47jr habe ich mit keinen hohen Erwartungen bestellt. Ein derartig günstiges Mikrofon mit den Ziffern 47 im Namen hat mich skeptisch gestimmt. Nach dem ersten Test jedoch war ich positiv überrascht. Das Mikrofon eignet sich hervorragen für Akustikgitarre und sanfte Vocals. Aber auch Bläser und Streicher habe ich damit aufgenommen und gute Resultate erzielt. Es sind exzellente Aufnahmen möglich. Aber Achtung! Wer denkt er bekäme hier den Sound eines U47 wird enttäuscht. Das WA-47jr hat seine eigenen Qualitäten, kann jedoch nicht den hochaufgelösten, brillanten Klang eines deutlich teureren Röhrenmikrofones nachbilden. Sehr laute Signale löst es in den tiefen Mitten und hohen Frequenzen etwas harsch auf. Die Verarbeitung lässt nichts zu wünschen übrig und die drei Pattern, der Low Cut und das Pad sind hilfreich. Alles in allem ein gutes Mikrofon zu einem attraktiven Preis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top Mikrofon, ich bin begeistert
STR , 27.02.2018
Ich hab mir das Mic als weiteres Großmembranmikro für mein kleines Studio gekauft. Dazu bewegt haben mich ein paar Testberichte aus dem Englischsprachigenraum, welche über dieses doch noch junge Model von Warm Audio geschwärmt haben.
Die Preisleistung dieses Mikrofons überzeugt auf ganzer Linie.
Ich habe es bisher an Akustikgitarre, als Drumroom-Mikrofon und für Gesang verwendet und muss sagen, das sich die erzielten Ergebnisse wirklich hören lassen können.
Meiner Meinung nach braucht sich dieses Mikrofon nicht vor Mikrofonen in der 1000¤ Liga verstecken.
Sicherlich kommt es an sein Großes Vorbild das U47 FET nicht wirklich ran, aber aufgrund des Preises ist es nicht zu erwarten.
Die Verarbeitung ist solide und sauber, auch das Zubehör wirkt wertig.

Im Großen und Ganzen ist zu sagen, dass sich dieses Mikrofon in der kurzen Zeit in der ich es jetzt habe schon zu einem meiner Lieblinge gemacht hat.
Mir gefällt die Klangfarbe und die Möglichkeiten die es bietet.

Kleine Anmerkung:
Ich verwende es in Verbindung mit einem Midprint Channelstrip mit Telefunken Röhre. Mit anderen Preamps habe ich es bisher noch nicht getestet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 305 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-Classic

Warm Audio WA-Classic; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Custom Warm Audio Kapsel; 100% diskrete Schaltung mit Fairchild FETs, Tantal, Polystyrol und WIMA-Folienkondensatoren; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; Max. SPL: 125 / 132dBSPL (@ 1kHz 1kOhms 0.5% THD, 0 / -10dB); Frequenzgang:...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.